1. Hinweis: Bitte immer Name und Adresse des Handelspartners verifizieren lassen und eine sichere Bezahlmethode wählen! Bitte E-Mail-Adresse(n) und Telefonnummer(n) nur per Privater Nachricht weitergeben, nie im eigentlichen Thema veröffentlichen!
    Information ausblenden

Biete CAN BUS Abbiegelicht / Coming Home / Leaving Home / Tagfahrlichtmodul mit E-Zulassung

Dieses Thema im Forum "Suche/Biete - Fiesta & Fusion" wurde erstellt von PEKATRONIC, 28.11.2015.

  1. #1 PEKATRONIC, 28.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2015
    PEKATRONIC

    PEKATRONIC Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max TDCI, 2-0 Bj. 2008
    Hallo Zusammen!
    BIETE für den Fiesta VI (11/2001–08/2008) ein neues CAN BUS Modul (Preis 159,-). Dieses Modul ist für Fahrzeuge mit CAN-BUS und vorhandenen ESP konzipiert. Das Modul liest vorhandene Informationen aus dem CAN-Datenbus und ergänzt diese um Funktionen die die Sicherheit und den Komfort des Fahrzeugs deutlich verbessern. Angesteuert werden die Nebelscheinwerfer.

    Abbiegelicht in Abhängigkeit der Lenkradbewegung
    Coming Home Funktion
    Leaving Home Funktion
    Tagfahrlicht, wahlweise Fahrlicht mit geringer Helligkeit
    Steuerung der vorderen Parksensoren


    Da die Lenkradinformationen aus dem CAN BUS ausgelesen werden, muss das Fahrzeug über ESP verfügen!

    SUCHE:

    Das Modul wird am CAN BUS, Nebelscheinwerfer, Fahrlicht und Handbremshebel angeschlossen.
    Für die Installation haben wir zwar Infos zum Anschluß der Stromversorgung und CAN BUS, aber es fehlen die Infos zu den Neblern, Fahrtlicht, Standlicht und Handbremshebel. Derjenige der das Modul erwirbt und uns dann die fehlenden Informationen mit Bildern zur Verfügung stellt, erhält eine Gutschrift von 50,- Euro auf den Neupreis des Moduls nach Erwerb des Moduls zum Nornalpreis. Gern maile ich die Anleitung für das Modul. Dieses Angebot gilt nur solange, bis wir die fehlenden Informationen erhalten haben.
    Bei Interesse gern PN an mich!

    MfG
    PEKATRONIC

    Sollte ich mit diesem Angebot gegen Regeln dieses Forums verstossen, bitte ich dieses zu entschuldigen und diesen Beitrag zu löschen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 28.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Welche Detailtiefe braucht Ihr? Kabelfarben? Pins? Verlauf?

    Der Fiesta MK6 ist noch herrlich konventionell verkabelt. Für diese Standardbeleuchtung sind keinerlei Steuergeräte zuständig.

    Nebelscheinwerfer: Laststrom über Lichtschalter, immer beide zusammen. Eine getrennte Ansteuerung ist nicht so einfach möglich, man muss separate Kabel nach vorne ziehen. Der Verzweigungslötpunkt liegt irgendwo im Kabelbaum im Motorraum.

    Fahrlicht = Abblendlicht? Der Lichtschalter schaltet einen Steuerstromkreis, der im Blinkerschalter außer in Stellung "Fernlicht" durchgeschaltet wird und auf den Steuerkreis vom Abblendlichtrelais (innerer Sicherungskasten) geht. Dieses Relais schaltet dann Dauerplus über eine interne Verzweigung und weiter über die Sicherungen 9 (links) und 10 (rechts) raus auf die Scheinwerfer.

    Standleuchten: Vom Lichtschalter auf den Sicherungskasten, darin über eine Verteilerschiene auf die Sicherungen 22 (Standlicht links), 23 (rechts) und 33 (Instrumentenbeleuchtung, Kennzeichenleuchte), und von diesen Sicherungen dann raus zu den Verbrauchern.

    Handbremse: ein simpler Kontakt am Handbremshebel auf Gehäusemasse, Signalleitung direkt vom Kombiinstrument.

     
  4. #3 FocusZetec, 28.11.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.086
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ja, der Fiesta ist analog, nur die Module kommunizieren per CAN-Bus ... daher kann man die Funktionen auch nicht per CAN-Bus steuern :gruebel:, man müßte das Modul daher extra verkabeln?!
     
  5. #4 Trinity, 28.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    zudem sind 50€ ziemlich kleinlich wenn man drüber nachdenkt
    einer macht sich die arbeit und test alles aus und ein anderer
    hat den nutzen und verdient daran !
    da wäre zusätzlich eine 1 %ige beteiligung pro verkauftes modul schon angebrachter
    daher werd ich mich da bei der informationspolitik schön raushalten . ;)

    zudem wieviele fiesta mk6 haben ESP ? ( 5%? )
    wenn ich richtig liege gabs beim FL das CM LM und das TFL als abgedimmtes abblendlicht (sogar schon beim VFL) bereits ab werk
    einparkhilfe vorn war beim mk6 noch garnicht ab werk vorhanden wenn ich das richtig in erinnerung habe .
     
