Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB China RNS für Ford Focus MK3

Diskutiere China RNS für Ford Focus MK3 im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Zusammen, wie ich im Thema schon schreibe spiele ich mit dem Gedanken mir ein China RNS mit spezifischer Halterung bzw. Blende zuzulegen....

  1. #1 MeddoG, 26.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2017
    MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Hallo Zusammen,

    wie ich im Thema schon schreibe spiele ich mit dem Gedanken mir ein China RNS mit spezifischer Halterung bzw. Blende zuzulegen.

    Ich habe zwischenzeitlich zig Stunden in einschlägigen Ford-Foren versucht mir ein Bild zu machen,
    aber irgendwie verwirrt es immer mehr als das es hilft.
    Hilfe ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr [​IMG]

    Ich stelle hier mal zusammen was die Ausgangskonfig ist und was ich gerne hätte.

    Vielleicht gibt es ja hier jemand im Forum der mir einen (oder vielleicht DEN Tip geben kann)

    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 (DYB) Titanium Turnier vFl Bj. 11/2011 mit Original 5" (non Touch) Sony Sound System
    Mein Fahrzeug hat noch kein Sync sondern den Vorgänger Sound&Connect mit Sprachsteuerung.
    Hat Parksensoren vorne und hinten sowie den automatischen Einparkassistent, Klimaautomatik,
    Lenkradfernbedienung für Radio, Telefon, Sprachsteuerung, Bordcomputer, Tempomat, Limitter.

    Was ich Suche:
    Ein China RNS mit spezifischer Blende und Touchscreen UND das folgende Features unterstützt.
    Es soll/muß
    - nach Möglichkeit CD/DVD unterstützen (nicht zwingend)
    - Unterstützung und Darstellung der vorderen UND hinteren Parksensoren
    - Unterstützung und Darstellung des automatischen Einparkassistenten
    - Unterstützung der Lenkradfernbedienung
    - Unterstützung von DAB+
    - Unterstützung von OBD2 (nicht zwingend)
    - Unterstützung von sonstigen CAN-Bus Features

    Ich habe zig Modelle auf Aliexpress angeschaut, die Händler kontaktiert und die oben genannten
    Unterstützungen abgefragt. Von einem Teil habe ich gar keine Antwort bekommen bei anderen
    Pauschal immer "jaja geht, alles kein Problem".
    Ich traue der Sache aber nicht so ganz, da ich nirgends, weder von den Händlern/Herstellern
    noch sonst wo im Netz zB. Bilder der Unterstützung finden konnte.
    Auch in den einschlägigen Ford Foren bin ich zu keinem Ergebnis gekommen.

    Daher jetzt hier meine Frage an die Ford-Forum Community:

    Kennt jemand ein China-RNS das die oben genannten Features im Ford Focus MK3 unterstützt ?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß
     
  2. #2 MucCowboy, 26.11.2017
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ich habe mal kommentiert:

    Die CAN-Bus-Kommunikation ist außer OBD bei jedem Hersteller anders. Und nur der Hersteller selber weiß, wie die Daten der CAN-Systeme im Fahrzeug miteinander kommunizieren. Einparkhilfe und Einparkassistent arbeiten über den CAN-Bus, die meisten anderen Systeme im Fahrzeug auch. Daher hat Du da bei China-Krachern eher wenig Chancen.

    Für den Rest: Schau Dir die Produktbeschreibungen im Netz an. Was dort ausdrücklich steht, sollte auch funktionieren. Der Rest nicht.
     
  3. #3 Wolle1969, 28.11.2017
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    3.968
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeug:
    Corsa
    Adam
    Mazda 3
    Schau mal nach EONON.
    Hab für meinen Mazda 3 auch eins gekauft.
     
  4. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Danke für eure Antworten, ich bin hin und hergerissen.
    Ich glaube ich schlaf da nochmal drüber.

    Gruß
     
  5. odie

    odie Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    19
    Und? Was ist rausgekommen?
     
  6. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Ich hab mich dafür entschieden.
    Jedoch mit ein paar kleinen "Umbauten" bzw. "Anpassungen"
    wie zB Weiterbenutzung der GPS und Dachantenne, integration von CarPlay,
    Rückfahrkamera mit "flexiblen"-Linien.

