Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Der neue Fiesta Türen - zugefrohren

Diskutiere Der neue Fiesta Türen - zugefrohren im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Fiesta Fans Der neue Fiesta Bj.12.2009 Fahrer und Beifahrertür - zugefroren aber die Kofferraumtür geht auf. Ganz kurz weil ich die Nasse...

  1. #1 Touareg_Fahrer, 15.02.2010
    Touareg_Fahrer

    Touareg_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touareg
    Hallo Fiesta Fans
    Der neue Fiesta Bj.12.2009
    Fahrer und Beifahrertür - zugefroren aber die Kofferraumtür geht auf.
    Ganz kurz weil ich die Nasse voll habe von dem Ding, und jeden Morgen muss ich meinen „Dicken“ aus der Garage holen und meine Tochter ins Büro fahren.
    Bei -2°C lassen sich die Türen der Fiesta nicht mehr öffnen aber der Kofferraum geht ohne Probleme auf.
    Die Dichtungen wurden in der Ford Werkstat mit Silikon behandelt und ich dachte das Problem ist damit gelöst, aber puste Kuchen.Es scheint mir etwas größeres Problem zu sein.
    Meiner Vermutung ist dass in den Türschlössern ist falschen Fett oder zu viel Fett drin.
    Unter Minustemperaturen wird das Fett dick, die Mechanik im Schoß kann sich nicht mehr bewegen und damit auch die Türen bleiben zu.
    Bin kein Experte es ist nur eine Vermutung.
    Sollte einer damit Erfahrung gemacht haben , schreiben Sie es bitte.

    Der Fiesta steht vor der Garage und wartet jetzt auf Frühling . :mies:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 15.02.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ist es nur das Türschloss was "einfriert" oder evt die Gummidichtungen die zufrieren?

    Kauf dir einen Gummipflegestift, kostet 2€. Dann die ganzen Dichtungen schön einschmieren. Wenn das schloss eingefrorer ist, würde ich dir mal Schlosseinteiser aufdrücken. Dort hast du ein schmierstoff drinne was das erneute Einfrieren eig. Verhindern sollte. Verdrängt wasser.

    Nicht sparmsam damit alles vom schließmechanismuss einsprühen, und dann hast du ruhe.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wurde das auto in dieser besagten zeit gewaschen? wurden danach die türdichtungen auch wieder eingeschmiert? oder sind es wirklich die scharniere/schlösser (was ich sehr bezweifel). entweder ist es ein "bedienfehler" oder ein technischer defekt, aber ein bekanntes problem auf jedenfall nicht.
     
  5. #4 merlin.1194, 15.02.2010
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Unser alter Nachbar nimmt für seine Türdichtungen immer Vaseline.

    Wir haben Ihn zu Anfang noch belächelt, weil wir es für eine doch sehr altmodische Methode gehalten haben.

    Wir haben lieber so nen Pflegestift genommen, den wir nach jedem Waschen auch brav frisch aufgetragen haben :).

    jetzt raate aber doch mal, wer hier im Superfrost ganz normal in sein Auto einsteigen konnte und wer nicht.

    Richtig, da hatte mein lieber Nachbar Grund zu Grinsen.

    Seit ich auch das Zeug nehme hab ich nicht einmal mehr zugefrorene Türen gehabt.

    Manchmal sind die alten Hausmitte noch immer die besten. :rolleyes:
     
  6. smile1

    smile1 FoFi MK7-Fahrer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7, Bj. 2009, 1,4l 96PS
    Also ich hab bei mir nix eingeschmiert, und selbst bei unter -10°C gingen meine Türen wunderbar auf!
     
  7. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR


    bei mir genauso, meine türen gingen immer 1a auf!
     
  8. #7 Touareg_Fahrer, 16.02.2010
    Touareg_Fahrer

    Touareg_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touareg
    Werkstat - Türen zugefrohren

    Hallo Leute
    erst Mal vielen Dank für Eure Tipps und Tricks man kann davon einiger mitnehmen, keine Frage.



    Ich erlaube mir hier einen weiteren Bericht über den Fiesta meiner Tochter.
    Wie ich schon bereits erwähnt habe, habe ich das Auto im Oktober 2009 bestellt und Mitte Dezember 2009 als neu abgeholt. Es wurde kaum gefahren (900 km) und auch nicht in der Zeit gewaschen,die Dichtungen wurden entsprechend behandelt und es ist keine Feuchtigkeit drin gewesen. Also Bedienungsfehler ist definitiv auszuschließen.
    Aber abgesehen davon,
    heute wurde das Auto in die Ford Werkstat abgeholt (stand seit Samstag zugefroren).Bei Minus 1°C ließen sich die Türen öffnen.
    Die Tür Innen-Verkleidung wurde abgebaut die beiden Türschlösser und inklusive gesamte Mechanik.
    Alten Fett wurde entfernt und alles mit der Luft abgeblasen und getrocknet.Danach wurde anderen Fett für die gesamte Mechanik verwendet und alles zusammen gebaut.
    Mit der Aussage dass es jetzt helfen müsste.Bin sehr gespannt ob Sie das „Ding“ morgen Früh
    öffnen kann, und ich , Sie nicht mehr ins Büro fahren muss.



