Ca-Batterie

Diskutiere Ca-Batterie im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallöchen! Wenn ich eine wartungsarme Batterie vor mir habe (also die, die man nicht nachfüllen kann, weil sie total zu sind), kann ich dann...

  1. #1 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Hallöchen!

    Wenn ich eine wartungsarme Batterie vor mir habe (also die, die man nicht nachfüllen kann, weil sie total zu sind), kann ich dann automatisch davon ausgehen, daß es sich um eine Calcium-Batterie handelt, oder gibt es auch "herkömliche" Batterien wartungsarm und das mit dem Calcium muß extra draufstehen?

    Viele Grüße!
     
  2. #2 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Es wird zwischen Wartungsarm und Wartungsfrei unterschieden.

    Erstere enthält Blei/Antimon Platten (Sb) und Blei/Calcium Platten (Ca).
    Bei wartungsfreien Batterien sind beide Platten, die positiven und negativen, aus Blei/Calcium (Ca/Ca).

    Geladen werden müssen sie alle.:)
     
  3. #3 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Aja, vielen Dank!
    Wie kann man die äußerlich unterscheiden und ist es egal, welche ich in meinen Ka einbaue? Weil ja überall steht, daß Ford Calcium-Batterien empfiehlt.
     
  4. #4 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Es müßte entweder Sb/Ca oder Ca/Ca draußen draufstehen. Oder halt Wartungsarm oder wartungsfrei. Naßbatterien sind beide Typen.

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es auch wartungsfreie Typen mit Stopfen zum rausnehmen gibt.

    Ob es egal ist, welche in den Ka kommt, das weiß ich nicht. Kommen bestimmt noch mehr Antworten.;)
     
  5. #5 focuswrc, 22.11.2010
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    selbst die "wartungsfreien" kann man nachfüllen. hier nimmt man den aufkleber und den plastikverschluss ab.

    absolut wartungsfrei aber auch teuer sind sogenannte gelbatterien.


    aber man kann jede handelsübliche batterie in den ka pflanzen. is vorallem nicht grad der high tech schlitten oder rennwagen.

    hab bei meinem seit vielen jahren auch ne normale drin also ne blei/calcium
     
  6. #6 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Hm, es steht nix wirklich drauf, außer die Teilenummer. Aber bis auf zwei kleine Belüftungsöffnungen rechts und links seitlich oben hat die keinerlei Öffnungen. Die alte Motorcraft, die ich rausgenommen hab, hatte obendrauf noch diese runden Stopfen mit den Kreuzschlitzen.
    Ich dachte nur, ich frag vorsichtshalber mal nach, weil überall steht, Ford unterstützt nur Ca-Batterien. Auf jeden Fall hab ich sie jetzt eingebaut.
     
  7. #7 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Wo hast du den die Batt. gekauft? Spannung und Kapazität sollte schon draufstehen. Und der Hersteller!

    Was die Aussage von Ford betrifft. So ist bestimmt die "Urstarterbatterie":) gemeint. Der Vorfahr der aktuellen wartungsarmen Sb/Ca Batterie.
    Und die hatte nur Bleiplatten. Kennzeichnung ist: Sb/Sb

    Achja, ich spreche generell nur von Naßbatterien.
     
  8. #8 Rananarmo, 23.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Ja, Spannung und Kapazität stehen schon drauf und sind identisch mit der alten Batterie. Hersteller ist NoName, S-Power, glaub ich. Die Batterie hab ich von Autoteile Berg, ein Fachgeschäft hier.
    Mit "es steht nix drauf" meinte ich, daß keine Kennzeichnung draufsteht, also Sb oder Ca.
     
  9. #9 Carcasse, 23.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Du hast schon die richtige Batterie gekauft. ;)
     
  10. #10 Rananarmo, 24.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Alles klar, danke!
     
Thema: Ca-Batterie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie ca/ca

Die Seite wird geladen...

Ca-Batterie - Ähnliche Themen

  1. Welche Batterie für 2006er GT?

    Welche Batterie für 2006er GT?: Hallo zusammen, erstmal einen schönen Guten Tag in die Runde, ist ja schließlich mein erster Eintrag. Bin in Nürnberg mit einem grauen 2006er GT...
  2. Problem Standheizung - Falsche Batterie Konfiguration in den Einstellungen

    Problem Standheizung - Falsche Batterie Konfiguration in den Einstellungen: Hallo zusammen, unsere Standheizung funktioniert sehr oft leider nicht, immer wieder der Fehler "Batterieladespannung zu niedrig". Nach einem...
  3. Batterie leer durch Automatik N-Stellung?

    Batterie leer durch Automatik N-Stellung?: Hallo liebe User, ich bin neu in der Ford Welt und habe auch gleich mal eine Frage an die Allgemeinheit. Kann es sein, dass wenn der Automatik...
  4. Wummern ab ca. 100km/h

    Wummern ab ca. 100km/h: Hallo Leute, habe seit Mitte letzten Jahres ein FoFo 1,5 TDCI Bj.2015. Nun meine Frage, ab ca 100kmh fängt so ein leichtes Wummern an was dann...
  5. Batterie Wechsel und danach Relais Klackern

    Batterie Wechsel und danach Relais Klackern: Hallo habe folgendes Problem, Focus Baujahr 2013 - Schlüssel wurde Key nicht mehr erkannt. Batterie war alle Start Stop funktionierte schon...