Bremssättel lackieren!

Diskutiere Bremssättel lackieren! im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Moin Mädelz, sooo, meine Felgen sind bestellt und jetzt dachte ich mir so, ich könnte dann ja auch direkt meine Bremssättel lackieren. Und da...

  1. #1 focusdriver89, 19.03.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin Mädelz,

    sooo, meine Felgen sind bestellt und jetzt dachte ich mir so, ich könnte dann ja auch direkt meine Bremssättel lackieren. Und da man da bestimmt was bei beachten muss, hol ich mir bei euch den Rat! :top1:

    Also: Was muss ich beachten, bzw. wie geh ich am besten vor, damit da auch nicht bald wieder alles abblättert? :)

    Als Farbe dachte ich dann so an diese Sets von Folia-Tec, die extra dafür sind. Aber ein Arbeitskollege meinte, ich kann auch ruhig Hamerite nehmen, denn das würd auch gut halten und das kann man ja auch auf Rost streichen...

    was meint ihr dazu, bzw. wer hat das schonmal gemacht?

    Danke schonmal...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homeboy, 19.03.2008
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Also erstmal Felgen runter !

    Nimm das Foliatec zeug, spar da nicht am falschen ende. Denn Foliatec hält ganz andere Temperaturen aus wie das Hammerit.

    Dann nimmst du den Reiniger der dabei ist, machst alles schön sauber
    und mischt dir

    "immer ein bischen" Farbe und Härter zusammen.

    Dann ca. 24 Std. stehen lassen und freuen.....:top1:
     
  4. #3 focusdriver89, 19.03.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    alles klar! :cooool:
     
  5. #4 roter rs2000, 19.03.2008
    roter rs2000

    roter rs2000 möchte gern schrauber!

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Mondifan, 19.03.2008
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    @focusdriver89 haste wenigstens rot genommen ;)


    MFG Mondifan
     
  7. #6 focusdriver89, 19.03.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    denke ich auch, muss nurnoch gutes wetter kommen!


    @Mondifan: Farbe hab ich noch net, muss ich mir noch überlegen....ich denke aber so an silber oder schwarz...
     
  8. #7 Mondifan, 19.03.2008
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    ich habe das mir auch schon überlegt wenn ich das mache das in rot weil schwarz werden die von alleine:)

    MFG Mondifan
     
  9. #8 Wiesel87, 20.03.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    ..und silber sind sie wenn sie sauber sind :)

    meine lacke ich in rot foliatec natürlich....
    dafür müsste aber erstmal das wetter werden..und mir jemand erklärn wie ich überhaupt das auto aufbocke...
     
  10. #9 focusdriver89, 20.03.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Wagenheber drunter, also in die ausbuchtungenn dafür unterm schweller und hochdrehen bis das rad in der luft hängt. :)


    mit rot bin ich mir bei mir unsicher:

    blaues auto, schwarz, silberne felgen....und dann rote sättel? :was:
     
  11. #10 Mondifan, 20.03.2008
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    na wenn die rot sind sieht dann so aus wie einen namenhafter bremesen hersteller :)

    in meiner strasse steht eine taxse der hat blaue

    MFG Mondifan
     
  12. C4rm3n

    C4rm3n Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort
    Rot- weiß nicht. Hat ja eh jeder...

    ich hab meine damals schön grün gemacht.. damit fall ich hier eigentlich überall auf..

    Und- ich habe stink- normalen Lack genommen.. vorher ordentlich gereinigt, klar- aber abblättern o.ä. tut da gar nichts!!

    [​IMG]

    Zugegeben, saubermachen muss man sie schon, egal welche Farbe/ Lack man nimmt.. ;)
     
  13. #12 focuswrc, 20.03.2008
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    hab jetzt auch schöne 17zöller bestellt, bei denen man gut reinschauen kann. hätte mir dann auch gedacht meine sättel zu lackieren. schwanke jetzt halt zwischen giftgrün, gelb, blau und orange. rot hat ja jeder.:mies: was meint ihr, was am besten zu silber passt?
     
