Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremspedal fällt beim anlassen durch (1.6tdci CVT)

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von swordfish, 13.06.2013.

  1. #1 swordfish, 13.06.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Hallo Leute,

    bei unserem FoFo ist mir aufgefallen, dass das Bremspedal bis zum Boden durch fällt, sobald ich den Motor anlasse. Aber nicht schlagartig, sondern langsam. Sobald man das Pedal los lässt, ist der pedaldruck wieder da. Beim fahren ist auch alles normal.
    Beläge und scheiben sind auch okay.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 13.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    mit starten des motors wird im BKV ein unterdruck aufgebaut und durch läst sich das bremspedal leichter und weiter durchdrücken .

    weiß jetzt nicht ob der fofo 2 schon mit nem bremsassi ausgestattet ist ,
    wenn ja dann ist alles normal .
     
  4. #3 swordfish, 13.06.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Ich bin der Meinung, dass das früher nicht der Fall war.
    Soweit Ich weiß, hat der 2er einen Notbremsassi, der die Bremswirkung bei einer notbremsung verstärkt
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 13.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    was heist früher ?
     
  6. #5 swordfish, 13.06.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Ist mit erst in den letzten tagen so aufgefallen.
     
  7. #6 Focus06, 13.06.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Es könnte (muss nicht) auf einen defekten Bremsschlauch hin deuten. Mal ums Auto gehen und schauen, ob die porös sind, oder sich bei anliegendem Bremsdruck sogar ausbauchen. An sonsten würde ich aber auch der Meinung von RST anschließen. Das Bremspedal im Focus lässt sich ohne laufenden Motor sehr weit herunter drücken. Das ist in dem Fall kein Fehler, sondern einfach konstruktionsbedingt und stellt im Alltag kein Problem dar. Der Focus hatte schließlich zur Markteinführung einen der kürzesten Bremswege in seiner Klasse :top1:

    Nachtrag: Wegen dem Bremsassistent: ja, der Focus hat einen serienmäßig verbaut. Nennt sich EBS und funktioniert folgender maßen: Registriert das System einen unerwarteten, plötzlichen Bremseingriff (schneller, kräftiger Druckaufbau), so geht es automatisch von einer Gefahrenbremsung aus und erhöht und hält selbstständig den Bremsdruck.
     
  8. #7 swordfish, 15.06.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    ist mir vielleicht nur aufgefallen, weil ich den wagen mal an der straße und nicht in der duplex geparkt habe.
    Denke, dass das dann doch passt, so wie es ist.

    Nochmla ne Frage zum EBS: Habe mal irgendwo gelesen, dass bei ner Vollbremsung die Bremsleuchten blinken??? Warnblinker gehen ja scheinbar nicht an bei ner vollbremsung
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Focus06, 15.06.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Bin mir nicht sicher, ob der FL-Focus das kann. Das blinkende Bremslicht ist an sich ein Opel-Markenzeichen. VW macht es z. B. mit den Blinkern. Aber ich glaube nicht, dass ein Ford so was hat...
     
  11. #9 Meikel_K, 15.06.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn nach dem Losfahren morgens die Unterstützung fehlt (hartes Pedal), ist wahrscheinlich das Rückschlagventil an der Vakuumpumpe defekt. Solange beim Losfahren nichts zu spüren ist, ist alles normal.

    Der Bremsassistent registriert hohe Betätigungsgeschwindigkeiten am Bremspedal - und vorher sogar schon das schlagartige Freigeben des Fahrpedals - und gibt daraufhin die volle Unterstützung des Bremskraftverstärkers frei, bei neueren Ausführungen noch weiter unterstützt von der ESP-Pumpe. Die meisten Fahrer reagieren in Gefahrensituationen zwar schnell, aber nicht konsequent genug, z.B. weil sie das Bremsen nie trainiert haben. Was man zu Beginn der Bremsung verschenkt, ist nicht wieder aufzuholen.

    Wenn man im Stand mit dem Bremspedal herumspielt, könnte man meinen, das Pedal fällt locker durch, dabei liegen schon maximale Bremsdrücke an.
     
Thema:

Bremspedal fällt beim anlassen durch (1.6tdci CVT)

Die Seite wird geladen...

Bremspedal fällt beim anlassen durch (1.6tdci CVT) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  2. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  3. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  5. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...