    Ich habe noch eine Rücksprache mit dem Händler gehalten und er hat schon eine Anfrage vor ein paar Tagen ans Ford Werk weitergeleitet.Die Antwort kam überraschend schnell.
    Das Problem ist dem Hersteller bekannt und es wird am "Update" für die Türschlösser gearbeitet ( laut Aussage der Händler ) .Bin jetzt auf der "Fehlerliste" im Werk eingetragen und wenn das „Update“ raus kommt wird das ganze ausgetauscht.
    Es betrefft nicht alle Fahrzeuge aber mein ist ein von den die auf den Frühling warten müssen.



    ps:
    übrigens ein sehr schönes Mädchen Auto, mit viel Power fast 100PS und geile Extras die nicht Mal mein Touareg hat.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. #8 FiestaMaddin, 16.02.2010
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    Also ich hab ne Dose Vaseline im auto.. :D

    P.S @ touareg fahrer.. hab noch orginal Radkappen in 15 zoll ;)

    wenn schon müssen originale Radkappen rauf.. 14 zöller hab ich auch noch
     
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich glaub das ist im moment das kleinste problem ;) dafür das dieses problem aber angeblich bekannt sein sollte, gibt es verdammt wenig bis keine beschwerden darüber. jedenfalls nicht hier.

    mir ist aber wohl bekannt, das es bei vielen herstellern probleme mit der ZV bei solchen temp. geben soll.
     
  11. Flou

    Flou Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009
    wenns doch aber ein problem mit der schließmechanik ist, warums chmiert ihr eure gummidichtungen ein? das ist doch normal erst bei gummis nötig, die alt und spröde sind, nicht bei nem neuwagen.

    also ich hab meine gummis bisher beim waschen nur mit abgewischt.... und heut morgen bei minus 10 grad ganz normal aufbekommen.
     
  12. #11 Trappi82, 17.02.2010
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Das Problem hatte ich die letzte Zeit, wo es hier bis -10 Grad war, auch.
    Man drückt die FB, die ZV entriegelt auch, aber du kannst die Tür von außen nicht öffnen.
    Also habe ich ne kleine Klettertour durch die Kofferraumklappe gemacht und von innen versucht die Tür zu öffnen und siehe da, geht ohne Probleme.

    Also bin ich hergegangen und habe die Türschlösser mit ordentlich WD-40 eingesprüht und bis jetzt (auf Holz klopf) habe ich das Problem erstmal nicht mehr gehabt.

    @Touareg-Fahrer: Aber sag uns mal bitte bescheid, wenn das "Update" da ist.
     
  13. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    war ja nicht von anfang an klar woran es liegt...

    ähh, nein. auch bei neuwagen sollten die gummis gepflegt werden, gerade im winter. ich hab schon genug fast-neufahrzeuge mit zerissenen dichtungen gesehen, weil die besitzer bei frost die türen mit gewalt aufgerissen haben.
     
  14. #13 Touareg_Fahrer, 18.02.2010
    Touareg_Fahrer

    Touareg_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touareg
    Hallo Jungs,

    also die ZV hat die Werkstat definitiv ausgeschloßen.
    Mit derartigen kosmetischen Angrif der Werkstat ( siehe oben) am Türschloß und an der Mechanik konnte meine Tochter die Türen offnen trotz -9°C gestern Nacht.
    Also es lag am Fett könnte man sagen.Ich habe einen Bericht der Werkstat schriftlich angefordert, und wenn ich es erhalte werde ich Umfang der Arbeiten hier veröffentlichen.


    MoSo - "warum schmiert ihr eure gummidichtungen ein?" willst Du gleich die Tür auseinander bauen lassen?
    damit fange ich auf jedem Fall erst an bevor ich die Türverkleidung und anderen Teile auseinander bauen lasse.

    Fiesta-MK6-Fahrer vielen Dank, das Ding hat fast Vollausstatung und sehr viele alle Extras.


    Ciao
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hallo,

    ich versteh den zusammenhang nicht? ich habe nur ein anderen kommentar per zitat kommentiert. :) indem ging es darum das man auch bei neuwagen die türdichtungen etwas pflegen sollte. mehr nicht.
     
  17. #15 Martin II., 18.02.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    :eingeschnappt: :)
     
Thema:

Der neue Fiesta Türen - zugefrohren

Die Seite wird geladen...

Der neue Fiesta Türen - zugefrohren - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neue Preisliste 2017

    Neue Preisliste 2017: Hallo an Alle, die es interessiert: seit dem 16.01.2017 gilt eine neue Preisliste. Erste augenscheinliche Änderungen: Neue Ausstattungsvariante...
  2. Fiesta bei Eis und Schnee

    Fiesta bei Eis und Schnee: Moin Leude, bin inzwischen vom Fiesta auch im Winter ganz überzeugt. Leichter Fronttriebler mit guten Winterreifen - das geht im Schnee...
  3. neue Mittel- und Hochtöner

    neue Mittel- und Hochtöner: Hallo Forum, da bei meinem C-Max langsam die Lautsprecher zu knacken anfangen ( vorallem die Hochtöner), möchte ich jetzt im Winter neue...
  4. Auch neu mit F 150

    Auch neu mit F 150: Hi there! Bin der Harry, 51, aus 35083. Hatte schon etliche Fords, Badewanne, Escorts MKII, auch einige RS 2000, Explorer und jetzt einen F 150,...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Neue Felgen

    Neue Felgen: Hallo. Ich möchte mir neue Felgen kaufen mit einer geringeren Einpresstiefe, da die Räder etwas rauskommen sollen. Jetzt meine Frage. Welche ET...