C-Max Spur ab Werk verstellt - wer zahlt?

Diskutiere C-Max Spur ab Werk verstellt - wer zahlt? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, im Juli 2008 haben wir einen neuen Ford Focus C-Max gekauft. Jetzt nach gerade mal drei (!!) Jahren teilte man mir mit, dass die...

  1. #1 rosihundrosi, 20.10.2011
    rosihundrosi

    rosihundrosi Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, EZ 16.07.2008
    Hallo,

    im Juli 2008 haben wir einen neuen Ford Focus C-Max gekauft. Jetzt nach gerade mal drei (!!) Jahren teilte man mir mit, dass die Vorderreifen (beide) Innen abgefahren sein sollen. Außerdem müsste man die Achse vermessen; Kosten der Vermessung: 100,00 €. Das kann doch nicht sein bei einem Neuwagen!
    Da muss doch der Kundenservice (Garantie?) einsteigen. Wir sind auch nicht gegen Bordsteine gefahren o.ä. (dann wäre auch nur eine Seite abgefahren), weshalb das Problem an dem Ford selbst liegen muss.

    Hat noch jemand Probleme mit Spur einstellen?:gruebel:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 20.10.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Hab mal ein eigenes Thema aus deinem Beitrag gemacht. Das vorherige Thema war eine allgemeine Erklärung zu den Themen Garantie & Gewährleistung.
     
  4. #3 rosihundrosi, 20.10.2011
    rosihundrosi

    rosihundrosi Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, EZ 16.07.2008
    :top1:
     
  5. #4 RedCougar, 20.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Interessant wäre, wieviel Laufleistung die Räder nach 3 Jahren haben. Davon einmal abgesehen, kann sich die Spur sehr wohl auch ohne Werkspfusch verstellen. Dazu muss man nichtmal über Bordsteine fahren oder ähnliches. Die Schlagloch-Arien der letzten beiden Jahre reichen dazu völlig aus. Ein etwas rabiaterer Räderwechsel zum Saisonende (Besp. zum Lösen mit dem Gummihammer draufklopfen etc.) reicht auch, damit die Spur verstellt wird.

    Es kann auch am Fahrwerk liegen. Die Ursache für eine verstellte Spur kann dermaßen weit gefächert sein, dass es nahezu unmöglich ist, Ford da etwas anzulasten, zumal die Gewährleistungszeit (2 Jahre bei Neuwaren) eh schon lang vorbei ist und du auch innerhalb dieser sowieso in der Beweispflicht wärst.

    Nur zur Info: Ich lasse jedes Jahr die Spur von meinem Cougar kontrollieren und meistens auch wieder korrekt einstellen.


    Ein drei Jahres altes Auto, das auch entsprechend gefahren wurde und nicht nur in der Garage stand, würde ich wirklich nicht mehr als Neuwagen bezeichnen ....... :skeptisch:
     
  6. #5 focusdriver89, 20.10.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ist heute der 1.April? :verdutzt:

    Das ist ja wohl normal nach drei Jahren mal die Spur für 60,- einstellen zu lassen...

    Das zahlt keiner...verständlicherweise...
     
  7. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    woher soll man das als Laie wissen?:skeptisch:
    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass bei meinem 11 Jahre alten KA das jemals gemacht wurde, wenn dann nur in Verbindung mit der Inspektion.
    Nach 9 Jahren und ca. 50.000 km habe ich das erste Mal meine Reifen wechseln lassen, weil sie porös waren, aber nicht abgefahren.
     
  8. #7 Thomas2609, 20.10.2011
    Thomas2609

    Thomas2609 Bald Fiesta Fahrer ?!

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta S, Mars Rot

    Frauen :lol: Sorry, aber meine Freundin sitzt bei mir und sagte das auch ;)
     
  9. #8 westerwaelder, 20.10.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Drei jahre hast du gebraucht um das festzustellen? nie mal auf die Reifen geschaut ?
    Da wird dir niemand etwas bezahlen, zumal du nicht nachweisen kannst, daß du nie einen bordstein hochgefahren bist.
    bei unseren strassen reicht ein abgesenkter Kanaleinlauf und es kann sich was verstellt haben.
    wieviel kilometer hast du im drei jahren gefahren? in dieser zeit hättest du schon drei inspektionen gehabt haben müssen. nie was in der richtung von der werkstatt gehört ?
    Demnach ist der schaden erst vor kurzem entstanden und das eventuell noch nicht mal dir. fahren auch andere familienmitglieder schon mal damit ?
    Zwei neue Reifen drauf, dann einstellen lassen und gut ist...........

