Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY denso navi nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von schnellske, 25.06.2015.

  1. #1 schnellske, 25.06.2015
    schnellske

    schnellske Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk3 2,0 ghia, 2006
    Hallo ihr mk3 begeisterten!
    Ich habe mir ein denso navi mit allem Zubehör (mittelkonsole, navirechner, kabelbaum mit freisprecheinrichtung) ersteigert und stehe vor dem Problem, dass ich nicht weiss, wo die anschlusspunkte für den kabelbaum liegen. Scheinen alle tief im Armaturenbrett verborgen zu sein.
    Kann mir jemand helfen und Infos zu den anschlusspunkten geben und wie ich da am einfachsten hinkomme?

    Mit bestem Dank für eure Bemühungen

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 25.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ist der Adaptersatz dabei? Das Gerät in der Mittelkonsole wird größtenteils einfach mittels Adapter auf die vorhandenen Radiostecker geschlossen. Die Verbindung nach hinten musst Du selbst legen, da ist nichts vorbereitet.
     
  4. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hallo Thomas,

    Es gibt Autos mit dem Verbindungsstecker zum Denso/Radio im Innenraumkabelbaum und Autos ohne. Normalerweise sollte der Verbindungsstecker recht nahe am Stecker für den ESP-Schalter sein, falls vorhanden. Ist ein Stecker, an welchem ein Radiospezifischer Mini-Kabelbaum (ca. 30cm lang) zum Radio geht. Falls nicht vorhanden, dann bleibt noch selber umpinnen.

    Für das Denso braucht man halt den spezifischen Mini-Kabelbaum (der auch seltens mit verkauft wird, aber bei Ford in Gold aufgewogen wird).

    Was für ein Radio war vorher drin?

    Was Dir bestimmt keiner gesagt hat ist, das Denso verlangt eigendlich zwingend nach einer Diversity Antenne - welche für a) besseren Empfang und b) TMC genutzt wird.
    Das Denso wird auch ohne funktionieren, allerdings dann ohne TMC.

    Um den Kabelbaum zum Navirechner verlegen zu können musst Du Beifahrersitz und Rücksitzbank ausbauen. Auch die Schwellerverkleidung Beifahrerseitig sollte weg, damit Du den Teppich etwas hochziehen kannst.

    Kofferraumverkleidung fahrerseitig muss dann auch raus, da dort der Navirechner sitzt.
    Versuche nicht den Navirechner senkrecht zu montieren. Das funktioniert nicht.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  5. #4 schnellske, 27.06.2015
    schnellske

    schnellske Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk3 2,0 ghia, 2006
    Also ich habe wirklich den kompletten Ford Kabelbaum mit dem fordeigenen Radioanschluss, dem Anschluss für Freisprecheinrichtung (mit Bluetoothmodul) und der Verbindung zum Navirechner mit dazu bekommen.
    Dieser muss ich jetzt natürlich gegen den vorhandenen Kabelbaum austauschen.

    DIe Anschlussstellen des Originalkabelbaums sind jetzt irgendwo in den Tiefen des Armaturenbretts verborgen und ich müsste wissen, wo genau und wie komm ich mit möglichst wenig Aufwand da heran. Falls meine Erläuterungen nciht ausreichen, könnte ich dir ja noch Bilder vom Kabelbaum schicken.

    Vielen Dank für eure Mühen


    Thomas:top:
     
  6. #5 MucCowboy, 27.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Werde morgen mal die Schaltpläne raussuchen. Bitte um etwas Geduld.
     
  7. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Ich bin da nicht der Spezialist, aber sofern mir bekannt gibts verschiedene Armaturen/Innenraumkabelbäume:

    Variante1:
    Innenraumkabelbaum - Radio

    Variante2:
    Innenraumkabelbaum - Verbindungsstecker - Radio

    Das Denso baut auf Variante2 auf und wird am Verbindungsstecker angeschlossen.

    Innenraumkabelbaum - Verbindungsstecker - Denso
    Ausserden gibts dann noch
    Denso - Dachantenne
    Denso - Diversity-Antenne
    Denso - Navigationsrechner

    Das Bluetoothmodul ist irgendwo im Verbindungsstecker-Denso Kabelbaum eingeschleift.

