Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 Dach justieren?

Diskutiere Dach justieren? im Focus CC Forum Forum im Bereich Focus Mk2 Forum; Hallo Profis, zunächst ein großes Lob an dieses Forum! Ich habe schon unzählige interessante und hilfreiche Beiträge bei Euch gefunden! Nun zu...

  1. #1 poldy82, 31.08.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008
    Hallo Profis,

    zunächst ein großes Lob an dieses Forum! Ich habe schon unzählige interessante und hilfreiche Beiträge bei Euch gefunden!

    Nun zu meinem Problem:
    Nachdem ich mittlerweile seit gut 1,5 Jahren zufriedener Foucs-CC Fahrer bin, habe auch ich nun mit einem Wassereinbruch zu kämpfen. :weinen2:

    Das Wasser "bricht" stetig tropfend über dem Fenster der Beifahrerseite ein. Genau dort, wo die Dichtungen von Dach und Frontscheibe aufeinander treffen.

    Mir ist nun aufgefallen, dass es dort einen kleinen Spalt zwischen Dachdichtung und Frontscheibendichtung gibt, der auf der Fahrerseite nicht existiert. Ich vermute daher, dass das Dach einfach nicht korrekt eingestellt ist, bzw. sich verstellt hat.

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit, das Dach selbst nachzustellen / zu justieren?

    Der Wagen ist gerade aus der Garantiezeit (seit 3 Monaten) und daher würde ich es gerne vor einem Werkstattbesuch erst einmal selbst versuchen, schlimmer kann ich's ja kaum machen ;-)

    Ach ja, bevor ich's vergesse: Focus CC, 1.6L, Bj. 05/2008

    Viele Grüße
    poldy
     
  2. #2 Focus06, 31.08.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.131
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Selber kann man da wohl kaum was machen. Selbst die Fordler wagen sich da nicht so richtig ran. Die bringen das Auto auch nur zu Leuten, die sich darauf spezialisiert haben.
    Wie das bei dir ist weiß ich leider nicht. Für Mitteldeutschland scheint Magdeburg das nächste Anlaufzentrum dafür zu sein...
     
  3. #3 CCToaster, 31.08.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Hallo, selber kannste bzw. würde ich da nichts machen!
    Das mit dem Dach ist so eine Sache so das selbst bei Ford nur autorisierte Händler bei dem Dach beigehen!!
    Da Ford aber eigentlich sehr kulant in solchen Sachen ist denke ich du solltest mal nachfragen ob das im Rahmen einer Kulanz gemacht wird.
    Ansonsten kannste es mal mit einer speziellen Paste versuchen die man beim Fordhändler bekommen kann.
    Leider habe ich die Artikelnummer nicht mehr, es ist eine spezielle weiße Dichtungspaste die in einer kl. Flasche ist. Sie ist dauerelastisch und hilft gerade an der von dir beschriebenen Stelle. Leider ist diese Paste auch auf deutsch "sauteuer", habe glaube über 50€ dafür bezahlt und Sie musste extra bestellt werden da Sie eigentlich nur von den Werkstätten genutzt wird die an den Dächern arbeiten. Ich kann die Paste nur empfehlen!!
    Allernative hat Volvo auch sowas für Ihre Cabrios mit Klappdach, da kannste auch mal nachfragen!

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!!

    Achso, versuche nicht die Dichtung zu verschieben!! Die ist eingeklebt und wenn du die verschoben bekommst dann wird das Dach mit ziemlicher Sicherheit noch undichter an der Stelle bzw. auf der Seite.
     
  4. #4 poldy82, 01.09.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008
    Zunächst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Nachdem ich die Fahrzeugrechnung gestern noch einmal rausgesucht hatte (um nach einer Kulanzbearbeitung zu fragen), ist mir mein FordProtect Schutzbrief in die Hände gefallen.

    Dort ist mir dann aufgefallen, dass die Garantieverlängerung scheinbar damals im dritten Jahr noch bis 80.000 km galt. Ich habe jetzt 67.000 auf der Uhr.