    Arndt
     
  10. Pommi

    Pommi Guest

    Habe ich da was verpennt?

    Seit wann führt eine verstellte Spur zu einseitig abgefahrenen Reifen? Dafür ist doch normalerweise der Sturz zuständig, oder nicht?

    Bei verstellter Spur werden doch nur die Reifen stärker als normal abgenutzt, da sie ständig ein wenig über den Boden radieren. Erst bei verstelltem Sturz wird die Auflagefläche des Reifens verändert.

    Bitte mal um Aufklärung.

    PS: 100 Euro für Spureinstellung? Ist aber schweine teuer. Bei mir in der Gegend war das teurste 75 Euro (Vermessung und Einstellung). In Aktionszeiten sogar unter 50 Euro.
     
  11. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    wenn die spur verstellt ist, passt der sturz auch nicht mehr.
     
  12. #11 focusdriver89, 21.10.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Ja, nur tanken, der Rest ist egal. :lol:
     
  13. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    so leute, weniger spam und etwas mehr freundlich wenn es geht. danke.
     
  14. #13 vanguardboy, 23.10.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Du könntest natürlich bei Ford mal vorbei fahren, das Reklamieren & einen Kulanzantrag stellen. Aber ich gehe stark davon aus das diese das Ablehnen werden.

    Es kann natürlich passieren das sich die Spur nach einer zeit verstellt.


    P.s wie schön das ich eine Kostenlose Spurprüfung hatte :D
     
  15. #14 Meikel_K, 23.10.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.233
    Zustimmungen:
    182
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ungleichmäßiger Abrieb kann durch falschen Radsturz und / oder Spureinstellung kommen. Der Innenschulterabrieb in diesem Fall prinzipiell durch zuviel Negativsturz (X-Beine) oder durch zu wenig oder negative Vorspur (Nachspur).

    Negativsturz (vorne ca. 1°) wird gewählt, damit die Radstellung des stärker belasteten kurvenäußeren Rades immer noch möglichst senkrecht zur Fahrbahn ist, wenn sich in Kurven der Aufbau nach außen neigt. Zum Ausgleich des Innenschulterabriebs gibt man der Vorderachse etwas Vorspur mit, obwohl sich beim Frontantrieb die Vorderräder unter Antriebseinflüssen ohnehin in Richtung Vorspur bewegen.

    Falscher Radsturz vorne beim McPherson Federbein wäre Bad News, weil das nur durch verzogene Bauteile erklärbar und auch nicht einstellbar wäre. Symmetrisches Auftreten wäre aber ein arger Zufall. In diesem Fall hat die Vorderachse wohl schlicht zuwenig Vorspur. Vielleicht beidseitig (dann steht das Lenkrad bei Geradeausfahrt gerade), vielleicht nur einseitig (dann hält man es schief, um geradeaus zu fahren). Im Ergebnis immer beidseitiger Innenschulterabrieb.
     
    _zitroneneis_ gefällt das.
  16. #15 rosihundrosi, 25.10.2011
    rosihundrosi

    rosihundrosi Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, EZ 16.07.2008
    :rotwerden:

    Also: Der Wagen war drei Jahre regelmäßig zur Inspektion, und zwar in der Werkstatt wo wir auch den Wagen gekauft haben.

    Gelaufen ist er rund 40.000km.

    Ford will für die Achsvermessung 100,00 € haben.

    Ist das alles normal? :mies:
     
  17. #16 Meikel_K, 25.10.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.233
    Zustimmungen:
    182
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Absolut normal, wobei 100 Euro aber schon eher die Obergrenze darstellen. Weil wir uns hier ja nicht im Technik-, sondern im Rechtsbereich befinden: dass eine Achsvermessung nach 3 Jahren und 40.000 km (i.A. mehr als ein Reifenleben) fällig wird, ist zwar Pech, kommt aber schon mal vor. Eine von Anfang an falsch eingestellte Spur hätte sich entsprechend sehr viel früher bemerkbar gemacht.

