Das leidige Thema Oel

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von hawaigaign, 02.03.2010.

  1. #1 hawaigaign, 02.03.2010
    hawaigaign

    hawaigaign Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich hab einen gebrauchten Focus bekommen und muss jetzt bald mal Service machen. Ich hab mich dann durch die Suche gewuehlt, die Serviceanleitung studiert, eine Reparaturanleitung hab ich auch und Google masakriert mit dem Ergebnis: Ich hab keine Ahnung welches Oel ich verwenden soll :-(

    Jetzt war ich beim einem Bekannten wo ich immer das Service mach und von dem koennte ich Oel haben. Jetzt wollt ich nachfragen ob ich das verwenden kann, folgendes steht auf dem Kanister:

    SAE 0W40
    vollsynthetisch
    ACEA A3-98, B3-98
    MB229.1
    VW 502.00 505.00

    Ich hab nen MK1 Benzin 1,4l 75PS und er hat 200k Kilometer runter. Passt das Oel? Soll schon noch ein Zeiterl halten die Kiste.

    Dank euch fuer die Hilfe und Sorry fuer das neue Oelthema.

    cu, Dieter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 teddy.774, 02.03.2010
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Hallo Dieter,

    grundsätzlich ist das Öl soweit in Ordnung.

    In deinem Fall muss man nur etwas bedenken.
    Wenn dein Motor die 200.000km mit teilsynthetischem Öl gefahren wurde kann es sein das sich teilweise Ablagerungen gebildet haben. Diese Ablagerungen werden ggf. durch das neue vollsyntehtische Öl gelöst. Dadurch kann es passieren das Dichtungen auf einmal durchlässig werden und der Motor dann zeitweise oder auch dauerhaft undicht wird.

    Es ist einfach die Frage ob du dieses "Risiko" eingehen willst und ob du gewillt bist bei auftretenden Undichtigkeiten halt noch tätig zu werden. Sprich reparieren.

    Es sei denn du weißt genau, das der Motor bereits nur vollsynthetisches Öl gesehen hat. Dann kannst du es bedenkenlos nutzen.

    Gruß, Markus
     
  4. #3 blackisch, 02.03.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    wenn er die Ford Brühe geschluckt hat, dann merkt man es schon anhand des Ölverbrauchs, da Motoren mit Ford Öl keine 160000km mehr zusammenbekommen ohne irgendwelche Defekte anzukündigen, da der Verschleiß einfach zu groß ist

    btw ist das Ford Öl dünnflüssiger als das 0w40 nur als Info
     
  5. #4 hawaigaign, 02.03.2010
    hawaigaign

    hawaigaign Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Der Focus war immer in einer Vertragswerkstatt, wird also nehme ich an immer Ford Oel genommen haben.

    Lief bis jetzt eigentlich super, Oel ist nie nachgefuellt worden weil er einfach keines gebraucht hat zwischen den Serviceintervallen.

    Also soll ich jetzt wieder eine Ford Bruehe nehmen oder das bessere?

    cu, Dieter
     
  6. #5 teddy.774, 03.03.2010
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Schon aus Prinzip rate ich zu was Besserem!
     
  7. #6 hawaigaign, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    hawaigaign

    hawaigaign Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Jetzt hab ich mal wieder geschmoekert und folgendes gefunden:

    Wie waere es, wenn ich einen Innenreiniger in das Oel kippe, das sollte die Ablagerungen entfernen und dann den Oelwechsel mach? Sowas hab ich gerade in einem anderen Forum gelesen, da hatte auch einer Probleme mit Ablagerungen.

    Bring ich dann die Ablagerungen heraus ohne meine Dichtungen zu zertsoeren und kann dann ein gutes Oel reinkippen und die 300t km Marke knacken?

