chinch im vertärker abgebrochen

Diskutiere chinch im vertärker abgebrochen im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Leute. Mein Verstärker hat sich bei der Fahrt gelöst und viel auf die seite auf die chinchkabel. Nun sind die kabel abgebrochen, das heißt...

  1. #1 Black_Fiesta, 27.07.2008
    Black_Fiesta

    Black_Fiesta Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Mein Verstärker hat sich bei der Fahrt gelöst und viel auf die seite auf die chinchkabel.

    Nun sind die kabel abgebrochen, das heißt der zapfen der am chinch dran ist, steckt nun immer noch im vertärker!

    weiß jemand wie ich die zapfen heraus bekomm, ich will wege dem mein verstärker net wegschmeiße.

    danke schon im vorraus

    lg marcel
     
  2. #2 Axthand, 27.07.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Versuche es mit nem dünnen Stahlbohrer herauszubohren. (kleiner als Chinchzapfen)
     
  3. #3 Black_Fiesta, 27.07.2008
    Black_Fiesta

    Black_Fiesta Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    mh....hab ich mir auch schon überlegt, hab aber angst des ausenrum kaputt zu machen.

    en kumpel meinte anlöten und herausziehen.

    meinst des geht?

    lg
     
  4. #4 Axthand, 27.07.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    Mehr wie abreißen kann der Lötpunkt nicht. Ja, is nen Versuch wert.
     
  5. #5 scorpio cosworth, 27.07.2008
    scorpio cosworth

    scorpio cosworth Guest

    eine frage: befindet sich um den cinch nicht nen kunststoffring? der würde beim löten abschmelzen. schon mal überlegt, ob man nur ein bisschen anbohrt und dann mit ner holzschraube in den stecker geht? der sollte dann ganz einfach rausgehen. man müsste nur ca 2,5mm reinbohren, dann passiert auch nicht wirklich was.
     
  6. #6 Carcasse, 27.07.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    ...zur Not kannst du ja auch die kpl. Chinchbuchse tauschen. Das ist auch preiswerter als ein neuer Verstärker.
     
  7. #7 Loki_GER, 28.07.2008
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Verstärker aufschrauben und schauen ob du den Stift nicht von hinten wieder aus der Cinchbuchse rausdrücken kannst, oftmals sind die Buchsen nämlich von hinten offen.
     
  8. #8 Black_Fiesta, 28.07.2008
    Black_Fiesta

    Black_Fiesta Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    sau gute ideen von euch, danke nochmals für eure mithilfe.

    ja da ist so ne plastik hülse ausenrum, muss mal schaun obs mim bohren geht, ich meld mich wieder wenn ich neues weiß.

    lg marcel
     
  9. #9 Loki_GER, 29.07.2008
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Will ja keinem die Stimmung vermiesen :) aber mit bohren wird das garantiert nix, der Stift steckt zwar in der Buchse aber er ist nicht fest und wird sich somit mitdrehen wenn du da nen Bohrer ansetzt. Im übrigen möchte ich doch sehen wie man nen 1,5 mm Stift ankörnt um ihn dann exakt mittig zu bohren, nix gegen die Idee aber als Schlosser sag ich mal ... Dat gibt nix. :mies:
     
  10. sh44gy

    sh44gy Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus mk2 FL Sport 115 ps
    hasts schon mal mit nem Magnet probt oder sind die stecker net magnetisch:gruebel:
     
  11. #11 Carcasse, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Und für einen Magneten wird der Stift schon wieder zu fest sitzen.
    Versuchen rauszudrücken ist ein Versuch wert.

    Edit: wenn er den überhaupt magnetisch ist.
     
  12. p4ddY

    p4ddY Guest

    Wenn du von hinten nicht drücken kannst (wovon ich aber eigentlich ausgehe, da man in geschlossene Kammern kein weiteres Volumen einbringen kann, ohne anderes zu komprimieren) kannst du nen Staubsauger zur hand nehmen und n "Vakuum" rund um den Stecker erzeugen. Mit Glück kommt der Stift dann raus..
     
  13. #13 georg.hofer85, 30.07.2008
    georg.hofer85

    georg.hofer85 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fifty 1,6l / 100 PS
    ideen gibts ja reichlich :lol:

    ich würd versuchen, einen Stahlstift, Draht oder ähnliches mit 2-Komponentenkleber, Superkleber... an den stift zu kleben und dann einfach rauszeihen.
    So hab ich das Problem mal bei mir gelöst, weil ich den Verstärker nicht aufschrauben wollte wegen der Garantie, bohren nicht funktioniert wegen dem Durchdrehen und löten auch nicht wegen dem Kunststoff.

    Naja viel Glück

    mfg
    georg
     
  14. Black

    Black Schwarzfahrer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 Black Magic, Toyota Yaris/TS, Suzuki GSX 1400
    Ich mache sowas mit der Heißklebepistole.
    Einen Stift (Nagel) in einen Tropfen Kleber eintauchen, auf den abgebrochenen Chinch halten, kurz warten (abkühlen), rauzziehen.

    Geht nix kaputt, kostet fast nichts und funzt fast immer.

    Nur nicht mit der Pistole sebst den Kleber aufbringen, meist kommt zuviel dabei raus und verklebt dann alles.
     
  15. #15 Black_Fiesta, 30.07.2008
    Black_Fiesta

    Black_Fiesta Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    lool ihr habt alle voll die geilen ideen :lol:

    danke für eure hilfe, habs nun mim heißkleber probiert, hab ihn mit 2 versuchen rausbekommen.

    danke nochmals für eure mithilfe.

    grüßle marcel
     
Thema: chinch im vertärker abgebrochen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cinch kabel abgebrochen

    ,
  2. Pin eines cinch aus der Buchse

    ,
  3. cinch stecker abgebrochen

    ,
  4. chinchbuchse abgebrochen was tun,
  5. cinch abgebrochen
Die Seite wird geladen...

chinch im vertärker abgebrochen - Ähnliche Themen

  1. Aussenspiegel kleines Stück abgebrochen

    Aussenspiegel kleines Stück abgebrochen: Moin Leute, leider musste ich heute morgen feststellen, dass mein Ford Fiesta Mk6 eine kleine makke am Aussenspiegel hat. Kann mir auch nicht...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Hebel zum Beifahrersitz umklappen abgebrochen

    Hebel zum Beifahrersitz umklappen abgebrochen: Hey Leute, mir ist der Hebel zum Beifahrersitz umklappen abgebrochen. Vorrübergehend habe ich das Problem mit Kabelbinder gelöst :-) Wo bekomme...
  3. Stehbolzen abgebrochen

    Stehbolzen abgebrochen: Hab einen 1,6l ecoboost jetzt wurde in der Werkstatt festgestellt das stehboözrn vom Krümmer abgebrochen sind. In der Werkstatt wurde gesagt das...
  4. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Anschluss vom Kraftstofffilter abgebrochen.

    Anschluss vom Kraftstofffilter abgebrochen.: Hallo Ford Freunde, ich fahre einen Ford Escort V 1.3 Liter, 60 PS GAL Baujahr 08/92. Ich wollte heute meinen Kraftstoffilter wechseln. Den...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Dachantenne abgebaut *Schniepel abgebrochen

    Dachantenne abgebaut *Schniepel abgebrochen: Hallo habe ein Problem . Habe hinter der Innenbeleuchtung die Schraube für die Antenne gelöst um zu schauen warum da wasser rein kommt!Beim wieder...