    Der Schutzbrief schließt zwar "alle Einstell-, Auswucht- und Reinigungsarbeiten" explizit aus, aber ich hoffe mal, dass ein undichtes Dach nicht als "Einstellarbeit" abgetan wird... ;-)

    Ich werde jetzt zunächst einmal versuchen, die Sache über die Garantie abzuwickeln. Ansonsten hoffe ich auf die Erfahrungen von CCToaster mit der Kulanz bei Ford. Zumal ich bei der letzten Inspektion (vor drei Monaten) schon angegeben hatte, dass das Verdeck beim Schließvorgang ein "ungesundes" Geräusch macht. Damals hatte die Werkstatt jedoch nichts feststellen können.


    Viele Grüße
    poldy
     
  5. #5 poldy82, 08.09.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008
    Ich bin's nochmal.

    Nachdem ich mir nun die Finger wund telefoniert habe, scheint sich Ford bei meinem Problem ziemlich quer zu stellen.

    Wie CCToaster schon angemerkt hat, traut sich kaum einer an ein undichtes FocusCC Dach. Selbst der Leiter einer autorisierten Werkstatt hat mir gesagt, dass er Dächer nie dicht bekommen hätte und hat mich daher an eine Werkstatt mit "Kompetenzcenter für undichte Cabrios" in Köln verwiesen.
    Ein letzter Anruf dort hat ergeben, dass undichte Dächer angeblich nicht über die Ford-Protect Garantie abgedeckt werden. Einen Kulanzantrag könne weiterhin nur nach erfolgter Reparatur gestellt werden.

    Da frage ich mich doch, warum ich einen Garantie-Schutzbrief kaufe, wenn dieser angeblich so offensichtlich konstruktionsbedingte Mängel ausschließt?!?

    Auch die Aussage zum Kulanzantrag finde ich recht enttäuschend. Demnach muss ich ja das Risiko eingehen, voll auf den Kosten sitzen zu bleiben und habe keine Chance, evtl. bei einer freien Werkstatt einen Versuch zu starten...

    Wirklich traurig sowas :-(

    Gruß
    poldy
     
  6. #6 CCToaster, 09.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Hmmm, das mit dem Kulazantrag ist schon richtig wie er dir das gesagt hat.
    Die bringen das Dach in ordnung und reichen das dann auf Kulanz ein, bis dahin brauchst du das nicht bezahlen. Sollte der Antrag allerdings abgelehnt werden dann musst du die Rechnung bezahlen.:mellow:

    Hast du das mal mit dem Zeugs für die Dichtungen probiert was ich schonmal schrieb?

    Wenn das nicht geht bleibt dir wohl nichts anderes übrig das so zu machen wie der gute Mann aus Köln es dir sagte. In dem Fall würde ich mir aber erst einen Kostenvoranschlag machen lassen. Und dann auf die Kulaz hoffen.

    Von ner freien Werkstatt würde ich in dem Fall mit dem Dach die Finger lassen, nicht umsonst hat Ford dafür extra ausgeblidete Leute! Und auch die haben bei meinem Problem 3 Anläufe geraucht das Dach dicht zubekommen. Ok hätten Sie gleich die Dichtung gewechselt wäre es nur einer gewesen, aber das steht auf einem anderen Blatt!!

    Ist ne ******* Situation aber so wie es jetzt ist gehts ja auch nicht!

    Probier diese Dichtungspaste vielleicht hilft die schon!!! So ich war mal eben im Keller wegen der Paste folgendes steht da drauf: S&R - GW ; 50 ml ; vielleicht die Teilenr.: 1 380 070 ; ist ne weiße dauerelastische Paste

    PS: Mal ne Frage wieviel ist es das bei dir vorne am Dachanschluss ins Waageninnere tropft??
     
  7. #7 Ford-Neuling, 09.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Wie ich lese lässt man dich gehörig im Regen stehen, besser sitzen.

    Wie verhält es sich mit den beiden Führungszapfen vorne oben am Dach ?
    Sitzen beide gleichmäßig auf Spannung ? Ich denke an denen kann man was einstellen .

    Das Dach 1cm vorm Einrasten stoppen und links und rechts vergleichen .

    Natürlich sollte man wissen was man tut - für den Fall dass hier gleich die Zeigefinger gehoben werden .

    Offensichtlich bleibt dir nur Selbsthilfe und genau deshalb fragst du ja. Mit Zeigefingern ,etc. ist dir nicht geholfen .

    Mit Glück brauchst du einen Zapfen nur 1-2 Millimeter justieren . Wenn man das kann . Aber es wäre logisch dass die Möglichkeit vorgesehen ist .

    @ CCToaster

    Warum haben die Ford-Mannen die Paste weiß gemacht ? Sind die Farbenblind ?
    Das sieht doch aus wie Sch.....
     
  8. #8 CCToaster, 10.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    @ CCToaster

    Warum haben die Ford-Mannen die Paste weiß gemacht ? Sind die Farbenblind ?

    Das sieht doch aus wie Sch....


    Warum die weiss ist kann ich dir auch nicht beantworten, und du hast recht wenn das Dach auf ist sieht man die Paste an den Stirnflächen!
    Aber ehrlich gesagt finde ich das nicht so schlimm wie wenn da andauernd Wasser durchtropfen würde! Bei mir war auch ab und an an der Stelle mal ein Tropfen, nicht wirklich wild aber seit dem ich diese Paste nutze ist das vorbei! Aus dem Grund kann ich sie nur empfehlen! Ob sie auch in dem Fall hier was bringt kann ich dir nicht beantworten, war halt ein Tip von mir!

    Und was das selber einstellen angeht, ich bin auch handwerklich nicht ungeschickt aber an die Geschichte würde ich mich nicht herantrauen!
    Was natürlich jeder für sich selber entscheiden muss.

    ****Offensichtlich bleibt dir nur Selbsthilfe und genau deshalb fragst du ja. Mit Zeigefingern ,etc. ist dir nicht geholfen .****

    Selbsthilfe gut und schön aber man sollte schon wissen was man tut das denke ich gerade bei dem Dach. Was nützt es an dem Dach auszuprobieren
    wenn man nicht wirklich weiss was man damit bewirkt? Vielleicht kann man es wirklich dort an den Zapfen einstellen, vielleicht aber verstellt man damit
    sofern es dort geht noch mehr, was dann zur folge haben könnte das es auch an anderen Stellen undicht werden könnte!!
    Fingerheben tu ich mit sicherheit nicht:nene2:!! Versuche hier nur zu helfen so wie ich es für richtig halte!! :-)

    PS: was mir gerade noch einfällt, guck mal darein wo die Zapfen in den Rahmen laufen. Dort sollte so ein schwarzer Kunststoffblock sitzen!
    Als die bei mir am Dach beiwaren ist auf der rechten Seite so ein Block abhanden gekommen, es wurde ein neuer eingesetzt. Wenn ich
    richtig liege bringt dieser Block das Dach in die richtige Position!! Sorry auch nur ein weiter Versuch!

    Denke das man für jeden Rat in einer solchen Situation dankbar ist!!
     
  9. #9 Ford-Neuling, 10.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel

    Richtig,das habe ich bereits erwähnt,wir sind alle volljährig.


    Ja, gute Idee mal nach dem Gegenstück zum Zapfen zu sehen, klar :top1: Verloren, verschlissen ?
    Re. und li. vergleichen !

    Denn es scheint klar zu sein dass die "Dachspannung" auf beiden Seiten unterschiedlich ist und daher ein kleiner Spalt an der Dichtung und daher nur an einer Seite entsteht. Warum, das muss erforscht werden, aus irgend einem Grund fehlen da wohl 2 Millimeter im Maß zwischen Verriegelung (Bolzen/Passung) und Dichtung.



    Poldy, mach doch mal ein Foto von der Stelle. Dach geschlossen und ein Foto vom "Dachschloss"


    Für jeden Rat !


    Thema Kulanz: Kulanz ist wie Zocken .....
     
  10. #10 poldy82, 28.09.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008
    Hallo Leute,

    sorry, dass ich mich jetzt erst zurückmelde. Ich musste unverhofft beruflich ein verreisen. Konnte aber den Focus solange trocken unterstellen ;-)

    Vielen Dank für die Tipps, die mittlerweile hier zusammengekommen sind!

    Um die Frage von CCToaster zu beantworten:
    Es tropft schön stetig rein, wenns draußen regnet. Letzte Nacht hatte ich vorsichtshalber meine Jacke auf dem Beifahrersitz ausgebreitet, für den Fall, dass es regnen sollte. Der Wagen stand draußen und es hat natürlich geregnet :-(
    Die Wassermenge hat ausgereicht, um zuerst meine Jacke und dann den Beifahrersitz komplett zu durchnässen. Heute morgen mussten dann Sitzheizung und Klimaanlage eine Stunde ran, um zumindest das gröbste zu beseitigen. Das hat mir zwar ein etwas tropisches Klima auf dem Arbeitsweg beschert, aber immerhin ist ein wenig verdunstet....

    Die Dachzapfen sehen für mich beide gleich aus und haben (soweit ich das beurteilen kann) den selben Abstand zum Rahmen. Der Kunststoffklotz scheint auch vorhanden zu sein (ist auf dem letzten Bild zu sehen).

    Ich habe mal ein paar Fotos gemacht, vielleicht könnt ihr euch so etwas besser vorstellen, wie die Sache aussieht:

    Zunächst die (intakte) Fahrerseite:
    [​IMG]

    Dann die Problemseite:
    [​IMG]

    [​IMG]


    Hier sieht man auch noch einmal, dass das Dach auf der Beifahrerseite leicht versetzt schließt. Das Foto zeigt den Übergang von Dach zur Heckscheibe.
    Hier tropft jedoch kein Wasser ins Innere...

    [​IMG]

    Und der Verschluss mit dem "Kunststoffklotz":

    [​IMG]


    Ich überlege nun, ob ich mir die Paste von CCToaster zulegen soll, oder obs doch schon so arg verzogen ist, dass die keinen Effekt mehr hätte.
    In letzterem Fall bleibt mir dann wohl doch nur eine Reparatur auf eigene Kosten.:mellow:

    Gruß
    poldy
     
  11. #11 Ford-Neuling, 29.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Moin Poldy,

    fehlt dir der Millimeter an der vorderen Dachkante vertikal oder horizontal ?
    Sieht fast wie vertikal aus :gruebel:

    Kannst du das noch mal von außen fotografieren ?

    Scharf bitte ....

    Was wäre wenn der Verriegelungsmotor vorne rechts oben nicht zieht ? Dann stünde das Dach vertikal um 2mm hoch und das müsste man doch fühlen wenn es nicht stramm wäre ?!


    Heiko
     
  12. #12 hake007, 29.09.2010
    hake007

    hake007 Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2010, 2.0 tdci
    CC Competence Center

    Hallo Poldi,

    Du erwähntest, dass Du an ein Dach Competence Center verwiesen wurdest.
    Kannst Du mir die Anschrift mitteilen??

    Ich muß mich wegen 2 Gummihülsen an das Competence Center wenden, ein normalerFordhändler kommt mit solchen Herausforderungen nicht klar.


    Danke

    Hake007 ( aus Köln )
     
  13. #13 Ford-Neuling, 30.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    @ Poldi

    Ich habe heute morgen mal mit meinem Spaltmaß verglichen und bin zum Schluß gekommen dass offensichtlich (Schlechte Fotos !) dein rechter Verriegelungsmotor schlecht oder gar nicht arbeitet .

    Jedenfalls ist es nicht normal dass dein Dach rechtsseitig so hoch steht . Wenn der Motor den Haken betätigt wird das Dach in der Regel enorm nach unten in die Dichtung gepresst. Scheint bei dir nicht der Fall zu sein .

    Ich würde in dem Fall die Dachverkleidung entfernen und die Funktion der Motoren, rechts und links, mal vergleichen . Es scheint eine Einstellmöglichkeit zu geben, was man so durch den Schlitz erkennen konnte.
     
  14. #14 poldy82, 30.09.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008

    Hallo Hake007,

    die Adresse des "CompetenceCenters" in Köln ist:

    R&S Mobile
    Robert- Bosch- Straße 2-4
    50769 Köln-Fühlingen

    Telefon: 0221-70917-0
    Telefax: 0221-70917-28

    info@rsmobile.fsoc.de

    Die müssten in direkter Nähe zu den Ford-Werken in Fühlingen sitzen. Ich drück dir die Daumen, dass es dort besser klappt!