    Ach ja und das ganze im dezenten Originalstil vom Sync2.

    Wenn ich die Zeit finde und Lust habe werde ich vielleicht einen Einbaubericht und Test schreiben.
     
  7. kfalex

    kfalex Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 DYB Bj. 2012
    2.0 Titanium TDCI
    Ein Einbaubericht und/oder Test fände ich fantastisch, würde mich vorerst aber auch einfach über Fotos und die Konfiguration freuen. :lol: Stehe wie du vor Kurzem vor dem gleichen Problem und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Kurz zum Fahrzeug:
    Ich bin letzte Woche von einem Fiesta JA8 auf einen Focus MK3 Bj. 2013 umgestiegen und sehr zufrieden. Als Soundsystem ist noch das alte Sound & Connect verbaut. Im Grunde der einzige Wermutstropfen an dem Wagen, aber da ich auch die ganzen folgenden Sync-Systeme nicht berauschend finde, war für mich ohnehin klar, dass ein Ersatz her muss - zumal meine Frau den neuen A3 Sportback fährt und ich dann neidisch gucke, wenn ich sehe, wie gut das bei anderen Herstellern funktionieren kann. Mein Wagen hat zwar das komplette Fahrassistenzpaket aber soweit ich das überblicke, kann an der Radioeinheit außer der Uhrzeit nichts eingestellt werden.

    Ich habe nur wenige must-have Anforderungen:
    - Freisprechfunktion nach Möglichkeit mit dem bereits installierten Mikro
    - vernünftiges Display mit akzeptabler Lesbarkeit
    - fest verbaute, eigene Navigation (also kein Mirrorlink vom Smartphone) am besten über Google Maps (oder einem anderen System, dass aktuelle Verkehrsdaten hat und nicht jährlich ein Update der Straßenkarten benötigt)
    - vernünftiger Sound, der den Standardboxen des MK3 angemessen ist. Ich höre gerne Musik aber muss kein audiophiles Erlebnis beim Fahren sein

    und nice-to-have:
    - Möglichkeit zum Anschluss einer Rückfahr- und/oder Dashcam
    - Unterstützung der Lenkradfernbedienung
    - SIM Kartenslot
    - WLAN

    Meine erste Idee, irgendwas selber zu basteln mit handelsüblichen Tablets habe ich schnell wieder verworfen, dazu sind die Geräte nicht geeignet und ich viel zu ängstlich mit der Fahrzeugelektrik. Was bleibt also?

    1. Idee: China RNS
    Kennt da jemand ein brauchbares? Die in originaler Blendenform haben immer min. eine Spezifikation, die mir eigentlich missfällt. Octacore, 2GB Ram und ein halbwegs aktuelles Android (6 aufwärts) sollte es schon sein. Ich finde das Biest mit den 10,4" Bildschirm eigentlich ganz chic (Link darf ich leider noch nicht posten) aber das läuft z.B. mit 4.4 und ich bezweifel da ne lange Haltbarkeit (4 Jahre+ sollten es schon sein).

    2. Idee: Adapter für DIN Slot
    Wenn ich das hier richtig im Forum lese, liegt hinter der Blende ein 2DIN Slot? Dann bietet sich entweder ein 2DIN China RNS an oder gibt es auch RNSs von europäischen Herstellern, die meinen Anforderungen entsprechen?

    Ich arbeite im IT-Bereich und hätte auch durchaus Bock zu basteln, allerdings habe ich deutlich mehr Ahnung von der Soft- als von der Hardware. Als Budget habe ich mir erst mal so ca. 500€ gesetzt, aber wenn höherpreisige Geräte sinnvoll mehr Funktionen bieten, bin ich auch gerne bereit mehr zu investieren.

    Vielen Dank schon mal für Anregungen

    Gruß
     
  8. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Ich warte auf die Lieferung des neuen Radios, ich hoffe es kommt noch vor Weihnachten.

