Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremspedalweg

Diskutiere Bremspedalweg im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Ich finde den Bremspedalweg bei meinem 1.6er Benziner sehr weit. Ich muss ewig weit drücken, bis die Bremse einsetzt. Sie reagiert zwar sehr gut,...

  1. juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde den Bremspedalweg bei meinem 1.6er Benziner sehr weit. Ich muss ewig weit drücken, bis die Bremse einsetzt. Sie reagiert zwar sehr gut, ich finde es aber nervig, dass ich das Pedal ca. 5 centimeter sinnlos reinschieben muss. Kenne ich so von keinem anderen Auto. Habe erst 25.000 KM drauf.
    a) Ist das normal?
    b) Kann man was dagegen machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 06.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das kann man nur im direkten 1:1 Vergleich möglichst baugleicher Fahrzeuge (zumindest beide mit Ottomotoren) feststellen. Viele Fahrer bemerken so etwas gar nicht, die Wahrnehmung ist völlig unterschiedlich und hängt ganz stark davon ab, von welchem Auto man unmittelbar zuvor gerade umgestiegen ist.
    Unter der Annahme, dass das ein 2009er ist, schadet eine Entlüftung des Bremssystems nie. Die wird mit dem Bremsflüssigkeitswechsel ohnehin zwangsläufig vorgenommen. Also bis dahin warten oder vorziehen. Luft in der Anlage würde aber eher ein weiches Pedalgefühl verursachen, das ist hier wohl nicht der Fall.

    Es gibt aber auch einen Toleranzbereich in den Komponenten der Bremsanlage (Einsatzbeginn des Bremskraftverstärkers), so dass auch ein unterschiedliches Verhalten zwischen 2 baugleichen Fahrzeugen noch keinen Defekt bedeuten muss.
     
  4. #3 vanguardboy, 06.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Was sagt denn dein Bremsfllüssigkeitsstand?
     
  5. juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Service mit Bremsflüssigkeitswechsel ist vor 4 Wochen gemacht worden. Ich bin schon alle möglichen Autos gefahren, aber so einen langen Pedalweg hatte ich nie. Beim normalen Bremsen rutscht sogar die Ferse an der Fußmatte entlang, ich kenne es von anderen Autos so, dass die Ferse beim bremsen immer am selben Ort bleibt, so wie es auch beim Gaspedal beim Fiesta der Fall ist.
    [​IMG]
     
  6. #5 vanguardboy, 06.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Könnte auch falsch entlüftet worden sein oder zu wenig aufgefüllt, schau mal aber trotzdem nach der Bremsflüssigkeit
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 06.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    beim mk7 gibt es probleme mit dem bremspedalweg , hervorgerufen durch das ABS , bei einigen fofi muß die ECU vom ABS erneuert werden , bei anderen reicht das entlüften der bremse oder das aufspielen einer neuen software fürs ABS .

    eine andere möglichkeit sind festsitzende bremsbeläge an der vorderachse
    oder nicht funktionierende nachsteller in den bremstrommeln .
     
  8. #7 Dampfhammer, 06.01.2013
    Dampfhammer

    Dampfhammer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    neuer fiesta mk7 82 ps
    Hatte auch dieses prob,aber der tüv fand das ok:nene2:
     
  9. #8 Blade181168, 06.01.2013
    Blade181168

    Blade181168 Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    gehe zu deinem FFH und lass die Bremse mit dem IDS entlüften..ist sogar so vorgeschrieben und danach ist der lange unnötige Pedalweg nicht mehr vorhanden
     
  10. Ryche

    Ryche Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auch,

    ich hatte die gleichen Probleme nach dem Service (nach 2 Jahren mit Bremsflüssigkeitswechsel). Ja nach Baujahr brauchst Du ein neues ABS-Steuergerät (bis 2009, ECU nicht updatefähig), oder eben ein Software-Update. Austausch des Steuergerätes ging bei mir auf Garantie, die liessen mich nach der Reklamation und 2 maligem Entlüften der Bremsanalge mit dem Auto nicht mal mehr von Hof fahren...

    Greetings
    Ryche
     
  11. juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    was ist ein IDS?
     