    Hallo Heiko,
    ich werde am Wochenede mal deinen Tip mit der Entfernung der Dachverkleidung und den Verriegelungsmotoren versuchen. Der Motor wäre vielleicht eine Erklärung. Mal sehen, ob ich da was erkennen kann. Von außen sieht es so aus, als würde der rechte Motor anziehen, aber genau sehen kann ich das natürlich nicht, solange die Verkleidung montiert ist.

    Ich werde die ganze Sache dann auch noch einmal neu fotografieren. Die Bilder stammen von einer Handykamera und sind in der Tat nicht besonders gut...

    Viele Grüße
    poldy
     
  15. #15 CCToaster, 01.10.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Also für mich sieht es so aus als wäre vorne zuviel druck drauf, deswegen drückt das Gummi auch nach unten weg. Kann man an den Fotos sehr schön sehen!!
    Außerdem sehe ich das bestätigt weil hinten die Dichtung einen Spalt aufweisst.

    Wenn ich mir das ganze so ansehe denke ich das sich nicht das Dach sondern die Dichtung verschoben hat!!
    Weil die hintere Dachkanne liegt sauber an der Kanne wo die Heckscheibe drinne sitzt an!! Das ist di Dichtung die sich da verschoben hat!!
    Wenn das der Fall ist bringt dir auch die Dichtungspaste nichts und auch das mit dem Himmel abbauen um die Verriegelung zu kont. kannste dir schenken!!

    Da hilft so Übel das auch ist nur ne neue Dichtung was, die neu mit Dichtungsmasse eingesetzt werden muss. Genau diese Dichtung ist bei mir schon erneuert worden, allerdings auf Garantie!!

    Das ersetzen der Dichtung wird so denke ich bei ca. 300 - 400€ kosten, wenn ich das noch richtig im Kopf habe was der Mechaniker damals zu mir sagte. Bin mir da aber nicht sicher!!

    Denke da wird dir wirklich nur der Gang zum FFH helfen!
     
  16. #16 Ford-Neuling, 02.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel

    Ich weiß nicht in welcher Kristallkugel du das GESEHEN haben willst, jedenfalls wohl nicht auf den miesen Fotos .

    Der Gang zum FFH ist nicht der Grund um hier zu posten. Schon gar nicht aufgrund Mutmaßungen von unscharfen Bildern ....
    Zum FFh kann man immer noch wenn die Hilfe hier nichts bringt. Es ist keine Hilfe den FFH zu empfehlen .

    SCHARFE Übersichts- und Detailsfotos aus zwei Achsen wären nötig :rolleyes:

    Bis jetzt ist noch nicht einmal eine unscharfe Aufnahme der vorderen Dichtung vorhanden .
     
  17. #17 CCToaster, 02.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    Ich weiss ja nicht was du für ein Problem hast!?
    Ich gebe hier nur das wieder was ich denke das es sein könnte und nichts weiter.
    Wenn du damit ein Problem hast, solltest du es einfach nicht lesen!! Ansonsten kannste deine Weissheiten auch gerne für dich behalten!!!:rasend:
    Und wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber das scheint dir ja auch nicht so zu liegen . Ich schreibe immer ganz klar und unmißverständlich das ich mir denke oder das ich mir vorstellen kann das es so ist!! Also " Ruhe bewahren, Schock bekämpfen und Ball flach halten" :zunge1:
     
  18. #18 poldy82, 05.10.2010
    poldy82

    poldy82 Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008
    So, ich habe nun noch einmal ein ordentlichere Bilder von dem Problem machen können:

    Zunächst die Dichtung zwischen Dach und Frontscheibe:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Dann die Dichtung zwischen Dach und Heckscheibe.
    Hier ist ebenfalls ein großer Versatz zu erkennen, aber es regnet hier komischerweise nicht hinein...:gruebel:


    [​IMG]


    So sieht die Dichtung zwischen Dach und Frontscheibe auf der Fahrerseite aus:

    [​IMG]


    Und so die Dichtung an der Frontscheibe, wenn das Dach geöffnet ist:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Zum Schluss noch die Dichtung zwischen Dach und Heckscheibe auf der Beifahrerseite. Diese Stelle hatte ich bislang noch garnicht im Detail angesehen. Bei fotografieren ist mir hier jedoch aufgefallen, dass das Gummi ein wenig "ausgefranst" ist. Die Oberfläche des Gummis sieht so aus, als wäre sie angeschmort oder stark abgerieben worden (es haben sich kleine Gummifransen gebildet)....:gruebel:

    [​IMG]


    Ich hoffe, mit den Bilder könnt ihr euch ein etwas besseres Bild von der Situation machen, als mit den (wirklich schlechten) Bildern von letzter Woche.