    @kfalex: Ich kommentiere mal deine Angaben (ich beziehe mich ausschließlich auf China-RNS)

    Ich habe nur wenige must-have Anforderungen:
    - Freisprechfunktion nach Möglichkeit mit dem bereits installierten Mikro
    - Freisprech haben eigentlich alle, nur mit OriginalMic wird's vermutlich nix

    - vernünftiges Display mit akzeptabler Lesbarkeit
    - Ist bei den mit 1024x600 Pixel oder mehr und 8" oder mehr durchaus gegeben

    - fest verbaute, eigene Navigation (also kein Mirrorlink vom Smartphone) am besten über Google Maps (oder einem anderen System, dass aktuelle Verkehrsdaten hat und nicht jährlich ein Update der Straßenkarten benötigt)
    - Auch das haben eigentlich alle, mehr oder minder aktuell.
    Ich verwende wenn dann Sygic und bin voll zufrieden damit das kommt dann auch auf mein Neues RNS
    (Vorteil von Sygic selbst in der Kostenlosen Version lebenslang kostenlose Kartenupdates auf TomTom-Basis)


    - vernünftiger Sound, der den Standardboxen des MK3 angemessen ist. Ich höre gerne Musik aber muss kein audiophiles Erlebnis beim Fahren sein
    - Das wird schon schwieriger da das Empfinden von Person zu Person unterschiedlich und damit subjektiv ist. Ich denke aber aufgrund der
    vielfältigeren Einstellmöglichkeiten bei den Android-RNS, gegenüber dem Original, wirst du einen Kompromiss für dich finden.


    und nice-to-have:
    - Möglichkeit zum Anschluss einer Rückfahr- und/oder Dashcam
    - Das haben zu 99,5% alle

    - Unterstützung der Lenkradfernbedienung
    - Haben auch die meisten, nur wie gut ?? Da hilft nur ausprobieren.

    - SIM Kartenslot
    - Gibt es einige (daß das ich bestellt habe zB. auch)..... nur braucht man das wirklich wenn das Handy gekoppelt ist ?

    - WLAN
    - Hat ebenfalls der Großteil der China-RNS


    Fraglich bleibt halt nach wie vor (bis ich es in Händen halte und ausprobieren kann):

    - Unterstützung und Darstellung der vorderen UND hinteren Parksensoren
    - Unterstützung und Darstellung des automatischen Einparkassistenten
    - Unterstützung von sonstigen CAN-Bus Features

    Zu deinen anderen Gedanken (ist nur meine Meinung)

    2. Idee: Adapter für DIN Slot
    - Würde mich überhaupt nicht reizen, es "versaut" die ganze Optik des Armaturenbretts und ist meines Erachtens auch nicht wirklich
    das gelbe vom Ei zumal die von dir angesprochenen Features nicht alle unterstützt werden, da mußt du schon sehr genau suchen
    und vergleichen.

    Als Budget habe ich mir erst mal so ca. 500€ gesetzt.....
    - Hier kannst du bei jeder der genannten Möglichkeiten natürlich drüber und drunter liegen, am ehesten aber, denke ich,
    wird ein China-RNS deinen Anforderungen gerecht werden.

    Wie gesagt abzuwarten und aus zu probieren bleibt in wieweit sich ein solches China-RNS mit den
    Board-Features (Assistenten etc.) des Autos verträgt und kommuniziert.

    Das mit dem 10,4" bzw 10,2" hab ich mir auch überlegt aber dann relativ schnell verworfen,
    ich habe mich für Original-Look mit gewissen Extras entschieden siehe meinen vorherigen Post
    (ich hoffe das die dann auch so funktionieren wie ich möchte)

    Gruß
    Meddog

    HTB1SWPORpXXXXanaFXXq6xXFXXXB.jpg
     
  9. kfalex

    kfalex Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 DYB Bj. 2012
    2.0 Titanium TDCI
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    Nachdem ich mich die letzten Tage in verschiedensten Foren rumgetrieben und gestöbert habe, bleibt das Grundproblem bestehen: man kann mit dem falschen System auch ganz schön Pech haben :lol: - zu drei positiven Bewertungen gibt es idR auch mindestens eine negative.

