Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Chiptuning Touerneo Connect II , 1,6l Diesel, 115 PS

Diskutiere Chiptuning Touerneo Connect II , 1,6l Diesel, 115 PS im Ford Transit/Tourneo Connect Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Ich habe mir von RaceChip den Pro2 in meinen 115 PS, 1,6l Diesel eingebaut. Er verspricht eine Leistungssteigerung von ca. 25% Der Chip wird an 2...

  1. #1 Connector, 14.06.2016
    Connector

    Connector Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect, 1,6 TDCI, Titanium
    Ich habe mir von RaceChip den Pro2 in meinen 115 PS, 1,6l Diesel eingebaut. Er verspricht eine Leistungssteigerung von ca. 25%

    Der Chip wird an 2 Stellen angeschlossen:
    1. Am CommonRail Stecker
    2. Am Ladedruckstecker

    Eine deutliche Leistungssteigerung ist feststellbar.

    Allerdings ist es eine ziemliche Frickelei den Common Rail Stecker zu finden.

    Er befindet sich unterhalb des Dieselfilters auf der Rückseite des Motors. Der Luftfilterkasten muß demontiert werden
    um da mit erheblichen Verrenkungen dranzukommen. Mit einem Spiegelchen ist es mir dann nach 20 Minuten endlich gelungen.


    Bildbeschreibung:
    ============
    Bild 1 Motor ohne Abdeckung
    Bild 2 zeigt die Position des Common Rail Steckers.
    Bild 3 Ladedruckstecker ohne Probleme erreichbar

    mfg Klaus[​IMG][​IMG][​IMG]
     

    Anhänge:

  2. #2 hjg1000, 14.06.2016
    hjg1000

    hjg1000 Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kannst Du mal beschreiben, ob sich auch die Anfahrschwäche, die mich an meinem wirklich stört, deutlich verbessert.
    Würde mich sehr interessieren.

    Gruß
    hjg1000
     
  3. #3 Connector, 14.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2016
    Connector

    Connector Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect, 1,6 TDCI, Titanium
    Hallo

    Ich habe zuvor 5 Jahre einen Dacia Duster 4x4 mit 6-Gang Getriebe gefahren.
    Beim Duster ist der erste Gang extrem kurz übersetzt. Man kann bereits kurz über Standgas die Kupplung kommen lassen, ohne das der Motor ruckelt.
    Zumeist habe ich dann beim Anfahren an der Ampel oder an geraden Stellen den zweiten Gang benutzt. Natürlich mit etwas mehr Gas beim Anfahren.

    Genau so fühlt sich der Connect beim Anfahren an. Man muß deutlich mehr Gas geben, sonst stottert er oder man würgt ihn ab.
    Da ich es beim Duster immer so gehalten habe, ist es nun für mich keine große Umstellung.

    Aber ich würde auch sagen, ohne dass ich mich vorher damit befasst habe, das der Connect eine Anfahrschwäche im ersten Gang hat.
    Der ist eben wahrscheinlich in allen Gängen einen Ticken zu lang übersetzt.:mies:

    Die bleibt auch mit den Chip in etwa so. Man gibt eben im Vergleich zu anderen Autos etwas mehr Gas aber kurz danach kommt eine deutlich spürbarere Leistungsentfaltung zum Vorschein.:top:




    Ich habe auf dem Weg zur Arbeit eine schöne Referenzstrecke:

    2,5 km lang, sehr steil bergauf und zweispurig.

    1. Ohne Chip kam ich mit 110km/h oben auf der Kuppe an.:kaffee:
    2. Mit Chip erreiche ich 135km/h:fahren:


    Nicht, damit Du es falsch verstehst. Ich bin niemand, der sich um die erreichbare Höchstgeschwindigkeit schert. Sonst würde ich keinen
    Hochdachkombi fahren. Man kann eben mit dem Chip auch Mal Fahrzeuge überholen, an die man sich vorher nicht getraut hat.

    Behält man seinen alten Fahrstil bei spart man sogar dabei noch nen halben Liter Sprit.

    mfg Klaus
     
  4. #4 Meikel_K, 14.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das Problem bei der Kombination 1.6 / 1.5 TDCI mit B6-Schaltgetriebe ist, dass der Antriebsstrang nicht mehr als die 270 Nm übertragen kann, die er schon im Serienzustand hat. Leistungssteigerung bei aufgeladenen Motoren - egal ob Otto oder Diesel - funktioniert immer über eine Steigerung des Volllastmoments (schön billig - für den Chipverkäufer...) und da das Volllastdrehmomentplateau zwischen 1.750 und 2.500/min ansteht, kann die Kupplung dann schon mal durchrutschen und das ist der Anfang vom Ende.

    Bei der Powershift-Version mag es anders aussehen. Vielleicht kann die mehr als die serienmäßigen 300 Nm übertragen, aber darauf wetten würde ich nicht.
     
  5. #5 MadMag, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2016
    MadMag

    MadMag Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand Tourneo Connect,'14,1.6 TDCi,95PS
    Ich spiele ja auch schon mit dem Gedanken, der 1.6 TDCi (70kw/95PS)-"Luftpumpe" in meinem Tourneo ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Habe ich in diesem Fall noch Spielraum nach oben (Kupplung, Getriebe bei höherem Drehmoment)!? :gruebel:

    Falls ja, was ist bei der 115PS-Variante anders als beim 95PS'ler? Eventuell nur die Software des Motorsteuergerätes? :)
     
  6. #6 Meikel_K, 16.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die 95 PS-Version hat 230 Nm, aber das B5-Getriebe. Ob das auch die maximal 285 Nm aushält, die das B6-Getriebe im Overboost-Modus übertragen muss, weiß ich nicht. Viel Luft ist da jedenfalls nicht mehr nach oben. Das Drehmomentplateau baut halt früher ab, dewegen die geringere maximale Leistung. Dem Antriebsstrang ist die Leistung aber egal, für die Belastungsgrenze zählt das Drehmoment.
     
  7. MadMag

    MadMag Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand Tourneo Connect,'14,1.6 TDCi,95PS
    Schade :| Ich dachte, es wär vielleicht möglich, der 95PS-Variante einfach die Software des 115PS-er zu spendieren und gut ist :)
     
  8. #8 Meikel_K, 20.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Immerhin wird das B5-Getriebe seit dem Modelljahr 2016 auch bei der 100 PS-Version mit 250 Nm eingesetzt, aber alles darüber ist gepokert - von möglicherweise anderer Hardware und dem legalen Aspekt ganz zu schweigen.
     
  9. #9 Connector, 20.06.2016
    Connector

    Connector Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect, 1,6 TDCI, Titanium
    @MadMag

    Für Deinen 95 PS Connect bringt mein Chip ca. 24 PS Leistungssteigerung.
    Ich habe gerade ein Mal auf der Homepage von RaceChip nachgesehen.

    Die Bedenken von Meikel_K kannst Du meiner Meinung nach vernachlässigen.
    Wir reden hier nicht von einem Rennwagen und permanenten Beschleunigungsorgien.

    In meinem kleinen Dacia Duster habe ich den Chip 4,5 Jahre und 102.000km ohne jeglichen Defekt gefahren.

    Ich habe da keinerlei Bedenken.

    Meiner Autoversicherung habe ich über die Leistungssteigerung in Kenntnis gesetzt und die haben meinen Beitrag geringfügig angehoben.

    mfg Klaus
     
  10. #10 Meikel_K, 20.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Aber von einem Turobdiesel, dessen maximales Volllastmoment ab 1.750/min anliegt. Und das hat man schnell mal abgerufen, z.B. beim Überholen oder an Steigungen. Wenn die Kupplung das Moment nicht mehr reibschlüssig übertragen kann, dann rutscht sie eben durch. Ein paarmal genügt. Aber es ist ja nicht meine.
     
  11. #11 MadMag, 22.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2016
    MadMag

    MadMag Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand Tourneo Connect,'14,1.6 TDCi,95PS
    Soo, hatte gerade ein Telefonat mit dem Ford Mechatroniker meines Vertrauens: Er selbst kann die Aussagen von Meikel_K ebenfalls bestätigen, das verbaute 5-Ganggetriebe bzw. der gesamte Antriebsstrang kommt bei der Mehrleistung und dem erhöhten Drehmoment ganz schnell an die Grenzen und hat einen erheblichen Mehrverschleiß. Er wollte sich jetzt nicht auf exakte Kilometerleistungen festlegen, aber die Frage "Hast du jetzt eine Familienkutsche bzw. einen Lastesel, die/der laaaang fahren soll, oder einen Rennkühlschrank für das schnelle Bier gekauft" war einen Lacher wert, aber brachte mich auch zum nachdenklichen Schmunzeln. Er meinte, dass es noch keine "Langzeitstudien" gibt, aber ich sollte nicht einer der Ersten sein, die das mal ausreizen :nene:
    Und egal, ob man jetzt eine solche Powerbox ansteckt oder eine Kennfeldoptimierung im MSG durchführt, das Problem ist am Ende das Gleiche. Ich werd's mal nicht riskieren :|
     
  12. #12 Meikel_K, 22.06.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Klar - Drehmoment ist Drehmoment. Dem Antriebsstrang ist es ziemlich egal, wie primitiv oder individualisiert es erhöht wird.
     