    Genau kann ich das nicht sagen, evtl. kann MucCowboy das für ein 2006er Auto genau eroieren.
    Falls ja, dann wäre ich an den Kabelplänen auch sehr interessiert.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. #7 MucCowboy, 28.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ist völlig richtig. Wenn an Werk nur das Serienradio verbaut war, hat der Kabelbaum den üblichen Quadlock-Stecker zum Radio, das ist der größere quadratische, in dem bis zu vier rechteckige Einzelstecker zusammengefasst sind, einer für die Stromversorgung, einer für die Lautsprecher, und die anderen fallweise für Sonderfunktionen.

    In anderen Fällen (externer CD-Wechsler, Rücksitzunterhaltung, TravelPilot, TouchScreen-Navi oder auch "kein Radio" - nur Radio-Vorrüstung) führt der Kabelbaum auf den Stecker C38 (siehe Bild). Dort werden jeweils genau zur Ausstattung passende Kabeladapter aufgesteckt, die dann zum Radio, Navi, Wechsler usw. führen. Bei "kein Radio" ist dieser Stecker entsprechend einfach leer.



    C38.jpg

    Also kommt es jetzt darauf an, womit das Auto ab Werk ausgestattet war. War nur das Radio drin, dann ist der Denso-Einbau sehr aufwändig, weil der Quadlock-Stecker abgezwickt und der Denso-Kabelsatz Leitung für Leitung einzeln verbunden werden muss. War ein Zusatzgerät dabei (siehe oben), dann findet sich der C38 hinter dem Radio im Schacht. Das ist dann der zentrale Anschlusspunkt.

    Bitte erstmal das Radio rausnehmen und nachsehen. Dann entscheidet sich wie es weitergeht.
     
  9. #8 schnellske, 29.06.2015
    schnellske

    schnellske Neuling

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk3 2,0 ghia, 2006
    So dass hat mich jetzt schon mal richtig weitergebracht.
    Nachdem bei mir nur der Quadlock-Stecker vorhanden ist und ich den Denso-Kabelbaum mit Quadlockstecker habe, werde ich wohl den mühsamen Weg gehen müssen und den alten Quadlock entfernen und die Kabel mit dem Kabelbaum des Denso verbinden (mühsam aber hilft wohl nichts). Gibt es hierbei noch was besonderes zu beachten oder kann ich einfach eine Kabelfarbe mit der identischen des Densokabelbaumes verbinden? Ich denke verlöten mit Schrumpfschlauchisolierung dürfte das sinnvollste sein.
    Nochmals besten Dank für die Hilfen.

    Thomas
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Eventuell mal auf dem Schrottplatz suchen, ob Du einen C38 findest und diesen dann an den Kabelbaum löten oden noch besser versuchen passende Pins aufzucrimpen, dann musst Du den Denso-Kabelbaum nicht zerflücken.
    Viele Grüße
    Stefan
     
  12. #10 MucCowboy, 29.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Bitte nicht einfach blind auf die Kabelfarben verlassen, die könnten abweichen oder gar doppelt vorhanden sein.
    Ich mach Dir eine Tabelle, wie die Kabel zusammengehören. Kann ich aber erst am Abend von zuhause aus.

    EDIT: So, dann wollen wir mal ;)
    Ich empfehle Dir, alle Informationen die nun folgen zu sammeln und zu überlegen ob Du alles verstanden hast bevor der Seitenschneider zum Einsatz kommt.

    Im Quadlock-Stecker sind mehrere Steckereinsätze drin. Nehmen wir zunächst den von den Lautsprechern. Welcher das ist, erkennst Du an den Kabelfarben die ich nachfolgend aufführe. Ich nenne den Pin im Quadlock-Stecker, die Kabelfarbe darin, die Bedeutung des Kabels, dann den Pin im C38 (Pin-Layout siehe oben) und die Kabelfarbe von dort zum Denso-Navi (bzw. "dito" wenn sie gleich ist). Das wären die jeweiligen Kabel, die verbunden gehören.

    1 - weiß - Lautsprecher hinten rechts - 8 - dito
    2 - weiß/rot - Lautsprecher vorn rechts - 10 - dito
    3 - weiß/schwarz - Lautsprecher vorn links - 11 - dito
    4 - weiß/violett - Lautsprecher hinten links - 9 - dito
    5 - grau - Lautsprecher hinten rechts - 21 - dito
    6 - grau/rot - Lautsprecher vorn rechts - 23 - dito
    7 - grau/schwarz - Lautsprecher vorn links - 12 - dito
    8 - grau/weiß - Lautsprecher hinten links - 22 - dito

    So, in gleicher Weise gehts jetzt mit dem anderen 8-poligen Stecker im Quadlock weiter. In den Schaltplänen sind die Pins im Quadlock fortlaufend durchnummeriert, und ich übernehme es deshalb hier auch so. Wenn Du an diesem Stecker arbeitest, bitte vorher die Batterie abklemmen. Auf mindestens einem Pin ist ständig Spannung, und Du willst sicher keinen Kurzschluss riskieren.

