Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremszylinder ist fest

Diskutiere Bremszylinder ist fest im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hey bin neu hier und hab auch gleich ein Problem. Wollte heute mit mein Nachbarn die hinteren Bremsbeläge + Bremsscheiben von mein Ford Focus...

  1. #1 danny78, 14.05.2011
    danny78

    danny78 Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2005, 101PS Automatik
    Hey bin neu hier und hab auch gleich ein Problem. Wollte heute mit mein Nachbarn die hinteren Bremsbeläge + Bremsscheiben von mein Ford Focus wechseln. Aber der Bremszylinder ist fest und lässt sich kein Stück reindrücken. Beim Mini Cooper wo wir die Bremsen auch schon gemacht haben ging es zwar schwer aber man konnte sie wenigstens reindrücken. Denn Behälter von der Bremsflüsigkeit hatte ich aufgeschraubt. Was kann man jetzt machen? Weil die Werkstätten die mitgebrachten Teile nicht einbauen wollen. Die Teile sind aber nicht von Ebay.

    Gruss Danny78
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TL1000R, 14.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Den Kolben kannst du nur mit nem Spezialwerkzeug wieder reindrücken.
    Fahr mal zu ner freien oder versuch dir das Ding irgendwo auszuleihen.
    ..und kauf dir mal ein Reparaturbuch bevor du rumschraubst.
    Vorallem an der Bremse ist das ohne Vorwissen nicht spassig.
    Und dein Nachbar soll mal die Finger von der Kiste lassen und dir lieber beim Rasenmähen helfen.

    Hier mal ein Video,wie das Teil funktioniert:
    http://xxl-automotive.de/Bremskolbenruecksteller-5-tlg/
     
    CossyRS gefällt das.
  4. BarthA

    BarthA Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6 Ti-VCT
    Bei der Hinterachse werden die Bremskolben meines Wissens nicht hineingedrückt sondern hineingedreht.
     
  5. #4 danny78, 14.05.2011
    danny78

    danny78 Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 2005, 101PS Automatik
    Ich weiß Bremsen sind Sicherheitsteile an denn man keine rohe Gewalt anwenden sollte. Hatte bis jetzt nur vorne die Bremsbeläge gewechselt. Ein Reparaturbuch lohnt sich nicht mehr für denn Focus zukaufen. Hätte in denn Fall aber weitergeholfen. Wollte mir demnächst denn Kuga holen.

    Das erklärt warum man denn Kolben nicht reindrücken konnte. Sonst könnte man doch eine Schraubzwinge nehmen wenn der Kolben reingedrückt werden muss. (bei denn Vorderbremsen) Natürlich muss man aufpassen das man die Gummi-Manschetten nicht beschädigt. Werd es morgen vielleicht nochmal versuchen oder ich sag ein Bekannten Bescheid der KFZ Mechaniker ist.
     
  6. BarthA

    BarthA Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6 Ti-VCT
    Vorne verwende ich immer einen Bremsenrücksteller. So läuft man auch nicht Gefahr abzurutschen und die Manschette zu beschädigen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 TL1000R, 15.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Beides richtig.Deswegen brauchst du ja auch so ein Teil.

    Aber den Deckel vom Bremsvorratsbehälter abschrauben,damit der Kolben zurückgeht,war mir auch neu.
    Naja,man lernt immerwieder dazu.
    Ich probiers mal bei Gelegenheit aus.
     
  9. #7 TL1000R, 15.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03

    ..dann war dein Kolben fest.Der muß sich mit der Hand reindrücken lassen.
    Bau den bei der nächsten Gelegenheit aus und mach einen REP-KIT rein.
    Gibts mit oder o. neuen Kolben.
    Bremse muß neu befüllt + entlüftet werden danach.
    Soll man ja sowieso alle 2 Jahre machen.
     
Thema:

Bremszylinder ist fest

Die Seite wird geladen...

Bremszylinder ist fest - Ähnliche Themen

  1. Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?

    Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?: hallo wir haben einen flatschneuen Ford Transit connect L2 und brauchen mal eure Hilfe. Da der Frachtraum durch eine massive Trennwand sozusagen...
  2. Schraube fest

    Schraube fest: Hallo, bei meinem 13 Jahre alten JD3 Fiesta ist die Klemmschraube vom Achsgelenk wie festgebacken. Ist mit Torx50, also nicht unbedingt mit...
  3. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Bremszylinder rutscht ab

    Bremszylinder rutscht ab: Hallo Leute :) Zurzeit treibt mich die Trommelbremse von meinem Cabrio MK6, Bj 94 in den Wahnsinn. Beim Tüv wurde wohl die Blockiergrenze bei...
  4. Frohes Fest euch alles und einen guten Rutsch...

    Frohes Fest euch alles und einen guten Rutsch...: [ATTACH]
  5. Feste Bremsscheiben

    Feste Bremsscheiben: Hallo , ist schonmal jemandem passiert das die Bremsscheiben bei der Demontage so fest sind das man sie nicht abbekommt. Wir haben schon zig...