C-MAX (Bj. 07-10) DM2 C-Max 1,8l Flexifuel Start/Motorprobleme

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von chnain5, 13.05.2012.

  1. #1 chnain5, 13.05.2012
    chnain5

    chnain5 Neuling

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Ford-Gemeinde,

    wir haben leider andauernd Probleme mit unserem

    Ford C-Max 1,8l Flexifuel
    5 Gang Schaltgetriebe
    Baujahr Aug 2009, ca. 16.000 km
    immer Marken-Superbenzin getankt
    zwei Drittel Kurzstrecke 3 bis 10 km Stadtverkehr, ein Drittel Landstraße, kaum Autobahn
    steht immer in einer Garage
    jährliches Service wurde gemacht
    Ford-Garantie besteht.

    Diese Probleme sind ungefähr 2-3 Monate nach dem Kauf erstmals aufgetreten.

    1) Er springt generell eher schwer an. Jedenfalls deutlich mieser als alle meine anderen Autos, die ich in den letzten 30 Jahren gefahren habe.
    Dieses Verhalten ist temperaturabhängig - am schlechtesten ist es bei großer Kälte bzw. wärmeren Temperaturen.
    Er springt deutlich besser an, wenn man die Zündung einschaltet und den Starter erst einige Sekunden später betätigt.

    2) Er stirbt häufig wenige Sekunden nach dem Anspringen (im Leerlauf) wieder ab.
    Oder die Leerlaufdrehzahl schwankt nach dem Start 20 - 30 Sekunden lang zwischen 600 und 1200 U/Min herum, bis sie sich auf den Normalwert einpendelt.

    3) Er stirbt gelegentlich nach 1-2 km Fahrtstrecke an einer Ampel im Leerlauf wieder ab.

    4) Er nimmt sporadisch zwischen 1000 und 1500 U/min Gas schlecht an.
    Er wird dann natürlich "abgewürgt" durch das Einkuppeln. Das passiert auch wenn der Motor warm ist. Manchmal geht er dabei aus, meist fängt sich der Motor wieder, wenn man sofort auskuppelt.

    5) Seit einigen Wochen läuft der Motor nach dem Start sporadisch ziemlich unrund.
    Nach dem Starten hat man den Eindruck, dass der Motor nur auf 3 Zylindern läuft. Der Wagen schüttelt sich, aus dem Auspuff raucht es und es stinkt ungewöhnlich. Das Ganze dauert 20 - 30 Sekunden in denen der Motor nur mühselig auf Touren kommt und sich erst langsam wieder beruhigt. Wenn man in der Zeit aufs Gaspedal tritt, sinkt die Drehzahl ab anstatt zu steigen.

    6) Letze Woche sprang er überhaupt nicht mehr an,
    obwohl er am Vortag zuletzt gefahren wurde. Es war relativ wenig Benzin im Tank. Um eine falsche Benzinstandsanzeige auszuschließen, habe ich nach ca. 10 vergeblichen Starversuchen aus einem Reservekanister aufgetankt. Nach weiteren 10 Startversuchen oer so sprang er wieder an. Ein sofortiges Volltanken ergab, dass ursprünglich noch 8 Liter Benzin in Tank waren. Das sollte auf ebenem Garagenboden doch reichen, um anzuspringen, oder?

    Diese Probleme macht er leider nicht immer und natürlich nicht dann, wenn wir den Wagen in die örtliche Vertragswerkstätte stellen. Es waren nie irgendwelche Warmlampen an und es waren nie Fehlercodes abgespeichert. Das habe ich auch schon von zweiter Stelle verifizieren lassen.
    Es ist im Motorraum auf den ersten Blick nichts Offensichtliches erkennbar. Die Drosselklappe ist sauber und steckt nicht.

    Die örtliche Vertragswerkstätte spielte schon dreimal eine neue Software ein, haben aber sonst nichts gefunden oder nicht finden wollen.
    Deren neueste Aussage ist: "So ein 16 Ventiler reagiert eben so, wenn er viel Stadtverkehr-Kurzstrecke macht. Dadurch verschmutzen die Ventile und diese schließen u.U. nicht mehr ganz und es kann zu den geschilderten Problemen kommen."

    Was haltet Ihr denn davon?
    Bin für jeden Ratschlag dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Polenta, 13.05.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Hallo chnain
    Ich fahre ebenfalls den 1,8l Flexifuel C-Max (Bj 2007). Ich habe letzte Woche die 100'000 voll gemacht. Ohne jegliche Probleme!!

    Lass uns mal Dein Problem ganz sachlich analysieren:
    Du bist seit August 2009 ca 16000 gefahren. Macht ca. 5000 km pro Jahr. Das ist nicht sehr viel. Du fährst hauptsächlich, bzw. fast ausschliesslich Kurzstrecke.
    Mein Tipp: Einfach mal auf der Autobahn bei 120-140 km/h (auf keinen Fall schneller fahren) 300 - 400 km zurücklegen....am Stück versteht sich!
    Das sollte alle 2-3 Monate gemacht werden. Ich bin sicher, dass der Wagen anschliessend die beschriebenen Macken nicht mehr haben wird.
    Gruss Marco
     
  4. #3 Katzenschrauber, 14.05.2012
    Katzenschrauber

    Katzenschrauber Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MY 2012 Titanium Turnier, EcoBoost 110 k
    Hallo,

    Du tankst das Fahrzeug nur mit Superbenzin? Kein E85? Evtl. könnte ein Software-Update des PCMs helfen! Danach muss der KAM-Speicher gelöscht werden und eine Anpassungsfahrt gemacht werden. Grundsätzlich muss das Fahrzeug nach jeder Änderung des Mischungsverhältnisses (Super/E85) mind 5 bis 10 Kilometer gefahren werden, damit das PCM die Kraftstoffanpassung lernen kann.
     
Thema:

C-Max 1,8l Flexifuel Start/Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

C-Max 1,8l Flexifuel Start/Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. Rücken Lehne C Max zerlegen

    Rücken Lehne C Max zerlegen: wer von euch hat schon mal dieses gemacht, und kann mir sagen wie ich den Lendenwirbel hebel ab bekomme. danke in vorraus, vielleicht klappt es...
  2. Türfangband , neu Focus, C Max

    Türfangband , neu Focus, C Max: Biete neues Türfangband orig. Ford passend für z.b Focus MK2, C Max an VB 18€
  3. Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus

    Fensterhebermotor links, neu, Kuga, C Max , Focus: Biete hier einen neuen Fensterhebermotor, komplette Baugruppe, links, orig. FORD, für mehrere Modelle an. Z.b Ford Kuga Bj. 08-12...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  5. Fehler P0050-E4 / P0050-C

    Fehler P0050-E4 / P0050-C: Hallo zusammen, Habe meine Batterie gewechselt und hatte dann bei der ersten Fahrt am Ende erst oben genannten Fehler. Ist das die Lambdasonde...