Dauerstrom Wohnwagen Batterie

Diskutiere Dauerstrom Wohnwagen Batterie im Kuga Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo Ford Kuga Fans ,wenn Ich im Wohnwagen bin und die Stromversorgung vom Kuga nutze bsp Kühlschrank Licht .... was ist dabei zu beachten ?...

  1. #1 Mammut68, 21.02.2021
    Mammut68

    Mammut68 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2017 110kw Diesel
    Hallo Ford Kuga Fans ,wenn Ich im Wohnwagen bin und die Stromversorgung vom Kuga nutze bsp Kühlschrank Licht .... was ist dabei zu beachten ? Danke für Antworten
     
  2. #2 MucCowboy, 21.02.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.313
    Zustimmungen:
    2.438
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo,

    na, ich würde mal dafür sorgen dass die Starterbatterie des Kuga nicht vom Wohnwagen leer gesaugt werden kann.
    Des Weiteren sollte die Absicherung der Dauerplusleitung auf den Strombedarf des Wohnwagens angepasst sein. Addiere die Leistungsaufnahme von Kühlschrank, Licht, Kaffeemaschine, Fernseher und was sonst noch alles Strom zieht.

    Insbesamt ist das kaum eine gute Idee. Ein Wohnwagen sollte grundsätzlich mit Landstrom betrieben werden. Hilfsweise aus einer eigenen, geeigneten Batterie. Die Starterbatterie des Fahrzeugs (kurze aber sehr hohe Stromabgabe) ist nicht unbedingt für die Dauernutzung geeignet, die ein Wohnwagen braucht (langsame, lang anhaltende Stromabgabe bei gleich bleibender Spannung). Die Dauerplusleitung der AHK ist nur zum Stützen des Kühlschranks gedacht, solange der Wohnwagen angekuppelt ist.
     
  3. #3 Mammut68, 21.02.2021
    Mammut68

    Mammut68 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2017 110kw Diesel
    Danke für die ausführliche Nachricht ! Da Ich sehr häufig auf Montagebaustellen bin und es schon einige Male vorkommen kann nicht am selben Anreisetag Feststrom zu haben ,such ich nach einer günstigen Lösung . Damit ich nicht die Batterie leersauge!
     
  4. #4 Caprisonne, 21.02.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.679
    Zustimmungen:
    1.969
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Notstromagregat
     
  5. #5 MucCowboy, 21.02.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.313
    Zustimmungen:
    2.438
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Das, oder eine Gel-Batterie im Wohnwagen, die auf der Fahrt von der Lichtmaschine des Zugfahrzeugs aufgeladen wird. Damit bist Du ein paar Stunden autark.
     
  6. #6 westerwaelder, 21.02.2021
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    274
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Während der Fahrt kann die Gel-Batterie vom Kuga geladen werden. Bei längerem Stillstand könntest du ein Solarmodul nutzen damit der Kühlschrank am Tag nicht die Batterie leer saugt. Abends reicht das dann für das nötigste.
     
  7. Kralli

    Kralli Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 1,6 Titanium Bj 2013
    Der Kühlschrank kann doch bestimmt auch mit Gas betrieben werden. Kühlt eh besser als mit Strom
     
  8. Enyola

    Enyola Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga DM2 2,0 Diesel 132 kw 4x4
    Leider hat Ford es versäumt einTrennrelais an der Dauerstromleitung einzubauen. Daher sollte man beim Betrieb des Kuhlschrankes darauf achten, dass die Batterie im Stillstand nichr leer gesaugt wird. Ich behelfe mich, wenn ich autark stehe mit einem Boosterpack, welcher per USB geladen wird und der Kühlschrank läuft per Gas.
     
