Styling -Allgemein Carbonfolie auf Lack schneiden

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von BlackFocus2008, 08.02.2013.

  1. #1 BlackFocus2008, 08.02.2013
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Will, sobald es wärmer wird, Motorhaube und Dach mit Carbonfolie folieren.

    Meine Frage: Wie schneide ich die Folie auf dem Lack, ohne diesen zu beschädigen? :gruebel:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 swordfish, 08.02.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Auf dem Lack schneiden: Mit gefühl :-)
    Ein shcneidplotter würde die Folie mit einem Andruck von ca. 130g schneiden, also durch und dabei minimal das Trägerpapier anritzen.

    Also, musst du mit weniger Druck arbeiten, die Folie wird nur angeritzt und nicht geschnitten, erst am Ende hebt man die Folie ein Stück an und schneidet sie af 1-2mm durch um eine Stelle zu ahben, ab der man die Folie durchreißen kann. Besorg dir nen Cutter mit Spitzer 60° Klinge, das Messer beim schneiden hinten festhalten und die Klinge etwa zu 1/3 ausfahren. Dadurch ahst du an de rSpitze eien ruhigere Führung und deine Zittrigkeit beim schneiden wird nicht so an die Spitze weitergegeben.

    An der Haube schneidest du eh nicht auf dem Lack, nur am Dach und das auch nur vorne an der Fensterdichtung.
    Ansonsten schneidet man am spaltmaß, spricht an dne Kotflügelkanten gegenüber der Motorhaubenkanten.

    Im Übrigen: Wenn es so leicht wäre, bräuchte man keine 3 Jährige Ausbildung und noch viel mehr Erfahrung dafür.

    Bei Carbonfolie ist ein anritzen mit dme richtigen druck übrigens besonders wichtig, ritzt man nicht tief genug, reißt sie ganz schnell entlang der Struktur und du kannst alles nochmal machen.

    Mal ehrlich, Haube und Dach sind für nen Profi 2-2,5 Stunden komplett, kostet also ca. 100-150€ + ca. 200€ Folie.

    Wenn du noch nie mit Folie zu tun hattest, würde ich gerad ebei Carbon die Pfoten davon lassen, die Folie ist von Haus aus schon etwas tricky, man muss erheblich vorsichtiger arbeiten als mit glänzenden, unstrukturierten Folien, Carbon darf man nur minimal dehnen, wenn du da keine Erfahrung hast, wird das von vornherein nix, weil du mit 1000% Sicherheit die Struktur dermaßen verziehst, dass es einfach nur sche..e aussieht...
     
  4. #3 BlackFocus2008, 08.02.2013
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Danke erstmal für Deine Erklärung. :top1:

    Ich habe schon einiges an Folie verklebt, allerding mußte ich da nicht auf dem Lack schneiden.

    Die Motorhaube will ich nicht komplett folieren, sondern nur soweit, das es mit dem Dach harmoniert.

    Und wenns nix werden sollte, dann wirds nix und ich hab halt dann doch nen Termin beim Folierer :lol:

    Ich habe da solche Knifeless Tapes gefunden. Wären die eine Alternative ?
     
  5. #4 xr2i-tuner, 08.02.2013
    xr2i-tuner

    xr2i-tuner Folien-Fritze

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR2i 16V
    AW: Carbonfolie auf Lack schneiden

    Genau das sollte man benutzen, wenn man nicht mit dem Federmesser "umgehen" kann! Aber auch da gibt es Unterschiede und es bedarf ein wenig Übung um damit umgehen zu können!

    Ich kann dem Schwertfisch nur zustimmen! Ich habe über 12 Jahre Erfahrung und seit 6Jahren bin ich selbstständig. Selbst ich mache es sehr ungern oder nur, wenn ich alleine bin und mich absolut konzentrieren kann.

    Das KnifelessTape ist eine schöne Arbeitserleichterung, aber sollte auch beherrscht sein.

    Mein Rat:
    Investiere ein bisschen mehr und lass es dir vom Profi machen!
    Dann ärgerst du dich später nicht ;)
    Wohnst nur ein bisschen weit weg, um mal bei uns vorbei zu kommen...

