Allgemein Dachgrundträger montieren

Diskutiere Dachgrundträger montieren im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; http://www.dirkwagner.de/focus_rs/Montageanleitung_Focus_Dachgrundtraeger.pdf

  1. #1 Dirk_Wagner, 04.06.2010
    Dirk_Wagner

    Dirk_Wagner Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin II., 04.06.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Habe meinen Träger kürzlich auch montiert, allerdings beim Fiesta, was aber keinen Unterschied macht. Die Dichtmasse zu entfernen hat wirklich etwas Überwindung gekostet. Was ich mich jetzt aber frage ist:
    Was passiert jetzt mit Wasser jeglicher Art, was in die Gewindehülsen läuft - führt dies nach 2 Jahren zu Rost? Der Träger an sich ist super, sieht recht schick aus und macht was her - aber von der Art der Montage bin ich bis heute noch nicht so wirklich überzeugt.
     
  4. #3 Dirk_Wagner, 04.06.2010
    Dirk_Wagner

    Dirk_Wagner Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Jo. Die Art und Weise ist ...nicht sehr durchdacht...um es vorsichtig zu formulieren.
    Ich habe Innensechskantschrauben nach der Demontage eingedreht und das Loch mit Harz verschlossen. So muss ich das zwar bei der erneuten Montage wieder "aufbrechen", aber das geht einigermaßen, da ich den Träger auch nur zwei, dreimal im Jahr für Radtouren montiere.

    Möglichkeiten gibts sicher einige, aber verschliessen sollte man das Loch tunlichst wieder nach entfernen des Trägers. Da würde ich auch dringend zu raten.
     
  5. #4 Martin II., 04.06.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    In der Rad-Saison ist der bei mir eben eigentlich immer drauf. :gruebel:

    Gibt es irgendwas wasserabweisendes, was man da drumrum machen könnte, z.B. Silikon?
     
  6. #5 Dirk_Wagner, 04.06.2010
    Dirk_Wagner

    Dirk_Wagner Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Müsste eigentlich gehen. Heissklebepistole wäre auch noch eine Idee. Käme auf einen Versuch an.

    Wenn der Träger drauf ist, dürfte da nichts eindringen. Durch das Schraubgewinde wird bei eingeschraubter Schraube sicher nichts durchlaufen können.
     
Thema:

Dachgrundträger montieren

Die Seite wird geladen...

Dachgrundträger montieren - Ähnliche Themen

  1. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Trittbretter von Diederichs (1471032) montieren

    Trittbretter von Diederichs (1471032) montieren: Hallo Leute, ich habe mir zur Selbstmontage die Trittbretter geholt. Als ich das Paket öffnete, musste ich leider feststellen, dass es keine...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) RDX Heckansatz montieren - Erfahrungen ?!

    RDX Heckansatz montieren - Erfahrungen ?!: Hallo liebe Communtiy, fahre eine 1.0l Ecoboost Fiesta und habe den stink normalen Diffusor wie unten im Bild zu sehen(Allerdings ohne PDC!). Nun...
  3. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Heckspoiler montieren - wie?

    Heckspoiler montieren - wie?: Hallo, weiß zufällig jemand, wie der originale Ford Fusion Heckspoiler montiert wird? Mit Schrauben oder geklebt? Ist das eigenständig...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Original Ford Focus ST Alu Pedale und Fußstütze montieren?

    Original Ford Focus ST Alu Pedale und Fußstütze montieren?: Die Pedale konnte ich ohne Probleme montieren. Die Fußstütze ist ja mit 2 Schrauben befestigt, leider habe ich die passenden Dübel nicht. Ich habe...
  5. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Fusion Zylinderkopfhaube montieren

    Fusion Zylinderkopfhaube montieren: Guten Abend, Ich habe jetzt die Einspritzdüse getauscht, die defekt war. Allerdings bin ich aktuell bei der Montage der Zylinderkopfhaube und ich...