  9. #9 MucCowboy, 26.02.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.313
    Zustimmungen:
    2.438
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Wozu ein Trennrelais? Dauerplus ist Dauerplus.
    Wer sicherstellen will dass der Anhänger nur bei eingeschalteter Zündung Strom bekommt, nimmt stattdessen den Zündungsplusanschluss an der AHK-Dose.
    Wer sicherstellen will dass der Anhänger die Fahrzeugbatterie nicht leer saugt, setzt einen Spannungsüberwacher ein.
    Für 08/15-Anhänger ist das alles nicht erforderlich, deshalb auch nicht "vergessen" worden, sondern der Mehrzahl der Kunden Kosten gespart.

    Wie lange läuft Dein Wohnwagen aus dem Powerpack? Das muss schon einer der ganz modernen Modelle sein mit "alles LED". Selbst der Gas-Kühlschrank braucht Strom, und wenn's nur zum Zünden ist.
     
  10. Enyola

    Enyola Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga DM2 2,0 Diesel 132 kw 4x4
    Naja, es ist schon blöd wenn man vegisst den Kühlschrank auf Gas umzustellen und dieser dann die Batterie leer saugt. Zum Powerpack. Ich habe ein Wohnwagen von 1999 welcher ohne LED war. (10W Halos waren verbaut). Diese habe ich gegen 1,2W COB LED getauscht. Auch habe ich die Leuchtstoffröhre gegen ein LED Stripe getauscht (5W statt 18W). Der Powerpack ist natürlich deutlich leichter als eine herkömmliche Batterie. Wie lange er genau hält habe ich noch nicht raus gefunden. Und der Kühschrank benötigt kein extra Strom zum Zünden. Er hat ein integrierten Piezozünder. welcher ohne Batterien auskommt.
     
  11. #11 MucCowboy, 26.02.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.313
    Zustimmungen:
    2.438
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ich sagte doch: Spannungsüberwacher rein. Der klickt den WoWa aus bevor die Batterie zum Starten zu leer wird.

    Okay, es gibt solche und solche.
     
  12. wigg

    wigg Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    kuga 4x4+Focus CC+Galaxy+Focus RS
    Hallo
    wir haben bei unserem Wohnwagen von der Moover-Batterie gespeist eine Steckdose auf der Deichsel, somit kann nach dem Umstecken Beleuchtung u Wasserpumpe unabhängig betrieben werden. Kühlschrank über Batterie funktioniert nach meinem Wissen nur mit Fahrtwindunterstützung, somit wäre dafür der Gasbetrieb sinnvoller.
    LG
    Wigg
     
Thema:

Dauerstrom Wohnwagen Batterie

Die Seite wird geladen...

Dauerstrom Wohnwagen Batterie - Ähnliche Themen

  1. Focus CC Wischer Dauerstrom

    Focus CC Wischer Dauerstrom: Servus an Alle! Einige kennen mich hier noch vom Jaguar X-type, der 2016 das Zeitliche gesegnet hat. Nun habe ich seit einem halben Jahr einen...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW AHK Dauerstrom & Ladeleitung.

    AHK Dauerstrom & Ladeleitung.: hallo... Zu meiner AHK hab ich mir nen Zusätzlichen Kabelsatz für Dauerstrom & Ladeleitung beschafft... Habt ihr nen Tipp für mich, wo ich das...
  3. Ranger Raptor Dauerstrom an AHK Steckdose

    Ranger Raptor Dauerstrom an AHK Steckdose: Mahlzeit, ist hier ein Ranger Raptor Besitzer der mir sagen kann ob die Steckdose für die AHK serienmäßig mit Dauerstrom belegt ist? Konnte...
  4. Transit Custom Dauerstrom hinten freischalten lassen

    Transit Custom Dauerstrom hinten freischalten lassen: Hallo hatte im Ford Max forum gelesen, dass man dort die hintere 12 V Dose freischalten kann für Dauerstrom per Fordscan oder so . Geht das auch...
  5. Dauerstrom Steckdose im Laderaum Transit Custom

    Dauerstrom Steckdose im Laderaum Transit Custom: Hallo, habe gelesen, dass die Steckdose hinten nur 30 Minuten Strom ohne Zündung hat. Kann man das auf Dauerstrom umstellen? Es sind doch 2...