    - - -
    Gesendet von meinem NexusHD2 mit Tapatalk 2
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Das was swordfish sagt ist schon richtig so.
    Schneiden auf dem Lack geht extrem schnell in die Hose.
    Mein Folierer macht das Blind, der hat aber auch 30 Jahre Erfahrung mit Folierung.
    Ich hab das mal an einer Stelle probiert wo es egal war.
    Mit irrsinnigem Fingerspitzengefühl und Angst ohne Ende hab ich dann stellenweise doch reingeschnitten. :rotwerden:
    Solange Du "nur" in den Klarlack schneidest ist es noch nicht so tragisch, dumm nur daß ein weißer Fofi keinen Klarlack hat.

    Was auch noch ginge: eine zweite Folie an den Schnittkanten drunter (Du weißt ja ungefähr wo Du später schneiden willst), obere Folie auf der unteren Folie schneiden und dann die untere Folie wieder rausnehmen.

    Ich schließe mich aber den Vorrednern an, wenns gut werden soll, laß es machen.
     
  7. #6 swordfish, 10.02.2013
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Das Knifeless Tape macht nur bei bestimmten Anforderungen Sinn, bei der Haube in deinem Fall schon, wenn man nur nen "Keil" kleben will. Auf dem Dach vorne an der Dichtung auch, am Übergang von dach zu seitenteil nutze ich es nur bei VW Konzern Fahrzeugen, wo das Dach mit den Seitenteilen verschweißt ist.

    Andere alternative, die ich meistens nehme, wiel mir das Knifeless Tape zu unsaubere Kanten reißt: Die Stelle, an der geschnitten wird, vorher mit Tape (Malerkrepp oder Konturklebeband) abkleben, sodass es am Ende etwa 2,3mm unter der Folie ist, dann die Folie kleben und auf dcie Folie mit 1-2mm Überlappung noch ein Tape als Führung kleben, dann schneiden, das Tape schützt den Lack, falls du mal zu tief shcneidet. Danach das Tape und die überschüssige Folie abziehen und das untere Tape unter der Folie vorziehen, etwas fummelig, weil es schnell reißt, wenn du es angeritzt hast. Danach mit etwas Abstand (40-50cm) mit dem Fön die Kanten wieder glätten.
    Auf malerkrepp haftet die Folie nur bedingt, deswegen kann man da problemlos drauf kleben. And er Dichtung vom Dach zur Frontscheibe schneidet man eigentlich auf der Dichtung, sodass man danach etwa 1mm folienübertand hat, den man unter die Dichtung rakeln kann
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Carbonfolie auf Lack schneiden

Die Seite wird geladen...

Carbonfolie auf Lack schneiden - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen - Werterhalt Lack

    Neuwagen - Werterhalt Lack: Hallo zusammen, vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Fiesta ST Line Black bestellt und durch bisschen Vitamin B wurde das ganze etwas beschleunigt...
  2. Lack Fehler!

    Lack Fehler!: Guten Tag!Ich fahre seit zwei Monaten Ford C-MaxGrand, gestern bei Autowäsche kleine Lack Fehler entdeckt,"eingefallene Lack",soll das heissen,bei...
  3. Autowäsche

    Autowäsche: Hallo, Ford empfiehlt im Handbuch "Autowäsche mit der Schaumbürste" !? Warum, das weiß ich nach zweimaligem Besuch von Mr. Wash: Nach beiden...
  4. Was kostet Lack beim Ford Händler?

    Was kostet Lack beim Ford Händler?: Hallo zusammen, Ich habe meine ST Stoßstange lackiert und mußte jetzt feststen, dass der Farbton nicht stimmt. Ich habe Salsa rot metallic. Im...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Neuwagen> Lack Schützen

    Neuwagen> Lack Schützen: Hallo zusammen, da in den nächsten (hoffentlich) mein neuer C-Max geliefert werden soll, stelle ich mir die Frage der Lack ist ja dann noch...