C-MAX (Bj. 07-10) DM2 C-Max 1.8 extrem träge

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von DocNight, 06.07.2010.

  1. #1 DocNight, 06.07.2010
    DocNight

    DocNight Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Bj.2009 1.8l 16V
    Hallo zusammen,

    ich hab nen 2009er C-Max 1.8 Benziner mit 125PS.
    Mein Problem ist das gleiche wie bei den meißten, dass er immer zwischen 9 und 10 Litern verbraucht. Das könnte ich hinnehmen, wenn man anständig damit fahren könnte. Aber um z.B. auf der Landstrasse ein Auto zu überholen, muss ich zwei Gänge runterschalten. Und selbst dann fühlt er sich an wie 85PS. Ist das normal?

    Er hat das schon von Anfang an (Neuwagen), aber der Händler meint, das ist halt n 16V, den muss man drehen. Aber immer mit 6000 Umdrehungen zu fahren würde auch heissen 13 Liter zu verbrauchen.

    Falls das normal ist, könnte Chiptuning helfen um die Drehmomentkurve anzupassen?

    Danke,
    Doc.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus2003tdci, 06.07.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Glaube net das chiptuning wirklich was bringt, der motor ist ja nur ein sauger. wird vielleicht ein paar ps bringen aber preis/leisung wird da in keinem verhältnis stehen. bin mal nen focus mit dem selben motor probe gefahren. der war auch sehr, sehr träge. verbrauch wird wohl normal sein, der c-max ist ja och kein leichtes auto.
     
  4. #3 Grabbi-TDCI, 06.07.2010
    Grabbi-TDCI

    Grabbi-TDCI Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 TDCI Sport MK2
    Einen C-Max hatte wir auch mal als 2 Liter mit 145 ps der kam nicht von fleck weil der wagen einfach 1,4 bis 1,5 tonnen wiegt je nach Ausstattung.

    Mittlerweile haben wir einen 2.0 Tdci mit 136 ps das ist eine richtige rakete(bis in den 3.gang regelt das asr ;) ) verbrauch liegt bei 6,5 liter viel kurzstrecke und einen 2009er mit 90 ps und ohne dpf der reicht auch voll kommen aus und braucht im schnitt 5,2 liter, also lohnt isch ein C-max als diesel fast immer außer man fährt nur 5tkm im jahr!
    hast du denn mal einen diesel gefahren??
     
  5. #4 ParadiseSeeker, 07.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2010
    ParadiseSeeker

    ParadiseSeeker Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2010, 2.0l TDCi
    Dem schließe ich mich an. Bevor wir uns für den 2.0 TDCi entschieden haben, bin ich den 2.0 und 1.8 Benziner gefahren. Beide hatten eine sehr bescheidene Leistung. Viel zu träge, viel zu schlapp ... speziell der 1.8 FlexiFuel. Ein schrecklich schwacher Motor. Der 2.0 TDCi ist hingegen ein Spaß- und Kraftpaket. Unglaublich, was der bereits von unterter Drehzahl mobilisiert.

    Ich bin kein Diesel-Fan, aber beim C-Max kommt absolut nur der stärkste Diesel in Frage. Alles andere sind Kompromisse, die den Spaßfaktor bremsen und die zumindest ich nicht eingehen wollte.
     
  6. maxx

    maxx Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2008, 2l tdci, 136PS, Powershift
    mein Mäxchen wiegt 1,7 t. Das ist schon was, da braucht es Leistung/Drehmoment und das kostet dementsprechend auch Diesel.



    Viele Grüsse
    maxx
    7,4l/100km
     
  7. #6 Polenta, 11.07.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Hallo Leute

    Ich kann die vielen Horrormeldungen zum 1,8l Motor -zum Glück- nicht bestätigen!!
    Ich fahr meinen C-Max 1,8 mit 7,1 l/100km!! Das ist kein Witz. Ich trage alle Betankungen in eine Excel Tabelle ein und nach über 50.000 km kann man gute Aussage über den Verbrauch tätigen!
    Auch kann ich nicht bestätigen, dass der Wagen träge ist. Die v Max liegt bei 195 km/h! Was will man mehr? Und die Beschleunigung liegt auf einem Niveau mit anderen Wagen dieser PS Klasse. Es ist nun mal ein Familien Van, der zudem noch sehr schwer ist. Damit würde man keine Rennen gewinnen. Aber Hand aufs Herz: Wenn ich einen Wagen mit sportlichen Fahrleistungen fahren möchte, dann kauf ich mir einen Porsche, Ferrari, Lamborghini, etc.!
    Aber auch Fahrer von solchen Supersportwagen müssen viel Häme einstecken! In Auto Zeitschriften werden solche Boliden oftmals miteinander verglichen. Der eine Wagen beschleunigt in 3,2 sek auf 100 km/h, der andere braucht unglaublich lange 3,4 sek!! für diese 0,2 sek wird er mit Hohn und Spott überschüttet!!!
    Fazit: Öffentliche Strassen sind keine Rennstrecken. Alle heutigen Wagen können locker mit dem Verkehr mitschwimmen. Besser noch: Jeder moderne Wagen kann -wenn der Fahrer denn wollte- wesentlich schneller unterwegs sein, als erlaubt!
    Gruss Marco
     
