B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Chiptuning ....

Dieses Thema im Forum "Ford B-MAX Forum" wurde erstellt von olli, 24.05.2013.

  1. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium |1.0 EcoBoost 125PS+ | 07/2013
    Hallo!

    Seitens Ford wird der 1.0 EcoBoost mit 100 und 125 PS angeboten.
    Angeblich soll der Unterschied ja nur im Motormanagement liegen....

    Da frage ich mich, wie viel geht mit dem Motor eigentlich noch?

    HIER werden bis zu +26% versprochen.

    Irgendwo habe ich sogar was mit 200PS gelesen ...

    Interessant dabei ist, dass es einige Tuningprodukte gibt, die vorher und nachher die selben Daten angeben ... so als könnte man den Motor im Grunde gar nicht tunen (also mehr PS und Drehmoment).

    Den Bericht von GRIP kenne ich übrigens auch ;)

    Mich interessiert, hat wer ein Tuning erfolgreich gemacht und wenn ja, welches ("Powerbox", ODB ...)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MMBlack, 24.05.2013
    MMBlack

    MMBlack Neuling

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Trend
    Baujahr: 2011
    1,25 l Duratec
    Wolf bietet ein Chiptuning für den 1.0 EcoBoost 120PS an.
    120PS auf 150PS für nen knappen Tausender.
    Die Internetseite ist leider nie sehr Aktuell.
    Nen Anruf würde bestimmt mehr Infos bringen.
    Ich verlinke se --->HIER<--- trotzdem mal.
     
  4. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium |1.0 EcoBoost 125PS+ | 07/2013
    Hallo!
    Die angegeben Seite gibt es nicht mehr ... und auf wolf-racing.de habe ich auch nach langem Suchen nichts zum Thema entdeckt.
    Ein Anfrage diesbezüglich wartet seit 3 Wochen auf Antwort. Mein Ford Händler weis jedenfalls nichts über ein Tuning bei einem Turbobenziner.
    Die "haben nur gehört" dass es das für Turbodiesel geben wird ....
    Ich war übrigens vor 14 Tagen bei einem örtlichen OBD Tuner vorstellig, der ua. auch die EcoBoost Motoren von Ford tuned ... leider aber noch nicht den mit 125PS. Da scheint es noch keine Daten zu geben.
    An aktuellen Infos und Erkenntnisse zum Thema bin ich interessiert!
     
  5. JensS

    JensS Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Titanium, 2012, 1L Ecoboost 100
    In der aktuellen Autobild gibt's dazu ein Schwerpunktthema. Zwar nicht in Bezug auf Ford, sondern allgemein zum Chiptuning. Fazit: Sie raten ab. Eintrag in die Papiere nötig, mögl. Steuerbetrug!? (ob das natürlich auch für AT gilt weiss ich nicht), hohe Folgekosten möglich durch vorzeitigen Materialverschleiß und stärkere Beanspruchung (am Beispiel eine VW Diesel recherchiert: Kolbenrand schmilzt weg, Verdichterrad gehäckselt, Motorblock gerissen).
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.259
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Na wenns die Autoblöd schreibt dann wirds ja stimmen. :lol:
     
  7. #6 olli, 20.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2013
    olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium |1.0 EcoBoost 125PS+ | 07/2013
    Wenn Tuning falsch gemacht wird - mit den diversen Boxen - und/oder bis zum geht nicht mehr ausgereizt wird, kann das alles durchaus zutreffen (die Defekte).
    Gutes und seriöses OBD Tuning (maximal 20% Steigerung) ist da aber in der Regel kein Problem.
    Was die Aussage von wegen die Leistungssteigerung nicht nutzen, daher keine Probleme, dann aber unnötig betrifft - disqualifiziert die AB...
    Jeder, der seinen Wagen tuned, wird ihn dann logischerweise immer am Limit bewegen, damit er die Leistungssteigerung auch nutzt.
    Um einfach nur mehr Kraft im unteren Drehzahlbereich zu haben, damit man auch niedertouriger fahren kann, bzw. beim Überholen mehr Reserven zu haben, auf so eine Idee wird ja niemand kommen ...
    Seriöse Tuner bieten übrigens auch das Eintragen an (das kostet dann aber mehr als 300€) ...
    Ich kann übrigens aus Erfahrung sagen, dass mein letzter Wagen mit genau so einem Tuning 11 Jahre gefahren ist - und ich habe die Leistungssteigerung sehr wohl genutzt ... soviel zur AB ...
     