  13. #13 Dr.Spooner, 04.02.2017
    Dr.Spooner

    Dr.Spooner Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Grand Tourneo Connect 1.5D
    C-Max 1.8 Benz.
    Tag die Herren , also ich hab die Finger nicht davon lassen können und meinem "Familienbomber" eine Box spendiert. Aber man muss dazu sagen das es sich nicht um einen racechip sondern um eine drakebox handelt mit der man selbst das Ansprechverhalten und die max Leistung wählen kann ohne dabei an die Grenzen zu gehen. Hab meinen kleinen Großen vorher auf den Prüfstand und danach zum einstellen ebenso .
    Also keine brutale Veränderung und kein qualmen sondern einfach ein bisschen mehr Drehmoment und kein Turboloch mehr. Bin jetzt seit 24tkm so unterwegs und möchte dieses kleine Ding nicht mehr missen.
    Probleme gibt es weder von der Kupplung noch vom Getriebe selbst , da ich bei 20tkm aus Neugierde mal nen Getriebeöl Wechsel gemacht habe um nach dem Schatz im silbersee zu suchen.... aber siehe da .. nichts ...
    also mein persönliches Fazit ein bissi geht immer, bissi heißt knapp 15ps und 50 Nm mehr.
    Einziges Problem ... ich bekomme auch nach 1 std und blutigen Unterarmen den scheiss Stecker nicht mehr vom raildrucksensor runter und ich muss in zwei Wochen zum Service :fluestern:
    Grüße Mitch
     
    sparco gefällt das.
  14. #14 Connect-Black, 05.07.2017
    Connect-Black

    Connect-Black Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand Connect II Bj. 2016 1,5 TDCI
    Hallo in die Runde,
    ich bin neu hier und hoffe hier Hilfe, Infos bzw Erfahrungswerte zum Thema chiptuning zubekommen.

    Selber hab ich den Tourneo Grand Connect Bj 2016 mit der 1,5 Diesel Maschine (120PS).
    Leider finde ich das der Wagen im unteren Drehzahlbereich nicht wirklich in de Gänge kommt, so dass man früh einen Gang runter schalten muss. Geht es euch auch so? ... hatte vorher einen Mondeo mit 2,0 Liter Benzin der drehfreudiger war, dafür aber ein spritfresser.
    Meine Frage wär, wenn ich ein Chip verbaue bzw zwischen hänge, bringt das was oder ist es so wie beschrieben bei der 1,5 Maschine ( Grenzwertig) nicht lohnend, da es zu kupplungsproblemen führen kann und derMotor Tod eigentlich vorhersehbar ist?
    Brauche keine höhere Endgeschwindigkeit oder 1Liter Dieselersparnis, mir kommt es auf die etwas bessere drehfreudigkeit an.
    Wer kann mir da helfen und tips geben?
    Connect Black
     
  15. Jurgis

    Jurgis Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Ich habe in 2015 einen Fusion 1.4 TDCi gefahren und für diesen eine Box von Tuningkit gekauft und nicht eingebaut, weil ich selbst mit Hilfe nicht an den Stecker des Raildrucksensors gekommen bin, ohne Batterie und alles andere neben dem Motor auszuweiden.
    Danach habe ich mir den jüngeren 1.6 TDCi gekauft. Gleich nach Kauf suchte ich den Stecker uns musste feststellen, dass auch bei dem Motor nur mit viel Aufwand daran zu kommen ist. Die Box liegt immer noch im Keller.
    Statt dessen habe ich mich für das bluefin Chiptuning entschieden, was mit Programmiergerät über den OBD-Stecker die Software des Steuergerätes anpasst.
    Jetzt habe ich ca. 18PS und 44Nm mehr. Dieses mehr spüre ich deutlich, aber erst ab ca. 1800 Umdrehungen/min.
    Und ja, meine Kupplung ist jetzt hinüber. Nun muss ich aber sagen, dass der Vorbesitzer den Wagen 165.000km gefahren hat und regelmäßig mit Wohnwagen in Dänemark unterwegs war. Schon beim Kauf merkte ich, dass die Kupplung nicht ganz fit war, obwohl der typische Test keine Mängel aufwies. Es ist mir also nicht klar, dass das Lebensende der Kupplung in direktem Zusammenhang mit dem Chiptuning steht. Zudem fahre ich keinen heißen Reifen sondern möchte die Mehrleistung als Sicherheitsreserve beim Überholen auf Landstraßen haben. Ich bin jetzt 30.000km mit dem Wagen gefahren und nächste Woche wird die Kupplung getauscht.
    Nach meinen jetzigen Erfahrungen würde ich dieses Chiptuning wieder machen.
    Keine Veränderung der Hardware, keine Stecker, keine zusätzlich im Motorraum rumfliegenden Teile, einfaches Zurückprogrammieren in wenigen Minuten, wenn ich es möchte, z.B. beim Verkauf des Wagens.
    Der Wagen mit 1,6-Liter-Maschine hat von 90PS auf 108PS noch Leistungsreserve. Beim 1,5-Liter-Motor, der von Haus aus schon 120PS hat, wäre ich da nicht so sicher.
     
