Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Deckel für Thermostatgehäuse

Diskutiere Deckel für Thermostatgehäuse im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, zum Problem: Seit über einem Jahr ist das Thermostatgehäuse etwas undicht. Eine Werkstatt hatte gemeint es ist unproblematisch,...

  1. #1 Zetec88, 26.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Hallo zusammen,

    zum Problem:
    Seit über einem Jahr ist das Thermostatgehäuse etwas undicht.
    Eine Werkstatt hatte gemeint es ist unproblematisch, ich muss es nicht reparieren lassen. Die andere Werkstatt meinte ich muss es sofort wechseln, weil es sonst an heißen Tagen zerplatzen würde...

    Erste Frage: Kann man das one Probleme selbst wechseln? Ich habe mich da schon in Anleitungen eingelesen und es klingt recht einfach. Aber ich habe etwas Angst das die Schrauben zu vergammelt sind oder man die Schläuche schwer abbekommt. Das mit den Schlauchschellen soll ja nicht so einfach sein?

    Zweitens: Brauche ich dazu noch diesen Deckel?
    Ich hoffe ich darf das verlinken:
    http://www.ebay.de/itm/200905573358?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    Ato: Ford Focus MK1 VFL 1,8l 2000
     
  2. #2 vanguardboy, 27.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Undichtigkeiten am Kühlsystem sollten man frühst möglich beheben lasen, da das Kühlwasser nicht so gesund fuer die Umwelt und deinem Geldbeutel ist.

    Ich würde mal sagen, kauf dir lieber für paar euro mehr ein komplettes Thermostatgehäuse, beim fiesta ist es so, das da gerne alles abbricht im alter.

    Man kann es natürlich versuchen ohne abbrechen zu versuchen.. Klappt auch oft.
     
  3. #3 Zetec88, 27.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Ich möchte das Gehäuse schon komplett kaufen, aber ich weiß nicht ob man diesen "Deckel" eben auch braucht, weil der nicht gerade günstig ist.
     
  4. #4 blackisch, 27.04.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    26
    ob du ihn brauchst musst du am besten wissen, schau dir doch den bei dir an, ist der unbeschädigt brauchst du wohl keinen, vergiss aber nicht ein neuen Dichtring für das Thermostat zu kaufen
     
  5. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    hast Du denn mal geschaut, wo das Gehäuse undicht ist, also wo das Wasser herkommt?

    An meinem 2L steckt von unten ein Metallbolzen mit Gummidichtung im Gehäuse und die Dichtung hat Wasser durchgelassen. Diesen Metallbolzen mit Dichtung gibt es bei Ford für unter 11,- Euro.

    Da kommst Du so von unten ran, brauchst also nichts zu demontieren.

    Gruß Ulli
     
  6. #6 Zetec88, 29.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Hallo,

    @blackisch: Danke für deinen Hinweis, ich werde sowieso auch ein neues Thermostat mit neuer Dichtung kaufen. Der "Deckel" sieht unbeschädigt aus.

    @Ulrich: Von dem Metallbolzen habe ich noch nie was gehört, muss ich mal abtasten. Danke für deinen Tipp!

    Ich habe auch 2 Bilder angefügt. Sorry für die schlechte Qualität!
    Leider sieht man nicht viel, von unten sieht es viel schlimmer aus, aber da komme ich ohne Hebebühne nicht hin.
     

    Anhänge:

  7. #7 blackisch, 29.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    26
    oO dein Gehäuse sieht bissel anders aus als meins, ebenso sehe ich links vom Thermostatdeckel irgendwie eine andere Verschraubung als bei mir :verdutzt: und ebenso ist die bei mir links das Thermostatdeckel nicht an so nen Metallträger drangeschraubt

    hab mal nen Bild von meinen eingefügt, leider bissel schwer zu erkennen aber war das was ich auf die schnelle von meinen gefunden habe

    meiner ist auch nen 1.8er ausm Jahr 2000
     

    Anhänge:

    • bild.jpg
      bild.jpg
      Dateigröße:
      14,1 KB
      Aufrufe:
      401
  8. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.498
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Auf den Anschluss-Deckel sollte es nicht mehr ankommen. Dort ist ja auch eine Dichtung drin, also mach den doch gleich mit.
    Schrauben musst du mal probieren wie die noch laufen.
    Heiß fahren macht es leichter, erhöht aber die Verbrennungsgefahr.
     