  12. #11 juschi, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich nicht. Vor dem Bremsflüssigkeitswechsel war das Steuergerät noch in Ordnung und danach nicht mehr?

    Hast du noch Belege von der Reparatur? [​IMG]
     
  13. #12 vanguardboy, 09.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Den Hydroblock kann man durch falsches entlüften killen.
     
  14. #13 GeloeschterBenutzer, 09.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    im falle des zu langen bremspedalwegs wurde beim fofi auber nur die steuerelektronik erneuert und nie der hydraulikblock ;)

    es kann nur passieren das sich luft im hydraulikblock ansammelt wenn falsch entlüftet wird und diese bekommt man dan schlecht wider raus
    und dafür gibt es im diagnosegerät beim FFH eine BleedMaster programm
    zum entlüften des bremssystems .
     
  15. Ryche

    Ryche Neuling

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, genauso war es. Die haben beim Service auch einenn Bremsflüssigkeitswechsel durchgeführt. Scheinbar haben Sie aber den ABS-Block oder was auch immer nicht richtig entlüftet, und danach hat das Steuergerät dem ABS-Block wohl falsche Daten bezüglich des einzustellenden Bremsdrucks geliefert. (warum auch immer......ich versteht es auch nicht)
    Nach dem Tausch des Steuergeräts war dann alles i.O. Vielleicht war es auch nur Zufall...Wenn ich aber jetzt lese, daß das auch bei anderen Fofis passiert...*wunder*
    Ich hab mich mal bei nen KFZler informiert. Die Hersteller bekommen den ABS-Hydraulik-Block bereits mit Bremsflüssigkeit vorgefüllt geliefert, da es wohl sehr schwer ist, den ABS-Block gescheit zu entlüften.
    Unterlagen hab ich zur Zeit nicht, liegen alles noch gesammelt bei Ford-Händler (war eh Garantie, Ford Flat-Rate....)
    Aber nicht nur bei Ford haben Sie damit Probleme, beim letzten Service bei meinem Laguna haben sie beim Bremsflüssigkeitswechsel und anschl. Entlüften den HBZ gekillt...hat mich 280€ gekostet (Zitat : sowas kann immer mal passieren)

    Greetings und ein schönes WE
    Ryche
     
  16. juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Welches Baujahr war/ist dein Fiesta? Ich war heute bei einem Ford Händler und der meinte, bei den MK7 bis Mitte 2011 sei das immer so gewesen mit dem langen Pedalweg, erst dann gab es eine Änderung.

    [​IMG]
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 12.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    so ist es ,ab diesem zeitpunkt wurde in der produktion ein programmierbares steuergerät fürs ABS verbaut , vorher war eine programmierung des STG nicht möglich und deshalb wurden bei problemen mit dem bremsdruck die neuen steuergeräte nachgerüstet.
     
  18. juschi

    juschi Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. Die Bremse an sich ist schon sehr bissig. Ich weiß also nicht, ob bei mir nun ein Problem mit dem Bremsdruck vorliegt oder ob der lange Pedalweg einfach "normal" ist, da ich ein 09er Modell fahre. Frage deswegen, weilm ich hab noch Gebrauchtwagengarantie auf das Auto habe.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Meikel_K, 13.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genau das meinte ich:
     
  21. #19 GeloeschterBenutzer, 13.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    in die werke fahren und das ganze bemängeln , wenn sowieso noch eine gebrauchtwagengarantie drauf ist .
     
Thema: Bremspedalweg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta bremspedalweg zu groß

    ,
  2. ford fiesta mk7 bremsen entlüften

    ,
  3. fiesta JA8 Bremspedal

    ,
  4. fiesta 2010 langes bremspedal,
  5. fiesta bremspedalweg zu lang
Die Seite wird geladen...

Bremspedalweg - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 ABS-Modul defekt? Langer Bremspedalweg

    ABS-Modul defekt? Langer Bremspedalweg: Hallo zusammen! Ich habe in der Forumsuche unter "ABS Modul" nichts gefunden. Ich habe folgendes Problem: Lange Vorgeschichte: Letztes Jahr auf...