    Kein Mensch kann wissen, was das Fahrwerk in der Zeit gesehen hat. Ein entsprechender Kulanzantrag dürfte - bei jedem Hersteller - aussichtslos sein.
     
  18. #17 wwwiesel, 26.10.2011
    wwwiesel

    wwwiesel Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2,0
    nen tipp, mache kleine und freie Betriebe machen das für 25 Euro in die Kaffeetasse.
     
  19. #18 rosihundrosi, 31.10.2011
    rosihundrosi

    rosihundrosi Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, EZ 16.07.2008
    Antwort

    Jetzt mal an alle: Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von 43.000km. Ford will allein für die Achsvermessung 100,00 Euro haben (könnte man m.E. bei eine Fahrzeug von rund 21.000,00 Euro auf Kulanz machen).

    Aber, ja ich bin eine Frau.

    Viel schlimmer noch: Als ich meinen Mann auf das ganze angesprochen habe, sagte er: Ja, der Typ vom Reifenwechseln hat einen Hammer genommen, wegen dem ganzen Salz usw..... damit ist Ford wohl aus der Nummer raus grrrrrr :rasend:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pommi

    Pommi Guest

    Dann würde ich mal bei dem Reifenwechsler nachfragen. Vielleicht macht er dir ja die Einstellung. Habe bei mir auch schon mit dem Hammer auf den Reifen klopfen müssen, damit er von der Nabe runtergeht. Die Spur hat sich dabei aber noch nie verstellt. Da braucht man aber auch nicht wie Conan drauf zu hauen. Schöne zarte Schläge und dabei das Rad immer weiter drehen. Irgendwann kommt es dann schon.
     
  22. #20 RedCougar, 31.10.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Nach drei Jahren ???? Sorry, aber bei ~ 15.000 km im Jahr ist euer Schmuckstück im ganz normalen Bereich und da fallen auch mal Spureinstellungen an. Das sind ganz normale Arbeiten, die man alle Jahre wieder machen oder zumindest kontrollieren lassen sollte.

    Ich glaub kaum, dass das etwas damit zu tun hat.

    Vielleicht hat dein Mann ja auch vergessen, dass er mal durch ein Schlagloch gefahren ist oder doch nen leichten Bürgersteig mitgenommen hat ;)

    Vergiss es einfach, in Richtung Ford irgendwelche Ansprüche zu stellen. Bei eurem drei Jahre alten Schmuckstück kommt ihr da nie mit durch.
     
Thema:

C-Max Spur ab Werk verstellt - wer zahlt?

Die Seite wird geladen...

C-Max Spur ab Werk verstellt - wer zahlt? - Ähnliche Themen

  1. Ort für Endstufe im C-Max (Bj2003)

    Ort für Endstufe im C-Max (Bj2003): Hallöle und grüß Gott! Nach einigem Zögern habe ich mich nun doch entschlossen, wieder eine dezente Musikanlage im Auto zu verbauen. Für die...
  2. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  3. Biete Sitzausstattung Focus II, C-Max I

    Sitzausstattung Focus II, C-Max I: Zum Verkauf steht die komplette Sitzausstattung eines Ford Focus Mk II (2004-2010), die Vordersitze sind ebenso geeignet für einen Ford Focus...
  4. Kaufberatung Android Radio für C Max dm2

    Kaufberatung Android Radio für C Max dm2: Ich fahre ein C Max dm2 Bj. 07.07 und suche ein 2 Din Android Radio mit Navi , Bluetooth und Anschluß für eine Rückfahrkamera. Beimdurch stöbern...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Vibriert ab ca 60 km?

    Vibriert ab ca 60 km?: Mein Fucos 1.6 SCTi Titanium 150 PS vibriert ab ca. 60 km das ganze Auto. Egal ob Winter oder Sommerreifen, neu Ausgewuchtet und neue Winterreifen!