  14. #13 Mondifan, 20.03.2008
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    kommt daruf an was du mehr an dein auto hast wegen passen und so

    MFG Mondifan
     
  15. #14 Mondi81, 20.03.2008
    Mondi81

    Mondi81 Titanium X ;)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY Titanium X 2,2 TDCI
    hey also sobald das wetter etwas besser ist werden meine bremssättel gold ist mal was anderes als immer rot
     
  16. #15 Mondifan, 21.03.2008
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi

    gold :gruebel: das wäre auch was :top1:

    MFG Mondifan
     
  17. #16 Deltaforce, 21.03.2008
    Deltaforce

    Deltaforce Veni, vidi, vici

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    also ich hab au au en blaues auto mit schwarz-silbernen felgen und wollte mir meine sättel gelb machen...denke das passt gut zu dem dunklen farbton des Autos und der Felgen!!!:top1:
     
  18. #17 focusdriver89, 21.03.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja, so gelb oder orange wär auch ne möglichkeit! :top1:
     
  19. #18 FoFo-Ossi, 21.03.2008
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Hi.

    Bin auch am überlegen was ich machen soll. Bin sogar am überlegen ob ich sie schwarz mache einfach zwecks Optik so das man das braun/Rost net sieht aber rot passt halt zu jeder Fahrzeugfarbe finde ich. Habt ihr andere Ideen?

    Bild meines FoFo.....


    http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=FoFo-Ossi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FC0107, 12.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2009
    FC0107

    FC0107 Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta BJ.96 60PS Eskort Cabrio BJ.93 90 PS
    Bremstrommel Lackieren

    Dach zusamme !

    Hane mir gedacht das ich mir meine unansehnlichen bremstrommelabdeckung mal vornehme und bin im WWW auf diese Anleitung gestossen.

    Wals haltet Ihr davon
    Erfahrungsbericht Bremssättel und -trommeln lackieren


    ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR.
    ICH ÜBERNEHME KEINE VERANTWORTUNG FÜR EVTL. ENTSTANDENE SCHÄDEN.
    DIESER TEXT BERUHT AUF MEINEN EIGENEN ERFAHRUNGEN UND IST NICHT
    ALS FACHLICH UND SACHLICH RICHTIGE ANLEITUNG ZU VERSTEHEN!



    Allgemeines und Hinweise

    Wer kennt das nicht? Total verrostete Bremssättel oder -trommeln hinter den Alufelgen. Das kann einem den Anblick der Felgen schon vermiesen. Aber dafür gibt es ja zum Glück Abhilfe. Bremssattellack! Reifen ab, Bremssättel säubern, Lack auftragen und Reifen wieder dran! So einfach? HIER erfährst du wie es mir ergangen ist als ich bei meinem Auto Bremstrommeln und -sättel lackieren wollte. Dieser Bericht ist für diejenigen gedacht, die keine Kfz Mechaniker sind und sowas zum ersten Mal machen.
    Ich schreibe in diesem Bericht über meine Erfahrungen. Da ich aber KEIN Fachmann bin habe ich natürlich auch Fehler gemacht. Die, die ich bemerkt habe, werden in dem Bericht natürlich erläutert, damit andere diese Fehler nicht mehr machen brauchen. Sollte jemand bemerken, dass ich noch etwas falsch gemacht habe, dann bitte einen Eintrag hinterlassen. Nur so kann hier eine vollständige und vor allem richtige Anleitung entstehen.
    Ich beschreibe hier immer nur den Vorgang für einen Sattel bzw. eine Trommel. Das es davon zwei gibt dürfte klar sein. Nur nicht wundern wenn auf dem einen Bild der Bremssattel links ist und auf dem anderen rechts. Das hat keine Bedeutung!

    Was sollte man können?
    Man sollte in der Lage sein, sein Fahrzeug hoch zu bocken (anzuheben) und seine Räder abzumontieren. Natürlich sollte man auch schon mal einen Pinsel in der Hand gehabt haben und der Umgang mit einem Schleifgerät sollte auch bekannt sein. Das war's eigentlich schon.

    Welche Werkzeuge und Materialien braucht man dazu?
    Natürlich braucht man als allererstes mal den Bemssattellack selber. Da kann ich den von Foliatech sehr empfehlen! Bei dem ist sogar noch ein Bremsenreinigungsspray dabei, was sich sehr zum Entfernen von Brems- und Schleifstaub so wie von Ölresten eignet. Das ganze hat mich EUR 25,50 bei Auto Teile Unger gekostet.

    Kleiner Nachtrag:
    Nach vielen Diskusionen und einigen Tipps von Besuchern dieser Page möchte ich darauf hinweisen, dass es auch möglich ist billigieren Lack aus dem Baumarkt zu nehmen. Ob Hammerit oder Lack aus der Spraydose. Das soll alles gehen und lange halten.
    Ich denke das ist ganz interessant weil man den Lack sicherlich billiger bekommt als den von Foliatech.
    Ich selber konnte noch keine Erfahrungen damit machen. Ich weiß nur, dass mein Foliatec-Lack immernoch hält und Top aussieht.

