C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Bremsprobleme beim C-Max

Diskutiere Bremsprobleme beim C-Max im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Ford Freaks, ich bräuchte da mal Eure Hilfe [IMG] : Mein C-max Bj 96 2,0l Benz. km 92.000 hat vor gut 10 Monaten bei km 72.000 neue...

  1. #1 Hr Keiner, 04.10.2011
    Hr Keiner

    Hr Keiner Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 2,0 Benzin
    Hallo Ford Freaks, ich bräuchte da mal Eure Hilfe [​IMG] :
    Mein C-max Bj 96 2,0l Benz. km 92.000 hat vor gut 10 Monaten bei km 72.000 neue Scheibenbremsen hinten u. neue Klötzchen vorn bekommen. Jetzt beobachte ich folgendes. Bei kalten Bremsen kann ich aus Geschw > 150 auf ca 80 km/h ohne Probleme runterbremsen. Beim 3. 4. mal , wenn die Bremse warm ist, vibriert das Lenkrad, als wenn er alle Räder von sich werfen wollte. [​IMG] Bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h merkt man nichts.
    Luftdruck i.O., Scheiben glatt, keine Riefen, bei 90, bzw. 150 km/h keine Vibrationen, Geradeauslauf o.k., bleibt beim Bremsen trotz der Vibrationen im Lenkrad in der Spur. Wer weiß Rat [​IMG] ?
    Danke im Voraus
    HK
     
  2. #2 86teufel, 05.10.2011
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    was wurde denn montiert? an belägen ? mfg
     
  3. #3 Hr Keiner, 05.10.2011
    Hr Keiner

    Hr Keiner Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 2,0 Benzin
    Hallo 86teufel, dks für Ihre Antwort.
    das weiss ich leider nicht. Die Fachwerkstatt hat das gemacht, u. ich nehme mal an, dass Original Ford Teile drin stecken.
    G
    HK
     
  4. mig63

    mig63 Geht nicht, gibts nicht !

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2,0 TDCi / 120Kw / PowerShift / Bj.2010
    Hört sich nach einen thermischen Wurf an - die Bremsscheibe verzieht sich wegen der hohen Temperaturen.
    Wahrscheinlich ein billiger Nachbau verbaut worden.

    lg Gerhard
     
  5. #5 Hr Keiner, 12.10.2011
    Hr Keiner

    Hr Keiner Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 2,0 Benzin
    Hallo Gerhard,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Inzwischen habe ich den Händler meines Vertrauens (Ford) gefragt u. der tippt auch auf die Bremsscheiben, die wohl mit 90.000 an ihrer Verschleißgrenze angekommen sind.
    LG
    HK
     
  6. #6 focusdriver89, 12.10.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    es sind die scheiben, meine hab ich jüngst bei 115tkm gegen gute ATE-Scheiben getauscht, seitdem alles gut, keine Vibrationen mehr...
     
Thema:

Bremsprobleme beim C-Max

Die Seite wird geladen...

Bremsprobleme beim C-Max - Ähnliche Themen

  1. Heizungswiederstand C Max 06.2007

    Heizungswiederstand C Max 06.2007: Hallo guten Abend, Wollte heute den Heizungswiederstand wechseln, aber ich habe ihn nicht gefunden alle sagen der recht hinter den Handschuhfach...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP wird unruhig beim beschleunigen

    wird unruhig beim beschleunigen: Hallo,Freunde, mein Mondeo MK2 1997 BNP Kombi wird beim Beschleunigen zwischen ca.80 und 120kmh unruhig, aber nicht in der Lenkung. Hat jemand...
  3. Problem beim Thermostattausch JD3

    Problem beim Thermostattausch JD3: Hallo Liebe Community, Mir ist echt was richtig peinliches passiert ... . Beim Thermostat Tausch am Fiesta, habe ich das eine schlauch nicht...
  4. Umbau Thread Sync 1/2/3 S&C

    Umbau Thread Sync 1/2/3 S&C: Ich erstelle hier mal einen Thread zum Thema Sync Umbauten. Bitte alle Infos zum Thema hier rein. Gerne auch links zu schon bestehenden Themen....
  5. Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage

    Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage: Hallo. Bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage.. Bin seit ein paar Monaten Besitzer eines Mavericks von 2003, bis jetzt das neuste Auto,...