Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Den Benzinverbrauch töten - Nur welche Teile?

Diskutiere Den Benzinverbrauch töten - Nur welche Teile? im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, ein leidiges Thema - Der Spritverbrauch. Ich will, oder besser, ich muß das aber angehen, weil der Kahn wie ein Loch säuft....

  1. #1 Buchtelino, 09.04.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Hallo zusammen,

    ein leidiges Thema - Der Spritverbrauch. Ich will, oder besser, ich muß das aber angehen, weil der Kahn wie ein Loch säuft. Da ich ein artiger User bin, habe ich auch fleißig die Suche-Funktion benutzt und mich schon mal ins Thema eingelesen. Nacheinander möchte ich folgende Teile anschauen, reinigen und wohl auch austauschen müssen:

    - Thermostat
    - Temperaturgeber/fühler für Steuergerät und Anzeigeinstrument
    - Luftmassenmesser
    - Lambdasonde
    - Abgasregelventil
    (Welche Teilenummer haben die 5 Sachen bei Ford und wo kriege ich die günstiger her?)


    Nächster Schritt:
    - Zündkerzen
    - Zündkabel
    - Luftfilter
    - Benzinfilter
    - Unterdruckgeber
    - Drosselklappen-Poti (Kabel)
    - Drosselklappenstellmotor
    - MAP-Sensor (am Ansaugkrümmer?)
    - der KAT
    - Leerlaufregelventil(LLRV)


    Nach 350km ist der Tank nur noch ein Viertel voll. Wieviel ich tatsächlich verbrauche, kann ich erst nach dem Wochenende sagen. Ich habe einen 10/94er GAL Escort mit dem 1,6er 88kw 16V Motor mit 1597ccm³. Die Kaltlaufphase ist soweit in Ordnung. Kalt klackert die Kiste etwas. Habe leider keine Ahnung welches Öl drin ist. Die Temp-Anzeige ist übrigens ziehmlich, ziehmlich weit unten. Trotz Heizerei bei etwa plus 10 Grad Außentemperatur ! Die Schlüsselnummer ist 0928 und 865. Glücklicherweise konnte ich den nach Kauf vor 2 Wochen mit der Ford Köln Bescheinigung auf Euro 2 umschlüsseln. Mit dem Verbrauch klappt das leider noch nicht so :-) Ärger mit einem Kaltlaufregler oder Mini-KAT kann ich dafür wenigstens auschlie0en...

    Ist die Reihenfolge richtig? Habe ich was vergessen?
    Bin für die Teilenummern bei allen Sachen dankbar und für Tips erst recht !

    Danke und Gruß,
    Buchtelino
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralfcdc, 09.04.2010
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Naja, warum willst du denn die ganzen Sachen austauschen?
    Sicher, dass das alles kaputt ist?

    Mach doch erstmal Zündkerzen inkl Kabel, Ölwechsel, Luftfilter
    und zum Schluss noch die Lambdasonde.
    Lmm kannste nicht reinigen.
    Entweder isser kaputt oder nicht.
     
  4. #3 Buchtelino, 09.04.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Nee, austauschen will ich am liebsten gar nichts. Aber irgendwo muß ich mit der Fehlersuche anfangen...
    Ich wollte nur erst mal eine vollständige Liste aller Fehlerquellen haben und dann einen richtigen Anfang finden.
    Deswegen auch die Teile-Nummernfrage. Gibts eigentlich auch einen Software-Teilekatalog für Ford?
     
  5. #4 Gruftie, 09.04.2010
    Gruftie

    Gruftie anders als die Anderen

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK6 1,8 145 PS
    MK5 RS2000, Mondeo MK3
    Also so schlimm klingt das für mich net. 350km und n viertel Tank is doch fast im Rahmen... Ich hab n 1.4er 75PS, und hab n Durchsachnittsverbrauch von 8 Litern. Da is nach knapp 500km der Tank leer... Ok, das liegt natürlich auch an der gerissenen Ansaugbrücke... Aber man kann damit leben. ^^
     
  6. #5 turboessi, 09.04.2010
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    hi,
    bin ich schlecht informiert?
    gibts nen 1,6er 16v mit 88kw?
    ich nehm an das is nen zetec aber mit 88kw bei nem 1,6er?
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Jo gibts is die EFI

    @ Ts wo fährst du und wie??

    Stadt/ land?? Drehzahlen wann geschalten wird???

    350km mit 1/4 is voll okay hab 350 schon nen ganzen tank verraucht :D
     
  8. Guppy

    Guppy Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    97er ABL Escort 1.4 75 Pferde
    Hm, ich denke das ist normal, das dein Tank nach 350km, 1/4 voll ist. Ist meiner auch und ich hab ne üble Fahrweise bei 75 Ps. Du hast 120 Ps und so viele Pferde haben auch Durst. :D Also ich denke das müsste Normalverbrauch sein. (8-10l)
     
  9. #8 Buchtelino, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Ich habe gestern das erste mal nach eigens gefahrenen Kilometern getankt: 361km und 32,05 Liter.
    Das sind etwa 8,9 Liter auf hundert. Geht eigentlich. Da hat die Anzeige mir einen richtig fiesen Streich gespielt.... :-)

    Ich parke gerade am Hang. Man sehe genauer: Die Nadel die nach dem Tanken ganz oben war.....
    [​IMG]

    Trotzdem werde ich nächste Woche bei Tempsensoren im Thermostatgehäuse tauschen.
    Und das Thermostat sowieso. Die Temp-Anzeige ist wie gesagt kurz über kalt :-(

    Hat denn keiner von Euch die nötigen E-Teile-Nummern für mich ???
     
  10. #9 Francose, 12.04.2010
    Francose

    Francose Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 1,6 16 V
    Jaja die böse Anzeige. Mein Essi hatte des öfteren schon die Tanknadel unter dem Orangen Bereich hängen und ist noch lockere 30 Kilometer gefahren ohne auch nur einmal zu ruckeln. Dann steigt man am nächsten Morgen ein (bevor ich getankt hatte)und die Tankanzeige steht dann vor dem starten bei viertel voll und nach dem starten sinkt sie dann wieder unter dem Orangen bereich aber ganz langsam.

    Wer keine allzu schwachen Nerven hat und den Verbrauch kennt, der kann sich damit Arangieren...
     
  11. #10 Andre1982, 12.04.2010
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    ich komme mit einer Tankfüllung auch selten weiter wie 400km.
    Mein Esel hat den 1,6er, 77kw. Mittlerweile reg ich mich aber nicht mehr über den relativ hohen Verbrauch auf. :rolleyes:
    Ist halt ein altes Auto. Würde ich mich drüber ärgern, müsste ich mir ein neues anschaffen.:)
     
  12. #11 Buchtelino, 13.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Naja, ein 1,8 Liter Motor ist schon ne andere Hausnummer. Da kommen 105 PS schon ganz gut. Jedenfalls besser als meine 88 .-) Was braucht Dein Esel? Ich gebe Dir Recht, was das alte Auto angeht. Mein Esel hat nur 120 Euro gekostet. :top1:
    [​IMG]

    Übermorgen gibts Gehalt, da werde ich erst mal Thermostat und beide Temperatursensoren(Steuergerät und Anzeige) bestellen.

    Und Ölwechsel müsste ich auch mal machen. Zur Sicherheit. Da ich keine Anleitung habe: Was brauche ich? 10W40? Habe irgendwo gelesen 5W30 oder 5W40 wären besser für die Gurke. Was meint ihr? Die Suchefunktion spuckt mir nur einen einzigen Threat aus :-(
     
  13. #12 Francose, 13.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2010
    Francose

    Francose Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 1,6 16 V
    Nun das 10W40 ist halt dickflüssiger als das 5W40 und 5W30 was sich halt bei kaltem Motor bemerkbar macht.

    Und wenn Du dünnflüssiges Öl benutzt hast Du natürlich auch einen Rückgang beim Spritverbrauch sollte jetzt 10W40 drin sein.

    Hab bei meinem Essi auch noch den Flüssigkeitswechsel vor und will dann gleich mal die Addetive von Lubegard ausprobieren.

    Soll das Öl halt geschmeidiger halten und der Verschleiß soll bis zu 70 % abnehmen. Angeblich ist auch ein Spritrückgang von ca. 20 % drin und der Motor soll ruhiger und leiser laufen....

    Kanns aber erst empfehlen wenn ich mindestens ein Quartal drin hab und weiß obs funzt....

    Achso... hatte ich eben vergessen... Ford empfiehlt tatsächlich 5W30 für die Zetecs aber davon wurde hier im Forum oft genug abgeraten...
     
  14. #13 oxidierer, 13.04.2010
    oxidierer

    oxidierer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo td kombi
    dann solltest vielleicht deine wahl des motoröls überdenken ;). 70% weniger verschleiss sind schon der hammer, schon unglaubwürdig und ausserdem nicht messbar. 20% weniger sprit sind utopie, dass wären bei 7L 1,5L!! nie und nimmer. lass dir nix aufschwatzen, solche additive sind für a+f , genauso wie die ganzen keramik - teflon beschichtungen für den motor. mach den ölwechsel alle 10.000 mit gutem öl und der käse ist gegessen :top1:
     
  15. #14 Buchtelino, 13.04.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Ah, jetzt ja. Mit "5w30" finde ich natürlich mehr Einträge...

    Scheint so, dass 5w40 im Winter und 0w40 im Sommer die Burner sind. Was es alles für Weisheiten bei den Ölen gibt... Da fällt mir ja noch ein: Das Getriebeöl sollte man auch mal ab und an wechseln. Werde ich wohl auch noch machen dürfen. Ich habe übrigens ein deutlich hörbares Motorklackern, wenn der Esel kalt ist - sind wohl die Hydros. Hoffentlich geht's weg wenn neues Öl drin ist.

    Vorteil war ein günstiger Kauf. Nachteil ist, dass man sich auf nix verlassen darf. Aber was für Nebenkosten.... Scheibenwischer, +50% Glühbirnen, Ölwechsel, neues Thermostat, Temp.Sensoren, Kühlerflüssigkeit, weiße Blinker und Chrom-Glühbirnen, usw., usw... Alles für den Dackel !
     
  16. #15 Didiford, 13.04.2010
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    getribeöel brauch nicht gewechselt werden soll ein Lebenlang halten ,aber schaden kann es nicht zumindestens den Öelstand sollte man mal Kontrolieren,Fingerbreit unter Einfüllöffnung
     
  17. #16 Francose, 13.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2010
    Francose

    Francose Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 1,6 16 V
    Hallo? Könnte es sein das dies einfach eine pauschale Aussage des Herstellers ist, hab mich halt ein wenig falsch ausgedrückt. Wenn Du vor den Angaben statt ca. 20% einfach "bis zu 20%" schreibst hört es sich gleich glaubwürdiger an... Ich denke auch wenn ich ein relativ dünnflüssiges Öl verwende, könnte es den gleichen Effekt haben, wie 0W40...

    Deswegen schreibe ich ja auch das ich es testen möchte da ich von so vielen Leuten bereits erstaunliche Berichte über das Zeug gehört hab, und das bedeutet dass die Angaben die ich gemacht habe nicht auf mein Öl oder Fahrzeug zutrifft sondern nur zutreffen könnte, also einfach mal ein paar Wochen oder Monate abwarten und dann Berichte ich darüber.....


    Mal davon abgesehen.... warum soll der Verschleiß und Verbrauch nicht Messbar sein, als Privatperson wirds beim Verschleiß vielleicht unmöglich sein dies zu prüfen, aber wofür gibt es Zeitschriften und unabhängige Labore die das schon Nachvollziehen können
     
  18. #17 Andre1982, 13.04.2010
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Ich fahre auch 10W40. Ist halt am breitesten aufgestellt.

    Btw: Früher (als man noch ohne probleme dran kam) haben viele meiner Arbeitskollegen ihr Auto mit CGLP 68 geschmiert. Ist ein Gleit- und Bettschmieröl für unsere CNC Maschinen.
    Allerdings haben die dann auch alle 5-6tkm nen Ölwechsel gemacht. :Augenrollen:
     
  19. #18 oxidierer, 14.04.2010
    oxidierer

    oxidierer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo td kombi
    war ja ned bös gemeint :rotwerden:, aber test es selber und vertrau auf zeitschriften und labors :top1:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2

    Ihr glaubt also immer noch, dass einfach dünnflüssiges Öl besser schmiert und billigeres Öl dickflüssiger sein muss. Und dass ein 5W30 dickflüssiger als ein 0W40 sein muss????

