Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Dauerbelastung auf Autobahn

Diskutiere Dauerbelastung auf Autobahn im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi mal ne Frage. Macht das dem Motor was aus, wenn ich ihn auf der Autobahn mal ordentlich trete. Ich meine, wenn Freie Fahrt ist dann gib ihn....

  1. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    Hi mal ne Frage. Macht das dem Motor was aus, wenn ich ihn auf der Autobahn mal ordentlich trete. Ich meine, wenn Freie Fahrt ist dann gib ihn. Komme nie an den Roten bereich ran. Bei 4000 Umdrehungen ist schluss. Fahre ein 1,8L TDDI mit 75 PS, hat ca. 149000 KM runter. Ölwechsel wird regelmässig alle 1/2 Jahre gemacht.

    mfg
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Von welcher Zeit redest du denn? 10min mal geht schon. Ich würde einen Motor allerdings nie über längere Strecke an seiner Grenze fahren. Schon als Fachmann tut mir der nur leid.
     
  3. #3 FocusZetec, 25.05.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.024
    Zustimmungen:
    273
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wurde der Zahnriemen schon gewechselt? Wenn nicht solltest du ihn bei Gelegenheit mal wechseln lassen. Bei deinem ist er alle 160.000km oder alle 10Jahre fällig.

    Bei den Diesel Motoren ist es leider keine Seltenheit das er kurz davor reißt, und dann noch über die Autobahn heizen ist da nicht so gut.

    Etwas beslasten kann man die Motoren schon, den gleichen gibt es auch noch mit 90PS, da werden die 75PS dem Motor nicht soviel ausmachen ...
     
  4. #4 wholefish, 25.05.2009
    wholefish

    wholefish Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2009, 1.4
    naja fakt ist, ein Motor der auf 100.000km nur mit vollgas gefahren wurde, wird nicht so lange leben wie einer der dauerhaft 100km/h gefahren wurde.

    Bei der Entwicklung von einem Auto ist aber alles Auslegungssache der Ingenieure. Man kann auch ein Auto bauen welches problemlos 1 Million km läuft, nur die Kosten kann keiner tragen (mal rein hypothetischh) und das Gewicht wird unter Umständen hoch :rolleyes:

    Die Ingenueire werden aber auch wissen, dass ein Motor der 100PS Klasse sehr oft an der Grenze seiner Leistungsfähigkeit laufen wird. Deswegen wird dort einfach ausreichender dimensioniert wie bei einem Motor der 400-600PS Klasse oder Turbomotoren mit hoher Leistung pro Liter. Diesen Boliden traue ich Vollgasfestigkeit nur sehr begrenzt zu, man kommt außerhalb von Teststrecken aber auch selten dazu, dauerhaft Vollgas zu fahren.

    Deswegen kann man wohl bei Otto Normal Motoren sagen, dass sie vollgasfest ausgelegt sind. Auch auf Dauer.
    Es gibt auch andere Sachen die Motoren weitaus mehr belasten als man denkt, allen voran Kaltstarts.
    Das heißt, wenn ich mich an die üblichen Regeln halte wie bspw. regelmäßige Ölwechsel oder ordentliches warm fahren (das heißt auch nicht zu niedertourig fahren) dann steht einem langem Motorenleben nichts im Wege (Hochdruck Einspritzanlagen wie beim CR Diesel usw. mal ausgenommen).
     
  5. mat

    mat Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fofo Kombi MK3, 2,0L TDCI Powershift 140PS,
    hallo, danke für eure Antworten. Die große Wartung wollte ich im Sommer machen lassen, mit Zahnriemen. Der Wagen wird grösstenteils auf Landstrasse gefahren pro Tag ca. 80KM und da sehr gemütlich so zwischen 90 und 100 kmh und wenn erkalt ist wird er nie hochgedreht. Nur am Wochenende fahre ich viel Autobahn so ca. 700 km. Wie gesagt und da trete ich ihn schon mal über längere Zeit.

    ok schönen dank nochmal
    mfg
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn du nur 20km/h langsamer fährst bist du deshalb auch nicht viel später da. Ich finde die paar kmh werden immer überschätzt. Was bringt es dir wenn du dann doch im Stau stehst 500m weiter vorn?
     