    Um erstmal den Rost abzubekommen empfiehlt sich eine Flex mit aufgeschraubtem Drahtbürstensatz. Bei sehr wenig Rost tut's vielleicht auch die Drahtbürste. Hat man noch keinen Rost auf den Bremsen entfällt natürlich beides und jede Menge Arbeit!
    Um die Farbe anzurühren braucht man ein Glasgefäß. Da eignet sich ein altes Marmeladenglas recht gut. Ein Pinsel darf natürlich auch nicht fehlen. Dann noch ein bischen Zeitung und Kreppband zum Abkleben.

    Bremstrommeln lackieren

    Nachdem ich mein Auto angehoben hatte und die Felgen ab waren sah ich erstmal das hier:

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/rost_ganz.jpg
    Hier die ganze Bremstrommel.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/rost_detail.jpg
    Mal ein Detailfoto vom Rost. Sieht ziemlich übel aus!

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/rost_seite.jpg
    Und mal von der Seite. Hier bröselte der Rost schon ab.

    Da half jetzt eigentlich nur noch eins. Flex an und mit dem Drahtbürstensatz drüber. Das hat so zwischen ein und zwei Stunden gedauert bis ich und mein Bruder (der hat mir geholfen! Danke nochmal!!!) den ganzen Rost ordentlich ab hatten. Und das ist enorm wichtig. Wenn da noch Rost dran ist, dann geht an der Stelle später der Lack wieder ab. Und das wollen wir natürlich nicht.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/abschleifen.jpg
    Mit der Flex "nur" ein bis zwei Stunden!

    Mit der Drahtbürste hätte ich wahrscheinlich drei Tage gebraucht. ;)
    Und damit du weißt, wie es danach aussehen muss noch mal zwei Fotos:

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/sauber_ganz.jpg
    Schön sauber die Bremstrommel. Glänzt sogar. ;)

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/sauber_detail.jpg
    Und weil's so schön ist noch mal ganz nah dran.

    Das leicht braune in dem unteren Bild ist ürigens kein Rost sondern nur Staub. Und der wird jetzt mit dem Reinigungsspray weggespült. Danach aber min. fünf Minuten warten bis das ganze Zeug verdunstet ist bevor es weiter geht.

    Damit beim Anpinseln nichts auf den Boden tropft habe ich eine Zeitung drunter gelegt. Sollen ja nachher keine roten Punkte im Hof sein. An der Trommel habe ich auch ein wenig abegeklebt. Ganz wichtig sind die Bremsschläuche! Denn die Farbe scheint Plastik und Gummie aufzulösen.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/abkleben.jpg
    Kreppband drum. Bremsschlauch nicht vergessen!

    Die Farbe muss noch gemischt werden. Drei Teile Farbe und ein Teil Härter. Das ist ziemlich schwierig. Ich habe es mit einer Spritze gemacht, die eine sehr große Öffnung hatte. Wichtig ist, dass man auf keinen Fall zu wenig Härter nehmen darf. Mir ist das beim ersten mal passiert. Dann dauert es eine Ewigkeit bis der Lack hart ist. Ruhig ein bißchen mehr rein kippen. Und immer nur so viel mischen wie ihr gerade braucht. Also nicht gleich die komplette Farbe mit dem Härter mischen.
    Die Mixtur ein bisschen umrühren und 15 Minuten reifen lassen. Danach nochmal kurz umrühren und los geht's!

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/anstreichen.jpg
    Dünne Schichten auftragen und dazwischen trocknen lassen.

    In der Anleitung steht, dass man den Lack in zwei Schichten mit jeweils 15 Minuten Pause dazwischen aufbringen sollte. Ich bin aber der Meinung, dass drei dünne Schichten besser sind! Das geht auch einfacher.
    Über und rund um die Abdeckung in der Mitte sollte man maximal eine Lackschicht machen. Habe die das erste mal komplett mit angestrichen. Danach hing die Felga an dieser Stelle! Also dort nicht zu viel Farbe.
    Jetzt kommt der schwierigste Teil. Warten bis der Lack ausgehärtet ist! In der Anleitung steht, dass man die Räder nach zwei Stunden wieder montieren kann. Das trifft aber nur bei Bremssätteln zu. Bei denen hat die Felge nämlich keinen Kontakt mit dem Lack. Ich persönlich würde schon so 24 Stunden warten. Klingt hart aber wenn man danach den Lack nicht an der Felge haben will muss man das in kauf nehmen.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/fertig.jpg
    Warten, warten, warten...

