Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE

Diskutiere Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin, mir brennt immer wieder die Sicherung der Zündung durch??? Das sind 12v und 30 Amper... ich mach die Zündung an und die Lampen im Tacho...

  1. Bernti

    Bernti Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, mir brennt immer wieder die Sicherung der Zündung durch??? Das sind 12v und 30 Amper... ich mach die Zündung an und die Lampen im Tacho leuchten und wenn ich starten will geht alles aus und es geht gar nicht mehr. Es handelt sich um ein 1,8 td. Von 99
    Hat jemand eine Idee ???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 24.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.533
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    bitte gib uns die Nummer der Sicherung an (ist im Deckel angeschrieben). 30A-Sicherungen gibt's ja mehrere.

    PS: Und bitte KEINESFALLS eine stärkere Sicherung stecken, auch nicht "zum Test". Sollte eh klar sein, oder? Es gibt aber immer wieder "Helden" die sowas echt machen.

    Grüße
    Uli
     
  4. Bernti

    Bernti Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uli! Danke für deine atwort. Die Nummer ist F8...
    Ich weiß einfach nicht was das sein kann?
     
  5. #4 MucCowboy, 05.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.533
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Nr. 8 sichert den Zündschalter ab. Du sagst, sie brennt durch wenn Du den Schlüssel gaaaaanz rumdrehst zum Anlassen. In dieser Stellung schaltet der Zündschalter Strom auf eine recht kräftige Leitung zum Anlasserrelais im inneren Sicherungskasten und von da aus weiter zum Anlasser durch. Irgendwo da besteht eine Verbindung auf Masse, auch "Kurzschluss" genannt. Sobald der Strom hier zu fließen beginnt, fliegt die Sicherung 8 raus.

    Du kannst den Ort des Fehlers eingrenzen mit folgender Testreihe:

    Test 1:
    Zieh das Anlasserrelais aus dem Sicherungkasten. Dazu musst Du die Verkleidung vor dem Sicherungskasten im Fahrerfußraum abbauen (Schrauben und Clippse), den Sicherungskasten losschrauben und nach unten rauslassen. Ist ganz einfach. Wenn Du ihn so hältst dass die Sicherungen unten sind, befindet sich das Anlasserrelais ganz links oben in der Ecke. Einfach rausziehen.

    Dann (mit frischer Sicherung Nr. 8) nochmal zu starten versuchen. Er wird nicht anspringen, das ist klar, weil das Relais fehlt. Der Test ist aber: wie geht es danach der Sicherung 8 ?
    a) durchgebrannt? Dann ist vermutlich ein Defekt im Zündschalter. Korrodierter Kontakt mit Masseverbindung, oder ähnliches. Kann getauscht werden. Schloss selber und Schlüssel bleiben.
    b) in Ordnung? Dann sitzt der Fehler im Relais oder "dahinter". Weiter mit Test 2.

    Test 2:
    Stecke testweise in den Platz vom Anlasserrelais mal das Relais von rechts unten rein, das von der Form her genauso aussieht. Das gehört zur Heckscheibenheizung, funktioniert aber genauso. Dann wieder ein Startversuch. Vorsicht: wenn alles funktioniert, wird er jetzt starten! Was macht die Sicherung 8?
    a) durchgebrannt? Dann ist das Anlasserrelais kaputt. Du kannst übergangsweise das Test-Relais drinlassen, solltest Dir aber beim nächsten Ford-Händler wieder ein richtiges besorgen. Die Heckscheibenheizung ist dann übergangsweise außer Betrieb.
    b) in Ordnung? Dann sitzt der Fehler noch weiter "hinten". Weiter mit Test 3.

    Test 3:
    Anlasserrelais wieder stecken, dort alles wieder zusammenbauen. Dann Motorhaube auf und zur Batterie schauen. Da ist seitlich direkt neben der Batterie ein einzelnes Kabel, das dort einen senkrecht angebrachten Trennstecker hat. Das ist die gesuchte Leitung kurz bevor sie runter zum Anlasser führt. Diesen Stecker auseinanderziehen. Der Anlasser wird jetzt nicht funktionieren. Trotzdem wieder einen Startversuch und dann nach der Sicherung 8 sehen.
    a) durchgebrannt? Dann ist die Leitung bis hier her irgendwo aufgescheuert. Da kommt man selber kaum vernünftig dran. Bitte eine Werkstatt aufsuchen. Die werden eine neue Leitung ziehen.
    - in Ordnung? Dann ist der Anlasser defekt oder der Kabelanschluss dieser Leitung am Anlasser ist so arg verrostet oder verdreckt, dass es einen Kontakt auf den Motorblock gibt.

    In diesem Fall kannst Du ja mal den Wagen aufbocken, sichern, und Dich drunterlegen. Zum Anlasser führen zwei Leitungen, die beide dort festgeschraubt sind. Die dicke Leitung ist das Ladestromkabel von der Batterie, das dünnere Kabel ist das gesuchte Kabel. Wie sieht die Verschraubung aus? Voller Dreck? Vorsichtig reinigen. Vorher unbedingt die Batterie abklemmen, weil die dicke Leitung sonst ständig Strom führt und jede versehentliche Berührung z.B. mit Werkzeug einen Mega-Kurzschluss bedeuten kann.

    Versuche besser nicht, die Befestigungsmuttern der beiden Kabel zu lösen. Meist sind sie so festgerostet, dass sie entweder abbrechen oder durchdrehen. Das bedeutet dann: 1x Anlasser und 1x Ladekabel neu kaufen, ca 230 EUR. Ich hab das grad bei einem Focus hinter mir.

    So, jetzt viel Erfolg beim Testen. Wäre nett wenn Du berichtest.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE

Die Seite wird geladen...

Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenheizung immer an?

    Heckscheibenheizung immer an?: Moinsen! Ist mir schon öfter aufgefallen, heute morgen aber besonders - bei mir ist anscheinend die Heckscheibenheizung immer aktiv (?). Entweder...
  2. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Mondeo ölt nach 2 "Reparaturen" immer noch

    Mondeo ölt nach 2 "Reparaturen" immer noch: Servus, bereits in einem anderen Thread habe ich über Ölverlust geklagt. Auto ist ein 2.0 TDCi, BJ. 2008. Ich kaufte den Wagen beim freien...
  3. Heckwischer läuft immer

    Heckwischer läuft immer: Hallo Zusammen, Ich brauche einen Rat und habe mich daher eben hier angemeldet: Der Heckwischer von Hasi´s Kuga läuft seit gestern durchgängig!...
  4. Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist

    Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist: Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta. Mein Fiesta geht ständig aus seitdem es kalt draußen ist.- oder ganz besonder wenn es nass...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Spotify muss immer wieder neu verbunden werden

    Spotify muss immer wieder neu verbunden werden: HAllo, ich habe seit kurzem einen C-Max Baujahr 2014 mit Sync Funktion. Mein Android Smartphone konnte problemlos verbunden werden. Da ich...