Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Cockpit spinnt ?!?!

Diskutiere Cockpit spinnt ?!?! im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, bin nun seit ein paar Wochen besitzer eines Mondeo BJ 12/02 und sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Nur leider habe ich seit ein...

  1. nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    Hallo zusammen,

    bin nun seit ein paar Wochen besitzer eines Mondeo BJ 12/02 und sehr zufrieden mit dem Fahrzeug.
    Nur leider habe ich seit ein paar Tagen das Problem das mein Cockpit spinnt.
    D.h wollte ich bei euch um rat fragen evtl ist ja ein Fehler bekannt wonach ich
    dann sehen kann.

    Also das Problem zeigt sich beim Kaltstart das mein Cockpit
    die Instrumente ( Drehzahl und Geschwindigkeit ) ausfallen und
    am Tageskilometerzähler / Kilometerzähler und Bordcomputer wird nur noch
    " --- ---- --- " angezeigt.
    Das ganze dauert dann ein paar Sekunden und kommt ca 1 - 5 mal vor.
    Nach ca 2-3 Min Laufzeit ist dann der Spuk vorbei.
    Danach während der Fahrt ist es nicht mehr vorgekommen.
    Seit gestern kommt noch die Warnleuchte vom Motor und Batterie hinzu.
    Hatte dann mal einen Klapps auf das Armaturenbrett gegeben ( genau am Cockpit ) und dann war es wieder ok.
    Jetzt heute abend das gleiche Spiel wieder. Ist jemand mal sowas passiert ? Ich hoffe nicht das das Cockpit kaputt ist. Hatte das vorher am Audi mal und gleich 700 Steine gekostet :verdutzt:
    Bin auf der Fehlersuche und habe mir Gedanken gemacht wann es das Erste mal aufgetreten ist. Da kommen mir 2 Gelegenheiten in den Sinn.


    1)
    Ich hatte ein neues Autoradio eingebaut. OEM 6000CD raus und
    ein Alpine IX301 rein. Als Kabeladapter habe ich einen Satz verwendet der
    auch die OEM Lenksäulenfernbedienung unterstutzt.
    Das neue Radio funktioniert ohne Probleme und lässt sich auch vom Lenkrad
    aus steuern :top1:
    Kann es sein das evtl. ein Kabelstecker vom Cockpit locker geworden ist
    durch den Einbau des Radios ( Kabelbau gewackelt etc. )


    2)
    Das Fahrzeug war in der Werkstatt ( kein FFW ) um eine tiefe Beule
    rausziehen und lackieren. Kann da was beschädigt worden sein ?
    Diese beiden Ereigneisse waren ganz kurz in Folge oder evtl ist es auch nur Zufall .......


    Hat jemande eine Idee / Tip für mich ?
    Werde morgen erst mal die Verkleidung an der Lenksäule abmachen und
    schauen ob alle Stecker richtig am Cockpit angeschlossen sind.
    Kommt man da dann ohne probleme ran ?
    Danke im voraus für Unterstützung.


    Gruß
    nuts
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wuddi

    wuddi Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02, V6 2.5 LPG
    Batterie langsam alt? Bricht beim starten zusammen. Wäre eine Möglichkeit.
     
  4. #3 Hacky67, 15.03.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Lassen wir uns vom Kombi- Instrument doch mal
    selber erzählen, was es für Probleme hat.
    Zitiere mich mal selber:

    > Das Abfragen geht so:

    Zündung aus. Rücksteller des Tageskilometerzählers drücken und halten.
    Zündung einschalten.
    Wenn "Test" in der Anzeige erscheint, dann Rücksteller loslassen.
    Testet jetzt die Stellmotore der Zeigerinstrumente.
    Jedes Drücken des Rückstellers schaltet nun eine Funktion weiter.
    Es folgen: Test LCD, Test Warnleuchten.
    Hübsch anzusehen ... - Die nächsten drei Funktionen zeigen Versions- Nummern an.
    Ziemlich irrelevant für uns.
    Der eigentlich interessante Punkt kommt jetzt:
    Anzeige "None" -> keine Fehlercodes gespeichert.
    Oder Anzeige "DTC" -> Fehlercode(s) vorhanden. Gefolgt von Zahlen (den Codes).
    Bei der Anzeige von DTC wurde(n) Fehler (defekte Sensoren u. ä.) gefunden.
    Fehlercodes (vierstellig) notieren und hier posten.
    Bei der Anzeige "None" ist (zumindest) für die Motorsteuerung und das Kombi- Instrument die Welt in Ordnung.
    Zündung ausschalten. <

    Anhand des (/der) Codes sehen wir dann ja,
    ob eine Unterversorgung (->Batterie) oder
    Signalproblem (-> ggfs. Radio) vorliegt.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  5. #4 OVERHUMAN, 15.03.2009
    OVERHUMAN

    OVERHUMAN Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo 2005 Viva X 2.0 TDCI
    Hi ich habe den test bei mir gemacht und wenn ich bis zur anzeige von "None und Dtc" komme zeigt das tacho wechselnd beide(None u. Dtc) an ist das auch ein fehler?
     
