Transit V (Bj. 00-06) F**Y D+ für Trennrelais und Solaranlage? Abnahmepunkte für 12V?

Diskutiere D+ für Trennrelais und Solaranlage? Abnahmepunkte für 12V? im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo, ich baue gerade einen Transit 2004, 74 kW 2.0 Liter DI Kasten als Wohnmobil aus. Nach einigen Rostbeseitigungen (:mies:) bin ich nun an der...

  1. #1 palosty, 19.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    palosty

    palosty Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit Kasten T280, Bj. 2004, 2.0 Liter,
    Hallo, ich baue gerade einen Transit 2004, 74 kW 2.0 Liter DI Kasten als Wohnmobil aus. Nach einigen Rostbeseitigungen (:mies:) bin ich nun an der Elektrik dran. Der Wagen hat bereits eine 2. Batterie eingebaut. Ich würde nun gerne die 2. Batterie per Trennrelais von der Starterbatterie trennen. Dazu benötige ich ja ein D+ Signal von der Lima, bzw. einen D+ Simulator. Dann würde ich eine Solaranlage an die 2. Batterie anschliessen und von dieser auch die Versorgung der 12V- verbraucher nehmen.

    Soweit die Theorie.

    1. Nun habe ich schon mehrmals gelesen, dass die Abnahme für die verbraucher nicht von der batterie erfolgen sollte sondern von Abnahmepunkten im fahrzeug. Stimmt das und wenn ja, wo finde ich diese?

    2. Ist es sinnvoll, die zwei batterien zu trennen oder benötigt der Wagen zum Starten die zwei batterien zusammen? Oder ist davon schon eine hauptsächlich Start- und eine Verbraucherbatterie? Ich erkenne kein Trennrelais, nur eine große Sicherung ist eingebaut.

    3. Es scheint wohl kein D+ Signal zu geben, stimmt das? Woher nehme ich dann das Startsignal zum Schalten des Trennrelais (außer Einbau eines Simulators)?

    4. Die Batterien (siehe Fotos) sind zwar wartungsfreie Säurebatteien, laut Ford mit Zyklenanzahl bis zu 300 (bei 50% Entladung). Eignen sich diese bei Solarnutzung oder sollte man doch besser eine Solarbatterie (bis zu 800 Zyklen bei Gel/AGM) zusätzlich nehmen?

    Freue mich auf Eure Tipps und Erfahrungen!

    Gruß, palosty

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nunmachmal, 19.07.2016
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Dazu weiß ich nichts.
    Ja, es ist sinnvoll. Deine Anlage ist das Winterpaket mit besserer Startleistung bei Kälte. Ich habe 4 St. Mediac 100Ah verbaut. Eine zum Starten und drei zum Wohnen. Zwei unterm Fahrer und zwei unterm Beifahrer.
    Müsste bei deinem Baujahr noch vorhanden sein. Schau mal unters Armaturenbrett. Dort müsste ein weiß/grünes Kabel zur Ladekontrollleuchte gehen. Das ist "D+"-Signal
    Ich habe normale Säurebatterien verbaut. Diese kosten rund 70€ das Stück. Wenn die schwächeln werden sie ersetzt.

    Gruß Nunmachmal
     
  4. #3 palosty, 22.07.2016
    palosty

    palosty Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit Kasten T280, Bj. 2004, 2.0 Liter,
    OK Danke, ich schau mal. Gruß
     
  5. #4 Jupiter, 01.08.2016
    Jupiter

    Jupiter Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Transit FT 300S, 2008, TDCI 103 kw
    Moin, falls noch nicht gefunden, die Kundenanschlußpunkte (3x60A im VI er) sind am Fahrersitz aussen hinten links. Log Dich im Ford Etis mit deinen Daten ein und lade das BEMM pdf runter. Dort findest Antworten auf fast alle deine Fragen. Servus
     
  6. #5 Gast002, 01.08.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    für den 2004er transit gibt es aber keine BEMM oder hab ich die nicht gesehen ?
     
  7. #6 palosty, 10.08.2016
    palosty

    palosty Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit Kasten T280, Bj. 2004, 2.0 Liter,
    Hallo, habe auch nur die BEMM für den 2006.5 aus 2012 gefunden, nichts für den 2004er. Die Kundenanschlußpunkte wie von Jupiter beschrieben am Fahrersitz aussen hinten links gibts bei mir nicht.

    Ich hab jetzt erstmal die Verbindung der zwei Starterbatterien an die Solaranlage weggelassen- das kommt eventuell dann im Winter noch dran. Ein Trennrelais ist definitiv nicht verbaut, der Wagen hat das "Winterpaket" mit zwei Starterbatterien.

    Habe eine reine VLRA-AGM-Solarbatterie 105 AH verbaut, das reicht erstmal dicke aus, hab schon zwei nicht so sonnenreiche Wochenenden mit genügend Restspeicher überlebt.

    Danke für Eure Hilfe!
    Gruß, palosty
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: D+ für Trennrelais und Solaranlage? Abnahmepunkte für 12V?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford forum trennrelais

    ,
  2. Transit.2006.5BEMM.pdf

Die Seite wird geladen...

D+ für Trennrelais und Solaranlage? Abnahmepunkte für 12V? - Ähnliche Themen

  1. Motor Ford D gesucht !

    Motor Ford D gesucht !: Suche verzweifelt nach einem Ersatzmotor für unser Feuerwehr Auto Ford D, MK 1, Bj. 75. Wer kann helfen ? ---------------- EDIT by MOD: Thema in...
  2. 12v vom Zigarettenanzünder abgreifen

    12v vom Zigarettenanzünder abgreifen: Moin zusammen, möchte in meinen FoFi einen zusätzlichen USB-Lader anbringen. Habe auch schon etwas Verkleidung abbekommen, weiß jetzt aber nicht...
  3. A Säule Halterung (Adapter für Garmin DriveAssist™ 51 LMT-D)

    A Säule Halterung (Adapter für Garmin DriveAssist™ 51 LMT-D): Hallo Zusammen, ich brauche Eure Hilfe, und zwar geht es um A-Säule-Halterung-Adapter für meine Garmin-Navi. Ich habe mein Focus mit A-Säule...
  4. 12V Dauerplus am Zig.Anzünder deaktivieren

    12V Dauerplus am Zig.Anzünder deaktivieren: Hallo, kann ich das Dauerplus vom Zig.Anzünder irgendwie deaktivieren, dass eingesteckte Geräte nur bei Zündung EIN Strom bekommen? Gruß
  5. Ist 12V-Steckdose immer an?

    Ist 12V-Steckdose immer an?: Habe diese frage, ist 12V-steckdose immer an? Will nicht das Ladegerät oder Navi über Nacht anlassen.