  8. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Ruf einfach mal bei Wolf an. Sind sehr nett! Für den ecoboost bieten die 150PS an. Finde aber die liste nicht mehr.
     
  9. #8 Andreas Kreuz, 21.08.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Bei Ebay gibbet sowas auch, schon für unter 300€, aber obs was taugt?
    Bin mit den Fahrleistungen des 125PS eigentlich gut zufrieden, daher hab ich mich auch nicht weiter damit beschäftigt.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SVBiker, 21.08.2013
    SVBiker

    SVBiker Carpe Diem

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 1.0 ecoboost (92 kw)
    Glaube eher nicht, dass ebay die richtige Plattform für ein ordentliches chiptuning ist. Das würde ich doch lieber Profis machen lassen, von denen man weiß, dass genügend knowhow vorhanden ist. M. E. sollte beim tunen an die Bremsleistung sowie ggf. Änderung der Versicherungsbedingungen gedacht werden.
     
  12. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium |1.0 EcoBoost 125PS+ | 07/2013
    Die Bremsleistung wird nicht verändert werden müssen. Es ändert sich weder die Masse, noch die VMAX ...
    Ob das Fahrzeug nun in 9, oder 8 Sekunden auf 100 ist, ist den Bremsen egal.
    Natürlich gibt es tuning, das die VMAX ändert - darum gehts aber beim reinen Chippen nicht - und mehr als einige NM mehr mach das aber nicht (so es seriös ist und das Limit nicht überschreitet).
     
Thema:

Chiptuning ....

Die Seite wird geladen...

Chiptuning .... - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Speed Buster Chiptuning

    Speed Buster Chiptuning: Hallo, habe bei meinem Ford Focus 1,6 TDCI BJ 10.2011 (DYB) einen Speedbuster Chip (Mehrkanal / UVP: 449 €) gebraucht gekauft. Jedoch habe ich...
  2. Transit Custom VII (Bj. 13-**) Erfahrungsbericht Tourneo Custom 155 PS Chiptuning mit Racechip,de

    Erfahrungsbericht Tourneo Custom 155 PS Chiptuning mit Racechip,de: Nachdem ich hier im Forum und auch im Internet nichts zu dem Thema Chiptuning und Erfahrungen für den Transit/Tourneo Custom gefunden habe, bin...
  3. Biete MaxChip Pro Modul Chiptuning 1,6 ltr Ecoboost MK3 150-185 PS/290Nm

    MaxChip Pro Modul Chiptuning 1,6 ltr Ecoboost MK3 150-185 PS/290Nm: Biete ein Chiptuningmodul für oben genanntes Fahrzeug noch 1,5 Jahre Garantie Rechnung selbstverständlich dabei wegen Garantie Rückstandsfrei...
  4. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Chiptuning

    Chiptuning: Guten Tag, ich besitze jetzt seit einigen Wochen den S MAX. Momentan überlege ich ihn mir chipen zu lassen. Bevorzugt einen Chip von...
  5. Biete Chiptuning für Ford Focus 3 (DYB) 1,6 TDCi (1560ccm/85kW)

    Chiptuning für Ford Focus 3 (DYB) 1,6 TDCi (1560ccm/85kW): Hallo zusammen.:D Ich biete hier zum verkauf meine Tuning Box für einen Ford an. Sie ist so gut wie neu, da ich das Fahrzeug gewechselt habe....