Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Das leidige Temperaturproblem

Diskutiere Das leidige Temperaturproblem im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich glaube bei mir ist jetzt auch ein Thermostat hinüber, bzw. schwergängig. Altbekanntes Phänomen Autobahn auch lange Strecken 90C° vom...

  1. #1 Nighthawkzone, 08.02.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Ich glaube bei mir ist jetzt auch ein Thermostat hinüber, bzw. schwergängig.
    Altbekanntes Phänomen Autobahn auch lange Strecken 90C° vom Kombiinstrument schön begradigt um den Fahrer zu beruhigen, bei Lastwegname sofortiges wegsacken auf 70C°. Mittlerweile bei +5C° habe ich das auch und da hat das Auto das früher nicht gemacht.
    Also soviel, dass es nicht mehr hingenommen wird. Habe zwar Threads mithilfe der Sufu gefunden. Aber nichts brauchbares. Also würde ich das gerne nochmal ansprechen.

    Also vermutlich ein Thermostat kaputt.

    Fragen:
    Welches der Beiden war das des öfteren?
    Wo sitzt dieses?
    Kann man das selber tauschen oder empfiehlt sich ein Fachbetrieb?
    Wenn einer die Teilenummer hätte, wäre das super, dann muss ich mich nicht wieder mit dem Lagermenschen zoffen, dass ich Teile Suche die es nicht gibt .D
    Achja und ungefähre kosten wären auch schön zu wissen?
    Muss das original Ford sein, oder gibt es das auch im Zubehör?




    Wie immer Dank im Voraus
     
  2. #2 Al3xander, 08.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    Moin,

    habe durch Zufall grad die Rechnungen zur Hand. Meine wurden beide im Dezember gemacht mk3, facelift 2006er, 2.2 titanium-x:

    großes Thermostat: 01096283 Teilepreis: 26,15 Euro plus 36,64 Euro Lohn (beides Netto beim FFH

    kleines Thermostat: 01128018 Teilepreis: 20,11 Euro netto; Lohn musste ich hierfür keinen zahlen. ebenfalls beim FFH

    Schwer zu sagen, welches es der beiden bei dir defekt ist. Lass mal noch mehr Symptome hören (Mehrverbrauch? etc..)

    Ich glaube, mit etwas handwerklichen Geschick kannst du die selber wechseln (ich habe leider keines). ;):rotwerden:

    btw: Bei mir war es damals das kleine Thermostat. Von den wenigen Symptomen, die du geschrieben hast bisher, würde ich auch bei dir darauf tippen.
    Das Wissen über das kleine T. schien mir bei den von mir befragten zwei FFH wenig ausgeprägt. Die wollten unbedingt erst das große machen (Zitat: "Das kleine Thermostat hat doch nix mit der Kühlmitteltemperatur zu tun..")
     
  3. #3 Nighthawkzone, 08.02.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Vielen, vielen Dank Alexander.
    Damit kommt man ja schon weiter.

    Mehr Symptome... nö :D
    Temperatur ist halt nicht stabil. Das wars auch schon. Verbrauch ist wunderbar.
    Wenn meine dumme Grippe nachher mal Pause macht schaue ich mal in meinem Selbshilfebuch.

    Schönen Montag noch
     
  4. #4 FrankTheTank, 08.02.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Guten Morgen,

    aber mich interessiert einfach mal der Zusammenhang zwischen nicht vernünftig arbeitendem Thermostat und Mehrverbrauch???? Weil ich finde meiner genehmigt sich ein bißchen viel... und Heizung naja, langsam...
     
  5. #5 Al3xander, 08.02.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    der motor erreicht nicht seine richtige betriebstemperatur, weil permanent wasser ausm kühler durchrauscht und deshalb genehmigt er sich gegebenenfalls mehr sprit.

    @nighthawk: ich würde dir empfehlen erstmal das kleine zu wechseln. wenn du keinen mehrverbrauch hast und die temperatur "nur" auf 70 grad fällt, würde ich auf das kleine tippen. wenn das große defekt ist, sind die auswirkungen eigentlich stärker. (und lass dich auch nicht ggf. von deinem ffh davon abbringen, die meinen wirklich meist, es sei das große). ;)
     
  6. #6 Nighthawkzone, 08.02.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    So, habe mal das Kleine bestellt.
    Mir wurde noch eine Dichtung dazu empfohlen, habe ich mitbestellt.
    Kosten am Telefon um die 30€. Werde morgen dann die Rechnung sehen.

    Ich Danke
     
  7. pablo

    pablo Vielfahrer!