    MadMag gefällt das.
  16. #16 MadMag, 17.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2017
    MadMag

    MadMag Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand Tourneo Connect,'14,1.6 TDCi,95PS
    Ich kann irgendwie auch nicht die Finger davon lassen, vorallem, weil es so viele unterschiedliche Aussagen gibt :gruebel:

    Auf der einen Seite wird davon abgeraten, da das erhöhte Drehmoment auf die Kupplung und das Getriebe geht und es zu erhöhtem Verschleiß oder zum völligen Exodus kommt/kommen kann, auf der anderen Seite fahren andere wiederum mehrere 10k/100k Kilometer ohne irgendwelche Probleme und erfreuen sich an der Mehrleistung ohne viel Aufwand.
    Mein Vater fährt einen Ford Focus Mk2 mit ebenfalls dem 1.6TDCi, 95 PS-Motor, aber dem 6 Gang-Getriebe. Er hat keine Leistungssteigerung, zieht aber 2-3x im Jahr einen kleinen Wohnwagen und hat mittlerweile schon ein Tauschgetriebe und die zweite Kupplung drin :ko:

    Ich bin jetzt zufällig beim erneuten Stöbern zum Thema "Chiptuning" auf die von @Jurgis angesprochene Methode mit Bluefin gestoßen. Anscheinend gibt es diese Programmierung über den OBD-Stecker schon seit Jahren, ich habe heute das erste Mal davon gelesen :rotwerden:
    So würde man sich auch den Einbau bzw. die Fummelei mit Steckern und Verbindungen im Motorraum sparen und auch der "Rückbau" vor einem Service oder so wäre auch schnell erledigt.
    Hat das vielleicht auch schon mal jemand beim Tourneo Connect mit der 1.6er TDCi-Maschine mit 95PS im Einsatz?

    Gruß Markus
     
Thema: Chiptuning Touerneo Connect II , 1,6l Diesel, 115 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. common rail rohr ford transit connect

    ,
  2. ford tourneo connect chiptuning

    ,
  3. ford tourneo connect 115 ps

    ,
  4. ford tourneo connect leistungssteigerung,
  5. mondeo mk4 Rennwagen,
  6. common rail rohr eo ford transit connect 2017,
  7. CHIP TUNNING FÜR FORD TOURNEO DIESEL,
  8. chiptiuning ford grand tourneo connect 2014 ,
  9. chiptuning ford tourneo connect 2014 ,
  10. ford transit connect 1.8 tdci tuning,
  11. Tuning Chip Ford Transit Connect tdci,
  12. tourneo diesel chiptuning
Die Seite wird geladen...

Chiptuning Touerneo Connect II , 1,6l Diesel, 115 PS - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB

    Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB: Hallo. Möchte bei meinem Focus den Zahnriemen wechseln. Was brauche ich für Werkzeug dafür. Bin ein hobbyschrauber. Allerdings muss man soviel ich...
  2. Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???

    Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???: Hi Leute ich möchte mir einen Ford Mondeo kaufen. Habe 6000 € notfalls 8000€. Doch Erstmal allgemeine Fragen. 1- Ich Fahre 20 km. einfach auf die...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Belüftung hinten im Torneo Connect

    Belüftung hinten im Torneo Connect: Für meinen Ford Torneo Connect suche ich hinte im Fond eine Belüftung
  4. Kuga Bj. 2012 mit 136 oder 140 PS?

    Kuga Bj. 2012 mit 136 oder 140 PS?: Hallo, bin seit gestern Besitzer eines Kuga. Lt. Händlerangaben 140 PS (103kw) und Euro 5. Ist ein Re-Import. Im luxemburgischen Fahrzeugbrief...
  5. Suche Tourneo Connect 2017 Winterräder

    Tourneo Connect 2017 Winterräder: Ich suche für einen 2017er Ford Tourneo Connect gute neuwertige Winterräder. Zur Zeit sind 195/55 R16 Sommerräder verbaut. Wer hat was gutes auf...