Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Deckel für Thermostatgehäuse

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Zetec88, 26.04.2013.

  1. #1 Zetec88, 26.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Hallo zusammen,

    zum Problem:
    Seit über einem Jahr ist das Thermostatgehäuse etwas undicht.
    Eine Werkstatt hatte gemeint es ist unproblematisch, ich muss es nicht reparieren lassen. Die andere Werkstatt meinte ich muss es sofort wechseln, weil es sonst an heißen Tagen zerplatzen würde...

    Erste Frage: Kann man das one Probleme selbst wechseln? Ich habe mich da schon in Anleitungen eingelesen und es klingt recht einfach. Aber ich habe etwas Angst das die Schrauben zu vergammelt sind oder man die Schläuche schwer abbekommt. Das mit den Schlauchschellen soll ja nicht so einfach sein?

    Zweitens: Brauche ich dazu noch diesen Deckel?
    Ich hoffe ich darf das verlinken:
    http://www.ebay.de/itm/200905573358?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    Ato: Ford Focus MK1 VFL 1,8l 2000
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 27.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Undichtigkeiten am Kühlsystem sollten man frühst möglich beheben lasen, da das Kühlwasser nicht so gesund fuer die Umwelt und deinem Geldbeutel ist.

    Ich würde mal sagen, kauf dir lieber für paar euro mehr ein komplettes Thermostatgehäuse, beim fiesta ist es so, das da gerne alles abbricht im alter.

    Man kann es natürlich versuchen ohne abbrechen zu versuchen.. Klappt auch oft.
     
  4. #3 Zetec88, 27.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Ich möchte das Gehäuse schon komplett kaufen, aber ich weiß nicht ob man diesen "Deckel" eben auch braucht, weil der nicht gerade günstig ist.
     
  5. #4 blackisch, 27.04.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    ob du ihn brauchst musst du am besten wissen, schau dir doch den bei dir an, ist der unbeschädigt brauchst du wohl keinen, vergiss aber nicht ein neuen Dichtring für das Thermostat zu kaufen
     
  6. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    hast Du denn mal geschaut, wo das Gehäuse undicht ist, also wo das Wasser herkommt?

    An meinem 2L steckt von unten ein Metallbolzen mit Gummidichtung im Gehäuse und die Dichtung hat Wasser durchgelassen. Diesen Metallbolzen mit Dichtung gibt es bei Ford für unter 11,- Euro.

    Da kommst Du so von unten ran, brauchst also nichts zu demontieren.

    Gruß Ulli
     
  7. #6 Zetec88, 29.04.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Hallo,

    @blackisch: Danke für deinen Hinweis, ich werde sowieso auch ein neues Thermostat mit neuer Dichtung kaufen. Der "Deckel" sieht unbeschädigt aus.

    @Ulrich: Von dem Metallbolzen habe ich noch nie was gehört, muss ich mal abtasten. Danke für deinen Tipp!

    Ich habe auch 2 Bilder angefügt. Sorry für die schlechte Qualität!
    Leider sieht man nicht viel, von unten sieht es viel schlimmer aus, aber da komme ich ohne Hebebühne nicht hin.
     

    Anhänge:

  8. #7 blackisch, 29.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    oO dein Gehäuse sieht bissel anders aus als meins, ebenso sehe ich links vom Thermostatdeckel irgendwie eine andere Verschraubung als bei mir :verdutzt: und ebenso ist die bei mir links das Thermostatdeckel nicht an so nen Metallträger drangeschraubt

    hab mal nen Bild von meinen eingefügt, leider bissel schwer zu erkennen aber war das was ich auf die schnelle von meinen gefunden habe

    meiner ist auch nen 1.8er ausm Jahr 2000
     

    Anhänge:

    • bild.jpg
      bild.jpg
      Dateigröße:
      14,1 KB
      Aufrufe:
      46
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Auf den Anschluss-Deckel sollte es nicht mehr ankommen. Dort ist ja auch eine Dichtung drin, also mach den doch gleich mit.
    Schrauben musst du mal probieren wie die noch laufen.
    Heiß fahren macht es leichter, erhöht aber die Verbrennungsgefahr.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003

    Hi Zetec88,

    hast Du ein Fahrzeug mit Unterfahrschutz, oder weshalb kommst Du von untern nicht ran?

    Ansonsten das Fahrzeug vorne etwas anheben (abstützen) und drunterkriechen. Da siehst Du doch alles.

    Das Gehäuse ist gleich meinem. Nur das bei mir oben noch der Temperaturfühler drin steckt.


    Gruß Ulli
     
  12. #10 Zetec88, 01.05.2013
    Zetec88

    Zetec88 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, Zetec 1.8L Benzin
    Wie kann das den sein, dass verschiedene Thermostatgehäuse ab Werk verbaut wurden? Ich habe mir auch Bilder von anderen Motorräumen BJ 2000 angeschaut und die haben auch ein anderes wie ich...
    Aber ein neues sollte doch auf jeden Fall passen?

    Wegen einem Foto habe ich keine Lust das Auto anzuheben, ich weiß ja wie es von unten ausschaut. Das wechseln geht ja von oben genauso.
     
Thema:

Deckel für Thermostatgehäuse

Die Seite wird geladen...

Deckel für Thermostatgehäuse - Ähnliche Themen

  1. Suche Thermostatgehäuse für 302

    Thermostatgehäuse für 302: Hallo Suche für einen Mustang Motor 302er Bj 1993 ein Thermostatgehäuse 90 Grad
  2. Ford fiesta ja8 mk7 tank deckel

    Ford fiesta ja8 mk7 tank deckel: Hi.hab mir ein fort fiesta ja8 mk7 bj 09 gekauft. Aber nicht beim Ford Händler. Bekomm ich drotz dem den Tank Deckel repariert? Der ist...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Anschluß am Thermostatgehäuse lösen

    Anschluß am Thermostatgehäuse lösen: Hallo liebe C-Max Fahrer, ich bin gerade dabei, an meinem C-Max 1.6 TDCI Bj 2005 109 PS das undichte Thermostatgehäuse auszutauschen. Alles habe...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Befestigungsclipseinsätze für Kraftstoffleitungen an Deckel Kraftstoffpumpe

    Befestigungsclipseinsätze für Kraftstoffleitungen an Deckel Kraftstoffpumpe: Hallo Leute, brauche dringend zur Befestigung der Kraftstoffleitungen am Deckel der Kraftstofffpumpe die roten und die weißen...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ford Mondeo MK3 2,5 V6, 24 V Turnier Kraftstoffleitungen am Deckel der Benzinpumpe

    Ford Mondeo MK3 2,5 V6, 24 V Turnier Kraftstoffleitungen am Deckel der Benzinpumpe: Servus liebe Gemeinde der Ford-Pflaume, habe folgendes Problem: - Ford Mondeo MK 3, Bj. 2002, Turnier Ghia, V6 2,5 16 V - Kraftstoffpumpe...