Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Dauerproblem mit Kupplungspedal

Diskutiere Dauerproblem mit Kupplungspedal im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, voller Verzweiflung wende ich mich mal an die Forumexperten. WIr haben einen Grand CMAX von 2012 als 2l Diesel. Der Wagen ist...

  1. #1 Joeker2, 22.03.2019
    Joeker2

    Joeker2 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand CMAX Diesel 2.0 (2012)
    Hallo zusammen,
    voller Verzweiflung wende ich mich mal an die Forumexperten.

    WIr haben einen Grand CMAX von 2012 als 2l Diesel. Der Wagen ist jetzt ca. 90.000 km gelaufen (und zieht im Urlaub einen Wohnwagen) und hat vor ein paar Monaten ein neues Getriebe (von einem Unfallwagen) erhalten, nach ich nach einer 1/2 Stunde Autobahnfahrt den 6. Gang nicht mehr raus bekam. Das Kupplungspedal ließ sich zwar durchtreten und kam zurück, aber der Gangwahlhebel streikte.

    Nach dem Austausch funktionierte das Auto zunächst einmal für 1-2 Monate wieder.

    Dann begann eine Odyssee. Zunächst verzögerte das Kupplungspedal beim Zurückschnellen immer wieder einen Moment auf halber Strecke (wenn man mit dem Fuß losließ, kam es erst mit, stoppte dann kurz und schlug im Anschluss an den zurückweichenden Fuß).
    Es wurde daraufhin der Nehmerzylinder und eine Rückholfeder ausgetauscht.

    Das Problem war daraufhin weg. Allerdings weigerte sich das Kupplungspedal beim Treten dann sporadisch, den Gang rauszunehmen, und blieb beim Loslassen in der untere Position "kleben". Mit der Hand und etwas Kraft ließ es sich dann zurückholen und der Gang rausnehmen. Im folgenden wurden dann auch noch der Geberzylinder getauscht. Leider ohne Erfolg.

    In der folgenden Zeit wurde immer wieder nach unseren erfolglosen Probefahren nachgeschaut und die o.g. Teile größtenteils nach und nach nochmals getauscht. Nur das Ergebnis (keine Trennung des Gangs, Pedal bleibt unten, Handarbeit löst das Problem) blieb ... :-(

    Was evtl. noch auffällig ist:
    - Das Problem scheint an kalten Tagen häufiger aufzutreten.
    - Das Problem tritt auch an kalten Tagen nicht unbedingt direkt auf sondern z.B. nach einer 15min Fahrt zur Arbeit beim Schalten zum Einparken. Aber manchmal auch schon früher an Ampeln u.ä. .

    Die aufgesuchte freie Werkstatt ist ratlos (auch nach Rückfrage bei Ford-Mechanikern), der Internet hat mir auch keine Hilfen gegeben.

    Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Ideen, Hinweise, Gebete ;-) , o.ä., die helfen könnten? Ich wäre für jeden Hinweis sehr dankbar.
     
  2. RSI

    RSI Guest

    Wurde auch die Leitung zwischen den Zylinder gewechselt ?
    Da ist ein schwingungsdämpfer drin welcher manchmal probleme macht .
    Würden originalteile verwendet
    Oder billiger Zubehör ?
     
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.525
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Verstehe ich das richtig, du trittst das Pedal und kannst dann nicht schalten? Baut sich denn der Pedal Druck in dem Moment wie immer auf oder trittst du ins Leere? In dem Moment schon mal den Motor ausgemacht und probiert den Gang raus zu nehmen?
    Vielleicht ist Feuchtigkeit in der Bremsflüssigkeit?
     
  4. #4 Joeker2, 23.03.2019
    Joeker2

    Joeker2 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand CMAX Diesel 2.0 (2012)
    @RSI: Wg. der Leitung muss ich noch mal nachfragen, ich meine aber ja. Die verbauten Teile dürften teils/teils sein, kläre ich aber auch noch.

    @RB: Fast immer ist der Gegendruck des Pedals während des Drauftretens gegeben. Es hat aber wohl nach Aussage meiner Frau mal die Situation gegeben, dass das Pedal beim Durchdrücken auf halben Weg nachgegeben hat. Der Gang lässt sich mittels Gangwahlhebel rausnehmen. Egal, ob Motor an oder aus. Nur trennt halt das Kupplungspedal nicht. Die Bremsflüssigkeit wurde auf meine Nachfrage als okay und voll bezeichnet.
     
