C-MAX (Bj. 07-10) DM2 C-Max 1.8 Flexifuel Leerlauf schwankt

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von Eduardo, 04.11.2012.

  1. #1 Eduardo, 04.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2012
    Eduardo

    Eduardo Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 Diesel 109 PS
    C-Max 2008 Flexifuel
    Hallo an alle, ich habe mich hier neu angemeldet um für meine Mäxchen ein paar Tip´s zu bekommen und meine Erfahrungen auszutauschen.

    Mein Fuhrpark:

    C-Max BJ 2004 1.6 Turbodiesel 109 PS 79.000 KM (habe ich seit 07.2007)

    Die üblichen Probleme: Heckklappenschalter defekt (selber gelötet)
    LIMA neu bei 69.000
    Antriebswellen beide neu bei 69.000 (Lastruckeln bei 80 KM/h)
    Aktuelles Problem MIL leuchtet (LMM wird angezeigt) keine Probleme beim fahren...

    C-Max BJ 2008 1.8 Flexifuel 125 PS 24.000 KM (habe ich seit 09.2012)

    Aktuelles Problem: Leerlaufschwankungen, beim anfahren kurzer Leitungsverlust
    Öldeckel weiße Ablagerung.

    Da ich davon ausgehe das ich ein Kurzstreckenfahrzeug gekauft habe (siehe KM und BJ) habe ich den Wagen auf der Autobahn mal länger ausgefahren. Die Leerlaufschwankung ist etwas weniger, aber der Motor ist noch nicht ruhig und bei Leerlauf schwankt er nach ca. 2-4 Min fahrt um 600-1200 da tanzt die Nadel und die Bat. anzeige geht manchmal an.

    Bevor ich teure Reparaturen mach möchte ich fragen:

    Wer kennt das?
    Was habt Ihr gemacht damit es besser wurde?
    Was habt Ihr für Tips?

    Grüße EDI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uleve

    uleve Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C Max 2004 Benziner 74KW DM2
    Schon mal die Lambdasonden und Saugrordrucksensor getestet? Hatte genau das gleiche Problem mit meinem CMax Benziner 74 Kw. Wenn die falsch regeln, machen die so etwas
     
  4. #3 Eduardo, 11.11.2012
    Eduardo

    Eduardo Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 Diesel 109 PS
    C-Max 2008 Flexifuel
    Das mit der Lamdasonde habe ich auch schon gehöhrt, und wo finde ich den Saugrohrdrucksensor? kann ich den selber mal unter die Lupe nehmen, prüfen sauber machen oder so?

    Der Motor zittert auch manchmal wenn ich Gas gebe, egal welcher Gang...

    Hatte mal Motor Injection reingekippt da war alles viel ruhiger und die Schwankung war auch fast weg, jetzt habe ich wieder getankt (Super) und jetzt ist alles wieder wie vorher.

    Leerlauf schwankt, Anfahren ist schwierig weil er in ein Loch fällt, geht dann aus... und Motor zittert.

    Habe beim Händler eine Inspektion machen lassen, aber alles beim alten...
    Was kann ich denn selber noch versuchen? LMM? Zündspulen? Drucksensor?
    kann ich da selber was versuchen? Kann ich das System zurücksetzen, bringt das was?

    Grüße EDI
     
  5. uleve

    uleve Neuling

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C Max 2004 Benziner 74KW DM2
    Saugrordrucksensor sitzt bei meinem CMax vorn links unten, direkt neben dem gekrümmten, von unten nach oben führenden linken Ansaugrohr und wird nur mit einer Torx Schraube gehalten, ist aber oft mit bloßem Auge nichts Defektes zu erkennen. Manchmal hilft auch schon die Drosselklappe zu Lösen und die Klappe nicht zu knapp mit Drosselklappen Reiniger auszusprühen. Paralell dazu würde ich aber vorher beim Boschdienst den Fehlerspeicher auslesen lassen und falls nötig zu Resetten
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 11.11.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für den flexileul gibt es ein update für das motorsteuergerät
    bei startschwierigkeiten und leerlaufproblemen .

    also beim FFH mal den softwarestand überprüfen lassen .
     
  7. #6 Eduardo, 30.03.2013
    Eduardo

    Eduardo Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 Diesel 109 PS
    C-Max 2008 Flexifuel
    So nach lagem hin und her habe ich gute Neuigkeiten. Ich habe die Drehzahlschwankung in den Griff bekommen. Ich habe aber kein Update oder sowas benötigt. Ich habe das Gaspedal zerlegt und den Anschlag mit Klebefolie etwas erhöht (ca. 0,2-0,3mm) seid dem ist schluß mit der Schwankung. Ist keine Große Sache! wer eine Anleitung benötigt, soll sich melden.

    Untere Drehzahl steht nun bei 800 wenn der Motor warm ist. Auch das Anfahren ist wesentlich glatter dadurch geworden, vorher viel er immer in eine Art Loch, d.h. die Drehzahl ging erst mal nach unten und man hatte angst das der Wagen absäuft. Das ist an Einmündungen und Kreuzungen gefährlich wenn dort Verkehr herscht in den man sich einreihen soll...

    Kann ich also nur empfehlen, kostet auch nix!!!

    Grüße an alle Drehzahlgeschädigten (Flexfuelbesitzer)
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier

    das update hast du dir aber trotzdem aufspielen lassen bzw. hast die aktuellste version, oder?

    wir haben unserers jetzt ca. 2 wochen drauf und seit dem ist komplett ruhe, keine leerlaufprobleme und auch keine anfahrprobleme mehr.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Eduardo, 31.03.2013
    Eduardo

    Eduardo Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2006 Diesel 109 PS
    C-Max 2008 Flexifuel
    Naja, dann werde ich das auch mal machen... Vielleicht ist das ja dann die elektonische Lösung, die ich manuell gelöst hatte :-)

    Danke aber für den Tip! Ich versuch jedenfalls alles, der Wagen hat erst 25000 drauf und soll ja noch länger fahren. Mit Ethanol brauche ich ca. 2 Liter mehr, fährt aber trotzdem gut.

    Grüße Ed
     
  11. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    im moment gaukelst du der elektronik ja nur was vor, sollte so also keine finale lösung sein. :-) glücklicherweise haben wir noch garantie, ansonsten hätte es um die 50€ gekostet.

    die 2 liter mehr gehen übrigens i.o., zum berufspendeln ist E85 zwar nichts, aber auf langen strecken ist man eindeutig günstiger unterwegs.
     
Thema:

C-Max 1.8 Flexifuel Leerlauf schwankt

Die Seite wird geladen...

C-Max 1.8 Flexifuel Leerlauf schwankt - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW temperatur,Kühler schwankt

    temperatur,Kühler schwankt: Hallo, hab ein Problem( Ford Focus Baujahr 2000,2,0-16V).letzte Woche bin ich im Stau gestanden und mein Auto fing an zu am Motor zu qualmen, ich...
  2. Rücken Lehne C Max zerlegen

    Rücken Lehne C Max zerlegen: wer von euch hat schon mal dieses gemacht, und kann mir sagen wie ich den Lendenwirbel hebel ab bekomme. danke in vorraus, vielleicht klappt es...
  3. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  4. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlwassertemperaturanzeige schwankt

    Kühlwassertemperaturanzeige schwankt: Hallo liebe Ford Freunde, ich fahre einen: Ford Focus 3 Turnier 1,6 TDCI Duratorq EZ: 08.07.2011 KM: 70000 heute habe ich auf dem Weg zur Arbeit...