  6. #5 PEKATRONIC, 29.11.2015
    PEKATRONIC

    PEKATRONIC Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max TDCI, 2-0 Bj. 2008
    Danke MUC für Deine Antwort.
    Das Modul ist für den Ford Fiesta VI, Focus III, Mondeo, S-Max und Galaxy geeignet. Wir haben bereits Anschlussinformtionen des CAN BUS und der Stromversorgung. Was wir brauchen sind die Kabelfarben, Stecker und Pins und den Abgriffsort der Nebelscheinwerfer, Abblendlicht, Standlicht und Handbremsschalter.

    Hallo FocusZetec. Da hast Du absolut recht. Leider sind z.B. die Abblendlichtinformation nicht im CAN BUS voirhanden. Wie bei unseren Alarmanlagen wollen wir auch hier nicht in den CAN BUS schreiben, daher die Kombination Lesen aus CAN BUS und analoge Informationen.

    Hallo Trinity. Du hast da vielleicht nicht ganz unrecht. Wir haben auch darüber nachgedacht wie wir die Informationen honorieren können.
    Das ist immer schwer. In einem anderen Projekt suchen wir einen neuen S-Max. Hier haben wir uns entschieden ein komplettes System zu installieren. Der Wert ist hier ca. 650,- Euro. Trotzdem danke für dein Statement.

    Gruß
    Peter
    PEKATRONIC
     
  7. #6 MaxMax66, 29.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Hi,

    ich spreche jetzt mal speziell für den Focus MK3:

    Ihr beschreibt das Modul als "CAN BUS Abbiegelicht / Coming Home / Leaving Home / Tagfahrlichtmodul mit E-Zulassung"

    Coming Home = Wegbeleuchtung/Ausstiegslicht über Hauptscheinwerfer (man., 20s, 40s, 60s)
    hat der MK3 wenn Lichtautomatik verbaut ist ab Werk, ohne Lichtautomatik wird das Signal
    wohl auch nicht im CAN-Bus zu finden sein..?

    Leaving Home = Umfeldleuchten in den Außenspiegelgehäusen (soweit vorhanden), das Standlicht vorn
    und das Schlusslicht der Heckleuchten sowie die Kennzeichenbeleuchtung werden eingeschaltet, wenn der Fahrer mit
    der Funkfernbedienung die Verriegelung der Türen öffnet > hat jeder MK3 ab Werk

    Tagfahrlichtmodul = hat jeder MK3 mit Xenon ab Werk, ohne Xenon gibs TFL nur als Nachrüstmöglichkeit
    mit Modul des jeweiligen Herstellers

    Abbiegelicht = der Focus mit Xenon wiederrum hat ein spezielles Lichtmodul ab Werk, wo rüber auch die Funktion
    des Abbiegelichts in den Hauptscheinwerfern läuft...

    ...bleibt also als einzigste interessante Funktion für den Focus ohne Xenon das Abbiegelicht, was man hier (nur)
    über die originalen Nebelscheinwerfer realisieren könnte. Diese sind wiederrum weder für Abbiegelicht zugelassen
    noch taugen sie was von der Ausleuchtung her zum Abbiegen...

    Kabelfarben, Stecker und Pins und den Abgriffsort der Nebelscheinwerfer, Abblendlicht, Standlicht
    und Handbremsschalter habe ich > habe selbst ein nachgerüstetes Abbiegelicht laufen
     
  8. #7 PEKATRONIC, 29.11.2015
    PEKATRONIC

    PEKATRONIC Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max TDCI, 2-0 Bj. 2008
    Hallo MaxMax
    Danke für deine Antwort. Das Modul ist für 120 verschiedene Fahrzeuge geeignet. Natürlich sind diese Fahrzeuge in der Regel alle unterschiedlich ausgestattet. Ich finde dieses Hardware-Upgrade mit Informationen aus dem CAN BUS und Steuerung der Nebelscheinwerfer schon ziemlich cool. Auch das Abdimmen ist schon eine gute Idee. Und das ganze hat auch noch eine E-Zulassung!
    Würde mich über deine Infos freuen!
    Gruß
    Peter
     
  9. #8 MucCowboy, 29.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Zum Fiesta VI:

    Nebelscheinwerfer: Lichtschalter Pin 3 gn/bu, zentral für beide NSW und die NSW-Anzeige. Oder Verbinder C812 Pin 9 gn/bu A-Säule rechts unten für beide NSW ohne die Anzeige. Egal wo, Ihr müsst trennen, splitten und zwei bzw. drei separate Kabel zu den Verbrauchern in Kombiisntrument (Pin 6, gn/bu) und in den Motorraum ziehen, da sie werksseitig nur gemeinsam versorgt werden. Laststrom, 20A Ampere.

