Der Cougar, was stimmt, was nicht?

Diskutiere Der Cougar, was stimmt, was nicht? im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Also erstmal hallo, bin neu hier und erschlag euch ma mit fragen :) Ich kaufe mir nächstes jahr im sommer einen cougar bj 99, wurde 2001 nach...

  1. #1 Dosenhamster, 19.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    Also erstmal hallo, bin neu hier und erschlag euch ma mit fragen :)


    Ich kaufe mir nächstes jahr im sommer einen cougar bj 99, wurde 2001 nach österreich importiert, hat knappe 80.000 km drauf. unfallfrei gab noch nie probleme, alles was bisher ne gekauft wurde war 1 paar scheibenwischer(is meiner meinung nach gut?)

    also ich bin ja noch relativ jung, mache den l17 und habe zum einen riesen respekt vor den 170 ps, und zum anderen auch ein klein wenig angst vor größeren problemen, da ich noch nicht allzuviel verdiene. somit wäre ein motorschaden wohl ein riesen problem...dazu höre ich eig. nur gutes über den cougar =)

    so zum verbrauch, ma liest kann man eig sparsam fahren, wenn man sportlich fährt(eben net wie ne gesengte sau, einfach nur sportlich^^) kann man aber mit 11-13 litern auf 100km rechnen.wo anders steht aber wieder das er bei noch so sparsamer fahrweise 19l braucht...und ob ich mir die 19 liter bei sparsamer weise leisten kann??

    wie siehts es mit der zuverlässigkeit aus? also is ford wirklich so "schlecht" wie manche sagen, so vonwegen rostet dir unterm arsch weg musst alle paar km in die werkstadt und so`??

    tuning: sollte nix geschehen an der leistung...absolut net. jedoch fänd ich son ein bodykit schön mit heckflügel, felgen und ich träume eben von dem schönen sound(wer tuts net in dem alter?^^). der punkt ist aber : ALLES und wirklich ALLES soll und MUSS legal auf der staße zu fahren sein. ich hatte mit dem moped 1 mal probleme wegen dem sinnlosem schnellermachen...das hat mir gereicht.manche lernen eben doch aus fehlern^^

    kein auto für anfänger: ja das scheint mit mit den 170 ps wohl logisch, fahre jedoch oftmals auf einem großen parkplaz einen auf 170 ps getunten passat, und bin am L 17 dran mit dem peugeot 207 SW(glaub ich..is halt groß und hatn glasdach^^) von meiner mutter... also die frage, ist der cougar tatsächlich so extrem unübersichtlich?wo er vorne und hinten aufhört und solche sachen...

    versicherung, steuern usw...mit meinen 17 jahren mit denen ich dann fahre bin ich natürlich gefundenes fressen für die versicherungen denk ich mal... auf was kann ich mich einstellen? rechne derzeit mit ca 2000 € Pro jahr.

    mein großes problem: ich hab mich total in den cougar verliebt :rolleyes:
    und der preis dafür erscheint mir auch recht gut, 2000 €...

    hab ez ne woche lang nach nem forum gesucht, und endlich eins gefunden, hab mich auch schon bisschen durch die sufu gestürzt aber da kommen dann immer posts wo denn so tolle abkürzungen drin stehen die ich net versteh^^

    ich geh jedoch relativ zuversichtlich in die zukunft, auch was das knowhow und das fahren angeht.

    also dann haut mal in die tasten bitte

    mfg Dose
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 19.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.214
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    als blutiger Fahranfänger - und noch nichtmal volljährig - einen großen Sportwagen mit 170 PS haben wollen, ist .... naja, .... mutig ;) Selbst erfahrere Autofahrer (ich habe den Schein seit 25 Jahren) sind erstaunt, wie extrem und wie "anders" die Katze reagiert, wenn mal ihr die Zügel freigibt. Und Parkplatz-Runden sind keine Fahrpraxis, sorry. Die 170 PS kommen auf der Autobahn jenseits der 200 km/h-Grenze raus, nicht beim Kreise-Drehen. Und da wärst Du nicht der Erste, der durch Selbstüberschätzung quer den Abflug machen könnte.