    Bei der DIN Blende gebe ich dir absolut recht, das verunstaltet das ganze Armaturenbrett, Fragte im Grunde nur, weil die meisten Kaufempfehlungen, die ich so bekommen habe, in diesem Formfaktor waren.

    Nach langem hin und her (und einem netten Typen, der mir Fotos seines Einbaus geschickt hat und einen überaus zufriedenen Eindruck mit dem System machte), habe ich mich dann doch für ein 10,4" RNS im Tesla-style entschieden - wenn schon, dann richtig :verrueckt: Vertrieb kommt sogar aus Los Angeles, bin gespannt, ob es sich von den chinesischen Fabrikationen unterscheidet -> phoenixandroidradios.com/collections/tesla-style-vertical-screen/Make_Ford

    Darf ich Fragen, welches System deins da ist? Hatte ich auch mehrfach gesehen, aber da gibts ja auch grundverschiedene.

    Gruß
     
  10. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Na dann viel Spass damit, lass mich dann mal wissen was das Teil effektiv gekostet hat mit Zoll etc.
    und schreib doch einen kleinen Erfahrungsbericht/Test.

    Das ist übrigens mein bestelltes:
    Android 6.0 AUTO DVD player navigation FÜR FORD FOCUS 2012 2015 auto audio stereo head unit Multimedia GPS unterstützung 3G 4G WIFI in Android 6.0 AUTO DVD-player-navigation FÜR FORD FOCUS 2012-2015 auto audio stereo head unit Multimedia GPS unterstützung 3G 4G WIFI aus Auto Multimedia Player auf AliExpress.com | Alibaba Group

    Gruß
     
  11. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    So, heute ist das gute Stück angekommen, nach fast einem Monat.
    Übrigens kostete es keinerlei Einfuhrabgaben.
    Es macht so aufs erste einen recht guten Eindruck, sieht schick aus und vom Material her ist es hochwertiger als erwartet.

    SDC11133.JPG SDC11134.JPG


    Ganz kurz Zusammengefasst:
    Spezifische Blende für Ford Focus MK3 vFL und FL
    Android 6, Quadcore 1,5 Ghz, 2 GB Ram, 16 GB Rom
    8" Bildschirm mit 1024x600 Auflösung,
    Angeblich CAN-Bus Unterstützung,
    Mirrorlink für Android und iOS
    CD/DVD-Player mit diversen Video und Audio Codec Unterstützungen,
    integriertes Wlan, GPS, BT, LTE, DAB ready, DVB ready
    Vorbereitet für Dashcam mit ADAS, Rückfahrkamera
    AV Out und In usw. usw.

    Nach dem Auspacken und genauerer Betrachtung ist mir dann etwas aufgefallen das mir komisch vorkam.
    Der ganz untere Teil der Blende, an welchem das ganze mit 2 Schrauben am Armaturenbrett verschraubt wird
    hat eine andere Form wie das Original.
    Jetzt liegt in der Packung ein anderes Teil bei, welches wie das Original aussieht, aber es passt nicht an die Radioblende.
    Jedenfalls nicht ohne Modifikation. Nun gut dann basteln wir halt ein wenig und siehe da jetzt passt es.... warum nicht gleich so.
    Des Weiteren hab ich gleich noch die Lüftungsdüsen installiert, welche auch etwas schwer zum einrasten waren,
    aber jetzt dafür Bombenfest halten.

    SDC11135.JPG SDC11136.JPG SDC11137.JPG SDC11138.JPG SDC11139.JPG SDC11142.JPG

    Im Lieferumfang ist eigentlich alles (bis auf meine Sonderwünsche) enthalten und macht ebenfalls einen
    ordentlichen Eindruck. Ein CAN-Bus Converter ist auch enthalten, mit soweit ich feststellen konnte, der neusten Softwareversion.

    Da es hier heute wieder einen richtigen Wintereinbruch gab, s....kalt ist und schneit was runter kommen kann,
    hab ich mich dazu entschlossen erst mal alle Vorbereitungen zu treffen, Kabel nach meinen Wünschen und Bedürfnissen
    an zu passen bzw. zu verlegen und soweit alles für den Einbau fertig zu machen der dann folgt wenn es etwas besseres Wetter hat.