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BWY, 2003, 2.0 TDCi
    bin auf das Ergebnis gespannt. Bei mir ist das mit der fallenden Temp. schon von dem Tag des Kaufs vor 30 tkm. Droht bei defektem kleinen Thermostat ein größeres Problem?
     
  8. #8 Nighthawkzone, 08.02.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Nunja, bei 70C° denke ich nicht. Fakt ist aber, dass der Motor nicht im optimalen Temperaturbereich arbeitet (zumindest im Winter).
    Die Temperatur hat um 90C° zu sein basta :rasend:
     
  9. #9 BlueMoondeo, 13.02.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Bin auch auf das Ergebnis gespannt, weil ich dasselbe Problem habe:

    Bei Aussentemperaturen unter 0 Grad geht die Motortemperaturanzeige auch bei Autobahnfahrt gerade mal auf 1/4 statt auf 1/2. Sobald ich länger vom Gas gehe, geht die Nadel noch weiter runter.
    Das große Thermostat habe ich schon wechseln lassen (kein Unterschied danach). Das kleine am Ölkühler wäre auch mein nächster Schritt. wenn es erfolgsversprechend ist.

    Also bitte Dein Ergebnis mitteilen! ;)

    Danke, Markus
     
  10. #10 Nighthawkzone, 13.02.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    schreibe euch sobald ich es getauscht habe. habe im moment ein wichtigeres problem :mies:
     
  11. #11 Günnixx, 14.02.2010
    Günnixx

    Günnixx Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max03 + Focus07
    Thermostat

    Hallo
    Das gleiche problem habe ich auch. Ich denke das es beim Diesel bei solchen Temperaturen normal ist. Mein Tipp: Wenn ihr Morgens los fahrt Heizung aus. Sitzheizung an. Er wird ruck zuck warm. 90 Grad ereicht dann Heizung an und der Pegel bleibt auf 90 Grad. Bei mir klappt es wunderbar. ****** Wetter.:top1:
     
  12. #12 BlueMoondeo, 14.02.2010
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Hallo Günni,
    sei froh, bei Deiner Beschreibung hast Du unser Problem amscheinend nicht. Auch wenn ich keinen Arschwärmer :lol: in meinem Mondeo habe, dreh ich die Heizung am Anfang immer ganz runter. Trotzdem auch nach 20 km und mehr geht der Zeiger nicht über 1/4.

    Die 90 Grad (Anzeige steht auf 1/2 bzw. auf 12 Uhr) erreicht mein Mondeo mittlerweile nur noch im Sommer bei Vollastfahrt.

    Trotzdem danke für den Tipp! :)
     
Thema: Das leidige Temperaturproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mondeo thermostatgehäuse

    ,
  2. mondeo mk3 kühltemperatur spielen immer

    ,
  3. Kühlmitteltemperatur Sensor mondeo mk3 tdci

    ,
  4. ford mondeo mk3 wassertemperatur zu hoch
Die Seite wird geladen...

Das leidige Temperaturproblem - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Das leidige Thema P2458-61 DPF Regenerationsdauer

    Das leidige Thema P2458-61 DPF Regenerationsdauer: Hi, ich bekomme die Fehlermeldung P2458-61 DPF Regenerationsdauer nicht weg. Es handelt sich um einen 1.6 TdCi Bj 2009, also das FL Modell. Nach...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Leidiges Thema Airbagwarnleuchte

    Leidiges Thema Airbagwarnleuchte: Hey, Ich bin neu und vor allem Neuling beim MK2. Grundsätzlich bin ich durchaus Technisch versiert aber beim MK2 brauch ich dann doch Hilfe. Ich...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Leidiges Thema - Zentralverigelung

    Leidiges Thema - Zentralverigelung: Servus zusammen, seit heute hab ich auf der Fahrerseite ein komisches Problem. Ich schätze mal nach einigem durchlesen von anderen Beiträgen, das...
  4. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Leidiges Thema: Wasserpumpe BOB

    Leidiges Thema: Wasserpumpe BOB: Moin, ich kann es echt nicht glauben. Es gibt anscheinend wirklich nirgendwo mehr eine Wasserpumpe für den Cosworth-Motor. Ich arbeite bei einem...
  5. Mustang IV (Bj. 1994–2004) Leidiges Thema: Felgen

    Leidiges Thema: Felgen: Hallo zusammen, vor kurzer Zeit habe ich mir einen 95er Mustang GT gekauft. Vielleicht nicht unbedingt der vernünftigste Autowagen, aber...