Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Bremsscheiben u. Beläge gewechselt, kein Bremsdruck

Diskutiere Bremsscheiben u. Beläge gewechselt, kein Bremsdruck im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, habe mir als Winterauto nen 97er Fiesta geholt. Alles soweit ok, nur die Bremsen vorne waren verschlissen, hat geruckelt beim...

  1. #1 ralle1000, 21.09.2013
    ralle1000

    ralle1000 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe mir als Winterauto nen 97er Fiesta geholt. Alles soweit ok, nur die Bremsen vorne waren verschlissen, hat geruckelt beim bremsen. Also, wie schon bei x Autos vorher, vorne Scheiben und Beläge gewechselt, danach ein paar Mal am Pedal gepumpt, aber....

    gaaanz weiches Pedal, baut keinen Bremsdruck auf. Ich versteh das nicht, habe den Bremskreislauf ja nicht geöffnet.

    Jemand ne Idee, vielleicht gibt's beim Fiesta ja ne Besonderheit :|
     
  2. #2 FocusZetec, 21.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hast du beim Pumpen das Pedal komplett durchgedrückt? Das kann bei älteren Autos die Dichtungen im Hauptbremszylinder zerstören

    am Besten mal das ganze System emtlüften und wenn es dann nicht Besser ist nach einem anderen HBZ schauen
     
  3. #3 ralle1000, 21.09.2013
    ralle1000

    ralle1000 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich machs immer so: Ein paar Mal 1/2 durchdrücken, dann, wenn das Pedal weiter oben ist, ein paar Mal ganz durchdrücken. Das alles ohne Motor. Danach starten und Prozedur wiederholen. Ohne Motor kein Problem, Pedal bleibt oben, mit Motor, Pedal bleibt unten.

    Aber wieso entlüften, ich hab das System doch gar nicht geöffnet, wie soll denn da Luft reinkommen?
     
  4. #4 FocusZetec, 21.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    bevor man Teile tauscht sollte man die einfachen Dinge ausschließen
     
  5. #5 ralle1000, 21.09.2013
    ralle1000

    ralle1000 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, ja wie jetzt? Lasst Ihr verschlissene Bremsbeläge und Scheiben drin? Oder was willst Du mir damit sagen?
     
  6. #6 FocusZetec, 21.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ich meinte bevor du den HBZ tauscht sollte man so Standardarbeiten machen wie das System entlüften, und man sollte auch alles nochmals genau anschauen ...
     
  7. #7 Kletterbuxe, 21.09.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Bin auf dem Gebiet auch nur Autodidakt, aber wenn dein Flüssigkeitsstand sehr, oder gar zu niedrig war und beim Klötze wechseln noch weiter gesunken ist, was ja durchaus passieren kann, wäre es vorstellbar, dass die Luft über den Ausgleichsbehälter ins System kam, bevor du den Kolben im Sattel wieder reingedrückt und damit den Füllstand wieder erhöht hast.
    Ob das so sein kann weiß ich nicht genau, aber ich würde es nicht ausschließen.
     
  8. #8 ralle1000, 22.09.2013
    ralle1000

    ralle1000 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Zu niedrig war er auf keinen Fall, beim Pumpen wurde sogar was rausgedrückt...
     
  9. #9 Hardy_Woodcutter, 25.09.2013
    Hardy_Woodcutter

    Hardy_Woodcutter Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Bj. 10.1998, 55kW, 1.25 l,
    5-t?
    Hallo,

    hast du schon mal überprüft, ob die Bremsbeläge auf beiden Seiten richtig sitzen? Mir ist das zwar noch nicht bei einem Fiesta sondern bei einem R4 passiert, ebenso wie bei dir:
    Tausendmal Bremsbeläge und Bremsscheiben gewechselt, 999 mal kein Problem und einmal hat sich kein Druck aufgebaut.

    Als ich dann alles wieder abgebaut hatte, habe ich gesehen, dass sich die Bremsbeläge aus dem Bremssattel Richtung Bremszylinder herausgedrückt hatten. Ich hatte natürlich den Bremszylinder zum Einlegen der Bremsbeläge zurückgeschoben. Das war so weit möglich, dass die Bremsbeläge nicht mehr in dieser kleinen Führung lagen sondern Richtung Bremszylinder wieder herausrutschen konnten. Dort haben sie sich dann leicht verkantet und es hat sich beim Betätigen der Bremse kein Druck aufgebaut.

    Hardy
     
Thema:

Bremsscheiben u. Beläge gewechselt, kein Bremsdruck

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben u. Beläge gewechselt, kein Bremsdruck - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW neue Bremsscheiben und Klötze vorn

    neue Bremsscheiben und Klötze vorn: Hallo FoFo Fahrer, ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen. Ich suche jetzt neue Bremsscheiben und Klötze...
  2. Orginalverpackte ATE Bremsscheibe für Ford Focus, Fiesta...

    Orginalverpackte ATE Bremsscheibe für Ford Focus, Fiesta...: Mir wurden bei einer Bestelllung falsche Bremsscheiben geliefert, daher biete ich sie hier an als orginalverpackte ATE Bremsscheiben. Art.-Nr....
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lack auf Bremsscheiben.

    Lack auf Bremsscheiben.: Servus, hab heute neue Bremsen eingebaut, ATE Scheiben, Brembo Klötze. Auf den Scheiben war eine art grauer Lack drauf den ich nicht abbekam....
  4. Sicherungskasten u. Dauerstrom

    Sicherungskasten u. Dauerstrom: Hallo zusammen, auf der Suche nach Dauerstrom wollte ich den Sicherungskasten im Innenraum mit einem Besuch beglücken. Im Handbuch steht .......
  5. ranger Steuer u. Dachtrager

    ranger Steuer u. Dachtrager: Hallo und gruss an alle !! Ich bin neu hier und heiße Bernd ! Überlege mir einen ranger zu holen für Arbeit und Baustelle !! Wird extra Kabine...