Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremstrommel Ausbauen

Diskutiere Bremstrommel Ausbauen im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, ich bin gerade dabei mein Schwarzen Escort fertig zumachen, nun steh ich aber vor dem Problem. Als ich bei meinen Roten die Bremsen...

  1. CleaN

    CleaN Guest

    Hallo,

    ich bin gerade dabei mein Schwarzen Escort fertig zumachen, nun steh ich aber vor dem Problem.

    Als ich bei meinen Roten die Bremsen hinten gewechselt habe, hab ich halt die normalen Arbeitsschritte durchgeführt. Nachdem ich da die Zentralmutter hinter der Fettkappe gelöst habe konnte ich diese Abmontieren und halt die Beläge und den Bremszylinder wechseln.
    Und genau das Selbe spiel war damals bei meinen Golf, lösen und ich hatte sie in der Hand.

    Bei dem Schwarzen ist es so, ich löse die Mutter, auf der Fahrerseite bekomm ich die Trommel ca 2cm runter weiter aber nicht, auf der Beifahrerseite das komplette gegenteil.
    Mutter gelöst und schon fiel mir alles entgegen, aber halt nicht komplett. DIe oberseite der Trommel kam runter aber der untere Teil rührt sich kein stück.
    Selbst mit friedlicher gewalt rutscht sie einfach nicht runter, da die bremsen da ja komplett fertig sind dachte ich eher das die Backen das ganze noch halten also hab ich das Seil gelöst in der Hoffnung das ich es geschafft habe aber nix sie will und will nicht runter.

    Wie bekomm ich die Runter ohne komplett auszurasten und rauf zukloppen? :rotwerden:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 04.05.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Clean ...

    Geh ma her,und mach das Rad mit 2 Radmuttern wieder drauf. Dann hast Du mehr Gewalt. Dann versuch mit drehen,und gleichzeitigem ziehen die Trommel abzubekommen. Das müsste klappen,wenn Du das Handbremsseil schon zurückgestellt hast.

    Gruss Mr.Kleen
     
    1 Person gefällt das.
  4. CleaN

    CleaN Guest

    Ich danke dir Olli, werd das gleich mal testen.

    Wollte sonst mit nen Langen schraubenzieheer versuchen die Trommel runterzuhebeln.
     
  5. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    gibt es da vielleicht einen Rücksteller den du durch ein Radbolzenloch erreichen kannst
     
  6. CleaN

    CleaN Guest

    Die Radbolzen sind fest an der Trommel, also da komm ich nicht ran...



    Olli sein Tipp hat geholfen, konnte zwar ziehen wie son bekloppter, aber hätte nur das Auto von den Böcken gerissen, also hab ich mich unter gelegt und bissl gegen getreten und man siehe, sie ist ab :top1:

    Aber kein wunder das die nicht runter wollte, die hat sich in drin schon selbst aufgelöst gehabt.
     
  7. #6 Mr.Kleen, 07.05.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    @ Snaxx ...

    mit der Vermutung liegst Du völlig richtig. Aber das die Trommel Stehbolzen hat,und keine Löcher für Radbolzen,kommst Du da net dran. Normal reicht das zurückstellen des Handbremsseiles. Und dann die von mir empfohlene Vorgehensweise,wenns noch nicht reicht. Hat ja auch in dem Fall geklappt.

    Gruss Mr.Kleen
     
  8. CleaN

    CleaN Guest

    Moin,

    langsam werd ich blöd bei der Karre.
    Hatte nun die Komplette Bremse gewechselt ausser die Trommel.
    Die Backen etc sind von einer Ford Werkstatt, nur will da nix passieren.
    Eingebaut werden diese ja mit dem Bremshebel?!(Der an der einen Backe ist) nach innen, aber problem ist wenn ich die Handbremse anzieh (3-4 Mal einrasten) Knackt der Hebel über die Platte der Radnabe und geht nicht mehr zurück.
    Dann hab ich es halt andersrum versucht, also mit der Hebelseite nach Aussen, dann dreht sich das Rad nicht, weil sich der Hebel (Also das ende wo der Zug drin steckt) an die kleinen erhöhungen der Radbolzen.
    Hilft biegen und brechen, oder was sollte ich am besten da machen?

    Gruß Clean
     
  9. #8 Frickler, 12.05.2011
    Frickler

    Frickler Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 94, 1,6 Liter 16V
    Kommt mir bekannt vor, hatte das aber, glaub ich, an einem anderen Auto. Da war bei der neuen Backe zuviel Spiel am Gelenk. Ich hatte da den Hebel so verbogen, daß das Ende dichter am Backen lief. Aus irgendeinem Grund konnte ich wohl das Gelenk nicht nachnieten, was eigentlich vorzuziehen wäre.

    Vielleicht läuft der Hebel aber schon richtig wenn sich die automatische Nachstellung durch Betätigung der Fußbremse ausrichtet. Das würde auf alle Fälle den Hebelweg verkürzen.

    Grüße

    :cooool: Micha
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    @ clean:

    mache mal bitte ein bild davon. dann kann ich vllt sehen, wo es 'hakt'.
     
  11. #10 CleaN, 12.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.09.2011
    CleaN

    CleaN Guest

    Da mein PC momentan Probleme hat mein Handy zu erkennen, nehm ich mal als beispiel ein Google Bild.
    Da wo der Rote kreis ist, bleibt der Hebel dran hängen, zieht man die Handbremse höher knackt der da über, löst man die Bremse, geht er nicht mehr zurück.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    kann es sein, dass zu zu schmale backen gekauft hast? es gibt verschiedene breiten!

    messe mal die alten und die neuen.
     
  14. CleaN

    CleaN Guest

    Gerade mal nach geguckt. Es sind die Selben.
    Das war sowieso ein Hin und her weil es ein Re-Import ist.
     
Thema:

Bremstrommel Ausbauen

Die Seite wird geladen...

Bremstrommel Ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Heizungssteuerung ausbauen

    Heizungssteuerung ausbauen: Moin Moin... evtl hat jemand einen Tipp für mich, wie ich den Teil mit den Reglern für Heizung und Gebläse rausbekommen :rofl: [IMG]
  2. Zündschloss ausbauen, ohne Schlüssel??

    Zündschloss ausbauen, ohne Schlüssel??: Hallo, hier mal eine Frage an die Escort-Schrauber : Ich habe seit mehreren Jahren ein 98 ziger Coupe stehen. Nun möchte ich das Teil mal bewegen...
  3. Mk III Feder vorne ausbauen

    Mk III Feder vorne ausbauen: Da die Feder von Vatterns 2001er 1.8er Mondi gebrochen ist, muss ich mich jetzt mit dem Teufelswerk beschäftigen- Frontantrieb. Leider habe ich...
  4. Batterie ausbauen

    Batterie ausbauen: Hallo,mich würde interessieren wie man die Batterie ausgebaut bekommt. Die steht in so einem Plastik Kasten. Ist das n Akt,das Ding rauszubekommen ?
  5. Lenkstockschalter ausbauen

    Lenkstockschalter ausbauen: Hallo, Ich müsste meinen Lenkstockschalter ausbauen, um auf der linken Seite an den Schalter für das Abblendlicht zu kommen, um da den Strom bzw....