    Ich weiß natürlich das der Schuß auch nach hinten losgehen kann, da ich alles vorbereite ohne das Radio überhaupt auf
    Funktion geprüft zu haben, aber ........ no Risk , no Fun.

    SDC11140.JPG SDC11143.JPG

    Die Liste der Funktionen bzw. der Ausstattung die ich gerne hätte war ja folgende:

    - Ein China RNS mit spezifischer Blende und Touchscreen - erfüllt
    - nach Möglichkeit CD/DVD unterstützen (nicht zwingend) - erfüllt
    - Unterstützung und Darstellung der vorderen UND hinteren Parksensoren - das wird sich noch zeigen nach dem Einbau
    - Unterstützung und Darstellung des automatischen Einparkassistenten - das wird sich ebenfalls noch zeigen
    - Unterstützung der Lenkradfernbedienung - laut Hersteller ja, wir werden sehen
    - Unterstützung von DAB+ - erfüllt
    - Unterstützung von OBD2 (nicht zwingend) - erfüllt
    - Unterstützung von sonstigen CAN-Bus Features - das wird sich auch noch zeigen

    Wie ich in einem vorhergehenden Post geschrieben habe, möchte ich noch ein paar Zusatzfeatures mit installieren,
    im einzelnen sind dies dann:
    - Weiterbenutzung der GPS und Dachantenne für Radio/DAB und Navi - über einen speziell konfektionierten Spitter/Verstärker
    - Integration von CarPlay und Android Auto - über einen GarlinKit USB Adapter
    - Rückfahrkamera mit "flexiblen"-Linien via Funk - über eine Gyro gesteuerte spezifische Rückfahrkamera
    - OBD via BT und Torque - über einen BT OBD2 Adapter
    - Carport- und Garagentorsteuerung via Sprache - über Mobilfunk zu Smarthome via Alexa Reverb

    Für irgendwann später ist dann noch folgendes geplant:
    - Verstärker und Subwoofer Einbau
    - Anschluß einer SSD als Mediathek
    - Eine DVR-Kamera in Kombination mit Realview-Navigation

    Obwohl das Radio anscheinend nur 2 offensichtliche USB Anschlüsse hat so kann man nach "Studium" des Belegungsaufklebers
    auf dem Radio davon ausgehen, das ein weiterer zur Verfügung steht, nur ist für diesen kein Kabel im Lieferumfang,
    d.h. da muß ich mal wieder selbst Hand anlegen.

    Weitere Bilder vom Einbau und der Funktion folgen dann wenn das Wetter bzw. die Temperatur es zulassen.

    Meddog
     
  12. #12 Wolle1969, 30.12.2017
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    3.968
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeug:
    Corsa
    Adam
    Mazda 3
    Das Ding klappt schon.
    Die Chinakracher sind besser als ihr Ruf.
    Hab in meinem Mazda auch eins drin.
     
  13. kfalex

    kfalex Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 DYB Bj. 2012
    2.0 Titanium TDCI
    Ich bin gerade etwas verzweifelt und bitte mal um Rat.

    Mein China-RNS im 10,4" Tesly Style ist heute nach einer unendlichen Odyssee angekommen.

    Bestellt habe ich am 17.12. bei phoenixandroidradio.com - Abwicklung war super schnell. Habe am 2. Weihnachtstag die Tracking-Nr. bekommen und am 28.12. sollte es schon da sein. Tatsächlich ging die Reise auch echt fix - obwohl in den USA bestellt, ging das Paket innerhalb von 18 Stunden über Hong Kong, Leipzig (inkl Zollabwicklung) und Köln nach Dortmund. Morgens bekomme ich noch die Info, dass das Paket in den Auslieferwagen geladen wurde und keine 15 Minuten später wurde das Paket als vermisst gemeldet. In Kürze: der Auslieferfahrer hat das Paket aus Versehen mit anderen Paketen an Amazon übergeben, die hatten das ein paar Tage im Lager liegen und haben es schließlich an das DHL Regionalzentrum in Dorsten versendet. Von da aus kam es dann zu mir. Also Hong Kong - Dortmund 18 Stunden, Dortmund - meine Haustür 9 Tage. Kann der Verkäufer aber nichts für.