    Ich will Dir den Cougar nicht ausreden, ich hätte sicherlich auch gerne einen. Aber wäre es nicht sinnvoll, mit dem frischen Schein und ohne jede Praxis erstmal ein kleines Fahrzeug zu haben? Noch dazu, wenn Du kaum Geld hast? Nach ein paar Jahren (Praxis kommt nicht über Nacht) und mit etwas Ahnung, was Autofahren so insgesamt kostet, kannst Du das Projekt Cougar gerne nochmals angehen.

    Spritverbrauch: 19 Liter ist nicht ok, dann ist was defekt. 11-12 Liter schon eher.

    Tuning: alles seeeeehr teuer, weil kaum zu bekommen oder Importwaren.

    Versicherung: keine Ahnung wie das bei Euch in Österreich ist, hier brauchste für ein solches Fahrzeug als Anfänger entweder liebe Eltern, die den Wagen bei sich mitversichern, oder einen Geldsch***er.

    Zuverlässigkeit: kommt auf den Ausgangszustand an und auf die laufende Pflege. 200.000 km sind kein Problem - wenn man sich um das Fahrzeug SACHGEMÄSS kümmert. Er ist ja schließlich nicht mehr der Jüngste.

    Tja, und Fachbegriffe: wenn Du Dich mit dem Wagen beschäftigst, bleibt es nicht aus dass Du Dich in die Materie einarbeitest. Wenn was unklar ist was wir hier schreiben, dann frag nach.

    Grüße
    Uli

    PS: Und jetzt warte ich darauf, dass "Miss Cougar" sich zu Wort meldet ;)
     
  4. #3 RedCougar, 20.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Was soll ich denn noch sagen, wo du das wichtigste doch schon so schön ausgeführt hast :lol:

    Hmm, trotzdem kann ich meine Klappe nicht halten und muss noch ein paar kleine Ergänzungen beisteuern :)


    Das wundert mich eigentlich ....

    Einfache Antwort: ja ... und deswegen noch weniger als Anfängerauto geeignet, als wegen der 170 PS.

    ... und das sagen auch die männlichen Cougarfahrer (nur falls du auf den Gedanken von wegen Frau und so kommen solltest :cooool:)

    Dann hättest du eigentlich über dieses Thema stolpern müssen, wo schon gaaaaaaanz viele deiner Fragen beantwortet werden ;)

    -->> cougar: entscheidungshilfe



    Das war´s auch schon von mir (vorerst). Vielleicht noch ein kleiner Tip am Rande von mir ... acker dich mal durch meine Website, dann weißt du schon eine ganze menge mehr über den Cougar, seine Tuningmöglichkeiten und noch ein bissel mehr ;)
     
  5. #4 Dosenhamster, 20.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    ok das war ma hilfreich danke =)

    auf jeden fall werd ich den cougar erstmal probefahren.

    über deine hp hab ich mich auch schon gemacht redcougar, is echt klasse=)

    und hab mir mal was zusammengesucht das sich preislich gut ausgehen würde^^

    weil ich hab fürs auto 10.000 € gespart und da bleiben 8000 für tuning, da würde ich auf gute 2700€ kommen. und die restlichen ca. 5000 dann für anmelden und den kram, und gleich wieder weitersparen^^ so wäre rein theoretisch auch ma was für ne reperatur da...

    und...das mag ez so klingen als ob ich was weiß ich wie angeben will, aber ich denke ich hab das auto "relativ" schnell im griff und weiß eig. auch wo meine grenzen sind...ABER ich kenne noch nix von dem auto und sage erstmal nur ich "denke" das ichs schnell im griff habe=) ich bin auch schonmal in nem rally mitsu evo gesessen(mein nachbar is rallyfahrer...zudem sogar eine kleine berühmtheit^^) und bin bei uns n kleines stück gefahren...aber vor soner karre hab ich echt respekt...uiuiui^^

    aber hey, ihr seit hier die profis, und ich lass mir auch gerne mal was sagen, ich hoffe nur das ich das alles hinkriege mit dem auto, bin echt total vernarrt in den cougar:)

    nochmal danke an euch zwei.

    mfg dose
     
  6. 2FaST

    2FaST Guest

    :verdutzt:....Darf ich fragen wer dein Nachbar ist??

