Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Das war es dann wohl mit meinem FoFI ?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von jocker, 23.07.2012.

  1. jocker

    jocker Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    So, ich hatte ja schon länger überlegt von meinem Fiesta auf (z.B.) einen Focus Kombi umzusteigen. War aber bisher noch etwas unentschlossen. Die Entscheidung scheint mir jetzt mit-Verkehrsteilnehmer abgenommen zu haben. In der letzten Woche hatte ich eine "Auffahrunfall". Ein Transporter ist auf einen stehenden Passat aufgefahren und hat diesen wiederum auf meine - ebenfalls stehenden - Fiesta geschoben.
    Kaputt sind hinten (augenscheinlich):
    - Heckklappe (größere Beule unter dem Nummernschild + die untere Kante ist hier und da "wellig")

    - Stoßstange hält noch, ist aber auch eingedrückt und steht auf der Fahrerseite etwas heraus

    - die untere Querstreben (dort wo das Kofferraumschloss sitzt) ist mächtig eingedrückt und der Kofferraum schließt dadurch nicht mehr/fasst nicht mehr ins schloss

    - die Bodengruppe bei der Reserveradmulde ist "eingedrückt/eingeknickt/deformiert so auf etwas 4.30uhr (weiß gerade nicht wie ich es beschreiben soll)

    Mittwoch habe ich einen Gutachtertermin. Nun ist die Frage, wenn das auf einen wirtschaftlichen Totalschaden hinausläuft, was ich für mein Auto dann bekomme? Wie wird das geschätzt? Ich habe im Internat gerade geguckt wo meiner laut DHT in etv. steht. Dort sagt er mir etwa 4300Euro Händlereinkaufspreis. Welche Grundlage nimmt dort ein Gutachter?

    Evtl. zur besseren Einschätzung mal meine Daten:

    Ford Fiesta Style (MK6)

    EZ. Aug. 08
    1.3 60PS
    etwa 62.000km auf der Uhr
    Unilack
    Frontscheibenheizung
    3 Türer
    elktr. Fensterheber
    Klima
    ...naja das war es glaube dann auch schon.


    Passt evtl. nicht 100%ig zum Thema aber hat jemand Erfahrungen mit Schmerzensgeld? Ich habe ein Schleudertrauma durch den Unfall und bin dadurch erst mal bis Mittwoch Krankschreiben. Bis jetzt habe ich das immer für ein Mythos der Versicherungbetrug-Industrie gehalten, da man das ja wohl nicht so richtig nachweisen kann?!?! Nur leider ist das Realität und die ganze Sache ist echt alles andere als Angenehm. Hat da irgendwer Erfahrung mit? Ich muss jetzt auch nicht unbedingt die Rechnung für die gegnerischen Versicherung mit Anwaltskosten hochtreiben. Das ist eigentlich nicht zwangsläufig mein bestreben. Aber über´s Ohr hauen lassen muss ich mich auch nicht ;)
    Achso noch was... Das Auto ist auf meine "Schwiegermutter" zugelassen. Ich bin aber der Fahrer und in dem Fall auch der Geschädigt. Wie kann ich das "Geltend" machen. Klar Kann meine Schwiegermutter jetzt die Sache an ihren Anwalt übergeben, aber "darf" der sich auch um mein evtl. Schmerzensgeld kümmern?

    Danke für´s lesen, des jetzt doch recht langen Textes :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaralang, 23.07.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Nimm Dir einen Anwalt, weil sonst zockt Dich die gegnerische Versicherung ab.
     
  4. Chewy1

    Chewy1 Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    Genau das rate ich dir auch!

    Mir wollten Sie meinen Schaden am PKW auch nicht korrekt abrechnen, sobald der Anwalt im Spiel war, war das Geld da:)
     
  5. #4 vanguardboy, 23.07.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Für einen Schleudertrauma gibt es je nach Ausfalltage ca 250euro. War 8 Tage krank und gab 249euro. Bei Einschalten eines Anwalt kann er dir das genau sagen. Sind nämlich alles Listenpreise :D
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Das war es dann wohl mit meinem FoFI ?

Die Seite wird geladen...

Das war es dann wohl mit meinem FoFI ? - Ähnliche Themen

  1. Radiosteuerung Fofi ja 8

    Radiosteuerung Fofi ja 8: Hallo Ich habe eine Lenkradsteuerung in meinem Ford Fiesta für den Radio . Zuerst spinnte sie rum , jetzt geht sie gar nicht mehr . Der Ford...
  2. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Fofi 1.25 75 Ps Tachowelle ausbauen

    Fofi 1.25 75 Ps Tachowelle ausbauen: Mein kleiner hat abisolierte Kabel vom Geschwindigkeitssensor und ich wollte die mal etwas bearbeiten. Kann mir jemand sagen wie ich am besten die...
  3. Suche Sitzheitzungsschalter für FoFi MK7

    Sitzheitzungsschalter für FoFi MK7: Hallo, suche einen Sitzheizungsschalter für den FoFi MK7 Teilenummer: 93 BG-19K314-AA oder f6706942
  4. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Probleme Kühlung verzweifelt

    Probleme Kühlung verzweifelt: Mein Fofi wurde auf der Autobahn heiss.Adac Diagnose:ZKD.Fachmännisch repariert.Nur seitdem ging die Heizung nicht mehr kalt.Ca 1500km...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 FoFi Dekoringe

    FoFi Dekoringe: Hallo, Ist es möglich die Dekoringe um die Lüftung des FoFi mk6 Bj07 abzunehmen ohne sie kaputt zumachen ? Wollte diese Folieren ;-)