    Zulassungstechnisch gibt es für dieses Auto keine Nebelscheinwerfer die für was anderes zugelassen sind als als Nebelscheinwerfer. Wenn Ihr das trotzdem umsetzt, dann muss in die Produktbeschreibung rein: "Nicht zugelassen im Geltungsbereich der StVZO."

    Abblendlicht: Ansteuerkreis (siehe letzter Beitrag von mir) hinter Fernlichtabschaltung am Blinkerschalter, Pin 9, gn/bu. Das Abblendlichtrelais schaltet Klemme 30, das geht dann auch ohne Zündung.

    Standlicht: Lichtschalter Pin 13 og/bu für rechts, links und Instr.bel. Oder Verbinder C813 Pin 12 og/bu A-Säule rechts unten dto. Wenn Ihr das getrennt haben wollt, dürft Ihr Kabel suchen gehen. Denn die sind an den Sicherungen 22, 23 und 33 direkt aufgecrimpt, ohne gescheiten Stecker, und laufen dann direkt zu den Verbrauchern durchs Auto. Zudem gehen von F22 und F23 jeweils zwei Kabel direkt ab, je eines für vorn und hinten. Da wird das mit dem Aufsplitten schon arg mühsam. Wenn Ihr keine saubere Trennung (z.B. per Dioden) einfügt, wirkt die Sicherungsbox als Brücke zwischen diesen drei Kreisen und die Trennung ist aufgehoben.

    Handbremse: sagte ich schon, am Handbremshebel. Alternativ hinterm Kombiinstrument, Pin 29, bk/rd.

    Zuletzt meine unmaßgebliche Meinung:
    Autos gehobener Ausstattung wie die meisten Focus MK3, S-Max oder Galaxy brauchen so ein "Eierlegende-Wollmilchsau-Modul" im Grunde nicht, da mehrere der enthaltenen Funktionen schon im Auto sind. Kosten und Aufwand für den Einbau stehen nicht in Relation zum Nutzen. Autos mit mageren Features wie der Brot-und-Butter-Fiesta werden nicht so häufig von Feature-Freaks gefahren, die weder Kosten noch Mühen scheuen, das Modul in ihre analoge Fahrzeugwelt einzubauen (Freaks hätten sich entweder einen á la Fiesta ST oder garkeinen Fiesta gekauft). Es ist schön dass sich jemand dransetzt, die CAN-Bus-Befehle zu decodieren. Aber ich habe erhebliche Zweifel, ob dieses Modul den Aufwand refinanziert.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 PEKATRONIC, 30.11.2015
    PEKATRONIC

    PEKATRONIC Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max TDCI, 2-0 Bj. 2008
    Hallo Muc!
    Vielen lieben Dank für Deine Informationen!
    Zu deiner Aussage:
    muss ich Dich korrigieren. Das Modul entspricht der ECE Regelung inkl. der 40km/h Schaltung zur Ansteuerung der Nebelscheinwerfer und hat eine E-Zulassung!

    Gruß und nochmal Danke für Deine Hilfe!
     
  12. #10 MaxMax66, 30.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS

    jooo, aber die Nebelscheinwerfer müssen doch auch die Kennzeichnung für Abbiegelicht haben?
     
Thema:

CAN BUS Abbiegelicht / Coming Home / Leaving Home / Tagfahrlichtmodul mit E-Zulassung

Die Seite wird geladen...

CAN BUS Abbiegelicht / Coming Home / Leaving Home / Tagfahrlichtmodul mit E-Zulassung - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung

    Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung: Ich verkaufe einen 1969er Ford P7a 2Türer Limo mit schöner Lackierung - Rot mit schwarzem Dach. Karosserie ist Top in Schuss. Kein Rost. Gerade...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Felgen zulässig?

    Felgen zulässig?: Ich habe interesse an Aluwinterkompletträdern für meinen Ford Focus DAW 1,6 mit 74 kw. In einem online-konfigurator werden mir die DBV Lappland...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 CAN-BUS Fehlermeldungen

    CAN-BUS Fehlermeldungen: Hallo Leute, ich bin seit Freitag stolzer besitzer eines Focus MK2 FL Turnier und habe ihn mal ans Notebook mit Adapter angeschlossen und mit...
  4. Zulässige Alufelgen?

    Zulässige Alufelgen?: Hallo Leute, der Winter kommt und ich brauche also demnächst für meinen neuen Kuga EZ 08/2016 neue Winterreifen. Nun die Zeiten wo man die...
  5. auto-reporter.net: Kölner Elektromobilitäts-Projekt: 715.000 km in E-Autos von Ford

    auto-reporter.net: Kölner Elektromobilitäts-Projekt: 715.000 km in E-Autos von Ford: [IMG] In Anwesenheit von Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen zieht das...