Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Dachgrundträger für neuen Fiesta

Diskutiere Dachgrundträger für neuen Fiesta im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hat schon jemand einen Dachträger für seinen neuen Fiesta ? Der Fahrradträger bzw. die Dachbox aus dem Prospekt sind ja von Thule, also gehe ich...

  1. #1 Tyrefryer, 12.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Hat schon jemand einen Dachträger für seinen neuen Fiesta ?

    Der Fahrradträger bzw. die Dachbox aus dem Prospekt sind ja von Thule, also gehe ich davon aus, dass auch der Grundträger von Thule ist, doch den neuen Fiesta kann man auf deren homepage noch nicht auswählen.

    Außerdem frag ich mich, ob der im Fiesta-Prospekt abgebildete Träger in Wirklichkeit überhaupt so befestigt werden kann.
    Denn dort schaut es stark nach einer Spezialbefestigung/Direktverschraubung am Fahrzeug aus.
    Mir ist aber bei den Fahrzeugen die ich bis jetzt gesehen habe, keine solche Befestigungsmöglichkeit aufgefallen.


    edit: hab da inzwischen etwas gefunden, ist zwar für den Vorgänger aber der Träger schaut dem vom Prospekt sehr ähnlich.

    Im Kit ist ein neuer Dachleistensatz enthalten. Die alte Dachleiste wird entfernt und durch einen mehrteiligen Leistensatz ersetzt. Er ermöglicht dann den leichten Aufbau des Dachgrundträgers.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dasphonk, 14.03.2009
    dasphonk

    dasphonk Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hast Du mittlerweile einen Dachgrundträger?
    Wir haben unseren Fiesta vor ~ 3 Wochen beim Händler abgeholt. Bei der Verhandlung haben wir damals einen Dachgrundträger "rausgeholt".
    Leider konnte uns der Händler bei der Auslieferung vom Wagen den Träger nicht mitgeben, weil Ford wohl Lieferprobleme haben soll.
     
  4. #3 Tyrefryer, 14.03.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Ich hab noch nicht mal meinen Fiesta :rotwerden:

    Bei uns im Dorf gabs heute eine Motorshow, auf der auch Ford/Fiesta standen.
    Hab dort 2 Händler/Verkäufer gefragt, die hatten zwar nicht wirklich Ahnung von Dachträger am Fiesta, meinten dann aber einstimmig, dass beim Grundträger eine neue Zierleiste dabei ist & der Träger somit direkt mit dem Dach verschraubt wird.

    Also genau so wie in meinem link beschrieben.

    Denke das diese Direktverschraubung auch die bei weitem eleganteste Variante ist. Die Frage ist nur, gibt es das für den neuen Fiesta schon von zb. Thule günstiger als von Ford selber.
     
  5. #4 dasphonk, 15.03.2009
    dasphonk

    dasphonk Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile zeigt die "Thule Kaufhilfe" einen Eintrag an, wenn man einen Ford Fiesta 2009 auswählt. Man bekommt dann den Fußsatz, Vierkant/Aluprofilschienen und einen Kit angezeigt.

    Wenn ich den Träger bekommen habe, kann ich ja mal ein Foto machen...
     
  6. #5 Tyrefryer, 15.03.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Der Träger im Prospekt schaut diesem sehr ähnlich.

    Schau dir mal diese Montageanleitungen an: 4304, 409 & 405

    Fotos wären toll.
     
  7. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
  8. #7 Tyrefryer, 08.07.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    was gibt´s jetzt :was:
     
  9. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    verdammt hätte vllt den ganzen thread lesen sollen...sry...
     
  10. #9 Tyrefryer, 08.07.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    ah ok,... kein Problem ;)

    Aber eigentlich hast du ja Recht :)

    [​IMG]
     
  11. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    oh cool...direkt von ford...darf ich fragen was der grundträger gekostet hat?
     
  12. #11 Tyrefryer, 09.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    € 146,23.- :erwars:

    Ist dafür aber wirklich genial gemacht,... werkzeuglose Montage

    [​IMG]
     
  13. KAli

    KAli .....

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Möchte mir nun auch für meinen Fiesta so einen Grundträger von Ford kaufen, nur kein FFH kennt sich mit der Befestigung aus!
    Gibt es auch von jemanden Fotos von der Befestigung und wo diese ist oder auch von dieser "anderen" Dachleiste die dabei sein soll? Die reguläre Leiste scheint ja geklebt zu sein...

    Wäre für Info`s und Bilder sehr dankbar da ich mitlerweile sehr am zögern bin mir das Teil zu kaufen... :rotwerden:
    ...übrigens der Preis bei Ford mittlerweile ca. 155.- €us
     
  14. #13 Martin II., 04.07.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Die originale Dachleiste ziehst du einfach raus - ist doppelseitiges Klebeband. In der hervortretenden Sicke sind zwei kleine Vertiefungen (muss man echt bisl suchen :mies:). An diesen Stellen muss man die Dichtmasse entfernen und es kommt jeweils ein Blindstopfen zum Vorschein. Diesen entfernt, liegt das Gewinde frei. Zugegeben, mir war auch nicht ganz wohl dabei, aber es hat geklappt. :)
    Die neuen Dachleisten sind in der Verpackung mit drin. Das ist im Prinzip nichts weiter als die originale Dachleiste, nur dass sie eben in drei Teilen je Seite ist und die Stücke, wo die Gewinde im Dach sind, sind auf 5cm frei. Die Teile werden auch einfach wieder reingeklebt.

    PS.: Der Grundträger kam mich übrigens Ende Februar 135,17€ beim FFH. Sie wollten mir den auch montieren, kostenfrei.
     
  15. KAli

    KAli .....

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es für diese 5cm denn keine Abdeckung oder so?? :was:

    Liegen dann die Gewinde frei oder versteh` ich das jetzt falsch?? Sieht doch bestimmt voll bescheuert aus...:rotwerden:
     
  16. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Wenn der Dachträger nicht montiert ist gibts so Steckkappen dazu die man drüberklappt.

    Man sieht zwar daß es gestückelt ist, fällt aber nicht mehr auf als solche Systeme wo man den Bereich nach hinten schieben kann.
     
  17. KAli

    KAli .....

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Also kann man dieses System empfehlen...?! War etwas unsicher da wirklich niemand bei verschiedenen FFH`s davon einen Schimmer hatte... :lol:

    Da ist ja ein Lampenwechsel ein Spaziergang... ;)

    ...erstmal danke für die schnellen und aufschlußreichen Antworten! :top1:

    Für weitere Antworten oder Fotos bin ich trotzdem weiterhin dankbar... :rotwerden:
     
  18. #17 Martin II., 04.07.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Da sind Abdeckkappen bei, die mit je einer Schraube befestigt werden.

    Ich würde dieses Trägersystem wieder kaufen. Obwohl ich die Art und Weise an sich nicht so prickelnd finde... so mit Dichtmasse entfernen usw.
     
  19. #18 Tyrefryer, 04.07.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Paar Fotos von der Montage :)


    Zunächst die Dachleisten von vorne nach hinten entfernt (ging schön runter, dass selbst das Klebeband heil blieb),
    dann sieht man eh gleich wo sich die Gewinde unter der Dichtmasse befinden.

    [​IMG]

    Mit einem kleinen Schlitz-Schraubenzieher vorsichtig die Plastikstopfen freigelegt,
    und mit einem genau passenden Kreuz-Schraubenzieher selbige entfernt.

    Vorne ist noch eine Schicht schwarzes Silikon (kleckert man sich leicht alles voll)

    [​IMG]

    Hinten gibt es dieses zusätzliche schwarze Silikon nicht.

    [​IMG]

    Jetzt alles säubern & die je 3teiligen neuen Dachleisten verklebt.

    [​IMG]

    Anschließend den Träger aufsetzen (die Füße sind schön von 01(=links vorne) bis04(=rechts hinten) nummeriert)

    VORHER noch die Schrauben des Querträger leicht lösen (werden erst wieder angezogen wenn die Füße fertig montiert sind)


    Bild 11, 12 & 13 der Einbauanleitung erklären schön wie vorzugehen ist:

    Den Bolzen(=lange silberne Schraube) VON HAND min 6 Umdrehungen einschrauben.

    (das Gewinde im Loch hat bei mir genau 7 1/2 Umdrehungen, danach steht der Bolzen an,...)

    ERST JETZT wird die Flügelmutter angezogen (und drückt so den Fuß fest auf das Dach)

    Schaut dann fertig montiert, vorne so aus:

    [​IMG]

    Hinten:

    [​IMG]

    Und mit der Abdeckkappe schaut das, imho, ziemlich solide aus (da steht nichts über)

    [​IMG]

    Und bei Nicht_Gebrauch, schraubt man die kleinen Abdeckkappen drauf.
    Den Spalt hinten sieht man eigentlich nicht, wenn man seitlich steht.

    [​IMG]

    mfg Tyrefryer ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fiestadrive, 05.07.2010
    Fiestadrive

    Fiestadrive Pampersbomber-Pilot

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier MK1 1,8 TD
    Hast du vielleicht die Orig. Teile Nr ?
    Mein FFH ist nicht der hellste da er Hauptsächlich Mazda und Hyundai vertritt !
     
  22. #20 Martin II., 05.07.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Ehrlich, bei mir war es gerade hinten eine ziemliche Suche und "in-die-Glaskugel-gucken", um die Stellen zu finden, wo die Gewinde drunter liegen. Zum Glück habe ich die mit dem ersten Stich in die Dichtmasse gefunden :rotwerden:.
     
Thema:

Dachgrundträger für neuen Fiesta

Die Seite wird geladen...

Dachgrundträger für neuen Fiesta - Ähnliche Themen

  1. Gewinde fahrwerk Fiesta Mk7

    Gewinde fahrwerk Fiesta Mk7: Hi will mir ein Gewinde fahrwerk zulegen Aktuell fahre ich 35mm H&R federn auf 17 Zoll Rädern . Kann mir jemand ein Gewinde empfhelen ? Sollte...
  2. Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange

    Neu hier und Fragen zur hinteren Stoßstange: Servus zusammen, ich bin 49 Jahre alt, komme aus der Nähe von Landshut und habe mir als Winterauto einen Maverick 2.3 Highclass Ez. 06/2004...
  3. Neu hier

    Neu hier: sergus ich heiße Manuel und komme aus dem Schwarzwald und überlege mir gerade einen Dord OSI Restoprojekt zuzulegen. Vielleicht hat ja jemand hier...
  4. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  5. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Schlachte meinen Fiesta :-(

    Schlachte meinen Fiesta :-(: Hallo Forum, wir haben seit 2005 einen Fiesta im Haus, welcher 9 Jahre meinen Vater überall hin brachte, und anschließend auch 3 Jahre mich....