KA 1 (Bj. 96-08) RBT Bremstrommel / Handbremsen - PROBLEM

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von PEPPILEIN, 26.03.2012.

  1. #1 PEPPILEIN, 26.03.2012
    PEPPILEIN

    PEPPILEIN Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Ka-Freunde...wie wechel ich hinten die Beläge der Trommelbremse?

    1.Wenn das Rad ab ist, sehe ich von vorne einen kleinen silbernen Deckel, hat der was damit zu tun.

    2.Meine Handbremse ist richtig lasch, obwohl ich sie im Cockpit schon ordentlcih nachgezogen habe. Wie mache ich diese für den Tüv wieder akzeptabel?

    Erledigt sich letzteres Problem mit der Lösung des ersten Problems?:weinen2:

    Danke und Gruss

    Peppilein
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PEPPILEIN, 27.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2012
    PEPPILEIN

    PEPPILEIN Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn keine Bildliche Anleitung / Verweis auf ....? ^^

    Gruss
     
  4. #3 Meikel_K, 31.03.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.526
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist ja das Problem. Das hatte ich auch mal gemacht, weil mir der Handbremshebelweg zu lang vorkam. Damit hatte ich aber leider die Selbstnachstellung außer Gefecht gesetzt und die Kraft am Handbremshebel stieg schön an, aber leider ohne vernünftige Bremskraft zu erzeugen - was sich erst beim TÜV auf der Rolle gezeigt hat.

    Die Behebung war relativ einfach, aber ich bekomme sie jetzt nach mehr als 10 Jahren aus dem Gedächtnis nicht mehr zuverlässig zusammen. Jedenfalls ist dazu keine Demontage der Bremse erforderlich. Die Einstellschraube am Handbremshebel muss wieder gelöst werden, bis sich der Hebel ohne Kraft ganz weit ziehen lässt. In diesem Zustand muss man mit der Fußbremse mehrere mittlere Bremsungen so aus etwa 40 km/h ausführen. Dann einige Betätigungen des Handbremshebels beim Fahren (nicht über 40 km/h) und danach den Hebel so einstellen, dass etwa ab dem 5. Zahn - frühestens ab dem 3. Zahn - ein Kraftanstieg zu spüren ist. Jetzt sollte die Nachstellung wieder funktionieren. Ausprobieren der Bremswirkung ist schlecht möglich, weil bei Betätigung der Handbremse beim Fahren lokale Hot Spots auf den Belägen entstehen können - deshalb dabei nie über 40 km/h fahren, die Krafteinleitung über den Handbremsnocken ist anders als über den Radbremszylinder. Am sichersten ist es, vor der Wiedervorführung in der Werkstatt noch mal über die Rolle zu fahren. Dort kann die Bremse auch noch mal neu eingestellt werden, wenn es nicht hingehauen hat.

    Die Beläge muss man nicht wechseln, wenn die Bremswirkung bei hydraulischer Betätigung in Ordnung war.
     
  5. #4 KaRamba, 10.05.2012
    KaRamba

    KaRamba Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka MK1`98
    der handbremshebelweg bei dem auto ist immer lang. normalerweise stellt sich die handbremse automatisch nach. Das passiert in der Bremstrommel. Die nachstellautomatik geht gerne mal fest und dann muss man die wieder gängig machen.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremstrommel / Handbremsen - PROBLEM

Die Seite wird geladen...

Bremstrommel / Handbremsen - PROBLEM - Ähnliche Themen

  1. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber Problem

    Fensterheber Problem: Hallo! Hab mir einen gebrauchten Focus Kombi gekauft. Bin nun drauf gekommen das der hintere Fensterheber (Beifahrerseite) sich nicht so weit...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...