  5. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    "Bremsflüssigkeit okay und voll" heißt ja noch lange nicht, dass nicht irgendwo Luft/ein Leck im hydraulischen System ist. Und was genau haißt "okay", konkret: wie alt ist sie? welchen Sidepunkt hat sie? Wie hoch ist der Wasseranteil?
    Was war denn der Befund am ausgetauschten Nehmer- und Geberzylinder? Hat man dir die alten Teile gezeigt und erklärt, was defekt war?

    Gruß
    mabel
     
  6. #6 Gerry77, 23.03.2019
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Hallo Joeker2,

    Deine Werkstatt könnte mal nachsehen, ob vielleicht ein Motorlager gebrochen ist und dadurch der Motor beim Anfahren womöglich kippt und dabei auf eine Leitung drückt.

    LG Gerry77
     
  7. RSI

    RSI Guest

    die bremsflüssigkeit dürfte ja noch nicht alt sein
    es wurden ja die zylinder gewechselt und dafür muß ja auch entlüftet werden
    glaub kaum das die dann die alte flüssigkeit wieder eingefüllt haben .
     
  8. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    Warum sollte eine Werkstatt alte Bremsflüssigkeit nicht wiederverwenden (und dafür neue in Rechnung stellen)?
    Und warum sollte eine Werkstatt nach einem Zylinderwechsel sorgfältig entlüften? Nur weil eine Werkstatt das eben so machen sollte?
    Ich kenne die Werkstatt nicht, aber meine Erfahrung mit Werkstätten macht deutlich, dass nur in den seltensten Fällen ordentliche Arbeit abgeliefert wird. Eine gesunde Skepsis bei der Suche nach den Ursachen unter Einbeziehung möglicher Fehlerquellen der Werkstatt kann daher aus meiner Sicht nicht schaden.

    Ich akzeptiere selbstverständlich, dass man das Thema Werkstatt auch sorgloser betrachten kann - davon leben die Werkstätten unter anderem :-)

    Gruß
    mabel
     
    Wolle1969 gefällt das.
  9. RSI

    RSI Guest

    na klar , alle einfach über einen kamm
    kfz werkstätten sind alles abzocker und fachidioten ,
    man kann auch gespenster sehen wo keine sind .
     
  10. #10 Fordbergkamen, 23.03.2019
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.730
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3-Kombi, Fusion, StreetKa
    ...vorallem wiederverwenden gebrauchter Bremsflüssigkeit...
    Oh Gott, den Aufwand um das Zeugs aufzufangen statt einfach den Neuen Kanister oben dran zu hängen.
    Wer das macht recycelt auch zu Hause sein Klopapier
     
    RSI gefällt das.
  11. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    @RSI: Hör doch bitte einfach mal mit deinen destruktiven Kommentaren zu meinen Beiträgen auf.

    Gruß
    mabel
     
    Wolle1969 gefällt das.
  12. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.525
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Ich muß da jetzt nochmal genau nachhaken.
    1. Du trittst auf die Kupplung und alles ist normal.
    2. Du schaltest von Gang x nach y
    3. Du gehst vom Pedal, das Pedal kommt hoch oder bleibt unten?
    In dem Moment hat das Getriebe aber keine Verbindung zum Motor?
     
  13. RSI

    RSI Guest

    würde ich ja gerne, aber unsachliche inhalt hinter mich daran . ;)
     
  14. #14 Gerry77, 23.03.2019
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    "Versuch macht kluch!" Einfach mit dem Wagen zu einem Autofahrerclub fahren und dort die Bremsflüssigkeit unabhängig testen lassen. Ich lasse meinen beim ÖAMTC jährlich überprüfen. Danach werden die Mängel von der Werkstatt meines Vertrauens behoben. Sollte auch nur irgendein Betrugsverdacht aufkommen und dieser sich erhärten, hat meine Werkstatt einen Kunden weniger. Auch wenn administrativ nicht immer alles reibungslos gewesen ist, bemüht haben sie sich bis jetzt jedenfalls, und das schätze ich sehr.

