Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY BWY Motorsteuergerät umbau

Diskutiere BWY Motorsteuergerät umbau im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute Ich fahr nen 2l TDCI BWY mit 116 PS. Ist es bei Ford auch so, das alle 2l Diesel Motoren gleich sind und sich nur durch die...

  1. #1 crotalus, 28.01.2010
    crotalus

    crotalus Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich fahr nen 2l TDCI BWY mit 116 PS. Ist es bei Ford auch so, das alle 2l Diesel Motoren gleich sind und sich nur durch die Motorsteuergeräte unterscheiden?

    Ich möchte mir dann nämlich das grössere Steuergerät einbauen, damit ich mehr Leistung habe.

    Weiss einer von euch vll diese Nummer die auf dem Steuergerät draufsteht? Auf dem stärksten natürlich....


    Vielen Dank für eure hilfe....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mischit, 28.01.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Bei wem ist das so ? :gruebel:

    Würd mich Interessieren , ist nicht bös gemeint !
     
  4. #3 crotalus, 28.01.2010
    crotalus

    crotalus Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei VW ( Golf 4 zb )weiss ich das der 1,9 TDI mit 110 Ps der selbe Motor ist wie der 1,9 TDI mit 150 PS. Nur das Steuergerät ist anders.
     
  5. #4 autohaus bathauer, 28.01.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    die einzelnen motoren unterscheiden sich nicht nur im motorsteuergerät sonder auch in der hardware von daher bringt dir ein umbau auf ein andere stg garnichts .Besorg dir lieber ein chiptuning mit teilegutachten im preisrahmen für um die 500-700€ und dann haste was vernünftiges.
     
  6. #5 mischit, 28.01.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    http://www.tuneline.at/news/detail.asp?start=35


    Lies Dir mal das durch , was anderes hab ich auf die schnelle nicht gefunden .

    Bist Du immer noch der Meinung das sich der Unterschied nur im 'anderen' Steuergerät ausmachen lässt ?

    Das ist nicht der Fall , auch nicht beim Mondeo . Klar ist es für den 'Laien' der gleiche Motor aber im Innenleben ist dann doch alles an die erhöhte Leistung angepasst . Z.b. durch andere Kolben die dann auch noch eine eigene Ölkühlung des Kobenbodens haben , Injektoren mit größerem Durchfluss , Turbolader mit variabler Geometrie usw.

    Einfach mit Motorsteurgerät die gleiche Leistung zu erhalten gibt es nur beim Tuner und immer mit dem Risiko des Motorschadens da der Rest des Motors nicht für diese Leistung entwickelt wurde .

    Ich empfehle Dir das Modell zu Kaufen das ab Werk deinen Erwartungen entspricht oder zumindest am nächsten kommt .


    Grüße Michl
     
  7. #6 Mondeo 2364, 29.01.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1

    Da ist auf alle Fälle nicht nur das Steuergerät anders , fahr das Auto so wie es ist und freu Dich wenn der Motor ewig hält , weil nen neuer Motor kostet richtig Geld !!! Die SCH.... Chiptunings lass lieber sein , weil Garantie hast von denen nicht auf deinen Motor , wenn Du einen Rennwagen willst hast das falsche Auto gekauft !
     
  8. pablo

    pablo Vielfahrer!

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY, 2003, 2.0 TDCi
    nanana Leute, crotalus möchte vlt aber weder ein anderes Auto kaufen, noch bei so wenig Leistung bleiben, noch das Auto weitere 25 Jahre fahren...

    Also crotalus, was VW betrifft, so weiß ich auch aus Erfahrungen meines Vaters dass dort der Umbau relativ einfach ist, da die Motoren sich wirklich nur minimal unterscheiden. Und halten tun sie dann auch lange, auch mit einem Chiptuning kommen sie sehr lange aus (sein Passat hat aktuell knapp 560 tkm!)...

    Was allerdings den Mondi betrifft (oder Ford allgemein?), so scheint dieser nicht so hartnäckig arbeiten zu wollen, dass er bei stärkerer Belastung schon Mal seufzt... Das berichten zumindest einige Mitglieder hier (benutze die Suche).

    Aus diesem Grund habe ich auch lieber auf ein Upgrade verzichtet, da es mir wichtig ist das Auto bei aktuellen 258 tkm noch möglichst weitere 500 tkm zu schaffen...>.< und durch!
     
  9. #8 crotalus, 30.01.2010
    crotalus

    crotalus Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für eure Antworten.....
    Ein Chip Tuning kommt für mich nicht in frage. Bei VW funzt das mit dem Steuergeräte Tausch. Das haben schon einige bekannte so gemacht.