    Hab da mal nen Link (den hätte wohl jeder finden können):

    http://de.wikipedia.org/wiki/Motor%C3%B6l

    "

    Motoröle für Kraftfahrzeuge werden in Sommer- und Winteröle unterteilt.
    • Sommeröle erhalten nach der SAE J-300 eine der Viskositätsklassen 20 (dünnflüssig), 30, 40, 50 oder 60 (sehr dickflüssig)
    • Winteröle erhalten nach der SAE J-300 eine der Viskositätsklassen 0W (sehr dünnflüssig), 5W, 10W, 15W, 20W oder 25W, wobei das „W“ für „Wintereignung“ steht. "
    Hab da mal was unterstrichen.

    Es ist doch gar nicht gewünscht, dass das Öl beim heissen Motor schnell abfließt. Es soll doch einen Schmierfilm bilden. Nur dieser vermindert den Verschleiss.

    Aus diesem Beitrag geht auch hervor, dass ein besonders gut "gemeintes" Öl einem älteren Motor sogar deutlich schaden kann. Ausserdem gibt es extra Öle mit erhöhtem Schwefelanteil extra für Diesel (ACEA C3)

    Im Endeffekt gibt es nur das vom Hersteller zugelassene Öl und nix anderes. Auch wenn ich damit vielen Leuten auf den Schlips trete.
     
  22. #20 Francose, 14.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2010
    Francose

    Francose Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Turnier 1,6 16 V
    @oxidierer (lol geiler Nick übrigens)

    Hab es ja auch nicht so aufgefasst, wollte nur klarstellen das ich da nicht von meinem Fahrzeug gesprochen hab. :D

    Tja ich kann mich beim besten willen nicht erinnern wann ich dass gesagt haben soll.....

    Aber eins ist klar der Motor arbeitet bei geringer Viskosität des Öles leichter und leiser, und der Verbrauch nimmt evtl. auch ab. Und ich denke auch nicht das 0W40 dünnflüssiger ist als 5W30 ich denke eher dass es nur ein geringer Unterschied ist... Sind ja im Endeffekt beides Leichtlauföle. Ich weiß halt nur nicht welches bei mir im Wagen drin ist und da Ford sowieso Leichtlauföl empfiehlt, werden wahrscheinlich sogar beide im Essi ganz gut laufen...

    Aber danke dass Du mich darauf gebracht hast, denn warum sollte ich ein Mineralöl in meinen Motor kippen um es dann mit Additiven zu verbessern, statt einfach ein gutes (teil)synthetisches Öl zu nehmen dass schon perfekt funktioniert. Die Geschichte mit Lubegarde war vielleicht mal vor 15 Jahren interessant :rotwerden: Na ja Mobil 1 wird wohl kein Lubegard Additve brauchen
     
Thema:

Den Benzinverbrauch töten - Nur welche Teile?

Die Seite wird geladen...

Den Benzinverbrauch töten - Nur welche Teile? - Ähnliche Themen

  1. Garagenauflösung Escort Focus Puma Teile

    Garagenauflösung Escort Focus Puma Teile: Hallo zusammen, leider muss ich mich von ein paar gesammelten Teilen aus meiner Garage trennen: Für Ford Escort: Motor + Getriebe RS2000 2,0l...
  2. Teile vom Ford Galaxy bj 99 tdi 110ps

    Teile vom Ford Galaxy bj 99 tdi 110ps: Hallo Habe zurzeit noch ein Ford Galaxy bj 99. 110 ps tdi. Viele teile
  3. Biete Teile Escort MK7 Cabrio

    Teile Escort MK7 Cabrio: Hallo zusammen Ich habe noch 2 elektr. ausfahrbare Antenne von meinem Escort Xr3i Cabrio (Mk7) zu verkaufen. Eine von beiden fährt nicht mehr...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Startet nicht nach austausch div. Teile

    Startet nicht nach austausch div. Teile: Hallo ermal und bitte entschuldigt wenn es die anwort bereits im Forum gibt aber auf mein Problem habe ich nichts gefunden. ich Fahre einen...
  5. BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Ich habe nach einem Unfall einen neuen BLIS-Sensor rechts hinten bekommen. Zunächst funktionierte er gar nicht, dann sollte er mal eben angelernt...