  9. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003

    Hi Zetec88,

    hast Du ein Fahrzeug mit Unterfahrschutz, oder weshalb kommst Du von untern nicht ran?

    Ansonsten das Fahrzeug vorne etwas anheben (abstützen) und drunterkriechen. Da siehst Du doch alles.

    Das Gehäuse ist gleich meinem. Nur das bei mir oben noch der Temperaturfühler drin steckt.


    Gruß Ulli
     
  10. #10 Zetec88, 01.05.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Wie kann das den sein, dass verschiedene Thermostatgehäuse ab Werk verbaut wurden? Ich habe mir auch Bilder von anderen Motorräumen BJ 2000 angeschaut und die haben auch ein anderes wie ich...
    Aber ein neues sollte doch auf jeden Fall passen?

    Wegen einem Foto habe ich keine Lust das Auto anzuheben, ich weiß ja wie es von unten ausschaut. Das wechseln geht ja von oben genauso.
     
  11. #11 vanguardboy, 01.05.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Bei Vw gibt es 5 verschiedene oel druckschalter, da weiss auch keiner welche drauf kommt ;)
     
  12. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo Zetec88,

    möglicherweise würdest Du ja, wie schon geschrieben, nur den Stopfen mit Dichtung für 11,- neu brauchen.

    Aber das wirst Du mit Deiner Einstellung nie erfahren und den hohen Preis bezahlen.


    Gruß Ulli
     
  13. #13 Zetec88, 17.05.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Sorry das ich erst jetzt antworte, aber jetzt habe ich alle Teile und Dichtungen neu bekommen. Das neue Thermostatgehäuse ist zum Glück das gleiche Modell wie ich original verbaut habe.

    Mir sind noch Fragen gekommen:
    - Kann ich das alte Kühlwasser, was ich auffange, einfach wieder verwenden oder muss ich neues verwenden?
    - Muss ich nach dem Einbau irgendwas beachten, wegen Entlüften oder sowas, oder kann ich direkt losfahren?

    @Ulli,
    Diesen Stopfen habe ich einfach nicht, vielleicht hat das nicht jeder Focus. Bevor nächstes Jahr was anderes daran kaputt geht, kaufe ich lieber das ganze neu. Außerdem ist das Auto so zuverlässig, da kann ich ruhig auch mal was ausgeben. Von daher finde ich das nicht so verschwenderisch.
     
  14. #14 blackisch, 17.05.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    26
    du kannst es zwar weiterverwenden (vorher die Rostteilchen rausfiltern^^)aber ich würde es wenn es schon paar Jährchen alt ist gleich neu füllen (Wechselintervall aller 10 Jahre)

    System ist selbstentlüftend, beim 1.4-1.6er klappts nicht immer da gibts eher nur Probleme mit Luft im System, 1.8er/2.0er sind umproblematisch
     
  15. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003

    Hallo Zetec88,

    wenn das Gehäuse den Stopfen eh nicht hat, kann die Undichtigkeit auch nicht damit zusammenhängen.

    Das Kühlmittel solltest Du erneuern, der Rostschutz läßt mit der Zeit nach und dann rosten die Metallteile von innen. Außerdem wird das Kühlmittel beim Ablassen durch Dreck unter dem Fahrzeug verunreinigt. Da fällt immer was mit in die Auffangwanne.

