Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Bernti, 24.03.2014.

  1. Bernti

    Bernti Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, mir brennt immer wieder die Sicherung der Zündung durch??? Das sind 12v und 30 Amper... ich mach die Zündung an und die Lampen im Tacho leuchten und wenn ich starten will geht alles aus und es geht gar nicht mehr. Es handelt sich um ein 1,8 td. Von 99
    Hat jemand eine Idee ???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 24.03.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.072
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    bitte gib uns die Nummer der Sicherung an (ist im Deckel angeschrieben). 30A-Sicherungen gibt's ja mehrere.

    PS: Und bitte KEINESFALLS eine stärkere Sicherung stecken, auch nicht "zum Test". Sollte eh klar sein, oder? Es gibt aber immer wieder "Helden" die sowas echt machen.

    Grüße
    Uli
     
  4. Bernti

    Bernti Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uli! Danke für deine atwort. Die Nummer ist F8...
    Ich weiß einfach nicht was das sein kann?
     
  5. #4 MucCowboy, 05.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.072
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Nr. 8 sichert den Zündschalter ab. Du sagst, sie brennt durch wenn Du den Schlüssel gaaaaanz rumdrehst zum Anlassen. In dieser Stellung schaltet der Zündschalter Strom auf eine recht kräftige Leitung zum Anlasserrelais im inneren Sicherungskasten und von da aus weiter zum Anlasser durch. Irgendwo da besteht eine Verbindung auf Masse, auch "Kurzschluss" genannt. Sobald der Strom hier zu fließen beginnt, fliegt die Sicherung 8 raus.

    Du kannst den Ort des Fehlers eingrenzen mit folgender Testreihe:

    Test 1:
    Zieh das Anlasserrelais aus dem Sicherungkasten. Dazu musst Du die Verkleidung vor dem Sicherungskasten im Fahrerfußraum abbauen (Schrauben und Clippse), den Sicherungskasten losschrauben und nach unten rauslassen. Ist ganz einfach. Wenn Du ihn so hältst dass die Sicherungen unten sind, befindet sich das Anlasserrelais ganz links oben in der Ecke. Einfach rausziehen.

    Dann (mit frischer Sicherung Nr. 8) nochmal zu starten versuchen. Er wird nicht anspringen, das ist klar, weil das Relais fehlt. Der Test ist aber: wie geht es danach der Sicherung 8 ?
    a) durchgebrannt? Dann ist vermutlich ein Defekt im Zündschalter. Korrodierter Kontakt mit Masseverbindung, oder ähnliches. Kann getauscht werden. Schloss selber und Schlüssel bleiben.
    b) in Ordnung? Dann sitzt der Fehler im Relais oder "dahinter". Weiter mit Test 2.

    Test 2:
    Stecke testweise in den Platz vom Anlasserrelais mal das Relais von rechts unten rein, das von der Form her genauso aussieht. Das gehört zur Heckscheibenheizung, funktioniert aber genauso. Dann wieder ein Startversuch. Vorsicht: wenn alles funktioniert, wird er jetzt starten! Was macht die Sicherung 8?
    a) durchgebrannt? Dann ist das Anlasserrelais kaputt. Du kannst übergangsweise das Test-Relais drinlassen, solltest Dir aber beim nächsten Ford-Händler wieder ein richtiges besorgen. Die Heckscheibenheizung ist dann übergangsweise außer Betrieb.
    b) in Ordnung? Dann sitzt der Fehler noch weiter "hinten". Weiter mit Test 3.

    Test 3:
    Anlasserrelais wieder stecken, dort alles wieder zusammenbauen. Dann Motorhaube auf und zur Batterie schauen. Da ist seitlich direkt neben der Batterie ein einzelnes Kabel, das dort einen senkrecht angebrachten Trennstecker hat. Das ist die gesuchte Leitung kurz bevor sie runter zum Anlasser führt. Diesen Stecker auseinanderziehen. Der Anlasser wird jetzt nicht funktionieren. Trotzdem wieder einen Startversuch und dann nach der Sicherung 8 sehen.
    a) durchgebrannt? Dann ist die Leitung bis hier her irgendwo aufgescheuert. Da kommt man selber kaum vernünftig dran. Bitte eine Werkstatt aufsuchen. Die werden eine neue Leitung ziehen.
    - in Ordnung? Dann ist der Anlasser defekt oder der Kabelanschluss dieser Leitung am Anlasser ist so arg verrostet oder verdreckt, dass es einen Kontakt auf den Motorblock gibt.

    In diesem Fall kannst Du ja mal den Wagen aufbocken, sichern, und Dich drunterlegen. Zum Anlasser führen zwei Leitungen, die beide dort festgeschraubt sind. Die dicke Leitung ist das Ladestromkabel von der Batterie, das dünnere Kabel ist das gesuchte Kabel. Wie sieht die Verschraubung aus? Voller Dreck? Vorsichtig reinigen. Vorher unbedingt die Batterie abklemmen, weil die dicke Leitung sonst ständig Strom führt und jede versehentliche Berührung z.B. mit Werkzeug einen Mega-Kurzschluss bedeuten kann.

    Versuche besser nicht, die Befestigungsmuttern der beiden Kabel zu lösen. Meist sind sie so festgerostet, dass sie entweder abbrechen oder durchdrehen. Das bedeutet dann: 1x Anlasser und 1x Ladekabel neu kaufen, ca 230 EUR. Ich hab das grad bei einem Focus hinter mir.

    So, jetzt viel Erfolg beim Testen. Wäre nett wenn Du berichtest.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE

Die Seite wird geladen...

Die Sicherung der Zündung (12v 30A) Brennt immer wieder durch.HILFE - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zündung unter Fahrersitz

    Zündung unter Fahrersitz: Hi! Ich habe in meinem 2005er Focus MK2 Ghia einen Recaro Ergomed Sitz verbaut mit elektrischer Verstellung usw. Diesen habe ich an den...
  2. Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer

    Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer: Hallo lieber User ich hab ein Problem mit meinem ford mondeo. Bj 2004, 2 tdci 130 PS. Das Thema gab es bestimmt schon mal aber ich bin Neuling...
  3. Immer Ärger mit dem Rückwärtsgang

    Immer Ärger mit dem Rückwärtsgang: Wer hat noch Probleme beim Einlegen des Rückwärtsgangs beim Ford Focus Baujahr 2016 5-Gang Manuell (S) 1,0 EcoBoost 74 Kw ?
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung)

    Tagfahrlicht deaktivieren (Sicherung): Hallo, ich habe schonmal das Tagfahrlicht deaktiviert. Habe 2 Sicherungen gezogen. Nun ist das Tagfahrlich weg. Es leuchten noch die...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Bordelektronik fällt immer weiter aus

    Bordelektronik fällt immer weiter aus: Guten Abend zusammen, ich habe ein ziemliches Problem mit meinem Focus, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen oder habt Ideen/Hinweise! Doch...