Der Anti-Chip-Tuning-Thread!

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von 1hxo, 10.09.2007.

  1. #1 1hxo, 10.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.09.2007
    1hxo

    1hxo Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Ford-Gemeinde,

    ich würde gerne mal das Thema Chip-Tuning diskutieren, ohne dass gleich die Antwort kommt "Geh mal zu *, echt sau teuer aber tolle Qualität":zunge1:

    Nehmt mir das nicht übel, aber ich möchte mehr über diese "Billig-Boxen" hören, die man bei Eblöd für 60 - 100 Euro kaufen kann. Ein Mitglied aus dem Forum hat auch etwas von simplen Widerständen geschrieben, mit denen einfach Temperatur und Druck manipuliert werden. Bei den Billig-Boxen wird wohl nichts anderes als Widerstände drin sein, aber wenn´s funktioniert, warum nicht?!

    Gibt es hier Leute, die mit solch einer Box rumfahren und damit vielleicht auch noch zufrieden sind?:rolleyes:

    Gruß
    René
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 10.09.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Hi,
    ich lass von so'nem Zeugs die Finger, weils mir garantiert den DPF zerlegt, oder noch mehr. :nene2:
    Außerdem übernehmen die Anbieter solcher "Tuningboxen" keinerlei Garantie für Motor/Einspritzung etc. Und nen seriöser Chiptuner hat diesbezüglich was zu bieten, wenn er Vertrauen in seine Produkte hat...

    MfG Janosch
     
  4. 1hxo

    1hxo Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Komisch, wieso gibt es denn hier kein Feedback?
    Nu hab ich die Überschrift schon ziemlich provokativ formuliert und trotzdem kommt da nichts an Rückmeldung...
     
  5. #4 mk5_fahrer, 11.09.2007
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    weils auf keinen fall gut ist für den motor wenn du ihm mit nem 5cent widerstand was "vorlügst" -.-
     
  6. #5 Homeboy, 11.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    Homeboy

    Homeboy Forum As

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    So mal schnell die Suche benutzt und siehe da.....

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=14949

    Denke da hat der MucCowboy alles zu gesagt......

    Also schrott bleibt schrott.....


    Vielleicht solltest du uns hier auchmal sagen was du dir als Tuning überhaupt
    Vorstellst, was für ein Auto du hast etc.

    Und da musst du heute auch nicht zu Wolf....

    Da gibt es auch noch den Fritz,
    Code Red, Bluefin, DS, etc..... Nur um mal einge zu nennen
     
  7. #6 Granford, 11.09.2007
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
     
  8. #7 mk5_fahrer, 12.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2007
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    hab über dieses thema auch schon mal mit meinem dad gesprochen (kfzler bei ford).er meinte durch den wiederstand im luftmengenmesser der getauscht wird mit diesen "ebaywiderständen" wird dem motor vorgegaukelt das er mehr luft zieht als es eigentlich der fall ist.somit spritzt der motor mehr sprit ein um das verhältnis anzureichern.ergebnis: der motor braucht mehr sprit und läuft zu satt,da zwar mehr sprit reinkommt aber die luftmenge gleichbleibt (die mehrluft wird ja nur vorgegaugelt dem motor).und wenn der motor dauerhaft zu satt läuft ist nie gut für den motor,geschweigeden für den geldbeutel bei den spritpreisen.

    bei nem chiptuning wird ja nicht nur 1 wert geändert sondern die ganze steuerung auf den jeweiligen motor optimiert.sprich zündzeitpunkt etc. etc. etc. und die gleiche wirkung kann man unter keinen umständen mittels einlöten eines 5cent widerstandes erreichen!
     
  9. 1hxo

    1hxo Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hifideni, 12.09.2007
    hifideni

    hifideni Guest

    Habe den Mist mal höchstpersönlich ausprobiert. Habe extra eine Schaltung gebaut um den Widerstand ab-und an schalten zu können (während der Fahrt). Habe gedacht, bei meiner einfachen K-Jetronik macht das nix. Hat auch nix gemacht. Eben gar nix. Bin sicherlich 200km Autobahn auf und ab gefahren.

    Habe mal meinen Luftfilter aufgemacht (Kasten aufgesägt, bingt ja im Pinzip ähnlich wie ein offener) und Ei der Daus, der Karren lief besch..... weil die heiße Luft vom Motorraum angesaugt wurde. Habe jetzt ein Flexrohr an das Loch gebastelt, das unter die Stoßstange geht (nur wg. Sound). K&N ist eh drin, hat aber auch nix gebracht (auch nicht mit "Resistor")
     
  12. #10 Granford, 13.09.2007
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja auch selbstverständlich und diese aussage ist auch vollkommen richtig. Einem Benzinmotor nur mit mehr Sprit auf die Sprünge zu helfen ist mehr als Schwachsinnig. Das Prinzip ist doch einfach, um eine optimale Verbrennung zu erhalten brauche ich nicht nur Benzin sondern auch Sauerstoff und bei einem Benzinmotor muss ich zusätzlich auf den Zündzeitpunkt achten um eine klopfende Verbrennung zu vermeiden. Reines Chiptuning bei einem Saugmotor halte ich sowieso für überflüssig ohne andere Nockenwellen, Fächerkrümmer, vernünftige Abgasanlage (die man überings auf den jeweiligen Motor und die Veränderungen die daran durchgeführt wurden berechnen kann um den optimalen Gegendruck sprich Staudruck zu erhalten) und eine bearbeitung des Zylinderkopfes.

    Bei einem Turbodiesel oder normalen Diesel ist die Geschichte schon wesentlich einfacher da er von Haus aus schon mit Sauerstoffüberschuss arbeitet.
     
Thema:

Der Anti-Chip-Tuning-Thread!

Die Seite wird geladen...

Der Anti-Chip-Tuning-Thread! - Ähnliche Themen

  1. Activating Motion Thread sync 2 (USB or A\V)

    Activating Motion Thread sync 2 (USB or A\V): For Ford MyTouch Sync 2 (Focus 2015+, Mondeo 5, Kuga 2, Explorer, Fiesta 7, EcoSport). I would like offer you activate video-content player in...
  2. Super Bird (Bj. 1989–1997) Felgen für 94er Superbird

    Felgen für 94er Superbird: Hallo zusammen, ich möchte gerne meinen Vogel pimpen und ihm größere Felgen verpassen, in einer Ami-Werkstatt sagte man mir das andere Felgen...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Einstiegsleisten für den Grand Tourneo Connect

    Einstiegsleisten für den Grand Tourneo Connect: Hallo Ford Forumsmitglieder, da ich nach 12 zuverlässigen Jahren mit meinem Focus Turnier MK1 nun mehr als zwei Kinder umherkutschieren darf und...
  4. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger Wildtrack Tuning

    Ranger Wildtrack Tuning: Hallo Leute, mein neuer Ranger (2016) ist schon ein geiles Auto. Aber jetzt keimt der Wunsch, ihn doch noch etwas aggressiver und bulliger...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Teilegutachten Race Chip One

    Teilegutachten Race Chip One: Hallo zusammen, ich brauche schnellstmöglich ein Teilegutachten von diesem Race Chip, den Hersteller habe ich schon angeschrieben , aber die...