Diesel im Motoröl

Diskutiere Diesel im Motoröl im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo! Also,mein Sierra TD macht komische Motorgeräusche. Unter 2300 U/min raucht er (mega)extrem und ein sehr lautes klopfen kommt vom Motor....

  1. #1 Allradprof, 12.10.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also,mein Sierra TD macht komische Motorgeräusche.
    Unter 2300 U/min raucht er (mega)extrem und ein sehr lautes klopfen kommt vom Motor.

    Am Ölmessstab kann man erkennen,daß sich Diesel im Motoröl befindet.:gruebel:
    Man kann mit dem Wagen ganz normal fahren und es ist auch noch die volle Motorleistung vorhanden.
    Motordrehzahl muß aber immer über 2300U/min sein.

    Kennt jemand das Problem und kann mir vl bitte weiterhelfen.

    Die Leerlaufdrehzahl auf 2300U/min stellen ist nicht sinnvoll.:hochnaesig:
     
  2. #2 OHCTUNER, 12.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Da wird wohl ein Werkstatttermin schnellstens fällig , liest sich als würde der Motor überfetten , deswegen Diesel im Öl !
    Steuerzeiten falsch , Fördermenge/Zeit , Düsen , kann man so nicht sagen ohne Diagnose in der Werkstatt !
     
  3. #3 Allradprof, 13.10.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen stimmt,deswegen glaube ich auch das die Steuerzeiten passen.

    Das der Kolben gebrochen ist,glaub ich auch nicht,da er die volle leistung hat.

    Einspritzdüsen würd ich einmal tippen.

    Kennt jemand das genaue Problem vom 4ten Zylinder beim Sierra TD das bei der Markteinführung aufgetreten ist?
    Was ich weiß wurden da sehr sehr viele TD Motoren neu gemacht.
     
  4. #4 OHCTUNER, 13.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Mir ist darüber nichts bekannt , 1,8er TD ist halt keine häufige Motorisierung im Sierra und in jedem Forum seltene Gäste , was leider dann auch für die Hilfe zutrifft !
    Ich denke mal ein Boschdienst wäre eine gute Anlaufstelle !
     
  5. eupo1

    eupo1 Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich kann dir nur einen TIPP geben !!!

    ruf da mal an [FONT=Verdana,Tahoma]- 09431/43264 - (Liebl KFZ Technik)

    ein echt super typ !!!

    ich hab ja einen fabrikneuen V6 2.9i und es war nicht ganz klar welcher typ, da die übliche codierung fehlt - hab dann per telefon von dem typ alle anweisungen bekommen, bis wir wußten welcher es nun ist. (V6 2.9i EGR cat - BRD,BRE,BRF)

    also einfach mal anrufen !
    [/FONT]
     
  6. #6 Allradprof, 13.10.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    da ich selbst schrauber bin,werd ich einmal die einspritzdüsen tauschen.
    Vl habe ich ja glück:mellow:
     
  7. #7 Allradprof, 21.10.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    gestern habe ich gebrauchte einspritzdüsen eingebaut,leider keine besserung.>.<
     
  8. #8 OHCTUNER, 21.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Was hast du erwartet ?
    Wurden die Düsen vorher zb. beim Boschdienst auf Funktion getestet ?
    Fahr zum Boschdienst und lass den Motor checken !
     
  9. #9 Allradprof, 21.10.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab sie aus einen anderem Sierra ausgebaut der aber 1A läuft.

    Nein mach ich sicher nicht.

    Das kostet sicher unsummen von euros und da versuche ich lieber noch was anderes oder tausch einfach den motor!:)
     
  10. #10 Mr.Kleen, 21.10.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Allradprof ...

    Das hört sich an als hätte die Pumpe n Schalag. Ich tippe dabei ganz besonders auf den Spritzversteller. Aber al Ferndiagnose immer schwer zu sagen.
    Mein Tipp : Tausch die Pumpe gegen ne andere . Evt gegen die die in dem Sierra ist,wo auch die Düsen her sind.

    Wenn mich nicht alles täuscht hat der Sierra keine Wegfahrsperre. Da würde das blöde anlernen der Pumpe aud die Wegfahrsperre entfallen.

    Gruss Mr.Kleen
     
  11. #11 Scorpio Cossi, 22.10.2009
    Scorpio Cossi

    Scorpio Cossi Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Einspritzpumpe würde den schlechten Lauf erklären. Aber wenn im Öl schon Diesel schwimmt, muß woanders auch noch ein Problem herschen. Ich tippe dann noch, daß die Kompression nicht mehr das Beste ist. Laut Ford musste dann eine etwas schmälere Kopfdichtung eingebaut werden um wieder eine höhere Kompression zu erreichen.
    Michi
     
  12. #12 Mr.Kleen, 22.10.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Äähhh...war das net umgekehrt ??? Es is Diesel is Diesel im Öl ??? Oder ...
    Bau die Pumpe um,un die Karre läuft.

    Vergess aber bitte nicht das sich es hier immer um Ferndiagnosen handelt !!!

    Ich hatte schon Fälle,wo ich an wer weis was gedacht habe,und ich komm zum Kunden un es is nur irgendwo versteckt ein Kabel ab.

    Also nicht 100% auf die Tipps oder Diagnosen verlassen.

    Aber vom Gefühl her würde ich sagen das ich mit der Pumpe richtig liege.

    Mr.Kleen
     
  13. #13 Allradprof, 02.11.2009
    Allradprof

    Allradprof Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    ja so wie ich es mir auch gedacht habe,wars die pumpe.
    Keine ahnung warum,aber daß das teil nach echten 93000 km aufgibt verstehe ich nicht.
    Die leistung ist jetzt wieder normal und er läuft auch schön.

    Danke an alle für eure hilfe :top1:

    gruß
     
  14. #14 Mr.Kleen, 02.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Ja immer wieder gern. Freut mich wenn die Hütte jetzt wieder läuft,und die Tipps hilfreich waren.

    Gruss Mr.Kleen
     
Thema:

Diesel im Motoröl

Die Seite wird geladen...

Diesel im Motoröl - Ähnliche Themen

  1. ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps

    ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps: Problem ist das temperatuer auf mitte kommt dann senkt unter und wieder hoch heizung mal komm richtig warm mal kalt bei gühler das wasser ist im...
  2. Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators

    Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators: Hallo Zusammen, da ich in diesem Forum neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen, bevor ich mit meiner Frage an euch herantrete. Mein Name ist...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Zusatzheizer beim Diesel?

    Zusatzheizer beim Diesel?: Moin moin Männer, kaum wirds kalt, kommen wieder die guten Diesel und Heizungsthemen :D Ich hab grad im ETIS nichts zu nem elektrischen...
  4. weches motoröl für Fiesta style

    weches motoröl für Fiesta style: mein fiessta mk4 style,1.25,16V,75ps,bj.1999 braucht mal einen ölwechsel. ich möchte gern ein vollsythetisches öl verwenden. weches öl ist da zu...
  5. Suche dringend Motor Ford Transit 1998 Diesel 2,5 Liter 85 PS

    Suche dringend Motor Ford Transit 1998 Diesel 2,5 Liter 85 PS: Hallo, suche dringend Motor: Ford Transit 1998 2,5 D 85 PS Andere Frage: Kann man auch einen stärkeren Motor einbauen? Grüsse Michael