    Gruß Nico
     
  7. #6 Dosenhamster, 20.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    kla^^ bei uns is einfach nur der mundl, heißt aber Raimund Baumschlager =)

    warum fragst?

    mfg dose
     
  8. #7 RedCougar, 20.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Das ist schonmal ein sehr guter Ansatz :cooool:

    Aber deine Grenzen nützen nichts, wenn du nicht weißt, wo die Grenzen des Autos sind. Mal Mitfahren, Probefahren und ein paar Runden auf dem Parkplatz ist was ganz anderes, als plötzlich in einem großen, schweren unübersichtlichen 170 PS-Auto allein auf die Welt losgelassen zu werden. Bekomm erstmal das wichtigste ... Routine ;)


    Der Cougarvirus hat wieder zuschlagen :lol:
     
  9. #8 Dosenhamster, 20.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    sorry für doppelpost...hab da iwas net gerafft
     
  10. #9 Dosenhamster, 20.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    au ja^^

    und irgendwie will ich auch meiner ganzen family zeigen das der cougar keine schrottkiste is...alleine das kommentar, vonwegen scheiß ford:rasend: und wenns mim cougar im allerschlimmsten fall nix wird nehm ichn anderen ford...zum ein weil ich se allgemein nett finde und zum anderen kann ich dann scheiß peugepot zurückmeckern :P

    aber kann ich ez noch nicht sons is keiner so brav und fährt mit mir 3000 km =(

    btw, ich fühl mich in dem forum wie zuhause *gg*

    wei weit kann man bei einem auto eig was selber wieder grade biegen...weil am roller hab ich eig. alles selbst gemacht...nur da is auch net viel dran^^
    manchmal denk ich mir ich hättn anderen beruf lern sollen...naja egal, sone kleine werkstatt zuhause tuts auch...fürn anfang^^
     
  11. #10 MucCowboy, 20.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.214
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das kann man pauschal nicht sagen. Ein heutiges Auto ist im Vergleich zum Roller etwa soviel wie ein Hochhaus zu einer Gartenhütte. Man kann so Manches selber machen - je nach Wissen und Erfahrung -, aber sicher nicht alles. Und ganz ohne Kenntnisse sollte man sowieso nichts am Auto machen, schließlich soll es ja weiterhin sicher und verkehrstüchtig sein. Und jeder muss für sich selber wissen, wie weit er sich da hinein-traut. Einige Arbeiten sind problemlos (Ölwechsel z.B.), andere sind extrem heikel (alles was mit Bremsen, Lenkung oder Benzin zu tun hat). Und für manche Sachen solltest Du unbedingt nur den Fachmann ran lassen (z.B. wenn Airbags im Spiel sind).

    Ich sag mal: mach Deine Erfahrungen, und vergiss nie Deine Grenzen. Es dauert sicherlich Jahre, bis Du sagen kannst, dass Du ein Händchen für die Technik hast oder nicht. Fasse Dich bitte also auch in Geduld.

