Defekte GPS/FM Kombiantenne selbst repariert !

Diskutiere Defekte GPS/FM Kombiantenne selbst repariert ! im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich bin neu hier im Forum. Aber diese Neuigkeit musste ich einfach mitteilen. Kurze Vorgeschichte: Wir haben uns einen Focus II (FL) als...

  1. #1 GalaxyFocus, 21.12.2011
    GalaxyFocus

    GalaxyFocus Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Titanium 4/07, Focus II 12/08
    Hallo, ich bin neu hier im Forum. Aber diese Neuigkeit musste ich einfach mitteilen.

    Kurze Vorgeschichte:
    Wir haben uns einen Focus II (FL) als Turnier gebraucht gekauft. Auf der Überführungsfahrt ist mir aufgefallen, das das Navi in rot "No GPS" anzeigt. Gesucht gefunden, defekte GPS Antenne wegen Wassereinbruch.

    Habe den freundlichen angerufen, im Orginal 229 € wenn ich jetzt keine Antenne unter dem Amaturenbrett "basteln" will muss ich ja ne Orginale nehmen, da dort keine genormten Stecker dran sind. Also was tun ???

    Hier meine Lösung:
    Die Antenne natürlich ausbauen (ganz leicht über die Innenleuchte einfach die Torxschraube abschrauben)

    Mir kam das Wasser durch das Gewinde gleich entgegen.

    Im innern der Fläche ist noch ein Dirchtring um den UKW-Anschluss und dem GPS-Anschluss siehr ein bischen aus wie eine "8", den vorsichtig entfernen.

    Dann erstmal die Antenne auf der Hand ausschlagen damit das meiste Wasser raus kommt.

    Danach immernoch ohne Dichtung auf die Heizung legen mit Öffnung nach oben natürlich. Zwischendurch ruhig nochmal ausklopfen. Habe meine Antenne so ca. 4 Stunden auf der Heizung getrocknet.

    Alles wieder zusammenbauen (die Dichtung nicht vergessen) und wieder im Focus angeschlossen. Und siehe da sofort 10 Sattelieten gefunden und 229 € gespart.

    Ich habe es versucht, da ich mich mit elektronik und Digitaltechnik ein wenig auskenne. Konnte mit nicht vorstellen das irgendwelche Bauteile kaputt gehen vom Wasser, nur halt das die Schaltsignale an den IC´s wirren schrott bekommen und somit undefinierte Zustände entstehen. Das einzige Problem hätten auch nach der Trocknung die Brücken auf der Platine durch Fremdkörper und Salze seinen können. Das Wasser ist aber durch winzige Öffnungen eingetreten und damit relativ frei von "größeren" Partikeln. Und es war ja kein Leitungswasser was teilweise ja mit vielen Mineralien versetzt ist. Regenwasser ist ja kondensiertes Wasser.

    War jetzt doch länger als geplant der Bericht, aber ich war doch überrascht das es gefunzt hat und dieser Fehler kommt ja doch mal vor bei den GPS-Antennen

    Gruß GalaxyFocus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 22.12.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hi,

    erstmal willkommen im Forum.

    Du hast recht, dieser Defekt kommt nicht selten vor. Bei meinem Mondeo MK3 brauchte ich inklusive des werkseitig montierten Antennenfußes innerhalb von 4 Jahren 3 Stück...

    Dein Händler hat allerdings (zum Glück vergeblich) versucht, dich über den Tisch zu ziehen: ein Antennenfuß kostet etwa 70€...


    Gruß

    Jörg
     
  4. #3 GalaxyFocus, 22.12.2011
    GalaxyFocus

    GalaxyFocus Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Galaxy Titanium 4/07, Focus II 12/08
    Oh, da habe ich ja nochmal Glück gehabt!! Vielen Dank für die Info vielleicht muss ich ja doch mal ne neue Kaufen. z.B Wenn meine jetzt wieder ständig undicht wird.
     
  5. #4 xBUSTERx, 23.12.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Oder du steckst einfach gleich noch nen Tropfen Silikon hinterher.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Defekte GPS/FM Kombiantenne selbst repariert !

Die Seite wird geladen...

Defekte GPS/FM Kombiantenne selbst repariert ! - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt

    Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt: Hallo, vor Kurzem hatte mir der ADAC eine Brücke im Sicherungskasten unterm Lenkrad eingebaut, weil mein Rücklicht nicht mehr ging. Deshalb habe...
  2. No GPS und auch nun keine bluetooth Verbindung

    No GPS und auch nun keine bluetooth Verbindung: Hallo zusammen, nachdem seit geraumer Zeit unten links no gps aufleuchtet und manchmal für kurze Zeit wieder weg geht, ist nun auch die...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Laderaumverkleidung defekt

    Laderaumverkleidung defekt: Hallo, die rechte Halterung der Laderaumabdeckung meines Ford Focus 1,6 MK 3 ist defekt. Muss ich dort die komplette Laderaumabdeckung erneuern...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?

    Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?: hallo, bei meinem Monedo II, Bj 2007, 2,0 DTCI leuchten die Kontrolllampen und er fährt nur im Notlauf. DPF wurde gewechselt,ebenso der...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Tachonadel vs GPS

    Tachonadel vs GPS: Tacho anzeige beim Fahren ,Nadel zeigt genau auf 50Kmh GPS zeigt 40Kmh Tacho nadel zeigt 100Kmh GPS zeigt 90Kmh. Gibts bei euch auch Unterschiede?