das war mein Mondeo MK2

Diskutiere das war mein Mondeo MK2 im Fahrzeugfriedhof Forum im Bereich Allgemeines; so,da hier ja immer mehrere auf den Friedhof kommen,füge ich mich mal hinzu. habe im Juli 2009 meine Gesellenprüfung zum maler und lackierer...

  1. #1 Ford-Coyote, 10.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    so,da hier ja immer mehrere auf den Friedhof kommen,füge ich mich mal hinzu.

    habe im Juli 2009 meine Gesellenprüfung zum maler und lackierer erfolgreich abgeschlossen,dann im September bei einem FFH nen Ford Mondeo Turnier MK2 Ghia gekauft,mit 89.000km

    Siena Grün Metallic,Klimaautomatik,Seitenairbags

    ich wa stolz wie oskar.

    :cooool:

    genaue kaufdatum war der 26.09.2009...

    am 18.12.2009 musste ich nochmal abends weg,bloß bei uns tobte der winter sehr sehr stark,ich war der einzigste auf der strasse:mellow:

    naja,aufm Rückweg ca 1 km vor unserem heimatdorf,letzte kurve,bin ich in der kurve ins schleudern gekommen und habe mich ein paar mal auf der strecke um die eigene achse gedreht

    dann mit der vorderachse durch den graben,heck auf der strasse....ja dann wa ich paar sekunden weggetreten und dann krachte es:weinen2:

    ich kann aber dazu nur eines sagen:

    wer einen Seitenairbag im auto hat,die dinger sind echt verdammt sicher!

    hier noch einmal die bilder,einmal beim kauf und dann paar vom unfall:weinen2:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CossyRS, 10.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    wetten das da überhöhte geschwindigkeit mit im spiel war?! ;)
     
  4. #3 Ford-Coyote, 10.11.2011
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    ich bin durchschnitt 50-60 gefahren bei schnee bis zur stoßi lippe ( auto war 35/35 tiefer )

    kurz vor der kurve habe ich nicht gebremst,sondern einfach nur runtergeschaltet bei 60 innen 2ten,sachte kupplung kommen lassen und er drehte selbst runter...

    aber mitten in der kurve ist die strasse,keine ahnung wie ichs sagen soll,is jedenfalls ne kante drin...geht erst hoch und dann sofort runter,im sommer bei 80-90kmh merkt mans total...

    und die war schuld,laut polizei hat mein auto durch das drehen immer mehr schwung genommen und somit wa aufprallgeschwindigkeit ca 120kmh,aber nicht tachomässig gefahren;)

    gruß^^
     
  5. #4 F150Platinum, 10.11.2011
    F150Platinum

    F150Platinum Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F-150 Platinum 5.0 2011
    Sorry, die Überlegung der Polizei verstehe ich nicht so ganz.... wie kommen die darauf, dass das Auto schneller aufschlägt als fährt? Auch wenn sich der Wagen dreht, das macht für mich nicht viel Logik.

    Naja, Hauptsache, Dir ist nichts passiert!

    Schade um den schönen Mondeo, aber er hat seinen letzten Job offensichtlich sehr gut gemacht!
     
  6. #5 Ford-Coyote, 10.11.2011
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    na ich verstehs auch nich aber is mir auch egal...

    ich wa au bisschen benommen und hab neben dem streifenwagen innen graben wasser gelassen ( damits nich zensiert wird:pipi gemacht)

    krankenwagen durfte bleiben wo der war,ich bin nach hause gelaufen und adac hat mir den wagen nach haus gebracht...

    bin auch schlauer geworden,im nachhinein stellte sich heraus als ich wegen was anderem beim doc wa das ich ne gehirnerschütterung hatte....

    und ja,ich kann nur sagen das der beifahrersitzairbag seinen vollsten dienst erfüllt hatte!!!

    :top1:

    und das bei einem zum zeitpunkt 11 jahre alten auto

    ich fahre seitdem auch viel viel vorsichtiger,wenn schnee liegt oder eiswarnung ist dann is mir alles egal,ich will nur heil ankommen:top1:auch wenn ich nich zu schnell war;)
     
  7. #6 MucCowboy, 11.11.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Na, ich sag mal: Unerfahrenheit im Winterfahrbetrieb. Ein so großes Fahrzeug erfordert schon etwas Routine, um es auf kritischen, winterlichen Straßenbedingungen sicher bewegen zu können. Und das dauert seine Jahre. Kein Vorwurf, sondern einfach gelebte Praxis.

    Die Überlegung der Polizei ist ganz logisch und nachvollziehbar. Die Kreiselgeschwindigkeit in der Drehung (und das war die effektive Geschwindigkeit, mit der er seitlich auf den Baum geprallt ist) hat nichts mit der Vorwärtsgeschwindigkeit des Fahrzeugs zu tun. Wenn der Wagen kreiselt, dann NICHT Gas geben und NICHT bremsen, sondern nur gegenlenken versuchen. Gasgeben beschleunigt das Kreiseln nur, Bremsen lässt ihn unkontrollierbar werden. Auf Eis hast Du da eh keine Chance mehr. Hättest schlagartig vom Gas gehen müssen sobald das Heck auszubrechen beginnt. Und das vorher zu ahnen und seine Fahrweise anzupassen ist eben eine Sache der Erfahrung.

    Schade um den Mondeo - auch wenn es jetzt schon 2 Jahre her ist.

    Grüße
    Uli
     
  8. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Ja, sobald die Hinterachse die Haftung verliert, überholt dich dein Heck und dann hat mann bei solcher Witterung eh meist verloren.
    Ich würde dir und allen anderen auch mal ein Fahrsicherheitstraining empfehlen.
    Sowas kann auch mal anders ausgehen.

    Gruß Dobbi
     
  9. #8 Mondeo-Driver, 11.11.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    .... naja bei DEN Wetterverhältnissen bei 60 in den 2. zu schalten ist nicht wirklich die beste Idee gewesen.

    Aber jeder lernt im Leben dazu :) ... Ich war als Anfänger nachts zu schnell gewesen und hätte beinahe mein Auto in einer Rechtskurve aufs Dach gelegt. Nur die Böschung an der Strasse verhinderte dies was aber trotzdem nicht ohne Blessuren blieb. Stossi und beide Nebler hats dahingerafft.

    .... aber jetzt weisst du ja Bescheid wie mans NICHT machen sollte ;)
     
  10. #9 CossyRS, 11.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    vor allem,im sommer fährt er die strecke mit 80km/h. im winter bei dem unfall mit 60km/h ??!! kein wunder das es ihn um den baum gewickelt hat:top1::top1:
     
  11. #10 Mondeo-Driver, 11.11.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich bin vor 3 Jahren mit meinem bei nicht mal 40 km/h ins schleudern gekommen (~35 km/h) Hab lediglich etwas angebremst und nicht gemerkt dass die Strasse sauglatt war --> Folge war, dass ich mich mit dem Kombi gedreht habe aber Gott sei Dank niemand anderen ausser mich selber gefährdet hab. Mein Auto stand dann plötzlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung in die ich eigentlich wollte.
    Das Alter der Winterreifen habe ich damals sehr wahrscheinlich falsch eingeschätzt trotzdem die Reifen noch 6mm Profil hatten, aber wie das so ist im Leben, heute bin ich schlauer .... ;)

    Aber eins will ich noch loswerden: Gottsei Dank hast du den Turnier gehabt, sprich viel Blech um dich herum bei stabiler Bauweise. Wenn ich mir dagegen so manchen Kleinwagen dagegen ansehe, dann frag ich mich manchmal wie der/die FahrerIn aus dem Wrack herausgekommen ist.
     
  12. #11 Schwally, 11.11.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ich wär fast mal mit unter 10 km/h vor ne wand.. naja.. sagen wir gefahren ;)
    es war so spiegelglatt, das abs hat sofort reagiert, als ich den fuß auf die bremse gelegt habe..
    als der wagen dann "zu langsam" fürs abs war haben die räder blockiert und bin weiter gerutscht..
    hab dann sogar noch tür auf und fuß raus xD kam ein paar cm vor nem büschchen zum stehen (und 10 cm dahinter dann die wand..)