    Bilder darf ich noch nicht posten, vlt mag ein Mod das mal hier anpassen:

    Paket sah soweit in Ordnung aus, hat wohl nur der Zoll geöffnet:
    [u rl=ht tps://picload.org/view/ddoloapr/20180106_133423.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloapr/20180106_133423.jpg[/img][/url]


    Auch von innen vernünftig verpackt
    [ur l=ht tps://picload.org/view/ddoloaiw/20180106_133512.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloaiw/20180106_133512.jpg[/img][/url]

    Ich mich also heute dran gesetzt und versucht, das Ding einzubauen. Ausbau der alten Radio mit Sound & Connect ging relativ problemlos, ist ja nur geklippt + die zwei Schrauben von unten. Neue Headunit rein und Optik mal ausgetestet: gefällt!
    [ur l=ht tps://picload.org/view/ddoloapi/20180106_185909.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloapi/20180106_185909.jpg[/img][/url]

    Aber Problem: ES FUNKTIONIERT NICHT. Daher die Frage, ob ich was übersehen habe bevor ich mir nen KFZ Elektriker hier um die Ecke suche oder ich das Ding als defekt zurück schicke (was bei den Strapazen auf dem Hinweg nicht unbedingt sein muss)

    Die Headunit ist wie folgt verkabelt:
    [ur l=ht tps://picload.org/view/ddoloapa/20180106_185809.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloapa/20180106_185809.jpg[/img][/url]
    [ur l=ht tps://picload.org/view/ddoloapl/20180106_185823.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloapl/20180106_185823.jpg[/img][/url]

    Also der Anschluss aus der alten CD-Unit mittels des beiliegenden Adapterkabels am 20poligen Anschluss des China-RNS angestöpselt. Müsste dann nicht schon mindestens Saft drauf gegeben werden können wenn die Zündung startet?

    Zwei Kabel hängen noch relativ planlos im Raum rum - das Kabel mit dem roten Kopf steckte in der alten Konsole unten drin, das wird mal denke ich Zentralverriegelung und Warnblinklicht sein und das schwarze Kabel steckte im S&C Display, ob das noch irgendeine Funktion hat - kein Plan...

    Und bei einem Anschluss bin ich ebenfalls planlos, hier mit rotem Pfeil markiert:
    [ur l=ht tps://picload.org/view/ddoloowa/20180106_185809.jpg.html][im g]ht tps://picload.org/thumbnail/ddoloowa/20180106_185809.jpg[/img][/url]

    Auf der Vorderseite liegen dahinter die Tasten, wäre so das letzte was mir als Problem einfallen würde, jedoch gibt es weder bei den beiliegenden Kabeln noch am Wagen ein passendes Kabel dafür.
     
  14. #14 MucCowboy, 06.01.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    1.300
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Tut mir leid, diese Sperre ist von den Administratoren so gewollt. Da werde ich mich nicht drüber hinweg setzen.

    Gibt's keine Beschreibung dabei, wo wie was angeschlossen gehört?
     
  15. #15 Carpe Noctem, 06.01.2018
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Forum As

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    192
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS

    Ich würde als erstes mal die Sicherungen kontrollieren ob die noch i.O. sind, fahrzeugseitig als auch die Sicherung hinten am Radio. Wenn da alles ok ist, solltest du die Steckerbelegungen des Radios überprüfen, ob die auch mit den Fahrzeugsteckern übereinstimmen. Belegungspläne solltest du über Google finden können.
     
  16. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Hast du keine Installationsanleitung erhalten ?

    Die Bilder die du gemacht hast sind nicht wirklich das gelbe vom Ei, man erkennt nicht wirklich das was wichtig ist.
    Mach da mal nochmal welche und zwar von allen Kabeln/Adapterstecker etc. die mitgeliefert wurden.
    Dann von den einzelnen Anschlüssen des neuen Radios.