  8. #7 Loki_GER, 11.07.2010
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS

    :top1:

    Beschweren kann ich mich über die Fahrleistungen meines 1,8's auch nicht, V-max liegt, lt. GPS, bei 198 Km/h und der Verbrauch innerorts bei 9l ... zugegeben das ist nicht wirklich sparsam aber 1,4t leer wollen auch erstmal im ewigen Stop and Go in der Stadt beschleunigt werden. Im Urlaub bei konstant 80-100 Km/h (Nur Landstrassen und weit und breit keine Ampeln) komme ich mit 6,8l sogar knapp unter die magische 7. :)

    Sicherlich ist der Max kein Rennwagen, aber ich bin bisher nicht in die Verlegenheit gekommen aufgrund "geringer Endgeschwindigkeit" oder mangelndem Durchzugsvermögens zum Verkehrshinderniss zu werden. :)
    Hätte ich mir was schnelleres zulegen wollen wäre für den Preis meines Max auch ein ST drin gewesen, aber der ist eben keine "Familienschaukel" und seine 9l schluckt der auch ... mindestens! :lol:
     
  9. #8 ParadiseSeeker, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2010
    ParadiseSeeker

    ParadiseSeeker Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2010, 2.0l TDCi
    Sehr umständlich. Versuchs mal mit dem "Tank Pro" App fürs iPhone, wenn du eines hast. Da hast dann wirklich alles übersichtlich samt Statistiken.

    Ford bezeichnet den C-Max als Compact-Van mit dem Handling eines Sportwagens. Und da hat Ford, zumindest beim 2.0l TDCi samt Sportfahrwerk auch recht. Diese Sportlichkeit und enorme Kraftentfaltung des 2.0l TDCi war für uns ein wesentlicher Kaufgrund, denn wer mit dem C-Max einen trägen Familien-Van will, sollte sich anderweitig umsehen. Die lahmen Benziner und der kleinste Diesel verkörpern das C-Max Credo leider in keinster Weise.

    Die Autos werden immer für den jeweils stärksten Motor entwickelt. Alle kleineren Motoren sind Kompromisse. Und warum sollte man diese freiwillig eingehen? Mit knappen 1,5 Tonnen Leergewicht ist der C-Max für seine Bauart keineswegs schwer, sondern eher ein Leichtgewicht. Bei der Kohle, die man für den C-Max auslegt, soll er auch Spaß machen. Und das tut der FlexiFuel in keinster Weise, speziell wenn man die anderen, verfügbaren Motoren kennt.

    Kleine Motoren sind nicht immer die sparsamere Lösung, denn sie müssen höher drehen, also mehr Kraft aufwenden, um die Karre zu bewegen. Der Verbrauch des 2.0l Benziners bzw. des 1.8l FlexiFuel sind ein abschreckendes Beispiel.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TheNightWalker, 14.07.2010
    TheNightWalker

    TheNightWalker Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 1.8 Trend
    Also ich habe noch den "alten" 1.8 mit 120PS finde ihn nicht träge, und mit im schnitt 8,5l bei gemischten verhältnissen, also Stadt, Land, Autobahn, mal schneller mal langsamer. find ich den Top! ist halt kein kleinwagen, dafür hat man halt den gewissen Komfort, und in den Kurven ist jeder Max ne Sau.

    Klar ist der Max mit dem 1.8 keine "Rakete" aber es reicht um zügig vorwärts zu kommen, und auch mal 200 zu fahren.

    zum 2.0 TDCI, zwar schön mal so zu fahren und den gewissen "bums" zu haben
    aber das sind die letzen Reifenkiller!
     
  12. #10 Focus2003tdci, 14.07.2010
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    also das mit den reifen hängt sehr von der fahrweise ab. man muss doch die leistung net immer nutzen.
     
Thema:

C-Max 1.8 extrem träge

Die Seite wird geladen...

C-Max 1.8 extrem träge - Ähnliche Themen

  1. Rücken Lehne C Max zerlegen

    Rücken Lehne C Max zerlegen: wer von euch hat schon mal dieses gemacht, und kann mir sagen wie ich den Lendenwirbel hebel ab bekomme. danke in vorraus, vielleicht klappt es...
  2. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  3. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  4. Fehler P0050-E4 / P0050-C

    Fehler P0050-E4 / P0050-C: Hallo zusammen, Habe meine Batterie gewechselt und hatte dann bei der ersten Fahrt am Ende erst oben genannten Fehler. Ist das die Lambdasonde...
  5. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...