  7. #7 Mondeo-Driver, 26.05.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hab neulich in einer Bedienungsanleitung eines Turbodiesels (Crafter) gelesen :

    Die ersten 1000 km sind mit 75% der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu fahren .
    Bedeutet konkret : 80 km/h darf man lt StVO fahren , also 60 max die ersten 1000km .
    Aber dies nur am Rande ;)
     
  8. Foka

    Foka foka24.de

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mk1 1,8 LPG Turnier
    klar kann man ihn auch mal treten. und wenn du sonst Landstraße fährt, das ist ja dagegen die reinste Erholung für ihn, zum Ausgleich

    ich hab jetzt fast 200.000 und ihn stellenweise auch ordentlich getreten, z.t. 500-600km am Stück (dann leider nach 400km tanken...). aber halt nicht jeden Tag oder jede Woche. Inzwischen hab ich LPG da geht es ganz gemütlich zu
     
  9. #9 focusdriver89, 26.05.2009
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich denke auch dass die Motoren heute das alles aushalten können. Wenn ich mir manche Focus Diesel angucke, die >300.000km auf der Uhr haben und immernoch laufen. Das sind dann meistens Vertreterautos und die werden bestimmt nicht schonend bewegt, geschweige denn warm gefahren oder sonstwas und die halten. Allerdings kann man bei diesen autos davon ausgehen, dass JEDE Wartung rechtzeitig bei FORD(!) gemacht wurde...

    Wenn ich mir mein Auto mal so anguck, mir tut das manchmal richtig leid, wenn ich mal richtig Dampf mache (aber Öltemperatur ist immer ok, warte immer bis meine Öltemperaturanzeige in der Mitte ist), dann wird auch schonmal erst bei 7200U/Min geschaltet. :boesegrinsen: Aber dafür weiß ich, dass ich bestes Öl habe und der Ölstand immer stimmt, da brauch ich mir dann keine Sorgen machen, weil der Motor ja dafür gemacht wurde (ST170)...aber man fühlt sich trotzdem schlecht wenn man sein auto liebt! :rolleyes:
     
  10. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Wenn er sonst gesund ist, dann macht das dem Motor nix aus.
    Warum auch?

    Wichtig ist das man den Motor jeden Tag sorgfältig warmfährt.

    Wenn ein Motor frühzeitig eingeht, dann durch kaltes Drehen und Kurzstreckenbetrieb.

    Guck dir mal die Vertreterkisten an.
    Die laufen fast ihr ganzes Leben auf der Bahn.
     
  11. #11 Raven 13, 27.05.2009
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Ich denke mal eher, damit ist die eingetragene Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs gemeint, denn die Orientierung an der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der Strasse wäre totaler Schwachsinn!!!!
    - Dann würden die, die in der Stadt fahren, nur noch mit knapp 38 Km/h unterwegs sein, die die oft Landstraße fahren, mit 75Km/h und die auf der Autobahn (laut Richtgeschwindigkeit 130) knapp 98 Km/h. Ganz zu schweigen von einem "offenen" Autobahnabschnitt (75% von unendlich).
    Und was hätte das dem Fahrzeug gebracht? - Garnichts, nur die anderen Verkehrsteilnehmer würden über die vielen Schleicher fluchen!

    MfG. Raven 13
     
Thema:

Dauerbelastung auf Autobahn

Die Seite wird geladen...

Dauerbelastung auf Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Beschleunigung bei Auffahrt auf Autobahn bricht ein ...

    Beschleunigung bei Auffahrt auf Autobahn bricht ein ...: Hallo, seit dem ich meinen neuen Wagen habe, habe ich das Problem, dass beim Beschleunigen auf der Autobahnauffahrt, bzw. dann schon auf der...
  2. Fahrradträger Geschwindigkeit

    Fahrradträger Geschwindigkeit: Hallo, wie schnell darf ich mit einem Fahrradträger (2 Fahrräder) fahren, der auf der AHK montiert ist ? Mir geht es nicht darum mit den...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 1.4 TDCI Ruckeln auf der Autobahn

    1.4 TDCI Ruckeln auf der Autobahn: Hallo, Auf der Autobahn ruckelt es ab und zu mal, daraufhin hatte ich im Internet gelesen und bin auf die oft undichte Handpumpe gestoßen. Als...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Komischer Geruch nach Autobahn Fahrt.

    Komischer Geruch nach Autobahn Fahrt.: Hey. Wenn ich auf der Autobahn bin und rasanter unterwegs und danach abfahre, dann danach an der Ampel. Kommt aus der Lüftung so eine komischer...
  5. Presseportal.de: Blow-ups: Hitze bringt Autobahnen zum Bersten / Betonplatten können

    Presseportal.de: Blow-ups: Hitze bringt Autobahnen zum Bersten / Betonplatten können: ADAC: München (ots) - Nachdem in diesen Tagen die Temperaturen in Deutschland deutlich über 30 Grad steigen, müssen Auto- und Motorradfahrer auf...