    Bis der Lack dann richtig hart ist vergehen, wie in der Anleitung erwähnt, sieben Tage. In dieser Zeit kann man aber schon wieder mit dem Auto fahren.
    Als ich endlich komplett fertig war sah es bei mir so aus:

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/trommel/fertig_felge.jpg


    Bremssättel lackieren

    Vorne an den Bremssätteln erwartete mich nicht ganz so viel Arbeit. Die waren nicht verrostet. Da hingen nur Unmengen an Bremsstaub dran, wie man in den nächsten Bildern sieht.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/dreck_1.jpg
    So sah es von vorne aus ...

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/dreck_2.jpg
    ... und so von der Seite.

    Und weil da nicht so viel zu tun war habe ich die Fläche auf der die Felge aufliegt vom Rost befreit.
    Dann alles schön mit dem Spray abwaschen und schön abkleben.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/abkleben_1.jpg
    Vorne braucht man mehr Kreppband.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/abkleben_2.jpg
    Alles was keine Farbe haben soll muss abgeklebt sein.

    Weil es vorne viele Teile gibt die keine Farbe abbekommen sollen ist das Abkleben hier ein bisschen aufwendiger. Wo man die Farbe haben will und wo nicht kann ja jeder selber entscheiden.

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/streichen.jpg
    Wieder drei Schichten Lack.

    Auch vorne habe ich wieder in drei Schichten den Lack aufgetragen. Die 15 Minuten Wartezeit zwischen den Schichten nicht vergessen!
    Wenn man nach der dritten Lackschicht und einer kleinen Pause das Kreppband abzieht könnte es so aussehen:

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/fertig_1.jpg
    Von vorne

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/fertig_2.jpg
    Und die Seite

    Das Rad kann man bei Bremssätteln schon nach zwei Stunden wieder montieren. Dabei aber trotzdem darauf achten, dass man mit der Felge nicht an den frisch gestrichenen Bremssattel kommt! Nach 24 Stunden kann man wieder Auto fahren. Auch hier dauert das vollständige aushärten wieder sieben Tage.
    Mit Felge sieht das bei mir so aus:

    http://coolchip.co.funpic.de/cc2/_polo/bremsen/pic/sattel/fertig_felge.jpg



    FC0107
     
  22. #20 Mr. Binford, 12.08.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    1. Da du die Anleitung im Internet gefunden hast, gehe ich von aus du besitzt kein copyright der Bilder, daher habe ich die Direktverlinkungen mal entfernt!
    2. Gibt es schon mehr als einen Thread dazu, habe dies mal zusammengelegt.
    3. Gehört das nicht in den Escort-Bereich, da nicht fahrzeugspezifisch.
    4. Wer lackiert bitte Bremstrommeln, das sieht doch net aus. Zeigt nur, dass man nicht genug Geld für eine gescheite Motorvariante hatte. Wenn überhaupt, dann schwarz/grau.

    Soweit von mir.
     
Thema:

Bremssättel lackieren!

Die Seite wird geladen...

Bremssättel lackieren! - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Bremssattel vorne links

    Bremssattel vorne links: Hallo Maverick-Freunde, bei unserem Arbeitstier saß leider der Bremssattel vorne links fest. Da Bremsscheiben und -beläge dadurch beschädigt...
  2. Haltefeder bremssattel

    Haltefeder bremssattel: Hi Leute Ich wollte heute meine Beläge hinten wechseln, dabei ist mir was ganz dummes passiert, die Klammer am Sattel ließ sich nicht lösen und...
  3. Bremssattel hinten, Schrauben Bremssattelträger

    Bremssattel hinten, Schrauben Bremssattelträger: Hallo! Kurze Vorstellung meinerseits: Ich fahre schon seit über 10 Jahren meinen Mondeo und hatte vorher einen Escort. Von daher sind die...
  4. Sprühnebel vom Lackieren

    Sprühnebel vom Lackieren: Guten Abend, mein Mk3 war zwei Tage beim Lackierer zum Nacharbeiten weil der Lack an einer Stelle abgeplatzt ist. Meine Frau hat gestern Abend das...
  5. Styling -Allgemein Lackierer gesucht

    Lackierer gesucht: Auftrag für Motorradlackierung zu vergeben. Tank, Seitenteile, Kotflügel und einige Kleinteile (für MZ) Teile würden vorbereitet (geschliffen)...