Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Bremsscheibe ab wann verschlissen?

Diskutiere Bremsscheibe ab wann verschlissen? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo! Ich bin schon länger nicht mehr bei Euch im Forum gewesen, aber eins kann ich Euch versichern, mein Escort fährt mit seinen inzwischen...

  1. #1 Pikostar, 22.04.2014
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Hallo!

    Ich bin schon länger nicht mehr bei Euch im Forum gewesen, aber eins kann ich Euch versichern, mein Escort fährt mit seinen inzwischen stolzen 20 Jahren immer noch auf der Straße herum. Und selbst wenn die Karosse vom Rost zerfressen ist, dann schweiß ich neue verzinkte Bleche rein und fahr die Kiste einfach weiter :lol:.

    Ich habe zurzeit ein Problem mit den Bremsscheiben vorn. Ab wann soll man die Dinger wechseln? :gruebel:Eine Drehbank hab ich nicht, um die Planzudrehen. Kann man eigentlich Bremssteine Planschleifen oder Planhobeln? Ich danke schon im vorraus für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolle1969, 22.04.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0 Ghia
    Fiat Stilo 1,8
    Seat Aros
    Gedreht und gehobelt wird an der Bremse schon mal gar nix.:nene:
    Neue Scheiben und Klötze/"Bremssteine" einbauen und gut.:top:
    Das kostet nicht die Welt und sollte eigentlich selbstverständlich sein.
     
  4. #3 MaxMax66, 23.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wenn du die Karre noch ne Weile fahren willst, kauf dir nicht die billigsten und am besten welche namhafter Hersteller,
    ich habe 2011 (km 81.823) welche im Lupo meiner Frau verbaut, die waren von TRW Automotive, nach einem halben Jahr total angerostet
    und nun (km 90.000) soweit hinüber (zerbröseln) dass ich sie schon wieder raus hauen muss...
    dabei sind die Bremsbacken noch wie neu!
     
  5. #4 MucCowboy, 23.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Absolut richtig. Alles andere ist schlicht grober Unfug, für den Fahrer, seine Passagiere, und alle anderern Verkehrsteilnehmer inklusige Fußgänger !

    Die Verschleißgrenze der Scheiben ist erreicht, wenn sie folgende Dicke unterschritten haben (je nach Ausführung):
    > vorn, unbelüftet: 8 mm
    > vorn, innenbelüftet, 240mm Durchmesser: 18 mm
    > vorn, innenbelüftet, 260mm Durchmesser: 22 mm
    > hinten, bei Scheibenbremse: 8 mm
    Ebenfalls wenn sie bläulich angelaufen sind oder Risse auf der Reibfläche zeigen, sind sie sofort zu tauschen. Immer auf beiden Seiten derselben Achse.

    Die Bremsklötze müssen spätestens (!!) getauscht werden, wenn die Belagdicke (ohne die Trägerplatte) auf 1,5 mm runter ist. Auch hier sämtliche Klötze einer Achse.

    @MaxMax66: ich hab auch schonmal fast neue Klötze weggeworfen. Da hat sich aber die Bremse festgefressen, ist deshalb heißgelaufen, hat die Bremsscheibe "verglast" und die Klötze sprichwörtlich zerbröselt.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Pikostar, 23.04.2014
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Die Bremssteine samt Scheibe haben jetzt 40.000km runter. Laut Ford Reparaturbuch sind 20mm Orginal und die max. Verschleißgrenze ist bei 18mm. Die Schiebelehre zeigte nach Abzug der Unterlegscheiben zwischen 1,2mm - 1,6mm Verschleiß an. Auf den folgenden Bildern kann man glaube ich schon Anzeichen von Bruchstellen sehen. Ich hatte mit Schleifpapier und Spiritus versucht die Stellen zu bearbeiten, da ich glaubte ich hätte es mit reinen Schmutzablagerungen zu tun. Ist aber tiefer im Metallgefüge drin. Den neuen Bremsensatz habe ich bei e-bay, von der Firma Bilstein bestellt. ATP taugt irgendwie nix, hatte das mit meinen Zündkabeln schon durch. Da sind die Plastikklemmen nach 4 Monaten einfach weggebrochen. Fazit: Wer billig kauft, der kauft zweimal!!!


    P4230499.jpg P4230500.jpg P4230501.jpg P4230498.jpg
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 23.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    naja ob die febi-bilstein jetzt besser sind wag ich noch zu bezweifeln
    ATE wäre wohl die bessere lösung gewesen
     
  8. #7 MaxMax66, 23.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    bei mir ist es umgedreht, Klötze neu, Scheibe zerbröselt von selbst
     
  9. #8 MaxMax66, 23.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    die Bremsflächen sehen ja grauenhaft aus, merkst du kein Flattern beim Bremsen?
    so muss ne Scheibe aussehen :)
    [​IMG]
     
  10. #9 Wolle1969, 23.04.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0 Ghia
    Fiat Stilo 1,8
    Seat Aros
    Da sind ja fette Riefen drinn.:verdutzt:
     
  11. #10 MaxMax66, 23.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wie jetzt?
     
  12. #11 Wolle1969, 23.04.2014
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0 Ghia
    Fiat Stilo 1,8
    Seat Aros
    War ein Scherz, schöne Scheibe. :)
    Ist der Hammer bei der Focus-Bremse Serie?
     
  13. #12 MaxMax66, 23.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Hammer?
     
  14. #13 Pikostar, 24.04.2014
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Also flattern merke ich noch nicht, aber die Bremskraft ist nicht mehr die, so wie ichs von früher her kenne. Bei einem Bruch der Bremsscheibe, kann der Bremsweg plötzlich ganz unerwartet deutlich länger werden. Wichtige Meter oder Zentimeter, die dann plötzlich ausfallen. Deswegen lohnt sparen an den Bremsen oder Reifen überhaupt nicht. Theoretisch müsste ich hinten die Klötzer auch mit machen, vorne ist aber erstmal wichtiger. Die Handbremse zieht aber noch. Letztes Jahr hatte ich bei einer Probefahrt ein Opel Vectra gefahren, wo die Bremsklötze runter fahren. Fahr damit mal in der Steigung an, bekommste Angstschweiß, weil du nur mit Kupplung und Fußbremse arbeiten kannst.
     
  15. #14 MucCowboy, 24.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Tausche die Bremsscheiben aus, besser heute als morgen. Die sind mal heißgelaufen, daher die "Riss-Andeutungen". Der Rand-Grat zeigt zudem an, dass sie nicht mehr weit von der Verschleißgrenze weg sind.

    Die Klötze sollten vorn auch getauscht werden, weil die bereits auf die Riefen-Scheiben eingelaufen sind und die neuen Scheiben dann auch bald so aussehen.

    Und lasse bitte in Zukunft die Bremsscheiben und -klötze in Ruhe, nichts dran rumschleifen oder sowas. Das kann nur schädlich sein.

    Grüße
    Uli
     
  16. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau, Kymco Agili
    Der der unter dem Auto liegt ( links unten im Bild )
     
  17. #16 MaxMax66, 24.04.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.839
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    nee nee, das ist eine Holzlatte, die in der Garage liegt, zu ranfahren, damit ich weiss wann vorne Schluss ist...

    - - - Aktualisiert - - -

    mir ist beim Fiesta mal eine gerissen auf der Autobahn, das hat gehämmert, hat noch gebremst, aber frage nicht wie...
    hau die raus und du wirst sehen, die neuen bremsen nach ein paar km viel besser
    und nicht vergessen, paarmal die Bremse durchzutreten, bevor du losfährst :-)
     
  18. #17 Pikostar, 24.04.2014
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Habe das Paket vorhin von der Post geholt. Außer die neuen Scheiben mit Bremsenreiniger entölen, werde ich für heute erstmal nicht mehr schaffen. Morgen geht es weiter. Du sag mal, wie ist das mit den Bremssteinen, ich habe bei den neuen gar keine Blechnasen mehr dran, ist das schlimm? Meine Bremssättel und Bremsschläuche sind hingegen noch neu, hatte die erst letztes Jahr gemacht. Das einzigste was noch fehlt wäre die Bremsgeräuchdämpfungsplatte und die alten Bolzen mal erneuern. Muss ich gucken wie korrodiert die aussehen. Am besten ich spühle erstmal alles mit Wasser sauber, dann arbeitet sich das alles etwas sauberer als wie mit dem trockenen Bremsenstaub rumärgern.
     
  19. #18 GeloeschterBenutzer, 24.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn die richtigen >>> Federbleche <<< in den Bremszangen drin sind , dann braucht man diese kleinen Blechklammern an den Belägen nicht,
    sind aber die falschen Bleche drin werden die Beläge anfangen zu klackern .

    was meinst du mit Bremsgeräuschdämpfungsplatte ?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pikostar, 24.04.2014
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Das Federblech im unteren Teil des Bildes, wird so bezeichnet. Die Bremsgeräuschdämpfungsplatte habe ich bei mir nicht mehr am Bremssattel drauf. Ansonsten meinte ich die Bleche an den Steinen! Ich mach morgen mal ein paar Fotos von. Vielleicht war das mal so eine eigene Erfindung von LUKAS gewesen, ich weiss es nicht. Die neuen Steine haben jedenfalls keine Bleche dran.
     
  22. #20 GeloeschterBenutzer, 24.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    genau die kleinen bleche an den belägen , wenn die an den belägen nicht dran sind , dann brauchst du diese federbleche auf dem bild ,
    aber da gibt es auch noch andere, für beläge die diese bleche dran haben.

    ford hat das ganze in der produktion mal auf diese beläge mit den blechen umgestellt
    sollte so 98 gewesen sein .

    ich hab bei mir dieses kleinen 240 mm scheiben bremssystem rausgehaun , weil ich alle 15 Tkm neue beläge gebraucht habe
    hab jetzt das 260 mm scheibensystem vom rs 2000 drin .
     
Thema:

Bremsscheibe ab wann verschlissen?

Die Seite wird geladen...

Bremsscheibe ab wann verschlissen? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel wann?

    Zahnriemenwechsel wann?: Hallo liebe Fordgemeinde, wann ist bei einem Focus MK2 EZ: 08/2010 1.6 Benziner mit 100 PS der Zahnriemensatz zu wechseln? Ich dachte immer alle...
  2. Biete Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung

    Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung: Biete oben genannte Abgasanlage, bestehend aus: - Edelstahl Sportschalldämpfer incl. EG Genehmigung (Rohrdurchmesser 65mm) - Edelstahl...
  3. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?

    Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?: Hallo, bin neu hier: An meinem Sierra Fließheck, Bj. 1991, orig. 120tkm, DOHC-Motor, beginnt es an der Hinterachse ab genau 100km/h stark zu...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Nachdem Batterie ab war...

    Nachdem Batterie ab war...: ... läuft der Motor ganz normal, Turbo arbeitet auch, kein ruckeln oder ähnliches spürbar. Hallo erstmal, bei meinem Mondeo handelt es sich um...
  5. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Bremszylinder rutscht ab

    Bremszylinder rutscht ab: Hallo Leute :) Zurzeit treibt mich die Trommelbremse von meinem Cabrio MK6, Bj 94 in den Wahnsinn. Beim Tüv wurde wohl die Blockiergrenze bei...