    Mein Mondeo hat aktuell 175 tkm auf dem Tacho. Also für nen Diesel grade erst eingefahren ;-)

    Die Idee mit dem MSG- Tausch kam mir u.a. auch desswegen, weil er anfängt mucken zu machen. Er braucht min 10 l und hat sporadischen Leistungsverlust. Wenn ich eine gewisse Zeit auf der Autobahn mit 140 fahre, kommt nichts mehr. Da kann ich Gas geben soviel ich will. Muss erst Zündung aus und wieder anmachen, bevor es weiter geht.
    Das gleiche hatte ich aber auch schon bei geringeren Geschwindigkeiten.
    Da ich eigentlich auch etwas mehr Leistung haben will, wollte ich zuerst das MSG tauschen. Dann gehts weiter mit dem Luftmassenmesser.... Ein fehler ist im Speicher leider nicht abgelegt.
     
  10. #9 Schwally, 30.01.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hatte das problem bei meinem fiat diesel.. war da der lmm..
     
  11. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Vielleicht solltest du mal in einer Werkstatt Hochdruckpumpe und Injektoren prüfen lassen.
    Für denn Fall dass du einen TDCi hast aus dem Mondeo MK3.
     
  12. #11 crotalus, 31.01.2010
    crotalus

    crotalus Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Genau den habe ich, aber ich denke nicht das es daran liegt, da das problem nicht immer auftaucht. Nur ab und zu mal. Desswegen denke ich das es eher ein elektronisches Problem ist. Ansonsten könnt es auch dr Turbo sein, aber dann hätt ich das Problem auch ständig....


    Sind denn Irrgentwelche krankheiten bei diesem Motor bekannt??
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 loadmaster, 12.02.2011
    loadmaster

    loadmaster Neuling

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2007 2,0 TDCi (N7BB1)
    EGR (AGR) = Abgasrückführ-Ventil
    Eine unendliche Geschichte. besonders wenn Du viele Kurzstrecken fährst. Hier hilft (auch wenn leistungstechnisch noch nicht festgestellt oder notwendig) ausbauen und regelmäßig die Verkokung entfernen. Hier aber Vorsicht mit Reinigern und Reinigungswerkzeug. Ich nehme immer Holzeisstiele. Wenn Du dann wie oben genannt eher Kurzstrecke fährst, bildet sich im Stellsystem Kondenswasser, was der hier verbaute Sensor-A nicht leiden kann. Diesen bekommt man nicht einzeln, sondern man ist gezwungen ein komplettes EGR-V. bei Ford zu kaufen Hier meine ich das elektrische Ventil mit drei Steckern. Neupreis ca. 450 €. Meiner Meinung nach sollte es jährlich (Inspektion) gereinigt werden. Wer keine 2 linken Hände hat, sollte das locker schaffen. Achtung, unbedingt Muttis Haushaltshandschuhe benutzen, sonst 2 Wochen schwarze Fingernägel! :)
     
  15. flecks

    flecks Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Glaubst du, dass die Frage nach einem Jahr noch aktuell ist??
     
Thema:

BWY Motorsteuergerät umbau

Die Seite wird geladen...

BWY Motorsteuergerät umbau - Ähnliche Themen

  1. Motorsteuergerat

    Motorsteuergerat: Hallo,Kann mir einer Bitte sagen wo der Steuergerät in Ford Fiesta 2000 Bau Jahr ist. Gruss jacek ------------ EDIT by MOD: Thema in den...
  2. Umbau Selbstmontage

    Umbau Selbstmontage: Liebe Mitglieder, ich bin neu hier und wollte auch kurz was zu meiner Person sagen. Ich bin selbstständiger Handwerker und mache kleinere...
  3. rdks umbauen ?

    rdks umbauen ?: Hallo kann man die original rdks sensoren von der originalfelge auf eine andere (gleichartige) felge versetzten ? eine meiner alus hat einen...
  4. Bandpass- Subwoofer in Bassreflex umbauen

    Bandpass- Subwoofer in Bassreflex umbauen: Hallo Gemeinde, seit ca. 2 jahren habe ich einen Crunch CRB 500 Subwoofer im Auto, den mir ein Kumpel geschenkt (richtig, gratis) hat. Dieser vom...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Radio Umbau C-Max 2010

    Radio Umbau C-Max 2010: Hallo, ich bin neu hier im Forum Bisher fahre ich einen 99er focus mk1. Dieser hat auch die letzten zwei Jahre gute Dienste geleistet, wird aber...