    Und zu deiner Grundlegenden Frage, nein so hast du ganz sicher kein "Saft" drauf.
    Der Stecker mit dem roten "Kopf" ist nicht nur für Warnblinker und ZV sondern auch der für das Ein/Ausschaltsignal zuständige.
     
  17. kfalex

    kfalex Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 DYB Bj. 2012
    2.0 Titanium TDCI
    Ich habe das Gefühl, dass irgendwo Teile des Pakets verschludert wurden.

    Über Facebook habe ich jemanden gefunden, der das gleiche System bestellt hat und mir diesbezüglich auch schon etwas weiterhelfen konnte. Vielen Dank dafür, falls er hier auch angemeldet ist.

    Folgende Kabel habe ich geliefert bekommen:
    ht tps://photos.app.goo.gl/wkcgt6c083R18nEp1

    Und folgendes Kabel fehlt wohl:
    ht tps://photos.app.goo.gl/ffM7Cz3PDH4szpvj2

    So wird das halt nichts. Zudem fiel mir bei den beiden Bildern auch auf, dass ich keine WLAN Antenne dabei hatte, Installationsanleitung fehlt auch. :(
     
  18. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    UPDATE zu meinem Projekt:

    Die Liste der Funktionen bzw. der Ausstattung die ich gerne hätte war ja folgende:

    - Ein China RNS mit spezifischer Blende und Touchscreen - erfüllt
    - nach Möglichkeit CD/DVD unterstützen (nicht zwingend) - erfüllt
    - Unterstützung und Darstellung der vorderen UND hinteren Parksensoren - funktionieren sehr gut
    - Unterstützung und Darstellung des automatischen Einparkassistenten - funktioniert bisher nicht, stehe in Kontakt mit dem Hersteller
    - Unterstützung der Lenkradfernbedienung - funktioniert
    - Unterstützung von DAB+ - erfüllt und funktioniert einwandfrei mit billig DAB-USB Stick
    - Unterstützung von OBD2 (nicht zwingend) - erfüllt und funktioniert problemlos mit billig BT-OBD Dongle
    - Unterstützung von sonstigen CAN-Bus Features - funktioniert bisher soweit ich das beurteilen kann, Klima auf jeden Fall.

    Wie ich in einem vorhergehenden Post geschrieben habe, möchte ich noch ein paar Zusatzfeatures mit installieren,
    im einzelnen sind dies dann:

    - Weiterbenutzung der GPS und Dachantenne für Radio/DAB und Navi - über einen speziell konfektionierten Spitter/Verstärker, funktioniert super.
    - Integration von CarPlay und Android Auto - über einen GarlinKit USB Adapter, auch dieses Feature funktioniert problemlos und schnell.
    - Rückfahrkamera mit "flexiblen"-Linien via Funk - über eine Gyro gesteuerte spezifische Rückfahrkamera, funktioniert gut nur Auflösung könnt höher sein
    - OBD via BT und Torque - über einen BT OBD2 Adapter - siehe oben funzt mit fast allen OBD-Tools
    - Carport- und Garagentorsteuerung via Sprache - über Mobilfunk zu Smarthome via Alexa Reverb - funktioniert auch

    Für irgendwann später ist dann noch folgendes geplant:
    - Verstärker und Subwoofer Einbau - bis auf weiteres verschoben
    - Anschluß einer SSD als Mediathek - in Arbeit
    - Eine DVR-Kamera in Kombination mit Realview-Navigation - in Arbeit

    Das einzige was mich im moment noch ein wenig nervt ist, daß das Radio nach jedem Zündungsaus einen Kaltstart macht.
     
  19. MeddoG

    MeddoG Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Turnier BJ.17
    2.0l TDCI 150@224PS
    Wegen der Wlan Antenne, ists nicht tragisch, da kannst eine von nem alten Router nehmen.

    Was die Kabel anbelangt, da glaube ich fehlen Dir sogar 2.
    Das eine wo der "Rote" Anschluß eingesteckt wird und ein weiteres mit dem spezial Kippstecker vom Display.
    Ohne das Kabel wo der Rote Stecker rein kommt wirst du das Radio nicht zum laufen bekommen.
     