    Grüße
    Uli
     
  12. #11 Dosenhamster, 20.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    ok danke^^
    wie is das eig beim cougar, weil es gibt ja autos die haben so ein komplett eingebautes radio, also wo man selbst net so einfach ein anderen reinbaun kann.
    weil ich denke richtung sound soll sich schon was ändern...nur eben son kleinen woofer..net allzugroß, nur das ein bisschen bass da is^^.

    aber...wahnsinn...je mehr ich mich irgendwie mit dem thema auto beschäftige umsomehr kann ich mir selbst zusehn wie ich zum typischen noob tuner werde...das gefällt mir gar net =(

    naja kommt wahrscheinlich im endeffekt eh wieder alles anders^^

    mfg dose
     
  13. #12 MucCowboy, 20.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.214
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das Radio kann leicht getauscht werden. Der Schacht ist größer als die DIN-Radios, aber dafür gibt es passende Adapterblenden für < 10 EUR. Ebenso für die elektrischen Anschlüsse.

    Grüße
    Uli
     
  14. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Achso eins der wichtigsten noch:

    Auch wenn du dein Grenzen kennst und du den Cougar dann haben solltest, bleib du selbst und lass dich nicht von anderen zu etwas drängen.

    Ich kenn dein Freundeskreis nicht, aber in meinem gibt es viele die einfach nicht Checken wollen das Sachen gefährlich sind und der Führerschein oder gar das Leben anderer und das von einem selbst auf dem Spiel steht.

    ;)

    Ich hoffe ich weiss was du meinst.
     
  15. #14 Dosenhamster, 21.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    ja, da sehe ich schon ein kleines risiko...net am anfang aber später wenn man sein auto schon kennt...gerade in dem alter... das is schon ein guter tipp sich da zu nix drängen zu lassen... hab aber vor am anfang(wenn ich ihn dann so an die 2-5 wochen gefahren bin) mal auf nen abgesperrten ring oder so zu fahren oder so ein fahrsicherheits training zu machen wo man auf so aquaplaning strecken fahren muss und so. ich denke da lernt man sein auto auch ganz gut kennen =)

    und danke wegen dem tipp mit dem radio=) muss ich ein neuen radio eintragen lassen? und die blende, krieg ich die denn bei ford oder dort wos den radio gibt?

    mfg Dose
     
  16. 2FaST

    2FaST Guest


    Du hattest gesagt eine kleine Berühmtheit....Da bin ich direkt neugierig geworden....Hab mal auf Wikipedia geschaut was der so alles gefahren ist nicht schlecht..:top1:

    Gruß Nico
     
  17. #16 Dosenhamster, 21.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    xD auch geil in wikipedia steht was über meinen nachbar xDD

    aus nem mini kuhdorf in österreich... das hat ma was^^

    mfg dose
     
  18. #17 MucCowboy, 21.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.214
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Aber BITTE nur mit fachkundiger Begleitung. Denn auch auf einem leeren Ring kann man sich im Extremfall überschlagen, z.B. weil man bei Höchstgeschwindigkeit den Lenker verreißt und man noch zu wenig Vmax-Erfahrung hat. Da benimmt sich ein Auto ganz anders wie mit Standard-Tempo.

    Eintragen? Nö, in D jedenfalls nicht. Blenden gibts im Autoradio-Zubehör oder bei Ebay.

    Grüße
    Uli
     
  19. #18 Dosenhamster, 21.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    O_o so extrem is das?...dann wohl doch lieber fahrsicherheitstraining :lol:

    mfg dose
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RedCougar, 21.08.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Die bietet der ADAC (oder Vergleichbare) fast überall an und sind sehr zu empfehlen. Ich hab so ein Fahrsicherheitstraining bereits zweimal mitgemacht und es war auch als langjähriger Fahrer jedesmal sehr lehrreich - jedenfalls als Anschauungsunterricht. Denn bis dir das richtige Fahrerverhalten in Fleisch und Blut übergeht, brauchst du Praxis, Praxis und nochmal Praxis. Da frag mal deinen Nachbarn wie lange er fahren musste, bis er es so konnte, wie heute ;)

