Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY diesel oder benziner ?

Diskutiere diesel oder benziner ? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; ich bin schon länger auf der suche nach einem neuen autowagen das es ein mondeo wird ist sicher nur welcher? 130 ps tdci oder 145ps benziner ? so...

  1. #1 kuhbändiger, 16.05.2009
    kuhbändiger

    kuhbändiger Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich bin schon länger auf der suche nach einem neuen autowagen
    das es ein mondeo wird ist sicher nur welcher?
    130 ps tdci oder 145ps benziner ?
    so ab bj. 2002 bis 2005 je nach preis
    ich fahre ca 15000 km im jahr viel kurzstrecke
    aber auch mit wohnwagen in urlaub
    möchte einen mit automatik
    habe gerade gelesen das der diesel mit seinen düsen? etwas anfälliger
    ist auf kurzstrecken
    was ist eine kurzstrecke unter 10 km?
    meine frau fährt jeden tag 12km auf die arbeit
    ab und an zum einkaufen 1,5 km
    und ansonsten strecken zwichen 5-25km
    auf was muß man achten rost klappern oder so
     
  2. #2 Schwally, 16.05.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    auf rost musste achten.. das ist klar.. bzw auf die einträge im service-heft..
    ford gibt da ja n paar jährchen garantie drauf..
    un sonst auf alles was halt net normal is ^^

    ich würde dir den benziner empfehlen bei diesen strecken.. wo genau kurzstrecke anfängt kann man wohl kaum genau sagen.. (das n diesel jetz bei 10 km hops geht und bei 12 km nich is wohl auch klar ;) )

    automatik gabs im 2.0 liter.. oder sonst noch beim 2.5 V6 soweit ich weiß.. wäre ja vllt noch eine alternative..
     
  3. #3 kuhbändiger, 17.05.2009
    kuhbändiger

    kuhbändiger Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich tendiere eher zum diesel wegen des powers im gespann betrieb
    habe jetzt einen benz benziner 1,8 l mit 125 ps und das ist ein bischen schwach
    habe gerade den mondeo meiner schwester probe gefahren gestern gekauft
    bj 2002 145ps benziner ist ja nicht gerade ne rakete und saufen tut der auch
    der brauch ca 10 liter und das ist viel der diesel ist schon sparsammer
    bei den jetzigen preisen (wenn der diesel ca 7l braucht) sind das 750€ im jahr minus 200€ steuern
    bleiben immer noch 550€ für die versicherung
    und der v6 ist mir von der unterhaltung zu teuer
     
  4. #4 Al3xander, 17.05.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    bei dem fahrprofil würde ich keinen diesel nehmen. den bekommst du grad im winter nicht warmgefahren auf so kurze strecken
     
  5. #5 Janosch, 17.05.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Jepp, würde auch zum Benziner raten.
    Die Diesel werde auf lange sicht oft anfällig. Grad am Rail-System, und das wrd immer teuer.
    Evtl. währe ja der 2.5er V6 mit 170 PS was für Dich?!
     
  6. #6 Schwally, 17.05.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    klar das der benziner schwach wirkt.. ist ja auch ohne turbo unterwegs.. aber lass dich von dem drehmoment des diesel nicht täuschen..
    mit dem 125 PS benziner kannste, wenn der mal auf drehzahl is mit dem diesel gut mithalten.. (also der 115 PS diesel zb ^^)

    Am Berg merk ich schon das der wagen viel weniger drehmoment hat (hab den gleichen motor).. Mit 4 Personen un bissl gepäck tut sich der wagen schon schwerer..

    Aber lieber den Berg langsamer raufkommen als ordentlich geld für neue einspritzdüsen hinlatzen, oder ;)
     
  7. #7 kuhbändiger, 17.05.2009
    kuhbändiger

    kuhbändiger Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ja aber den benziner gibt es weniger mit automatik
    aber ich klaube wenn ich das so höre und auch gelesen habe
    doch lieber nen benziner so mit anfälligkeit auf kurzstrecken und so
    sind ja doch eher die entfernungen die man so fährt
     
  8. #8 Janosch, 17.05.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die 6-zylinder findeste öfter mit Automatik
     
  9. #9 Schwally, 17.05.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    außerdem kannst deinen karren dann auf LPG umrüsten.. und dann haut das preislich mitm diesel auch wieder hin.. bzw je nach gasfuß kannst vllt auch günstiger dranne sein..
     
  10. #10 hifideni, 17.05.2009
    hifideni

    hifideni Guest

    Hallo, irgendwie, weiß ich jetzt nicht, wie du auf 750 EUR minus 200 EUR kommst.

    bei 3Litern Unteschied und 15tkm komme ich auf 450 l mal von mir aus 1,3 Eur, also nicht mal 600.

    Laut Autoplenum.de braucht ein Schalter im Vergleich 2,3l mehr. Da habe ich leider keinen automatik Disel gefunden. Wobei noch fraglich ist, ob ein Diesel bei dauernder Kaltfahrt wirklich nur 6,9l braucht. Der kratzt da wahrscheinlich auch an der 10er Marke.

    Ich würde (habe) mich aus ähnlichen Gründen im Januar für einen Benziner entschieden (auch wenns kein Ford war). Vor Allem auch, weil ich meine, daß die neuen diesel mit Ihrem Turbo usw. doch anfälliger bzw. für mich selbst schwieriger zu raparieren ist und sich dadurch bei geringer Laufleistung nicht wirklich rentiert.

    Ob ein Gasumbau mit den ganzen Kosten und Nachteilen bei dieser Laufleistung rentabel ist, kannst Du dir auch noch ausrechnen. Ich glaube nicht, da mußt schon mehr fahren.

    Wenn ich bei autoplenum die Daten (Beschleunigung und Endgeschwindigkeit) vom 145PS Schalter und Automatic vergleiche, würde ich mir das mit der Automatik auch noch überlegen. Vom Spritverbrauch mal abgesehen.

    Soviel zu meiner Meinung
     
  11. #11 kuhbändiger, 17.05.2009
    kuhbändiger

    kuhbändiger Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    die 750€ sind nur ca. bei 3 litern unterschied sind das ca. 5 euro auf 100km
    7 liter diesel sind 7,30 und 10 liter benzin sind ca. 13 euro macht ungefähr 750 euronen der diesel kostet etwa 200 € mehr an steuern also 750 gespart minus 200 mehr an steuern
    diesel oder benziner ich weiß nu wirklich nicht mehr habe gerade mit nem ford dealer gesprochen und der sagt jeden tag 12km hin und 12 km zurück macht dem diesel überhaupt nichts vieleicht will der auch nur seinen moneo verkaufen
    ist den keiner da der ähnliche strecken fährt mit nem diesel?
     
  12. #12 Al3xander, 17.05.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ich fahre jeden morgen 25km auf arbeit (nur autobahn aber recht viel verkehr). im winter ist meiner nach etwa der hälfte des weges warm (ich fahre ihn vorschriftsmäißg warm also ohne treten).
    klar im sommer gehts flotter, da reichen mir etwa 5 km.

    für 12km würde ich mir ganz klar nen benziner holen
     
  13. #13 kuhbändiger, 17.05.2009
    kuhbändiger

    kuhbändiger Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also warm gefahren wird der wagen schon bei den 12 km die meine frau zur maloche fährt kanste eh nicht heitzen erst kommen mal ein paar km nur ortschaften 6-7 km kannste fast nur 50 fahren zwichen durch mal 500m etwas schneller aber macht keiner lohnt eh nicht
    und auserdem fährt sie eh nicht schnell da bin ich dan für zuständig
    aber warm fahren mustte eh jeden wagen und der diesel hat halt mehr power
    sehe ich jeden tag an meinem 4men wagen t5 174ps mit 3,2 t balast auf der achse damit lasse ich eineige benziner stehen wenn ich will
    daher auch mein hang zum diesel
     
  14. #14 Schwally, 17.05.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    zum spritverbrauch kann ich nur immer wieder auf spritmonitor.de verweisen..
     
  15. #15 Mondmaus, 17.05.2009
    Mondmaus

    Mondmaus Mondi

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Cougar 16 V
    Klingt so als wäre dir ein Diesel lieber, bzw. du willst unbedingt einen Diesel.
    Wenn dich die ganzen plausiblen Argumente die dagegen sprechen nicht überzeugen, wäs hält dich dann noch ab davon, dir einen Diesel zu kaufen?
     
  16. #16 Mondeo71, 17.05.2009
    Mondeo71

    Mondeo71 Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max 2,0 TDCI BJ. 2006
    Beim Diesel gibts ja auch schon mal probleme mit dem Turbolader, wegen den verstellbaren schaufeln, wenn die mal fest sind dann is ein neuer Turbo fällig.

    Naja ich würde auf jeden fall nen Benziner kaufen und zwar den 2,5l V6, ich hab den auch und hab den auf Gas umrüsten lassen, und zum verbrauch kann ich nur sagen das ich 9,0l Benzin brauche, und vom Unterhalt her ist de auf jeden fall billiger als ein Diesel!!!
    Ich bin auch Camper und ziehe einen Wohnwagen damit, und keinen Kleinen, mein Wohnwagen wiegt 1700kg.
    Habe noch nie probleme gehabt, und wenns den berg mal hoch geht dann gehts eben ein bisschen langsamer, aber es geht, ausserdem fährst du ja nicht nur Berge.
     
  17. #17 Ghost 1, 17.05.2009
    Ghost 1

    Ghost 1 Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2005 TDCI 2.0+2.2 Ghia + Mondeo ST220
    Hallo also machen wir doch mal nee Rechnung auf:
    Mondeo 2,5 v6 Kaufpreis ca 10.000€ –verbrauch ca10l. oder 12l Gas (das sind die werte von mir und meinem Arbeitskohlegen) steuern ca.185€
    Mondeo 2,0 Diesel Kaufpreis ca 10.000€ verbrauch ca.6l steuern ca 330€
    Mondeo 2,2 Diesel DPF Kaufpreis 10.000€ verbrauch ca 6,2l steuern ca 340€
    Versicherungskosten sind in etwa gleich und werden nicht Gerechnet

    Benzin ca.1,30€
    Diesel ca 1,20€
    Gas ca.0,60(heute gesehen )
    Kosten gesamt 2,5 v6 bei 10.000Km mit Benzin 185€(Steuern) 1300€(Benzin1000lx1,30€)=1485€
    Kosten gesamt 2,5 v6 bei 10.000km mit Gas 185€(steuern) 720€(Gas 1200lx0,60€ ) =905€ hier sind allerdings noch ein € 50 für Benzin zuzurechnen da der Gas wagen ja erst mit Benzin startet und dann erst wen er warm ist auf Gas umschaltet +ca 2500€ für die Gasanlage sagen wir mal die ist für 150.000km das macht einen Anteil bei 10.000km von ca 165€ also 955€+165€(Anteil Gasanlage )=1120€
    Kosten gesamt 2,0 Diesel bei 10.000km mit Diesel 330€(steuern )720€ (Diesel 600lx1,20€) =1050€
    Kosten gesamt 2,2 Diesel bei 10.000km mit Diesel 340€(steuern)744€ (Diesel 620lx1,20€)=1084€
    Also 2,5 V6 Benziner =1485€
    2,5 V6 Gas =1120€
    2,2 Diesel =1084€
    2,0 Diesel =1050€
    Also sind die Diesel sogar bei 10.000 km die billigsten im Unterhalt vom Fahrspaß ganz zu schweigen gerade beim 2,2. Die Diesel sind allerdings ca 30€ teurer bei den Wartung
     
  18. #18 Mondeo71, 18.05.2009
    Mondeo71

    Mondeo71 Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max 2,0 TDCI BJ. 2006
    Hallo Ghost1,

    muss dich leider mal bei deiner Rechnung berichtigen!!

    Der V6 2,5l Kostet keine 185€ sonder lediglich 167€ Steuer !!!!!!

    Der 2,2l Diesel Kostet keine 340€ Steuer sondern satte 363€ STEUER !!!!

    Und diese werte sind in ganz Deutschland gleich, weil das einheitlich geregelt ist!!!!!

    Und wenn du dir einen 2,5l V6 schon gleich umgebaut mit Gas kaufst, hast du auch keine Umrüstkosten mehr !!!

    So nun kannste deine Rechnung nochmal aufstellen, viel spass.

    PS.: ist nicht böse gemeint, aber wenn man schon so ne Rechnung aufstellt dann sollte es auch ungefähr der Warheit entsprechen !!!!!


    Viele Grüße Marcel
     
  19. #19 hifideni, 18.05.2009
    hifideni

    hifideni Guest

    Also bei 10tkm/Jahr eine Laufleistung von 150tkm (=15 Jahre) anzunehmen finde ich gewagt.

    Ich hätte den Gasumbau höchstens auf 5 Jahre gerechnet, da fallen die Kosten deutlich höher aus.

    Muß man die Gasanlage nicht einmal jährlich warten und Teile tauschen (Filter oder so) und was kostet das?

    Würde mich mal interessieren.

    Kann schon sein, daß der Diesel bei 10tkm schon rentabel ist, wenn man ihn mit einem V6 vergleicht und nichts kaputtgeht.
     
  20. #20 Schwally, 18.05.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    bei meiner prins anlange musst alle 75 tkm den gasfilter wechseln..

    und für den TÜV brauchste so nen wisch..
    also nix mit jährlich ^^ zumindest bei mir
     
Thema:

diesel oder benziner ?

Die Seite wird geladen...

diesel oder benziner ? - Ähnliche Themen

  1. 2.0 benziner, thermostat problem.

    2.0 benziner, thermostat problem.: Moinsen und hallo erstmal, Seit ein bisschen mehr als einer Woche bin ich nun glücklicher Besitzer eines Ford Focus Turnier mit großen Benziner...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner)

    Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner): Guten Abend, mein Focus (8566/ABN mit SHDA) hat nun nach 160.000 km und 9 Jahren das erste echte technische Problem: Das Auto zeigt in...
  3. ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps

    ford focus bj 2014 1.6 diesel 105 ps: Problem ist das temperatuer auf mitte kommt dann senkt unter und wieder hoch heizung mal komm richtig warm mal kalt bei gühler das wasser ist im...
  4. Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators

    Motorstörung Fehler P20CD; Tausch des Diesel-Vaporisators: Hallo Zusammen, da ich in diesem Forum neu bin, möchte ich mich kurz vorstellen, bevor ich mit meiner Frage an euch herantrete. Mein Name ist...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemen Wechsel bem 1,6 L Benziner

    Zahnriemen Wechsel bem 1,6 L Benziner: Hallo Ich habe mal eine Frage zum Zahnriemen wechsel beim 1;6 L ( Benziner ) 100 Ps Motor Baujahr 2008 . Eine Freundin war beim Ford Händler für...