    Gruß Ulli
     
  16. #16 Zetec88, 23.05.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Danke für eure Hilfe, ich habe es geschafft. War aber echt eine Sauerei, ich frage mich wie ein Profi das Kühlwasser ablässt? Es kamen ca. 5 Liter raus.

    Dieser Stopfen war wirklich nicht vorhanden, das Gehäuse hatte einfach feine Risse.

    Scheint jetzt alles zu passen, Kühlwasserstand bleibt, ich sehe keine Undichtigkeiten und der Temperaturzeiger geht nicht über die Mitte.
     
  17. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo Zetec88,

    hört sich doch gut an und den gierigen Werkstätten kein Geld in den Rachen geworfen.

    Weiterhin gute Fahrt.


    Gruß Ulli
     
  18. #18 Zetec88, 27.05.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Hallo Ulli,

    dankeschön! Ja die Werkstätten, das ist immer so eine Sache, letztens hat mir eine Werkstatt das Wischwasser aufgefüllt, obwohl ich es vorher bis zum Rand aufgefüllt habe...

    Für die Zukunft würde mich aber trotzdem interessieren wie man das Kühlwasser richtig ohne Sauerei ablässt? Ich glaube da muss man einen Schlauch an der Ablasschraube anschließen?

    Gruß,
    Michael
     
Thema: Deckel für Thermostatgehäuse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thermostatgehäuse mondeo 1.8 tdci 100ps

    ,
  2. ford focus thermostatgehäuse undicht

    ,
  3. ford mk1 1.8 tdci Kühlwasser

    ,
  4. thermostatgehäuse ford focus mit 4 Anschlüssen,
  5. ford focus bj.2000 kühlwasser leckt,
  6. Ford Fiesta mk4 Temperatursensor zetec,
  7. focus 1 temperaturfühler,
  8. ford focus kühlmittelbehälter undicjt,
  9. thermostat bei m.k.1/ 1.8l.,
  10. st170 Temperaturfühler,
  11. thermostatgehäuse ford focus dnw,
  12. kühlermittelbehälter focus mk 1 wo?,
  13. Thermostatgehäuse focus mk1,
  14. Ford Fiesta Thermostatgehäuse,
  15. ford fiesta thermostatgehäuse 1 3 liter 60 ps undicht,
  16. kupplung entlueften ford focus 1.8 tdci mk1,
  17. termostat ford m
Die Seite wird geladen...

Deckel für Thermostatgehäuse - Ähnliche Themen

  1. Suche Deckel F1 Schweller vor.

    Deckel F1 Schweller vor.: Bin auf der Suche nach dem Deckel vom Seitenschweller für die "F1" Schweller vorne rechts.
  2. Wie dichte ich ein neues Thermostatgehäuse beim Ford Sport KA 1.6 70 KW CDB ab?

    Wie dichte ich ein neues Thermostatgehäuse beim Ford Sport KA 1.6 70 KW CDB ab?: Hallo Männer, habe eine Garage für wenige Tage ergattern können und kann so ein paar Kleinigkeiten bei meinem Sport KA RBT erledigen. So möchte...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Thermostatgehäuse und Wasserpumpe - Riemenscheibe

    Thermostatgehäuse und Wasserpumpe - Riemenscheibe: Hallo, ich habe folgendes Anliegen. Bei meinem Grand Cmax - EcoBoost , 110 kw, Bj.2011 wurde im Januar das Thermostatgehäuse gewechselt da dies...
  4. KGE Deckel entfernen

    KGE Deckel entfernen: Kann mir jemand sagen wie man den deckel der kurbelgehäuseentlüftung ab bekommt ohne ihn zu zerstören? Das ist vermutlich das plastikteil rechts...
  5. KW-Schraube & Thermostatgehäuse

    KW-Schraube & Thermostatgehäuse: Hallo Community, bei der Bestellung der Schraube sagte mir ein Ford Händler das ich da aufpassen soll weil es eine SI-Informationen dazu gibt. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden