1. Hinweis: Bitte immer Name und Adresse des Handelspartners verifizieren lassen und eine sichere Bezahlmethode wählen! Bitte E-Mail-Adresse(n) und Telefonnummer(n) nur per Privater Nachricht weitergeben, nie im eigentlichen Thema veröffentlichen!
    Information ausblenden

Dachreling nachrüsten für (fast) alle

Diskutiere Dachreling nachrüsten für (fast) alle im Suche/Biete - Allgemein Forum im Bereich Suche / Biete; Hallo Leute, nachdem ich vorerst das Dachreling-Projekt für meinen Fusion auf Eis gelegt habe, geht es mir trotzdem nicht aus dem Kopf und mir...

  1. Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Hallo Leute,
    nachdem ich vorerst das Dachreling-Projekt für meinen Fusion auf Eis gelegt habe, geht es mir trotzdem nicht aus dem Kopf und mir fiel auf, dass es doch hin und wieder für verschiedene Modelle Anfragen hier gab.
    Wenn ich einen Wagen neu kaufe, kann ich die Dachreling für einige Modelle gleich mitbestellen, für nicht wenig Geld.

    Gehe ich nach dem Kauf des Autos noch mal zum FFH und bitte um eine Reling, ist dieses für viele Modelle nicht möglich. Wenn es die dann gibt, liegen die jenseits von 400 Euro.

    Für den Fusion gab's noch nie eine Reling von Ford. @Leo Mayer hat da einen Hersteller in der Türkei bzw. deren Vertriebszweig in GB ausfindig gemacht, die letztendlich doch in Ankara sitzen und von dort aus versenden. Der englische Shop ist nur eine Briefkastenfirma in der EU. Kommunikation mit denen ist nicht einfach.

    Ein Bekannter von mir sitzt in der Türkei. Jetzt kommt meine Idee. Ich möchte mit ihm einen legalen Import nach Deutschland starten, einen Shop hier einrichten und die Reling offiziell anbieten. Deutsches Recht, Montage und Betrieb nach Vorschriften der StVZO, Versand aus Deutschland (schnell) und günstige Preise.

    [​IMG]
    Die Relings gibt's für den Ford C-Max, Connect, Courier, Custom, Fusion, Ranger, Tourneo Custom und Transit sowie auch für viele andere Marken. Andere Modelle (z.B. B-Max, Focus) werde ich anfragen. Um diese eintragungsfrei in Deutschland zu montieren muss der Wagen über Fixpunkte im Dach verfügen. Natürlich gibt's dann die dazu passenden Querträger auch.

    Weitere Produkte rund ums Auto können nach erfolgreichem Start folgen, soweit der Betrieb in Deutschland erlaubt ist und sich rechnet, also in der Türkei wesentlich günstiger ist als hier und die Qualität stimmt.

    Statt irgendwelche Marktforschungsinstitute zu beauftragen frage ich einfach mal hier, wer Interesse daran hätte und welche Fragen noch bestehen.
     
  2. #2 FocusZetec, 10.11.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    20.438
    Zustimmungen:
    865
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist fast unmöglich, man muss die Teile ja prüfen, und das bei jedem Modell extra (oder auch mehrfach für jede Ausstattung und Motor), und schlussendlich braucht ihr ein Gutachten wo zB. Dachlast, Achslast, Gesamtgewicht etc. beachtet wird (ähnlich wie bei einer Anhängerkupplung). Und das geht nur in Zusammenarbeit mit einer Prüforganisation (zB. TÜV oder Dekra) die entsprechend teures Geld für sowas wollen, ich glaube nicht das sich das dann noch lohnt?! Es gibt dann schon einen Grund warum das bis jetzt niemand anbietet ...
     
    Jurgis gefällt das.
  3. #3 Jurgis, 10.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2017
    Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Guter Beitrag!
    Ich bin sicher, dass viele sich dahingehend Gedanken machen und Bedenken haben. Genau das habe ich auch getan, als ich anfangs davon gehört habe. Dank @Leo Mayer , der deshalb nämlich beim TÜV war und sich eine schriftliche Freigabe hat geben lassen, sind wir auf der sicheren Seite. Zusammengefasst steht dort:

    Alles, was an den dafür vorgesehenen Montagemöglichkeiten, die der Hersteller vorgesehen hat, befestigt wird, gilt als Gepäck und liegt in der Verantwortung des Fahrzeugführers. Dazu zählt auch alles, was in die Fixpunkte geschraubt wird. Somit ist eine Dachreling, die in den Fixpunkten befestigt wird, ebenso Gepäck und benötigt keine Zulassung und darf auch dauerhaft montiert bleiben. Wird die Dachreling in eigens dafür gebohrte Löcher geschraubt, bedarf es einer Eintragung.
     
  4. #4 Leo Mayer, 13.11.2017
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    Gut zusammengefasst!
    Übrigens, das mit den vorgegebenen Fixierungen in der Karosserie ist, weil auf anderen (EU-)Märkten diese Autos ab Werk auch mit Dachreling ausgeliefert werden, auch Bestsandteil der Typzulassung bei uns. Aber man bietet sie (mangels Nachfrage) bei uns als Zusatzausstattung ab Werk eben leider nicht an.
    Wer die Papiere studiert kann zulässige Achslast und Dachlast nachlesen.
    :nene: Zur Haltbarkeit: Beim "Golf plus" ist die Reling nur aufgeklebt und hat sich beim Fahrzeug unserer Schwägerin auf einer Seite gelöst. - Welcher TÜV, Dekra hat diese "Typprüfung" gemacht - da hält die Fusionreling in den eingeschweißten Gewinden in der Karosserierinne ganz sicher um einiges besser! :top:

    Für den Fusion wird die Reling sicher nicht mehr der Umsatzbringer, weil er seit 2012 schon nicht mehr produziert wird.
    Für andere Fahrzeuge und Modelle wäre das bei entsprechender Werbung interessant.
    Vor allem die aerodynamischen Querträger/Wingbars sind ganz wesentlich billiger als das vergleichbare dt. Produkt (auch made inirgendwo) ohne schlechter zu sein. Wir haben allein bei uns in der Familie seit Jahren 4 Paar im Einsatz und sind seeeehr zufrieden. Diese Aero-Wingbars gibt es für alle Fahrzeugbreiten, für Relings, die noch Abstand zum Fahrzeugdach haben.
     
    Jurgis gefällt das.
  5. #5 Roma-Luz, 04.01.2018
    Roma-Luz

    Roma-Luz Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion Ambiente, 2011
    Hallo! Wir haben vor einer Woche einen Ford Fusion Ambiente, BJ. 2011, auf den Kanarischen Inseln (La Palma) gekauft und angemeldet. Wir hätten sehr gerne eine Reling und Querträger dafür. Wie kann ich feststellen, ob unser "Frodo" über erforderlichen Fixpunkte aufweist? Wäre Versand auf die Kanaren denkbar?
    Danke und viele Grüße aus dem sonnigen Süden, Roma-Luz
     
  6. #6 Leo Mayer, 04.01.2018
    Leo Mayer

    Leo Mayer Forum As

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fusion 1,4 Benziner & Golf-Sportsvan 1,6 TDI
    Zu diesem Thema gibt es schon zahlreiche Beiträge. Die Gewinde für die Relingbefestigung sind immer vorhanden! Man fände sie wenn man die Leiste in der Dachrinne von hinten her ca 13 cm abhebt. Versand innerhalb Europas dürfte kein Problem sein, Bezahlung meist PayPal oder Kreditkarte! Die "aeodynamic Wingbars" kommen über England (Herstellung China?) und die aufklebbaren Dachschutzleisten bekommt man bei Schutzleisten.de carprotect in D. aus dem Internet.
    Wenn ich mich recht erinnere gibt es die Reling (vielleicht auch die "windschnittigen" Querträger) sogar im Zubehörhandel wenn man auf spanisch im IN recherchiert.
    Bitte einfach mal in die anderen Beiträge hier im Forum reinschauen, da sind Bezugsquellen und Montage detailliert b eschrieben.
     
    Jurgis gefällt das.
  7. #7 Jurgis, 04.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2018
    Jurgis

    Jurgis Forum As

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1.6 TDCi Calero, EZL 2007
    Hallo Roma-Luz und herzlich Willkommen im Ford-Forum.
    Damit haben wir einen Fusion-Besitzer mehr. Ich hoffe, dass Du hier über die Dachreling hinaus auch weitere Unterstützung bzw. Hilfe bekommen wirst.

    Leo ist ein guter Ansprechpartner, denn er hat schon reichlich Erfahrung mit Dachrelings auf dem Fusion gesammelt. Ergänzend dazu habe ich noch anzumerken:
    - Die Fixpunkte (unter der Gummileiste eingeschweißte Muttern) hat der Fusion erst nach dem FaceLift erhalten. Dieses sind die Fusions ab (ich glaube) April 2006. Am einfachsten sind sie an den breiteren Rammschutzleisten rundherum zu erkennen. Dein Wagen hat also, wie Leo schon schrieb, auf jeden Fall die Fixpunkte.
    - Um sie zu finden, muss man die Regenleiste (angeklebt) von hinten her 130cm nach oben abziehen. Da das Doppelklebeband an der Gummileiste hängen bleibt, sollte man die abgezogene Leiste vorsichtig auf das Dach legen, so dass sie dort nicht wieder festklebt. Nach der erfolgreichen Suche oder später dem Freilegen der Fixpunkte kann man sie wieder in der Rinne ankleben.

    Ich habe bei meinem Fusion die Fixpunkte gesucht, gefunden, freigelegt und die Gummileiste an den jeweiligen Stellen durchbohrt, damit ich dort einen Dachträger einschrauben kann. Eine Bilderstrecke dazu habe ich auf meiner Homepage.
    Dazu ist noch zu ergänzen:
    - die Kunststoff-Schrauben sind aus einem recht weichen Material. Zudem haben die Plastik-Teile auch kein echtes Gewinde (Foto) und wurden nicht eingeschraubt sondern eingepresst. Das dichtet dadurch natürlich gut ab. Wenn sie zu fest sitzen oder wie bei mir einen halben Millimeter unter dem Falzblech liegen, bekommt man sie nicht heraus, weil vorher der Schlitz für den Schraubendreher kaputt geht. Dann muss man mit einem 5mm-Bohrer den Kunststoff ausbohren und möglichst das Gewinde mit einem M6-Gewindeschneider wieder freilegen. Das sollte nicht passieren, hatte ich aber mit einer der Schrauben.
    - Da die Fixpunkte nicht exakt in der Mitte der Gummileiste liegen, ist es etwas schwierig, genau an der richtigen Stelle die Gummileiste zu durchbohren. Man muss den richtigen Punkt finden. Die Leiste sollte beim Bohren nicht angeklebt sein, weil sonst das Gewinde darunter kaputt gehen könnte. Schließlich sollte man mit mindestens 7mm oder besser 8mm bohren, damit die Schraube locker das Gewinde erreicht. Da die Leiste (Gummi) flexibel ist, sollte eine zweite Person die Leiste beim Bohren festhalten. Die Bohrspäne sollte dann auch nicht an das Doppelklebeband kommen.
    Sollte die Reling oder der Dachträger nicht dauerhaft oder erst später montiert werden, ist das Loch wieder zu verschließen, damit kein Schmutz oder Regen hineinkommt. Deshalb fahre ich seit über einem Jahr mit Schrauben in der Regenleiste spazieren. Das fällt aber kaum auf. Nur sollte man dann 4 Schrauben M6 zur Hand haben. Kommt die Reling gleich auf das Dach, fällt das natürlich flach.

    Die Reling wird auf jeder Seite mit 3 Schrauben befestigt, es sind aber nur die beiden vorderen in die Fixpunkte zu schrauben. Für den hinteren gibt es drei Möglichkeiten:
    1) Den hinteren Fuß mit Doppelklebeband einfach auf das Dach kleben.
    2) Eine Loch in das Dach bohren und einen Blech-Dübel einpressen und verkleben (Regenschutz). Ein penibler TÜV-Prüfer könnte das beanstanden, weil der dritte Punkt nicht vom Werk aus vorhanden war. Das ist allerdings sehr unwahrscheinlich (Erfahrung aller, die schon mit Reling rumfahren). Das ist die Variante von Leo, wenn ich mich recht entsinne.
    3) Ein kleines Loch (ca. 2mm) in die Gummileiste bohren, weil sich darin ein Stahlband befindet. Dann den dritten Fuß mit einer 3,5mm-Spax oder -Blechschraube in die Leiste schrauben. Dabei bitte sehr auf die Länge der Schraube achten, weil sie möglichst mit der Spitze durch das Blech der Gummileiste aber nicht unten aus der Gummileiste heraus gehen sollte. Da das Doppelklebeband der Regenleiste sehr gut ist, hält das. Das Hauptgewicht liegt ja eh zwischen den vorderen beiden Fixpunkten.

    Wer die werksseitig gelieferten Dachrelings des z.B. Focus Turnier kennt, weiß, dass diese nicht in die Regenleiste sondern im Dach weiter zur Mitte verschraubt sind. Der Grund ist, dass die Regenleisten nach hinten immer dichter kommen, also nicht parallel verlaufen. Das ist beim Fusion auch so. Wenn also die Reling im Fusion verschraubt ist, ist der Abstand hinten geringer als vorne. Somit kann man die Wingbars nicht nach Belieben hin- und herschieben. Sie müssen von Anfang an auf das richtige Maß gebracht werden und sind dann dort zu verbleiben.

    Da mein Bekannter aus der Türkei gerade für zwei Wochen in Deutschland ist und wir dieses Projekt mangels Interesse nicht gestartet haben, kann ich im Moment nicht dienen. Wir sehen uns am Wochenende und dann werde ich noch einmal besprechen, ob wir eine Reling samt Wingbars von der Türkei aus direkt auf die Kanaren schicken können. Alternativ stehen die britischen Shops der Türken als Bezugsquelle zur Verfügung. Aus Erfahrung einiger anderer hier im Forum läuft das aber nicht so rund und es erscheint mir recht teuer im Verhältnis zu den Preisen, wenn man direkt in der Türkei kauft. Nächste Woche bin ich bestimmt schlauer, spätestens jedoch, wenn mein Bekannter wieder in der Türkei ist.
     
Thema: Dachreling nachrüsten für (fast) alle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford s-max dachreling nachrüsten

    ,
  2. ford b-max dachreling nachrüsten

    ,
  3. Dachreling ford cmax nachrüstsatz

    ,
  4. ford tourneo custom dachträger nachrüsten,
  5. s max dach reling nachruesren,
  6. ford focus turnier dachreling nachrüsten,
  7. Ford galaxy mk1 dachreling nachrüsten,
  8. Ford Fiesta dachreling nachrüsten,
  9. ford galaxy dachreling nachrüsten,
  10. ford fusion dachreling,
  11. ford tourneo connect dachreling nachrüsten,
  12. dachreling ford smax,
  13. Ford S Max dachrealing nachträglich,
  14. dachreling ford fiesta,
  15. ford grand c-max dachreling nachrüsten,
  16. dachreling ford kuga nachrüsten,
  17. dachreling ford b max,
  18. s max dachreling nachrüsten,
  19. ford cmax dachreling,
  20. ford focus turnier dachreling,
  21. ford c-max dachreling nachrüsten,
  22. ford grand tourneo Dachreling,
  23. ford focus mk3 dachleiste kaufen,
  24. ford kuga 2017 dachreling,
  25. kann man dachreling beim ford s max nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Dachreling nachrüsten für (fast) alle - Ähnliche Themen

  1. DAB+ nachrüsten, was für eine Antenne?

    DAB+ nachrüsten, was für eine Antenne?: Hallo zusammen, ich wollte in meinem Blacky (Ford Focus mk1) ein DAB+ Radio einbauen und dazu benötigt man auch eine Antenne. Eine Klebe- und...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB DAB Nachrüsten

    DAB Nachrüsten: Guten Tag Hat jemand Erfahrung damit DAB nachzurüstende? min meinem Focus ist ein Ford Sync System mit Navigation und 9 Lautsprechern verbaut....
  3. Ford Fusion Diesel nachrüstung

    Ford Fusion Diesel nachrüstung: Ich habe einen sehr guten Ford Fusion 1,6 Diesel. Kann man bitte den Dieselmotor irgendwie nachrüsten lassen, damit ich ihn noch ein paar Jahre...
  4. Adaptives bremslicht nachrüsten

    Adaptives bremslicht nachrüsten: Hallo zsm, ich bin neu hier und hätte mal eine frage zu meinem mk2 fl von bj 2008 mit 125 ps. Ist es möglich, bzw gibt es irgendwas wo ich dieses...
  5. a Android Radio / Navigation nachrüsten

    a Android Radio / Navigation nachrüsten: Hallo zusammen, Ich fahre einen Ford Fiesta st Baujahr 2014. Ich überlege ein Android Radio nachzurüsten. Daher meine Frage, gibt es hier schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden