Chiptuning Ford Fiesta 1.6 TDCi

Diskutiere Chiptuning Ford Fiesta 1.6 TDCi im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Moin zusammen, Hab mich hier gerade neu angemeldet da ich seit gestern stolzer Besitzer eines Ford Fiesta JH1 1.6 TDCi bin. Grundsätzlich bin...

  1. #1 Moe1986, 20.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    Moin zusammen,

    Hab mich hier gerade neu angemeldet da ich seit gestern stolzer Besitzer eines Ford Fiesta JH1 1.6 TDCi bin. Grundsätzlich bin ich zufrieden mit dem Auto, allerdings hab ich da ein kleines Problem:
    Mein vorheriges Auto war ein Audi 90 Quattro 20V mit 170 PS...Ich bin also ein etwas anderes Kaliber gewohnt, als die 90 PS...Natürlich hat der Wagen noch kein Vollgas bekommen, ich fahr den ordentlich ein. Jedoch könnte ich mir gut vorstellen, dass der mir einfach irgendwann ein wenig zu schwach sein wird.

    Kommen wir zum eigentlichen Thema. Ich in KFZ-Mechatroniker und arbeite in den Ford Werken Köln, habe mich vorher schon so gut es geht über den TDCi informiert, bis heute allerdings noch nicht herausgefunden, was der große Unterschied zwischen dem Focus 109 PS 1.6 und meinem 90 PS 1.6 ist...Grundsätzlich erstmal der Turbolader, meiner hat nen Bypass-Turbo, der Focus nen VTG...das alleine macht aber noch keine 19 PS aus. Einspritzsystem ist dasselbe, alle anderen Bauteile sind auch nahezu identisch. Bedeutet also, dass die Bauteile eigentlich auch auf die 109 PS ausgelegt sein sollten.
    Jetzt die große Frage:
    Hat irgendjemand hier Erfahrungen mit Chiptuning gemacht? Sei es Tuning-Box (Raildruck erhöhen), OBD-Tuning oder Ersetzen des Chips? Ich habe selber mal Einblick in die Entwicklung bekommen und weiß, dass die Bauteile nicht das Problem sein sollten. Ich wollte wenn dann nen Chip haben, der nur das Einspritzkennfeld ändert, am Ladedruck wollte ich nix machen weil die Turbos ja echt n Problem sein können...Wenn der schon mit mehr Temperatur zu kämpfen hat braucht der nicht zusätzlich noch mehr Drehzahl...Zusätzlich werde ich nen K&N Austauschfilter einsetzen, da ich mit den Dingern gute Erfahrungen gemacht habe, gerade bei Turbomotoren...
    Bitte keine Antworten wie "du zerstörst den Motor" etc., ich hätte einfach nur gerne ein paar Erfahrungswerte, Hersteller-namen/adressen und/oder Tipps und ich weiß, welche Gefahren das Chiptuning beinhaltet...

    MfG
    Moe
     
  2. #2 Coolada, 20.05.2009
    Coolada

    Coolada Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 7
    Also ich bin auch schon am überlegen ob ich meinen 1.6er chippen soll oder nicht. Mein freundlicher hat mir schon ein angebot gemacht. Mit einbau und allem drumherum 500 geradeaus. Von welchem hersteller der ist, weiss ich leider auch nicht. Denke aber das er den über wolf racing bezieht. Er hat sich in seinen eigenen neuen mondeo 2,2 tdci auch einen eingebaut und war absolut begeistert. Ich hab montag wieder einen termin und da werde ich ihn nochmal ausfragen bzgl. hersteller und leistungszuwachs
     
  3. #3 Føx, 22.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2009
    Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci
    öhm ja wüsste auch gerne was das schonenste chiptuning darstellt bzw was das sparsamste mit wenigsten verlusten darstellt ob die be erlischt obs vom tüv abgenommen werden muss etc...

    hat da noch keiner erfahrungen :o

    ich weiß schon das ladedruck>böse da turbos am schnellsten die hufe hoch reißen :x

    wie der her oben schon schrieb wären 109 ps denkbar da baugleicher motor....die lebenszeit sollte ja dadurch nicht leiden wenn die teile dafür ehh ausgelegt sind oder^^?

    ausgelegt ist das falsche wort...eher dafür gebaut und gedrosselt auf 90 ps
     
  4. #4 caramba, 23.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Moin,

    der größte Teil der Leistung ist tatsächlich lediglich durch eine andere Kalibrierung des Steuergerätes auf der Strecke geblieben.
    Allerdings sollten allen chip-willigen beim Fiesta MK.6 ein Blick auf das Getriebe werfen. Gegenüber dem 90PS TDCi des Focus wurde für den Fiesta das max. Drehmoment zur Getriebeschonung von 215 auf 204Nm reduziert. Nach dem Chip-Tuning und einer möglichen Leistung um die 110PS wird sich das Drehmoment auf etwa 230Nm erhöhen. Auf Dauer eventuell nicht ganz unproblematisch für Getriebe und Kupplung :gruebel:

    P.S ich kenne keinen seriösen Hersteller einer Box (Steinbauer, Alpin... ) die irgendwie den Ladedruck beeinflusst. Davon lassen die nicht ohne Grund die Finger. Lediglich Raildruck und Einspritzmege werden erhöht. Und wenn dann auch noch ein TÜV-Gutachten zur Eintragung mitgeliefert wird, steht man zumindest rechtlich auf der sicheren Seite. DPF gibt es beim Fiesta ja nicht, ansonsten würde ich persönlich dann von Vorschaltboxen generell die Finger lassen.
     
  5. Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci

    laut fiesta anleitung zu meinem tdci mit dpf! steht dahinter :> hat der fiesta standard 212nm bei 2000 rpm

    meintest du mit mk6 wirklich mk6? weil hier gehts eig um den mk7^^
     
  6. #6 Moe1986, 24.05.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    Ja, das IB5 Getriebe stellt ein Problem dar, sollte aber die Leistung eigentlich aushalten...im Übrigen wird das abgegebene Drehmoment bei 250-280 Nm liegen...Im Übrigen hab ich auch DPF...Tjoa, ich schau mal was das noch wird...Eigentlich ist mir der Fiesta zu langsam...hab ihn mir zügiger vorgestellt...
     
  7. #7 caramba, 24.05.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014

    Da der TE von einem JH1 schrieb ( Mk.6) ging ich nicht von einem JA8 ( Mk.7) aus :rolleyes:

    ... und den angegebenen Wert nach dem Chip-Tuning von von bis zu 280Nm beim kleinen Diesel verweise ich mal ins Reich der Fabel. Wenn die Werte der ungedrosselten Serienversion erreicht werden, sollte man mehr als zufrieden sein.
     
  8. #8 Moe1986, 25.05.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    Meinte Ja8, bringe das n bisschen durcheinander...
    Und die 280 Nm sollten kein Problem sein...N guter Freund fährt nen Corsa 1.3 CDTi...gechippt hat der aufm Prüfstand 120 PS und 260 Nm gebracht...also in sofern sind 280 Nm mit Sicherheit möglich!
    Darum ging es auch nicht, es ging um Erfahrungswerte...Aber offensichtlich hat das noch keiner hier gemacht...Dann werd ich mal sehen, was die Ingenieure von Getrag zu der Standfestigkeit des IB5 Getriebes sagen...
     
  9. Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci

    wenn sie antworten gib bitte bescheid brauch input :o
     
  10. #10 Moe1986, 28.05.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    Aaalso...Das IB-5 Getriebe im Fiesta ist wohl verschiedenste Tests durchlaufen, auch auf Prüfständen, die mehr Drehmoment abgeben und bis 300 Nm soll das wohl gehalten haben, nächster Test war 350, da is dann wohl irgendwas passiert...Mir wurde gesagt, dass bis an die 300 Nm vorerst kein Problem darstellen sollten, jedoch sollte man auch nicht glauben, dass das Getriebe dadurch länger hält...
     
  11. #11 Moe1986, 21.10.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    Neueste Informationen:
    Ich lasse das chiptuning bei bhp Motorsport machen, in der nähe von stuttgart, hab mit denen telefoniert und die hören sich eigentlich sehr professionell an...

    Mein Fiesta ist übrigens am WE auf der Nordschleife "verreckt"...mit 3 mann zusätzlich an bord hatte er ab Hohe Acht keine Leistung mehr...is wohl n bisschen heiß geworden...daher werde ich wohl noch nen Ölkühler anbauen...^^
     
  12. #12 Mondeo 2364, 21.10.2009
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max 2016
    Mercedes 190E Avantgarde Rosso
    u.a.
    Ich kann nicht verstehen warum man sich einen Fiesta kauft wenn man die Leistung eines Ferrari möchte und noch dazu arbeitet man bei Ford und ist Mechatroniker ??? Wenn Du mehr Leistung willst , es gibt ein altes Sprichwort: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch noch mehr Hubraum !!! Wenn Du mehr Leistung willst kauf Dir nen RS der hat Dampf.....
     
  13. #13 Moe1986, 22.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2009
    Moe1986

    Moe1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Bj. 2009, 1.6 TDCi (90 PS)
    1. Ich habe das Auto wegen 23% Rabatt gekauft und weil sich meines erachtens (damals) die Investition in meinen alten Audi nicht mehr gelohnt hätten...

    2. der Fiesta ist ein Alltagsauto...Für die Nordschleife muss ich ab jetzt wohl zu "rent-racecar", der Fiesta scheint da mehr als untauglich

    3. die 90 PS sind gefühlte 75...Das Ding zieht garnicht...und das nervt...daher mach ich Chiptuning, ist eine einmalige Investition, das Auto wird in der Versicherung nicht teurer und wird im Teillastbereich auch weniger Sprit brauchen...

    4. Wenn ich das Geld HÄTTE, dann würde ich mir niemals einen Ferrari kaufen...jeder, der sich mit Sportwagen auskennt weiß, dass Ferrari nicht mehr ist als ein Name...Qualität = Fiat Niveau...

    5. WENN ich mir ein sportliches Auto hole, dann mit Sicherheit keinen Ford...außer ggf. nen Cossi oder nen uralten Escort mit Heckantrieb...Frontantrieb ist so sportlich wie kalt Wasser brennt....
     
  14. #14 tempususer, 26.01.2010
    tempususer

    tempususer Neuling

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 09 / TDCI
    Kann man dann nicht einfach bei einem Ford Händler die Box vom MK7 neu konfigurieren lassen? Oder gibt es eine Box zum zwischenstecken? Oder kann man einen neunen Turbolader einbauen, wenn man auf dem Schrott einen findet? Soll nicht viel sein, aber ein paar PS und ein bisserl mehr Drehmoment. Am besten schon etwas früher als jetzt. Postet mal, wenn ihr was habt. Am besten was, das man aubauen kann, wenn der Wagen in die Inspektion geht. Ist ein Firmanwagen, da will ich nicht zu viel "fest" einbauen.
     
  15. #15 czeckson, 26.01.2010
    czeckson

    czeckson Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MSport, 09, 16V
    Ich hab bei meinem MK6 (1.6 TDCi Sport) eine Kennfeldoptimierung von
    REICHERT machen lassen (im Angebot um 299,-).
    Bin sehr zufrieden - Leistung so ca. bei 110PS

    Dein Audi muß ja Mörder gegangen sein, denn mein Fiesta war schon mit
    90PS echt sehr agil (bei 1050kg)
     
  16. #16 conorwall, 27.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2010
    conorwall

    conorwall Neuling

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    habe auch einen ford fiesta JA8 ( Mk.7) 1,6 tdci 90 ps serie.

    allgemein wird von box tuning abgeraten, ein zuverlässiger tuner führt stattdessen änderungen am steuergerät (kernfeld) durch mit leistungsstand vor und nach tuning...

    frage 1) welche tuner werden denn besonder empfohlen für ford? der preis ist natürlich höher, aber die qualität und die professionalität des tuners sind mir wichtig.

    frage 2) wer kann erfahrungsberichte schreiben und tuner webseiten / informationen angeben

    VIELEN DANK

    gruss
    conorwall
     
  17. #17 Navigon1984, 27.04.2013
    Navigon1984

    Navigon1984 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK3 Bj: 8/2012
    Na Schon jemand Erfahrung ?????
    Will ja auch....

    LG Flo
     
Thema: Chiptuning Ford Fiesta 1.6 TDCi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta mk7 chiptuning diesel

Die Seite wird geladen...

Chiptuning Ford Fiesta 1.6 TDCi - Ähnliche Themen

  1. Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?

    Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?: Hallo , Hätte mal gerne gewusst ob schon jemand Erfahrung mit einem Upgrade von Sync 2 auf Sync 3 in einem Ford Focus Eco Boost Turnier Baujahr...
  2. Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect

    Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect: Hallo, kann mir jemand helfen? Gibt es worauf man besonders achten soll beim Radlager wechsel? Beim Tourneo Connect Bj 2010 , Diesel wie hoch ist...
  3. Ford Focus Mk3, Bj. 2015 Geräusch Armaturenbrett oder Motorraum

    Ford Focus Mk3, Bj. 2015 Geräusch Armaturenbrett oder Motorraum: Hallo zusammen, mein Focus gibt seit ein paar Wochen ein Geräusch von sich, das mich noch um den Verstand bringt. Vielleicht hat von euch ja...
  4. Ford Focus Black Magic Komplettradsatz

    Ford Focus Black Magic Komplettradsatz: Hallo Zusammen, ich biete hier die original Felgen von meinem Focus an. Es handelt sich um einen Komplettradsatz der Black Magic Edition. 7x17"...
  5. Biete Diverse Teile für/von Fiesta ST 180

    Diverse Teile für/von Fiesta ST 180: Nach dem Verkauf meines ST ist ein ganzes Konvolut an Teilen zurück geblieben........ - Original Ford Spiegelkappe Frost Weiß - Original...