Cougar Leerlauf ca 900 Umdrehung - ist das normal???

Diskutiere Cougar Leerlauf ca 900 Umdrehung - ist das normal??? im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, da man bei euch so gut aufgehoben ist habe ich nun die Frage, ich bin, für alle die es nicht wissen, seit ca 4 tagen stolzer Besitzer...

  1. #1 bluecougar28, 20.06.2008
    bluecougar28

    bluecougar28 Guest

    Hallo,

    da man bei euch so gut aufgehoben ist habe ich nun die Frage,
    ich bin, für alle die es nicht wissen, seit ca 4 tagen stolzer Besitzer eines Cougars Baujahr 11/98 2.0.
    Jedoch hat mein Dad bei einer Spritztour gestern gemerkt, dass der Leerlauf nie unter 900 gelangt.
    Ist das normal? Also ich habe keinen Plan, ich habe einen Golf bis vor kurzem gefahren, der war um die 700-800 (aber dafür nur 75 Ps :zunge1:)
    Also ich habe gelesen, dass es am Leerlaufregelventil liegen könnte, man sollte ihn mit Bremsenreiniger kräftig durchsprühen.

    Wenn es so wäre, sollten die Drehzahlen nicht niedriger werden, anstatt konstant auf 900 zu bleiben?
    denn bei meinem Dad (er fährt nen Mondeo bj 97.) war es so dass die Drehzahlen schwankten. Er hat den Mondeo zu meinem Onkel in die Werkstatt gefahren, und es war wirklich das LLRV - kurz geputzt läuft es bis heute noch munter.

    ich bedanke mich im voraus für eure Antworten.
     
  2. Degu2

    Degu2 Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar, 00, 2.0L
    Hallo,
    meine Eltern fahren ein Ford Cougar 2,5L und ich ein Puma 1,4L.
    Also bei meinen Eltern ist die drehzahl sogar auf 1.000U/min und bleibt da auch konztant stehen, sowie bei mein Puma da ist der auf 900U/min bleibt auch konstant stehen, also wie ich gelesen habe hast du den 2,0L Motor, ich denke das ist eine normal und akzeptable Drehzahl ist =)

    Ich wünsche dir eine schöne Fahrt mit dein Ford Cougar =)

    Mit freundlichen Gruß
    Jan
     
  3. #3 bluecougar28, 25.06.2008
    bluecougar28

    bluecougar28 Guest

    endlich eine beruhigende Antwort!
    hatte schon gedacht dass da etwas mit dem LLRV nicht in ordnung wäre.

    danke dir viel mals:):top1:
     
  4. #4 RedCougar, 25.06.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Das ist definitiv zu hoch. Der Cougar hat eine Soll-Leerlaufdrehzahl von 750 U/min.
    Wenn der Klimakompressor sich zuschaltet, kann es zu leichten Schwankungen kommen, sollte sich danach aber umgehend bei 750 U wieder einpegeln.
     
  5. #5 bluecougar28, 25.06.2008
    bluecougar28

    bluecougar28 Guest

    jetzt bin ich mir nicht mehr sicher :gruebel: ... wo sollt ich als erstes reinschauen? wo sitzt der LLRV?
     
  6. #6 RedCougar, 25.06.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Darf ich vorstellen: Das LLRV (Leerlaufregelventil)
    Das kleine zylinderförmige Dingens, das hinter der fliegenden Untertasse (EGR/AGR) sitzt.

    [​IMG]

    :)
     
  7. Degu2

    Degu2 Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar, 00, 2.0L
    Hallo,
    also bei meinen Eltern ist das schon seit 2 Jahren so und hat sich auch immer so gehalten, auch in der werkstatt meinten die solange der auf 1000 ist kann man beruhigt fahren =) Also bis jetzt ist alles in ordnung und gut =)
    ps. Ist auch ein schönes Auto der Cougar und der Puma :D

    MFG
    Jan
     
  8. #8 MucCowboy, 25.06.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    329
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Öhm, liebe Silke, da gibt's nur ein klitze-kleines Problem: bluecougar hat den 2-Liter-Zetec-Motor und keinen V6 wie Du. Und bei dem schaut's da ein wenig anders aus ;)

    Beim 4-Zylinder-Motor sitzt das LLRV waagerecht etwa mittig auf der Rückseite vom Motorblock, unterhalb vom Drosselklappengehäuse. Es schaut genauso aus wie auf dem Bild, aber es ist leider so besch... positioniert, dass man es nichtmal vernünftig fotografieren kann. Zum Ausbau muss erstmal der Ansaugbereich demontiert werden, sonst kommt man kaum dran.

    Ach ja, die Leerlaufdrehzahl liegt beim 4-Zylinder-Motor bei 800 U/min. Wenn man nun sagt, dass der Drehzahlmesser kein Präzisionsinstrument ist, weicht Bluecougar's Leerlaufdrehzahl eigentlich garnicht so weit ab. Über 1000 U/min sollte der DZM aber definitiv nicht anzeigen.

    Silke: nix für ungut :)

    Grüße
    Uli
     
  9. #9 RedCougar, 25.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Hab ich doch glatt was übersehen :was:

    Uli: Kein Problem ;)
     
  10. #10 bluecougar28, 30.06.2008
    bluecougar28

    bluecougar28 Guest

    danke für eure mithilfe,
    hab soeben den LLRV gefunden.
    habe mit einem freund nachgeschaut, er meinte auch, dass der motor eigentlich ruhig läuft und ich mir keine Probleme machen muss, ausser er läuft jez im warmen zustand auf 1000 oder höher.

    im moment liegt er auf ca 900.


    danke nochmals an alle.
     
Thema:

Cougar Leerlauf ca 900 Umdrehung - ist das normal???

Die Seite wird geladen...

Cougar Leerlauf ca 900 Umdrehung - ist das normal??? - Ähnliche Themen

  1. Spaltmase so normal ?

    Spaltmase so normal ?: Hi, als ich heute an meinem Focus vorbei gelaufen bin kam mir an der front mit den spaltmasen etwas komisch vor. Zum einen ist das spaltmas der...
  2. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...
  3. V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE

    V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE: Ist ein 05 galaxy v6 mit 204 PS..AUTOMATIK..127000 KM ER SPRINGT NORMAL AN UND FÄHRT EINE HALBE STD..DANN GEHT ER AUS UND SPRINGT NICHT MEHR...
  4. Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln

    Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln: Moin Moin zusammen :-) Bin neu hier im Forum und freue mich solch eine Seite gefunden zu haben . Ich habe seit einigen Tagen nen Cougar 2.5l v6...
  5. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Motor regelt bei ca. 3000 Umdrehungen ab

    Motor regelt bei ca. 3000 Umdrehungen ab: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe ein Problem mit meinem Ford Galaxy TDCI 2.2 mit 175 PS und 238.000 km. Vor 2 Wochen kam plötzlich die...