    Nochmal zum Radio. Der Cougar hat einen 1,7-Din-Schacht. Für jedes 1-Din-Radio benötigst du den von Uli angesprochenen Adapter bzw. es ist nur eine Blende. Ein Doppel-Din-Gerät passt nur mit Modifikationen der Armaturen-Abdeckung. Da müsstes du die Schachtränder dann ein wenig ausschneiden. Die Moniceiver (Radios mit ausfahrbarem TFT-Display) kann du gleich vergessen, da die Dinger im Cougar den Bildschirm nicht vernünftig aufstellen können, damit du etwas siehst. Bevor die Displays ihre Endposition erreicht haben, stoßen sie an die Abdeckung der Lüftungs-/Klimaregelung und bleiben leicht schräg nach unten gerichtet stehen :verdutzt:
     
  22. #20 Dosenhamster, 21.08.2008
    Dosenhamster

    Dosenhamster Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6 RIP, Escort 4x4, Mondeo V6
    ^^ muss ja kein bildschrim rein...ich hab eh keine zeit da hin zu gucken und der beifahrer soll brav den cougar bewundern xDDD

    also das radio soll au nur rein weil ich eins zuhause liegen habe=)

    und hab erst noch mit meinem onkel geredet, würde von ihm nen netten basswürfel kriegen :)

    nur...obs nötig is sobald ein neuer auspuff drauf is?:rolleyes:
    wird dann wohl eher sinnlos sein...

    ooooohhh ich kanns gar net erwarten den probe zufahren...bzw zu kaufen^^

    nur so als frage, wir haben nur 1 garagen platz und da muss der opa drin stehn mit seim mini fiat panda...also wird das nix. ich mein ich kauf den cougar eh erst wenn der winter vorbei is.
    ABER: ich will dem kätzchen eig. auch ne warme bleibe gönnen :P
    ich weiß ja net wie das bei autos is, wenn die im winter nur draußen stehen?
    oder gennerel, bei regen hagel und solchen sachen...gibt es da gute alternativen zur garage? sone art falt garage oder sowas?:) wie ein zelt =)

    bin nur noch im internet unterwegs und such alles was iwie mit autos zu tun hat^^ möchte das alles auch verstehen...net nur fahren...^^ naja is halt geschmacks sache...

    vor ein paar monaten sagte ich noch: ich kauf mir nur ne alte rostlaube weil ich so und so nur mitm motorrad fahre...hauptsache die kiste fährt und is billig.
    dann schlagartig...

    der cougar:rolleyes:


    mfg dose
     
Thema:

Der Cougar, was stimmt, was nicht?

Die Seite wird geladen...

Der Cougar, was stimmt, was nicht? - Ähnliche Themen

  1. Cougar in Norderstedt zum Ausschlachten

    Cougar in Norderstedt zum Ausschlachten: Ein Hallo an alle Cougar-Fahrer! Ich war heute Vormittag beim Autoverwerter Kiesow in Norderstedt, als an mir vorbei ein Cougar auf den Platz...
  2. Cougar zu verkaufen

    Cougar zu verkaufen: Hallo zusammen. Ich muss schweren Herzens meinen Ford Cougar 2,5L V6 170PS abgeben/verschrotten =(. Er ist von Baujahr 1998. Gelaufen ist er...
  3. Biete Cougar emblems - sell

    Cougar emblems - sell: for sale ebay no 192149445758
  4. Cougar (Bj. 01–02) BCV Empfehlenswert ? gebrauchter Cougar bis 100 Tkm

    Empfehlenswert ? gebrauchter Cougar bis 100 Tkm: Hallo Freunde,  ich bin am Überlegen mir einen Cougar zu holen. Meine Frage dazu wäre ob es empfehlenswert ist überhaupt noch einen zu kaufen. ...
  5. Tausche graco Hvlp 4900 airless gegen verspoilerung und Felgen für cougar

    Tausche graco Hvlp 4900 airless gegen verspoilerung und Felgen für cougar: Ist ein Top airless für feinste Lackierungen. Da ich mich beruflich verändert habe Brauch ich es nicht mehr. Ich suche ne komplett verspoilerung...