    Aber zurück zum Thema: Der Thread-Ersteller hat nun einige Hinweise erhalten, denen er nachgehen kann. Ich bin auf Ursache und Lösung bereits gespannt.

    LG Gerry77
     
  15. #15 Joeker2, 24.03.2019
    Joeker2

    Joeker2 Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Grand CMAX Diesel 2.0 (2012)
    Leider nicht so, ich nutze noch mal Deine Notation:
    1. Ich trete die Kupplung, die Kraftübertragung des Motors auf die Reifen hört aber nicht auf!!!
    2a. Ich würge den Motor per Bremse ab. Das Kupplungspedal bleibt unten.
    2b. Ich nehme den Gang per Gangwahlhebel raus, Das Kupplungspedal bleibt unten. Ich schalte den Motor ab.
    3. Ich krabble in den Fahrerfußraum und ziehe das Kupplungspedal per Hand raus.
    4. Ich starte den Motor neu, lege einen Gang ein.
    4a. Ich kann problemlos weiterfahren.
    4b. siehe 1.



    Ja, vielen Dank schon mal. :top: Mal schauen, was die Werkstatt am Montag sagt.

    Ich werde den Ausgang (bzw. Zwischenstände, Rückantworten, neue Fragen) auf jeden Fall posten.[/QUOTE]
     
  16. RSI

    RSI Guest

    heist also es wird beim betätigen der kupplung
    kein druck aufgebaut und das pedal geht leer durch .
    das spricht für eine undichtigkeit
    im geberzylinder oder an den dichtungen von leitungskupplungen
    zu deutsch luft im system .
    oder an der kupplungsdruckplatte ist etwas gebrochen
    was sich gelegentlich verklemmt .
     
  17. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.525
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Da scheint mir auch ein bereits gewechseltes Bauteil Probleme zu machen. Was für Hersteller wurde denn bei dir verwendet? Vielleicht auch falsche Teile eingebaut worden.
     
  18. #18 Gerry77, 24.03.2019
    Gerry77

    Gerry77 Forum As

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus CC, 2008, 2.0 16V
    Der Arm des Kupplungspedals selbst könnte rutschen. Vielleicht dreht sich ein Schräubchen am Gelenk durch.

    LG Gerry77
     
  19. wr2000

    wr2000 Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max, 2014, 2,0 TDCI
    Ich versteh nicht so ganz was die Bremsflüssigkeit mit der Kupplung zu tun hat? Sorry.
     
  20. #20 Ford_Power, 24.03.2019
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Weil die Kupplung mit der Bremsflüssigkeit betätigt wird ;)
     
Thema: Dauerproblem mit Kupplungspedal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford c max kuplug pedale hoch

Die Seite wird geladen...

Dauerproblem mit Kupplungspedal - Ähnliche Themen

  1. Kupplungspedal

    Kupplungspedal: Moin, heute Abend gab es beim treten der Kupplung ein Geräusch und jetzt steht das Pedal sehr hoch und kommt am Metall zum Stehen. Lässt sich...
  2. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Feder Am Kupplungspedal gerissen

    Feder Am Kupplungspedal gerissen: Guten Abend, Als ich heute mit meinem Mk6 Cabrio einparken wollte und den Rückwärtsgang drin hatte, knackte es plötzlich und es lag eine Feder...
  3. Kupplungspedal vibriert

    Kupplungspedal vibriert: Hallo. Hat noch jemand das gleiche Problem oder eine Lösung? Bei mir 1,5 EcoBoost 182 PS, vibriert das Kupplungspedal beim treten. Im Leerlauf...
  4. Rückholfeder Kupplungspedal gebrochen

    Rückholfeder Kupplungspedal gebrochen: Hallo zusammen Hilfe - bei unserem Ford Maverick (2,3 16V, Baujahr 2007) ist die die Rückholfeder des Kupplungspedals gebrochen. Die Werkstatt...
  5. Rückholfeder für Kupplungspedal Ford Galaxy MK2 WA6

    Rückholfeder für Kupplungspedal Ford Galaxy MK2 WA6: Hallo, bei uns ist die Feder am Kupplungspedal gebrochen und keiner hat eine Ahnung wie die neue Feder montiert werden muss. Selbst der Ford-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden