Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremspedal benötigt viel Kraft

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von apm420, 15.06.2014.

  1. #1 apm420, 15.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2014
    apm420

    apm420 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    heue komme ich mal wieder mit einem Problem um die Ecke. Und zwar betrifft es diesmal die Bremsen.

    Wenn ich bei meinem Focus Turnier 2008 FL mit normaler Kraft auf die Bremse trete, passiert erst mal nichts. Ich muss schon ziemlich fest drauf treten um zum stehen zu kommen. Als Vergleich habe ich einen Audi A3. Dazwischen liegen Welten! Nächste Woche muss ich eine längere Strecke Autobahn fahren und mir ist, ehrlich gesagt, nicht sehr wohl dabei.

    Wie ist das bei euch? TÜV hat das Auto neu bekommen, die Werte waren soweit auch ok. Allerdings braucht man, wie gesagt, sehr viel Kraft um diese Werte zu erreichen.

    Falls es damit zutun hat, aus dem Fussraum kommen beim Bremsen leichte Geräusche wie bei einer Luftpumpe.

    Habt ihr dieses Problem auch? Die Werkstatt sagt es sei alles in Ordnung.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 15.06.2014
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    bei mir war damals die Vakuumpumpe defekt. Hatte die gleichen Sympthome.
     
  4. apm420

    apm420 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort!

    Hattest du exakt die gleichen Symptome? Was hat dich der Spaß gekostet? Ich habe das Auto erst vor kurzem Privat von einem Händler gekauft. Doeser meinst eben es wäre alles in Ordnung. Allerdings ist es auch kein Ford-Autohaus.

    Kann ich das irgendwie herausfinden ob das Teil tatsächlich defekt ist?
     
  5. #4 Meikel_K, 15.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vakuumpumpen gibt es beim Mk2 nur bei den Dieselmotoren, die Ottomotoren entnehmen das Vakuum dem Ansaugunterdruck. Ottomotoren haben dann auch einen sehr unruhigen Leerlauf, wenn ein Loch in der Vakuumleitung ist. Ein völliger Ausfall der Bremskraftunterstützung würde sich anders anfühlen, damit fährt keiner freiwillig auch nur einen Meter. Dann erreicht man auch nicht die vorgeschriebenen Bremskräfte bei der HU.

    Betätige mal im Stand bei abgestelltem Motor solange das Bremspedal, bis der Pedalweg immer kürzer und das Pedal ganz hart geworden ist. Dann lass den Fuß auf der Bremse und starte den Motor. Das Pedal muss nun ein ganzes Stück heruntersacken. Dann ist die Bremskraftunterstützung vorhanden.

    Wahrscheinlich sind die Klötze hart wie Stein, weil sie mal durchgebacken wurden.
     
  6. apm420

    apm420 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auf jeden Fall einen 1.8 Benziner, Flexifuel. Die Vakuumpumpe habe ich gleich mal gegooglet, allerdings auch nur Beiträge zum Diesel gefunden.

    Allerdings hatte ich in letzter Zeit auch einige Probleme mit der Motorwarnleuchte. Seit dem einstellen der Gasanlage sind diese Problem, im Moment, jedoch weg. Ausser gestern, da ging der wagen während der Fahrt plötzlich aus. Zum Glück nur in der Stadt und nicht auf der Autobahn.

    Wie sollte ich jetzt vorgehen? Zu einem Fordhändler fahren und einen Kostenvoranschlag einholen? Der Verkäufer meint ja es ist alles in Ordnung und er sieht hier nichts was zu machen wäre. Er beruft sich halt auf den bestandenen TÜV und dass die Werte gut seien.

    Wenn die Klötze defekt sind, müsste der Händler diese nicht im Rahmen der Gewährleistung und zusätzlich vorhandener Gebrauchtwagengarantie tauschen? Immerhin habe ich das Auto erst vor vier Wochen abgeholt und es war schon 15 Tage davon in der Werkstatt. :rasend:
     
  7. #6 Meikel_K, 15.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie wär's mit Abarbeiten der Punkte?
    Wozu schreib' ich das wohl?
     
  8. apm420

    apm420 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Oh Sorry, das habe ich vegessen mit rein zu schreiben.

    Seit dem einstellen der Gasanlage habe ich eig keinen unruhigen Leerlauf mehr. Ab und an geht er mal aus nach dem starten. Ansonsten passt der Leerlauf.

    Die Sache mit dem heruntersacken des Bremspedals funktioniert bei mir auch.

    Was ich auch etwas komisch finde: Wenn ich während der Fahrt die Handbremse ziehe, fährt das Auto mehr oder weniger normal weiter. Es wird leicht abgebremst aber man könnte damit fahren. Im Stand funktioniert die Handbremse jedoch.
     
  9. #8 Meikel_K, 15.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann ist die Bremskraftunterstützung in Ordnung. Wahrscheinlich sind die Reibwerte der Bremsen zumindest vorne nicht die besten, könnten mal durchgegrillt worden sein. Vielleicht auch hinten, ist aber schwer zu sagen. Mit der Handbremse sind keine so großen Verzögerungen zu erreichen.

    Wenn das Auto in dem Zustand die HU bestanden hat und vor allem so Probe gefahren und gekauft wurde, sehe ich keine Grundlage für eine erfolgreiche Reklamation. Die Reibwerte können auch wieder besser werden, wenn im Lauf der Zeit wieder frisches Reibmaterial an die Oberfläche kommt. Ansonsten bleibt wohl nur Wechseln auf eigene Kosten.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 apm420, 15.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2014
    apm420

    apm420 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Hilfe!

    Also bei der Probefahrt ist mir das natürlich schon aufgefallen. Es wurde auch mit in den Kaufvertrag aufgenommen dass die Bremsen überprüft werden. Die Werkstatt meint eben es sei alles in Ordnung und die Werte wären gut.


    Haben die Reibwerte nur mit der Bremsleistung zutun oder auch mit der Kraft die ich hierfür aufbringen muss?

    Wie gesagt, bei genügend Kraft auf dem Pedal bremsen sie schon, allerdings stört es mich dass ich so viel Kraft aufbringen muss. Dies ist bei anderen Autos definitiv nicht so.

    Kannst du grob abschätzen was mich das tauschen der Bremsen kosten würde?
     
  12. #10 Meikel_K, 15.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Reibwert µ ist das Verhältnis zwischen aufgebrachter Bremskraft ( = hydraulischer Druck x Kolbenflächen) und der daraus entstehenden Bremswirkung an der Bremsscheibe. Solange sich die Pedalkraft und damit der hydraulische Druck noch steigern lässt, kann man mit erhöhter Pedalkraft verzögern. Das ist der selbe Effekt wie vorübergehend nachlassende Reibwerte aufgrund von Erwärmung (Fading).

    Die stumpfe Bremse ist natürlich nicht schön, vor allem kann zu Beginn einer Notbremsung aufgrund des späteren Ansprechens Bremsweg verschenkt werden. Außerdem schaffen es nicht alle Fahrer, die Pedalkraft schnell genug oder überhaupt ausreichend zu steigern. Allerdings hätte das natürlich vor dem Kauf reklamiert werden müssen. Der Händler hätte trotzdem nicht darauf eingehen müssen. Das subjektive Empfinden, wie eine Bremse anspricht, ist individuell verschieden. Da wirst du nicht weiter kommen. Ein verdeckter Mangel ist das ebensowenig wie z.B. ein Rostloch im Kotflügel.

    Klötze tauschen lassen ist jetzt nicht so wahnsinnig teuer. Eine große (hier in diesem Forum nicht ganz unumstrittene) Werkstattkette bietet Bremsklotzwechsel mehrmals im Jahr immer wieder zu Preisen um die 55 - 65 Euro komplett mit Einbau pro Achse an. Die verwendeten Teile sind dabei durchweg von namhaften Herstellern wie TRW. Vielleicht sind aber auch die Bremsscheiben blau oder an der Verschleißgrenze. Wenn die mitgetauscht werden müssen, werden die Scheiben und ein - maßvoller - Aufschlag für die Mehrarbeit im Verbund mit dem Belagwechsel berechnet. Die Bremsscheiben sind dann preislich nicht ganz so attraktiv, aber immer noch im Rahmen. Insgeamt ein fairer Deal.
     
Thema:

Bremspedal benötigt viel Kraft

Die Seite wird geladen...

Bremspedal benötigt viel Kraft - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Neue Leuchtmittel benötigt

    Neue Leuchtmittel benötigt: Guten Tag, bei meinem Ka ist aktuell mal wieder eine Lampe defekt... Nun wollte ich mal fragen welche Leuchtmittel ihr so empfehlen würdet....
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB TWA nachrüsten, was wird benötigt?

    TWA nachrüsten, was wird benötigt?: Hallo Gemeinde, ich hab da mal wieder eine Spinnerei. Ich habe überlegt bei meinem FoFo den Toter Winkel Assistent nachzurüsten. Die Frage ist,...
  3. Ford F 150 Bremspedal sackt ab???

    Ford F 150 Bremspedal sackt ab???: Hat jemand eine Idee bei meinem F 150 (3 Monate alt jedoch in Deutschland übernimmt Ford Keine Garantie, habe schon mit ford direkt in Köln...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Öllampe an? Stark pulsierendes Bremspedal?

    Öllampe an? Stark pulsierendes Bremspedal?: Grüße euch :) Ich habe seit geraumer Zeit ein Problemchen... Wenn ich gefahren bin, meist ein paar km und ich dann an einer Ampel stehe oder kurz...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ford Focus Mk3 2.0 TDCI 163PS Dringend Kaufberatung benötigt

    Ford Focus Mk3 2.0 TDCI 163PS Dringend Kaufberatung benötigt: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Meinung! ich habe gestern ein Ford Focus Mk3 2.0 TDCI mit 163PS besichtigt und Probegefahren...