Transit V (Bj. 00-06) F**Y Dachgepäckträger bis 300 Kilo?

Diskutiere Dachgepäckträger bis 300 Kilo? im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo Community, ich hab mir wohl ne Transe gekauft.... oder besser gesagt ist mir zugelaufen. Vorstellung im Forum folgt noch. Mal ne Frag: Ich...

  1. #1 HolyCalamity, 14.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2019
    HolyCalamity

    HolyCalamity Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Transit 2004 2,3L Benzin/LPG
    Hallo Community,
    ich hab mir wohl ne Transe gekauft.... oder besser gesagt ist mir zugelaufen. Vorstellung im Forum folgt noch.

    Mal ne Frag: Ich such n Dachträger bis 300 Kilo. Weiß da jemand nach was ich genau schauen muss?
    Die Suchfunktion hat nicht geholfen und im Netz lese ich nur was von 150 Kilo... deshalb mal hier nachfragen bei den Profis. :)


    Ich will damit nur maximal 80 Kilo während der Fahrt laden.

    Im Stand werden es dann so ca. 80 Kilo Dachzelt + 95 Kilo (Ich) + 55 Kilo (Frau) + 20 Kilo (Kind)

    Falls einer googlen will: Fjordsen Dachzelt eingeben. :) Ich darf noch keine Links posten....

    Das Dachzelt wird einfach auf dem Dachgepäckträger befestigt, braucht man kleine speziellen Träger dafür.

    Grüße
    Sam
     
  2. #2 transe79, 14.06.2019
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    die antwort nach deiner vorstellung
    es kommt auf die traglast vom fhrz an
    und die liegt meist bei 150kg
    was du im stehen drauf machst ist eher nebensächlich
    weil die 300kg verteilen sich ja noch,auf den dachträger+die stützen vom dachzelt
    aufm trabbi haben auch schon 2 personen geschlafen
     
    Jurgis gefällt das.
  3. #3 MucCowboy, 14.06.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.463
    Zustimmungen:
    1.599
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Na, so ganz nebensächlich ist das auch nicht. Schließlich muss das Gewicht über die Stützpunkte des Gepäckträgers auf die Karosserie und von dieser auf den Rahmen abgeleitet werden, ohne dass das Dach eingedrückt oder die Seiten herausgedrückt werden.

    Du sprichst von 3 Personen im Zelt. Dann meinst Du vermutlich das Modell RT202L. Das steht auf einer Seite weit über das Fahrzeugdach hinaus, also muss es aufgeständert sein. Diese Stützen nehmen einen Teil der Gesamtlast auf. Wenn an annimmt, dass dies etwa die Hälfte des Gewichts ist, überschreitest Du auf dem Fahrzeugdach selber die erlaubte Dachlast nicht.
     
  4. Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    In den 70er und 80er Jahren hat das Familiendachzelt mehrere Autos verzieren dürfen (Eigengewicht 45kg, 3 Personen) viele Jahre auf einem Renault R4, befestigt mit Regenleiste, später auf dem Renault R5 und zum Schluss auf meinem Fiesta, dann aber nur mit 2 Personen:
    [​IMG]

    Unser Renault-Händler hatte uns gesagt, dass der R4 keine Angaben für die Dachlast hatte, der R5 bis 50kg und der Fiesta bis 75kg Dachlast (bei Fahrt). Im Stand sei es wesentlich mehr. Dafür gaben die Autohersteller keine Angabe. Auch die Stützen selbst halten viel mehr aus. Auf den Tausenden Kilometern und mehr als 100 Nächten (7 Skandinavien-Rundtouren) hat es nie Probleme gegeben.
    Zudem wurde ein Teil der Dachlast im Stand von einer Alu-Leiter übernommen.
     
    transe79 gefällt das.
  5. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003&4x4=16
    Moin eine passende Antwort auf deine Frage habe ich leider nicht.
    Aber einen Tipp Googel nach Dachzeltnomaden bzw. auf Facebook dort bekommst du sicher eine passende Antwort.
    VG Andy
     
Thema:

Dachgepäckträger bis 300 Kilo?

Die Seite wird geladen...

Dachgepäckträger bis 300 Kilo? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Dachgepäckträger/Grundträger für Turnier ohne Reling

    Dachgepäckträger/Grundträger für Turnier ohne Reling: Hallo zusammen und erstmal schöne restliche Weihnachten! Ich bin auf der Suche nach einem Dachträger/Grundträger für unseren Focus Kombi (EZ 2012)...
  2. Dachgepäckträger

    Dachgepäckträger: Thule Dachgepäckträger bestehend aus Rapid System 754 Kit 1634 Wingbar Evo 127 Für drei Urlaube gebraucht. Nur für den Turnier ohne...
  3. Dachgepäckträger für Grand Cmax Panoramadach

    Dachgepäckträger für Grand Cmax Panoramadach: Hallo Liebe Fordfahrer, Wir fahren ein Grand Cmax mit Panoramadach Bj Ende 2018 und sind sehr zufrieden mit allem was das Auto so zu bieten hat....
  4. Prosport gevinde 30-70mm ebay 300€ order Eibach 40mm

    Prosport gevinde 30-70mm ebay 300€ order Eibach 40mm: Hallo was ist besser für meinen C-max 1.6i bj. 2008 verstellbare gevinde prosport aus england 30-70mm ebay 300€ oder Eibach sport feder 40mm...
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Dachgepäckträger ohne Reling

    Dachgepäckträger ohne Reling: Mein 2008er Modell hat keine Reling, fand ich damals optisch nicht schön. Nun möchte ich aber gern einen Dachgepäckträger montieren. Geht das ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden