Ca-Batterie

Diskutiere Ca-Batterie im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallöchen! Wenn ich eine wartungsarme Batterie vor mir habe (also die, die man nicht nachfüllen kann, weil sie total zu sind), kann ich dann...

  1. #1 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Hallöchen!

    Wenn ich eine wartungsarme Batterie vor mir habe (also die, die man nicht nachfüllen kann, weil sie total zu sind), kann ich dann automatisch davon ausgehen, daß es sich um eine Calcium-Batterie handelt, oder gibt es auch "herkömliche" Batterien wartungsarm und das mit dem Calcium muß extra draufstehen?

    Viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Es wird zwischen Wartungsarm und Wartungsfrei unterschieden.

    Erstere enthält Blei/Antimon Platten (Sb) und Blei/Calcium Platten (Ca).
    Bei wartungsfreien Batterien sind beide Platten, die positiven und negativen, aus Blei/Calcium (Ca/Ca).

    Geladen werden müssen sie alle.:)
     
  4. #3 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Aja, vielen Dank!
    Wie kann man die äußerlich unterscheiden und ist es egal, welche ich in meinen Ka einbaue? Weil ja überall steht, daß Ford Calcium-Batterien empfiehlt.
     
  5. #4 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Es müßte entweder Sb/Ca oder Ca/Ca draußen draufstehen. Oder halt Wartungsarm oder wartungsfrei. Naßbatterien sind beide Typen.

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es auch wartungsfreie Typen mit Stopfen zum rausnehmen gibt.

    Ob es egal ist, welche in den Ka kommt, das weiß ich nicht. Kommen bestimmt noch mehr Antworten.;)
     
  6. #5 focuswrc, 22.11.2010
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    selbst die "wartungsfreien" kann man nachfüllen. hier nimmt man den aufkleber und den plastikverschluss ab.

    absolut wartungsfrei aber auch teuer sind sogenannte gelbatterien.


    aber man kann jede handelsübliche batterie in den ka pflanzen. is vorallem nicht grad der high tech schlitten oder rennwagen.

    hab bei meinem seit vielen jahren auch ne normale drin also ne blei/calcium
     
  7. #6 Rananarmo, 22.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Hm, es steht nix wirklich drauf, außer die Teilenummer. Aber bis auf zwei kleine Belüftungsöffnungen rechts und links seitlich oben hat die keinerlei Öffnungen. Die alte Motorcraft, die ich rausgenommen hab, hatte obendrauf noch diese runden Stopfen mit den Kreuzschlitzen.
    Ich dachte nur, ich frag vorsichtshalber mal nach, weil überall steht, Ford unterstützt nur Ca-Batterien. Auf jeden Fall hab ich sie jetzt eingebaut.
     
  8. #7 Carcasse, 22.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Wo hast du den die Batt. gekauft? Spannung und Kapazität sollte schon draufstehen. Und der Hersteller!

    Was die Aussage von Ford betrifft. So ist bestimmt die "Urstarterbatterie":) gemeint. Der Vorfahr der aktuellen wartungsarmen Sb/Ca Batterie.
    Und die hatte nur Bleiplatten. Kennzeichnung ist: Sb/Sb

    Achja, ich spreche generell nur von Naßbatterien.
     
  9. #8 Rananarmo, 23.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Ja, Spannung und Kapazität stehen schon drauf und sind identisch mit der alten Batterie. Hersteller ist NoName, S-Power, glaub ich. Die Batterie hab ich von Autoteile Berg, ein Fachgeschäft hier.
    Mit "es steht nix drauf" meinte ich, daß keine Kennzeichnung draufsteht, also Sb oder Ca.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carcasse, 23.11.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Du hast schon die richtige Batterie gekauft. ;)
     
  12. #10 Rananarmo, 24.11.2010
    Rananarmo

    Rananarmo Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2003, Duratec 1.3
    Alles klar, danke!
     
Thema:

Ca-Batterie

Die Seite wird geladen...

Ca-Batterie - Ähnliche Themen

  1. Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen

    Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen: Hallo FF CC Fahrer, Mein Problem am FF CC Baujahr 2008 möchte ich wie folgt beschreiben: Auf dem Wagen sind 225/35 19 Zoll Reifen mit...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Vibriert ab ca 60 km?

    Vibriert ab ca 60 km?: Mein Fucos 1.6 SCTi Titanium 150 PS vibriert ab ca. 60 km das ganze Auto. Egal ob Winter oder Sommerreifen, neu Ausgewuchtet und neue Winterreifen!
  3. Vibrationen bei ca. 1800-2000 Umdrehungen

    Vibrationen bei ca. 1800-2000 Umdrehungen: Hallo zusammen, fahren seit Februar einen neuen Tourneo Connect 1.5 tdci mit Powershift Automatik. Sind so auch wirlich glücklich mit dem Auto....
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Pfeifender Ton bei ca. 2500U/min

    Pfeifender Ton bei ca. 2500U/min: Hallo, bei meinem Fiesta (Bj09, 85000km) pfeift es vorallem auf der Autobahn bei ca 100-130km/h wenn ich leicht Gas gebe. Sobald ich vom gas oder...
  5. Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay

    Probleme seit abgeklemmter Batterie mit Radiodisplay: Hallöchen, ich bin Peggy und habe mich hier heute angemeldet in der Hoffnung, dass mir einer von euch helfen kann. Ich besitze jetzt seit 2013...