    9 - grau - CAN-Bus - 7 - grau/rot
    10 - blau - CAN-Bus - 6 - blau/rot
    11 - schwarz/gelb - Masse - siehe unten
    12 - schwarz/grün - Masse - siehe unten
    13 - schwarz/orange - Alarmanlage (wenn vorhanden) - 5 - dito
    14 - blau/schwarz - Beleuchtung - 14 - dito
    15 - orange/schwarz - Dauerplus - 1 - dito
    16 - gelb/grün - Signal für Zündung eingeschaltet - 2 - dito

    Die Pins 11 und 12 (Masse) müssen am C38 vorbei direkt zum Navi-Gerät geführt werden. Du müsstest im Kabeladapter zum Navi hin wieder zwei solche rechteckigen Stecker haben wie sie im Quadlock drin sind. Die sind auch gleich aufgebaut und belegt. Die beiden Massekabel müssen mit den gleichfarbigen Leitungen an denselben Pins im Kabeladapter verbunden werden. (im Original führen diese beiden Masseleitungen vom Adapter aus direkt auf einen Massepunkt in der Mittelkonsole raus. Das kannst Du alternativ natürlich auch so übernehmen. Dann bleiben die beiden Pins 11 und 12 vom Quadlock übrig - einfach isolieren und verstauen).

    Was den CAN-Bus (Quadlock Pin 9+10) angeht, muss ich mich erst noch ein wenig in die Materie einarbeiten, wie man das in Deinem Fall umbauen kann. Das ist ein etwas heikles Thema, weil auch andere Module über diesen Bus digital miteinander kommunizieren, und man muss schon einiges beachten, damit das auch funktioniert.

    Damit ist es aber noch nicht getan. Das Navisystem braucht noch ein paar Besonderheiten:

    C38 Pin 13 (orange/grün) hat ein zusätzliches Dauerplus von Sicherung 71 für den CD-Wechsler. Die Sicherung dürfte bei Dir nicht vorhanden sein. Hier kannst Du eine Brücke vom eigentlichen Dauerplus-Kabel (C38 Pin 1) legen, das verkraftet die Sicherung schon.

    C38 Pin 20 (grün/weiß) bekommt ein Stromsignal wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist. Hier wäre es interessant, welche sonstigen Leitungen in den anderen Steckern im Quadlock-Stecker drin sind (Position und Farben, oder brauchbares Foto). Eventuell ist das gesuchte Signal da schon drin. Wenn nicht, muss man es von der Rückfahrleuchte abgreifen und selber zum Navi legen.

    So, das war's für's Erste. Du siehst, ohne werksseitig vorhandenen C38 wird es schon ziemlich aufwändig. Was den CAN-Bus angeht, melde ich mich nochmal.
     
Thema:

denso navi nachrüsten

Die Seite wird geladen...

denso navi nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Sync 3 mit Ford navi

    Sync 3 mit Ford navi: Hallo Forenmitglieder, ich bin neu hier. Seit Ende Oktober 2016 bin ich Besitzer eines neuen S-Max mit Sync 3 und Ford Navi. Eigentlich ein...
  2. Ambientebeleuchtung in Tür nachrüsten

    Ambientebeleuchtung in Tür nachrüsten: Hallo, steinigt mich bitte nicht, falls es dieses Thema schon mal gab, aber wirklich fündig bin ich nicht geworden. Ich habe mir einen neuen Ford...
  3. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Original-Navi Einbau - kein Naviton

    Original-Navi Einbau - kein Naviton: Hi, habe mir ein originales Ford-Navi, komplett mit Bedienfeld und Radio gekauft und alles eingebaut. Leider wird vom Navi kein Ton wiedergegeben,...
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Navi

    Navi: Wir haben mal eine Frage; Wir fahren einen Kuga Titanum Bj.2011. Da das Navi veraltet ist, haben wir eine Speicherkarte ab Baujahr 2012 gekauft....