    War sau lustig - und mir eine lehre (die straße sah glatt aus, wars aber gar nicht so.. der parkplatz hingegen sah alles andere als glatt aus.. wars aber offensichtlich ;) )
     
  13. #12 Ford-Coyote, 11.11.2011
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    naja ich bin heil rausgekommen....bzw gefallen :rotwerden:

    hab nich an den strassengraben gedacht und lag dann drin...

    ein fahrsicherheitstraining will ich wenns noch klappen sollte vorm winter machen,da ich mir jetzt in kürze wieder einen mondeo mk2 kaufe,auch nen turnier:top1:

    vorallem aber fragte sich meine tante wie das kommen kann wo ich doch dauernd mit meinem vater seinem mk3 turnier v6 im winter gefahren war und nix wa gewesen:was:

    naja,autos unterscheiden sich eben immer, und prompt nach dem unfall,ca 2 wochen später,kam ich wieder an einer kuppe leicht ins trudeln aber auch nur weil mir von einem die vorfahrt genommen wurde,komischerweise bin ich einfach nur vom gas gegangen und habe leicht gegengelenkt,sofort wa er wieder in seiner spur:verdutzt:

    und ich gebe Uli und mondeo driver und allen anderen recht,es liegt an erfahrung...

    mittlerweile hab ich se meiner eigenen meinung nach gesammelt was nicht heißt das ich meine ich sei nen sehr guter autofahrer:nene2:auch ich mache manchma noch fehler(vergessen zu blinken etc...)

    das fahrsicherheitstraining wird aufjedenfall stattfinden,aber erst wenn ich nen mondeo mk2 habe,vielleicht noch diesen monat...bringt mir ja nix wenn ich meinen Escort "kennenlerne" im gefahrenfall und der mondeo reagiert wieder anders:top1:

    aber ich sage es nochmal,ich geb auch recht es lag ein wenig an unerfahrenheit...
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mondeo-Driver, 11.11.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    :top1:... Klasse wenn Autofahrer Fehler zugeben können , soll ja welche geben die könnens nicht (Fehler zugeben ;))
     
  16. #14 Ford-Coyote, 11.11.2011
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    ich mecker auch manchma über andere und fluche,aber ich spreche mich nicht schön ;)

    ich vergesse das blinken recht selten,dafür fahre ich manchma zu schnell,wenns auch nur 10km/h sind

    oder mal eben parken ohne ticket ziehen,geld einwerfen etc...es sind alles sachen die man inner fahrschule gelernt hat und somit wenn mans vergisst fehler,ganz einfach;)

    aber ansonsten versuche ich immer alles so zu machen wies soll.

    habe mir beim lidl nen thermometer inne/aussen/uhrzeitanzeige gekauft für 3,99 und ins auto gesetzt,sieht man von aussen nicht und mir gehts nur um eines:

    wenner morgens oder abends wie ein wecker 10 sekunden lang piepst,sinds unter 0°C und damit also gefrierpunkt,da essis ja keinen bordcomputer oder ne schneeflocke haben :)

    und fehler zuzugeben ist für mich kein problem,wer das nicht machen kann der kann erst recht kein autofahren,basta:lol:
     
Thema:

das war mein Mondeo MK2

Die Seite wird geladen...

das war mein Mondeo MK2 - Ähnliche Themen

  1. Biete Alukompletträder für Ford Ka Mk2

    Alukompletträder für Ford Ka Mk2: Hallo, biete hier 4 Alukompletträder für einen Ford Ka MK2 an. Felgen sind die Ronal R52 und die Reifen die Dunlop blue Response . Rechnung von...
  2. Suche Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler

    Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler: So mehr muss ich ja nicht sagen steht ja alles oben bitte preis mit bild danke .
  3. Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?

    Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?: Auf der Suche nach Alufelgen (mir wurden meine gerade geklaut) für meinen CMax, Baujahr 2013, bin ich auf scheinbar passende des Mondeos MK 4...
  4. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...