    Viele Grüße
    poldy
     
  19. #19 CCToaster, 06.10.2010
    CCToaster

    CCToaster kein Ford Focus CC mehr!!

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC, 2.0 TDCI, 08/2008 <--- verkauft
    So ich habe mir die besseren Bilder mal in Ruhe angeguckt!!
    Die bestätigen meiner Meinung nach das was ich auch schon in dem Post davor geschrieben habe.
    Eventuell hat sich die Dichtung in Richtung Frontscheibe verschoben, was auch den Spalt an der hinteren Seitenscheibe bestätigen würde. Dadurch würde dann an der Frontscheibe bzw. an Rahmen ja ein wesendliche stärker Druck auf den Rahmen wirken. Was wiederum erklären würde warum sich das Gummi im innernen des Wagens nach unter wölbt. Durch den stärken Druck könnte es sein das die Verriegelung das Dach nicht mehr richtig verriegelt, wodurch das Dach nicht weit genug an den vorderen Scheibenrahmen gedrückt oder gezogen wird.
    Das würde das kleine Loch vorne erklären und auch die augenscheinlich andere Position die man am Gummi auch sehen kann!!

    Bevor ich hier wieder bl.... angemacht werde, das meine Gedanken die ich mir dazu gemacht habe und die ich hier dem Themenstarter mitteile!! Ob es wirklich so ist oder nicht weiss ich nicht, ich vermute es nur!!

    Vielleicht aber konnte ich ja hiermit helfen!?

    hier nun noch die Fotos wo ich was zu geschrieben habe, hoffe das das ok war für dich!?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


     
  20. #20 Ford-Neuling, 14.10.2010
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Ich bin noch verwirrter als vorher . Wie ist denn die "Höhe" ?
    Steht das Dach re. vorne höher (vertikal gesehen ) als links ?
    Wirkt so auf den Fotos .

    Ich schließe mich Toaster an, die Dichtfläche "Dachblech an Dichtung" vo. re. sieht komisch aus .
     
Thema: Dach justieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus eco undicht

    ,
  2. ford focus frontscheibe dichtung

    ,
  3. ford focus stopfen unter der dachreling undicht

    ,
  4. ford wasser dsch,
  5. ford focus cc probleme,
  6. Ford Focus 2006 spritzwasserdüse abdichten,
  7. Ford Focus Cabrio Scheibe Beifahrerseite,
  8. ford focus cc probleme dach,
  9. ford focus dachreling undicht,
  10. Probleme mit Cabriodach ford Focus,
  11. ford focus cabrio undicht,
  12. Ford focus cc Auflageplatte für das Dach,
  13. fiesta dach undicht,
  14. fiesta dach undicht
Die Seite wird geladen...

Dach justieren? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Schaltung hat Spiel / Justieren?

    Schaltung hat Spiel / Justieren?: Hallo Gemeinde, wie der Titel schon vermuten lässt, ist meine Schaltung ziemlich ausgeleiert (nach 415.000 km auch kein Wunder :gruebel:)....
  2. Querträger dach ford focus

    Querträger dach ford focus: Hallo, Ich brauche für meinen ford querträger für einen nachmieter. Der Händler verlangt kanpp240 EUR. Gibt es das auch günstiger? Wie und wo?...
  3. Dach

    Dach: Hey Leider habe ich beim Fahren an meinem Galaxy das Kunststoffteil wo vorne an dem dachanfang ist verlohren... Weiß jemand wie das Heißt? Wenn ja...
  4. Undichtigkeit Vorderkante Dach

    Undichtigkeit Vorderkante Dach: War bei mir letztens undicht, von Heute auf Morgen. Eine Zeit gerätselt, über die Dichtungslogik gegrübelt und für 5,- Euro und 5 Minuten...
  5. 2 Symetrische Dellen im Dach

    2 Symetrische Dellen im Dach: Hallo zusammen, ich bin Neu hier im Forum, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost 100PS als Jahreswagen mit...