  6. #5 nuts, 15.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2009
    nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    man ihr seit ja Klasse schnell Danke schon mal.
    Werde das mit dem Test gleich mal machen !

    @OVERHUMAN sieht woll aus als ob du keinen Fehler drin hast !
     
  7. #6 nuts, 15.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2009
    nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    So war mal drausen im Regen und schnell den test gemacht.
    Wenn ich bis "dec" durchschalte kommt dann immer im Wechsel "dec" mit "d262" .
    ich denke mal das ist der code oder ?
    Die Anzeigen laufen alle ohne probleme durch.

    zu 2 )
    kann es sein das da in der Werkstatt bei Blecharbeiten (Punkt anschweisen )
    evtl was kaputt gegangen ist wenn die Batterie nicht abgeklemmt wurde ?! )

    EDIT.
    bin bei Werner Köster ein wenig fündig geworden.
    D262 - Fehlende Daten für Fahrgeschwindigkeit, Drehzahl, Kühlmittentemperatur oder Kilometerzähler

    Das ist ja genau das was ich habe. Aber nur die ersten 2 Min nach dem Kaltstart ( bis jetzt ).
    Nur warum Zeigt er nun auch noch die Warnleuchte für Motor und Batterie mit an....

    Jetzt Frag ich mich wie das eingegrenzt werden kann ?!?
    Soll ich mal an den Stecker des Kombi- Instrument ran. hoffe mal das ich es nicht komplett ausbauen muss...
     
  8. #7 Hacky67, 15.03.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Den Fehlercode hast Du schon selber rausgesucht? Super!
    Endlich mal jemand mit Eigeninitiative!

    Die Fehlermeldung deutet auf einen Fehler im CAN- Bus hin.
    Das verbindet digital die verschiedenen Elektronikmodule.

    Was das Radio wieder verdächtig macht:
    Insbesondere die Pins 8 und 9 (beide weiss/rot) am Fordstecker, wenn kein TravelPilot eingebaut war.
    Bei TravelPilot sind es die Pins 6 (weiss/rot) und 8 (grau/rot).
    Die gemeinsame Abschirmung dieser Leitungen ist immer an Pin 5 (weiss) angeschlossen.

    Wenn da durch das Radio falsche Signale eingestreut werden...

    Also den Adapter überprüfen und die Leitungen vom Radio zu diesen Anschlüssen stilllegen.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  9. #8 nuts, 16.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2009
    nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    Hi Hartmut ,

    hat den der Mondeo BJ 12/02 schon CAN Bus ?!?
    Und wenn ja
    gibt es von Ford Seite 3 Anschlussleisten die bei mir wie folgt beschaltet sind.

    Leiste 1 ( für Radio Power, Zündschloss, Dimmer etc. )
    Leiste 2 ( 4 Lautsprecher )
    Leiste 3 ( Lenkradfernbedienung und und und..?. )

    Leiste 1 geht über Adapter ins Alpine Radio IX301
    Leiste 2 natürlich auch ins Alpine Radio IX301
    Leiste 3 werden nur Pin 11 und 12 benutzt die an eine Adapter box gehen und
    via Klinke ins Radio für die Lenkradfernbedieung.
    siehe Bild

    Ein Fehler wegen Leiste 3 schliesse ich aus weil das Problem schon aufgetreten
    ist als dieses Modul für die LFB noch nicht installiert war.
    Ich nehme also an du meinst Leiste 1 wo Power mit drauf ist.
    Bei mir war vorher kein TravelPilot sondern ein 6000CD eingebaut.
    d.h sollte ich die Pins 8 und 9 zum Radio auftrennen, richtig ?
    Irgendjemand meinte mal das man den CAN Bus zuschleifen muss da
    gibt es auch Module für jedoch bin ich mir nicht sicher ob mein
    Mondeo überhaubt schon einen hat ? :gruebel:

    PS wenn ich das richtig sehe hat diese Leiste nur 8 Pins - ich denke mal der hat keinen CAN Bus.
     

    Anhänge:

  10. #9 Hacky67, 16.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Stecker ist richtig.
    Hat offensichtlich keinen Anschluss an den CAN- Bus.
    Der Stecker hat 17 Pins.
    (Zählen von der Aussparung unten im Uhrzeigersinn).
    Die beiden Leitungen, die angeschlossen sind (weiss/schwarz
    und braun/gelb) sind die Pins 11 und 12.
    Die sind für die Fernbedienung.

    Interessant ist nun die Leitung an Pin 6 (weiss/grün, im Bild unten links).
    Da kommt das Geschwindigkeitssignal vom Motorsteuergerät an.
    Und wird u.a. auch zum Tacho abgezweigt.

    Zu welchem Anschluss deines Radios führt diese Leitung (über den Adapter)?

    Einzig korrekt wären GALA oder Tachosignal (bei Navi).

    Grüsse,


    Hartmut
     
  11. nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    Hallo Hartmut,

    an dieser Leiste 3 wir nur pin 11 und 12 verwendet !
    Alle anderen Pins werden zum Radio hin nicht belegt.
    Ich vermute das Problem da irgendwo.

    Hatte heute auch nochmal mit meinem Lackierer gesprochen.
    Der sage sie haben nix abklemmen oder zerlegen müssen um die
    Delle hintern rechts am Schweller rauszuziehen. Also schliesse ich das mal aus.

    Hatte auch einen andern Betrag von dir gelesen
    http://www.motor-talk.de/forum/im-tacho-leuchten-die-warnlampen-t1386299.html gelesen.
    Werde da jetzt nochmal die Massepunkte checken.
    Es ist halt nur komisch das die Anzeige am Kombi-Instrument
    immer nur 3 mal nach dem Motorstart ausfällt und dann alles normal ist (bis jetzt). Ich werde mir jetzt einen Wolf suchen und am Ende ist es dann die Batterie :rasend:
     
  12. nuts

    nuts Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia BJ 12/02 EZ 06/03 2.0 TDCI
    So meine Fordkollegen,

    Habe jetzt die Lenksäule unten frei gemacht und den Stecker am
    Kombi-Instrument nachgedrückt - sie da die letzten Starts war der Fehler nicht mehr da ...... wede mal beobachten und lass es euch wissen.

    Nur jetzt hat sich noch die ZV hinten rechts verabschiedet.
    Das ist echt langsam zum schreien :rasend:

    Gruß
    nuts
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 kartman1983, 16.03.2009
    kartman1983

    kartman1983 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, 2,5 V6 LPG
    Bei mir isses die Fahrertür die sich je nach Wetterlage verabschiedet, is wohl n Mondeo Problem und liegt anscheinend am Stellmotor. Das Ding kostet soweit ich weiß 118€.
    N bischen viel find ich und weils bei mir kein dauerhafter Fehler is wirds NOCH nich repariert.
    MfG
     
  15. #13 wolf1965, 30.04.2009
    wolf1965

    wolf1965 Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI
    Hallo,

    ich hatte an meinem Mondeo Bj. 03/2002 das gleiche Problem.
    Der freundliche Fordhändler wollte mir ein neues Kombiinstrument für ca. 500€ incl. Einbau verkaufen. Da das Instrument sich aber nach einigen Kilometern und einem Neustart des Motors wieder anmeldete, habe ich mich auf die Suche begeben.
    Ich habe alle Massepunkte im Motorraum mit einem 4mm² Kabel miteinander verbunden, die Massekontakte am Chassis gereinigt und die Masse direkt auf den Minuspol der Batterie gelegt. Ferner habe ich dem Mondeo eine neue Batterie spendiert und verschwunden war der Fehler.
     
Thema:

Cockpit spinnt ?!?!

Die Seite wird geladen...

Cockpit spinnt ?!?! - Ähnliche Themen

  1. Anzeige Motortemperatur spinnt (vermutlich)

    Anzeige Motortemperatur spinnt (vermutlich): Stimmt, Fahrzeugtyp fehlt: Fiesta III (GFJ), 1.3 KAT, Bj 93, 0928/788. Hallo zusammen, die Anzeige für die Motortemperatur (genauer wohl des...
  2. Freisprecheinrichtung spinnt seit Update

    Freisprecheinrichtung spinnt seit Update: Servus zusammen, seit dem Update der "Leuchtweitenregulierung" spinnt mein Audiosystem und die Freisprecheinrihtung.. Anrufe werden signalisiert,...
  3. Mäusekino spinnt (Tacho)

    Mäusekino spinnt (Tacho): [MEDIA] Schaut euch mal bitte den Tacho besonders die Tank und Temp.anzeige an .... Was für ein Problem steckt dahinter ???
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Alles im Cockpit blinkt und leuchtet

    Alles im Cockpit blinkt und leuchtet: Hallo Ford-Freunde , bin neu hier im Forum . Habe ein Problem mit meinem Fiesta ST150 (Bj. 11/2006) . Vielleicht kann mir ja hier jemand...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...