  20. kfalex

    kfalex Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 DYB Bj. 2012
    2.0 Titanium TDCI
    Vorweg: Der Support vom Vertrieb phoenixandroidradio.com ist wirklich gut - stets über Facebook erreichbar und antworten im Rahmen der Zeitverschiebung wirklich sehr schnell und kompetent.

    Und siehe da, nachdem ich mich so richtig blöd gestellt habe (war nicht schwer) funktioniert es nun doch.
    Die Headunit braucht permanent eine Verbindung zum ODB-Interface, das Kabel hatte ich bisher nicht angeschlossen. Bekommt darüber wohl die Information über die Zündung.

    Noch zwei Beiträge, dann kann ich dazu auch Fotos posten. ;)

    Was jetzt noch fehlt, ist die CAN-Bus Unterstützung. Laut Hersteller lässt sich ja selbst Klima über das Gerät steuern aber momentan funktionieren nicht mal die Lenkradtasten. Ich habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, wohin mit der Box...

    Und wo habt ihr/ hast du die USB Kabel untergebracht? Mein Gerät hat insgesamt 2x USB, bin am überlegen, eins in die Mittelkonsole und eins in den Beifahrerfußraum zu ziehen.
     
Thema: China RNS für Ford Focus MK3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus turnier mk3 android radio

    ,
  2. focus mk3 android radio canbus

    ,
  3. can bus adapter ford focus mk3 www.ford-forum.de

    ,
  4. ford focus china rns mittelarmlehne usb,
  5. focus mk3 china radio,
  6. ford focus mk3 dyb Center Lautsprecher Android Radio,
  7. ford focus mk3 Kabel lenkradfernbedienung,
  8. can bus setting password Tesla Android radio,
  9. ford focus autoradio china,
  10. focus mk3 Mittelkonsole Navi nachrüsten,
  11. china rns für ford focus mk3 adapter für sony premium sound,
  12. fiesta mk5 gps antenne wo www.ford-forum.de,
  13. ford focus 2012 dab android radio,
  14. Ford Focus mk3 10 4 zoll,
  15. 10 4 zoll radio ford focus mk3,
  16. ford focus mk3 android radio,
  17. ford focus 2012 android,
  18. china-rns ford focus 2012 mit subwoofer und center betreiben,
  19. china-rns an ford focus premium sound system,
  20. ford focus mk3 premium soundpaket am china-rns,
  21. Gyro gesteuerte spezifische Rückfahrkamera,
  22. hat ford focus 2013 Mirrorlink ,
  23. ford china radio 2 gb Arbeitsspeicher
Die Seite wird geladen...

China RNS für Ford Focus MK3 - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus 2, 1.6 tdci 109ps 2008

    Focus 2, 1.6 tdci 109ps 2008: Hallo. Mein Auto zeigt Fehler P2458 und P0166 nach der Fahrt auf der Autobahn, sowie aus dem Schalldämpfer oft Geruch, gescheiterte versuche, den...
  2. Biete Ford Focus MK3 Notrad

    Ford Focus MK3 Notrad: Biete hier ein Ford Focus MK3 DYB III Original Notrad Reifen HANKOOK T125/90R16 98M S300 auf Stahlfelge 6,5Jx16x50 DOT 44/11 - unbenutzt - wie...
  3. Ford Torneo Custom Bremsentausch vorne Radlagerausbau erforderlich

    Ford Torneo Custom Bremsentausch vorne Radlagerausbau erforderlich: Hallo, meine Werkstatt sagte mir, sie hätte die Radlager ausbauen müssen um Bremsbeläge und -Scheiben tauschen zu können. Stimmt das? Danke für...
  4. Auflastung Ford Tourneo Courier 1,5 TDCI

    Auflastung Ford Tourneo Courier 1,5 TDCI: Hat hier jemand Erfahrungen mit einer Auflastung für den Courier? Ich möchte gerne einen kleinen Wohnwagen mit ca.1000kg ziehen und dazu sind die...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus ST macht Probleme

    Focus ST macht Probleme: Servus, ich habe mich hier angemeldet, weil ich mit meinem Focus alleine nichtmehr weiterkomme. Habe mir vor Kurzem als Winterauto einen Focus ST...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden