Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsscheiben/Klötze

Diskutiere Bremsscheiben/Klötze im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Was würde es ca.Kosten die Hinteren Bremsschreiben inkl Klötze bei Ford direkt wechseln zu lassen?? 15 Zoll Ford Focus 2 BJ 06

  1. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Was würde es ca.Kosten die Hinteren Bremsschreiben inkl Klötze bei Ford direkt wechseln zu lassen?? 15 Zoll

    Ford Focus 2 BJ 06
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 03.03.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Vapi ....

    Ich denke Du musst inkl. Arbeit um die 200€ rechnen. Am besten Du fragst ma beim freundlichen direkt. Der kann es Dir genau sagen. In einer freien Werkstatt mit Zubehörteilen z.B. von ATE wird die Rechnung natürlich geringer ausfallen.

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    200 inkl Arbeit kommt mir doch arg günstig vor!
     
  5. #4 xBUSTERx, 03.03.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Aber wie Mr. Kleen schon sagt. Es geht auch billiger ^^ Aber 200€ ist für Ford direkt auch schon ok.
     
  6. #5 fordracer82, 03.03.2011
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe nur für die Klötze vorn wechseln 115€ bezahlt. Also kommen 200€ für Scheiben und Klötze schon hin. Je nachdem was die Scheiben kosten sollen.
     
  7. #6 holse01, 03.03.2011
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    sowas macht man selbst:nene2:
     
  8. #7 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.223
    Zustimmungen:
    182
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Aber nur, wenn man es kann. Und wenn man vorher weiß, wie man die Feststellbremse zurückgesetzt bekommt. Und auch das Werkzeug dazu hat.
     
  9. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    ganz genau, und ich habe von sowas keine Ahnung ;)
     
  10. #9 Mr.Kleen, 04.03.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Und desswegen ist der Weg in die Werkstatt der einzig richtige VaPi !!!

    Ich bekomm hier immer zuviel,wenn die Leute schreiben das sie die Bremse auseinander haben,und jetzt wissen wollen wie es wieder eingebaut wird.

    An die Bremsen und ans Fahrwerk gehört NUR der Fachmann dran !!!

    Wer kein Fachmann ist,FINGER WEG !!!

    @ VaPi ...

    Also wie gesagt,Du musst für diese Arbeit nicht zum Fordhändler. Eine freie Werkstatt tut es auch. Die sind in den allermeisten Fällen deutlich günstiger.
     
  11. #10 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.223
    Zustimmungen:
    182
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist dem Themenautor sonnenklar. Genau deswegen fragt er ja um Rat, die Teile wechseln zu lassen.

    Er hat nie von Selbermachen gesprochen. Damit hat holse01 angefangen.
     
  12. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Ok habe jemanden gefunden , ein Kfz Meister der mir das macht. Nun noch eine Frage: Bei Kfzteile24 gibt es bei den Bremsscheiben eine Hausmarke die relativ stark gesenkt ist. Hat jemand Erfahrung mit diesen Scheiben oder sind die nicht zu empfehlen und doch die von ATE?
     
  13. #12 holse01, 05.03.2011
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Ist mir schon klar das mann es nur wirklich selber machen kann,wenn einer ahnung hat von der materie....sonst ist es unter umständen viel zu gefährlich...:verdutzt:

    wollte auch niemanden zu nahe treten.....:zunge1:
     
  14. #13 jogie79, 05.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Kfz 24 wird die teile nicht selber Herstellen,du kannst ja mal nachfragen wer die teile Herstelt

    wenn man dir Brembo,Textar oder einen anderen nahmenhaften hersteller nennt kannst du sie nehmen.Bei denn gerinsten zweifel oder wenn sie dir denn Hersteller nicht nenen können würde ich die von ATE nehmen.
     
  15. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Ergebnis der Anfrage: Leider können wir Ihnen keine genauen Angaben zum Hersteller der Scheibenbremsen machen. .....

    ;)
     
  16. #15 jogie79, 05.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Ich würde dann die ATE teile nehmen,aber ehr aus meiner eigenen überzeugung.

    Kfz24teile werden es sich nicht leisten können,teile zu verkaufen die Qualitiv minderwertig sind,dafür sind die zu gross.

    Zuletzt muss du die entscheidung treffen.
     
  17. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Ich hab für Hinten NK Bremsen und Beläge genommen und für vorn jetzt ATE/Bosch Kombi gemacht. Da vorn 90% der Bremskraft liegen und die Bremsen hinten eh wieder einsiffen denk ich , wird das ein guter und preisbewusster Kompromiss sein.

    Bestellt habe ich btw bei pkwteile
     
  18. #17 jogie79, 05.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Das sind alles nahmenhafte Hersteller und absolut ok.
     
  19. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Jetzt muss ich nur noch die komplett!! verfaulte Kennzeichenbeleuchtung machen lassen. Hab das heute mal aufgeschraubt. Da kam nur noch bräunlicher Staub raus. Alles komplett vergammelt. Dannach darf der FoFo zum TÜV ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 helge11, 08.03.2011
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    Bei mir steht die Geschichte in absehbarer Zeit auch an. Traue ich mir als gelernter Kfz-Mechaniker auch durchaus zu, auch wenn ich jetzt schon ne Zeit raus bin.

    Hatte die Bremse hinten auch grad vor 2 Wochen auseinander, da 1 Hebel fest und die Beläge fest waren.

    Allerdings muß ich zugeben das mir sowas wie Festellbremse zurücksetzen völlig neu ist. Bisher war das einzige zurückstellen, das ich kannte halt die Bremsseile wieder etwas zurückdrehen/Zurückstellen.

    Also wäre ich sehr dankbar wenn mal kurz jemand erläutern könnte was es damit aufsich hat und was zumachen ist.

    Vielen Dank schonmal im vorraus.
     
  22. chris1

    chris1 Guest

    Also meine Frau hat für ihren Renault Clio Bremsscheiben und Klötze bei *** über 300 bezahlt. Die Scheiben waren bei *** fast genauso teuer wie für meinen Focus, jedenfalls laut Internet. Ich denke mit gut 400€ wirst Du rechnen müssen.
     
Thema:

Bremsscheiben/Klötze

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben/Klötze - Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  2. Feste Bremsscheiben

    Feste Bremsscheiben: Hallo , ist schonmal jemandem passiert das die Bremsscheiben bei der Demontage so fest sind das man sie nicht abbekommt. Wir haben schon zig...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsscheibe wechseln

    Bremsscheibe wechseln: Hi Leute, ich bin noch relativ neu hier im Forum und ich hoffe, dass passt hier herein Ich hätte mal eine Qualitätsfrage ;) Meine Bremsscheiben...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsscheiben

    Bremsscheiben: Macht es Sinn auf günstige Bremsscheiben zurück zu greifen? Die Originalen Teile von Ford sind fast unbezahlbar.Ich müsste für die kompl.Scheiben...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsscheiben Uhr -> Halter?

    Bremsscheiben Uhr -> Halter?: Servus Community! Heut mal etwas gaaanz anderes: Ich hab zufällig eine recht neuwertige Bremsscheibe mit Schlag. Da passt doch perfekt ein...