    Bitte vierteilt mich net, ich hab von Oel leider nicht wirklich eine Ahnung, ich will nur mit meinem Focus noch ein paar Jahre zufrieden herumgurcken :-)
    Bis jetzt lief er immer sehr gut und brauchte nicht viel Oel.

    cu, Dieter

    PS: Sowas zum Bsp: http://www.nanohandel24.de/Motorinnenreinigung/MOTOR-FIT-Motor-Innenreiniger-400ml::249.html
     
  8. #7 blackisch, 03.03.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    solche mittel sind nur Geldmacherei

    einfach besseres Öl holen mit Additiven wie das schon mehrfach erwähnte 0w40 von Mobil 1 und innerhalb von paar Monaten ist das gröbste schon mal weg
     
  9. #8 hawaigaign, 04.03.2010
    hawaigaign

    hawaigaign Neuling

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Danke fuer die schnelle Antwort.

    Aber das obige Oel ist gut fuer den Motor? Das kann ich recht guenstig in grossen Mengen bekommen, ueber eine befreundete Werkstatt.

    Soll ich es eventuell einfach nach 3 oder 5 tausend kilometer wieder tauschen? Damit geloeste Ablagerungen wieder rauskommen und mir den Motor nicht angreifen, haett ich mir gedacht? Der Oelfilter und das Oel kosten ja im Grunde eh einen *******, ob ich das jetzt einmal mehr mach oder nicht is ja komplett egal wenn wir mal ehrlich sind. Und Aufwand is so ein Oelwechsel ja auch keiner, wenns dem Motor gut tut tausch ichs halt einmal oefters damit die Ablagerungen nichts hin machen koennen.

    cu, Dieter
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Loki_GER, 04.03.2010
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Mhhh ... um die Dichtungen würde ich mir erstmal weniger Sorgen machen, eher würde ich darüber nachdenken was mit den gelösten Ablagerungen passiert. Die machen sich im "Strom des Motorenlebens" nämlich auf den Weg den Motor zu erkunden und wenn sie an Ölkanäle kommen durch die sie nicht durchpassen dann bleiben sie eben dort ... will damit sagen das ich mir eher Gedanken darüber machen würde ob die gelösten Ablagerungen nicht irgendwelche feinen Ölkanäle verstopfen könnten was der Motor dann krumm nimmt.

    Nur so ein Gedanke.
     
  12. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Hi

    Is doch ein Ölfilter drin. Da geht normalerweise nix durch, was auch nur annähernd so groß ist wie die Ölkanäle.

    @hawaigaign
    Wenn 0W40 im Handbuch steht, kannst es auch nehmen. Wenn nicht, laß es sein.
    Die Lösungsfähigkeit der vollsynth Öle wird denke ich überschätzt.
     
Thema:

Das leidige Thema Oel

Die Seite wird geladen...

Das leidige Thema Oel - Ähnliche Themen

  1. Thema Dashcam, worauf muss man achten?

    Thema Dashcam, worauf muss man achten?: Mahlzeit Gemeinde! Meiner einer hat es langsam satt, immer wieder diverse Drängler im Rückspiegel zu sehen und ungestraft davon kommen zu lassen....
  2. Die Öl-Verunsicherung Fiesta 1.0l EcoBoost

    Die Öl-Verunsicherung Fiesta 1.0l EcoBoost: Hallo Leute, ich bin neu hier aber auch was das Thema Autos angeht wohl eher "Neueinsteiger". Ich bin zwar schon zuvor mit einem Auto unterwegs...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Welches ÖL?

    Welches ÖL?: Moin, in der Anleitung stand mein MK3 brauch SAE 5W-30. Das hab ich auch besorgt, allerdings ist mir im Nachhinein erst aufgefallen, dass da...
  4. 1.6 Benziner - 230.000km - jetzt anderes Öl?

    1.6 Benziner - 230.000km - jetzt anderes Öl?: Hallo zusammen, Das ist mein erster Beitrag hier. Mein Focus hat jetzt 230.000km gelaufen und sm Liebsten würde ich den immer weiter fahren. Um...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor verliert Öl?

    Motor verliert Öl?: Wir haben gestern ein Fiesta MK7 von 2011 gebraucht erstanden für 6200EUR. TÜV und Inspektion wurden vom Händler gemacht jedoch ist uns Heute...