DOHC Tuning

Diskutiere DOHC Tuning im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Da der DOHC ja eher ein Lastenmotor ist stell ich mir die Frage wie bekomme ich den Drehfreudiger? Alleine mit einem Besserem Auspuff wohlkaum bzw...

  1. #1 Junior_Drifter, 29.02.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Da der DOHC ja eher ein Lastenmotor ist stell ich mir die Frage wie bekomme ich den Drehfreudiger? Alleine mit einem Besserem Auspuff wohlkaum bzw wo bekomme ich Fächerkrümmer her die wenigstens einigermaßen Berechnet sind?

    In der Sufu habe ich gelesen das man den Dohc relativ leicht aufladen kann stimmt das?Relativ leicht heist für mich ohne Freiprogstg.. Also was ich vermute sind doch das die Einspritzdüsen zuklein sind für 0,6bar LD oder? Und der MAP-Sensor wird auch nur Unterdruck aufzeichnen oder? D.H. Verdichtungsverhältnis ändern, Einspritzdüsen, Map-Sensor und Auspuff? oder is noch mehr notwendig?

    LG
    André
     
  2. #2 Wiesel87, 29.02.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    wieviel km hat der motor überhaupt runner?
    der sierra is ja uach nich mehr taufrisch...

    ob sich das lohnt?
     
  3. #3 Junior_Drifter, 29.02.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Der hat 125TKM und is Tipp Topp warn Garagenwagen von einem mitlerweile verstorbenem Senioren! Mein Bekannter hatte ihn von diesem Senioren bekommen und als "Winterbitch" fürs driften genommen als ihm die ZKD putt gegangen ist hat er ihn mir vermacht da er seinen SX angemeldet hat....
     
  4. #4 Wiesel87, 01.03.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    ...
    sowas hat KEIN Ford verdient:mies:
    tuning bei nem motor der seine Zeit hinter sich hat?
    naja..
     
  5. #5 Junior_Drifter, 01.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Hehe nene keine angst er hatn ja nicht zum ich würds mal kaputtfahren genommen sondern als Ersatz für den Drift- SX;)

    120TK sind doch eigentlich noch nicht viel!

    Mal schaun...

    Aber etz gehts um die Frage möglich wenn ja was braucht man dazu und und und.....
     
  6. #6 Junior_Drifter, 01.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    So dann mal anderst:

    Wie bekomme ich etwas leistung raus durch das abdrehen? Dann ich weiß nicht ihr werdet euch mit Kopfbearbeitungen ned auskennen oder?

    Ich überlege die Ein und Auslässe auf Dichtungsgröße anzupassen? so wird es zumindestens bei unseren Turbo Sx´en gemacht.. Hilft sowas bei einem Sauger auch? sicher doch oder?

    Wo bekommt man tuning Kolben oder Ähnliches her?

    LG
    André
     
  7. #7 OHCTUNER, 01.03.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    47
    Was willst du abdrehen , meinst du Kopf planen ?
    Was willst du denn nun machen , Saugertuning oder Aufladen , mehr wie 0,5 bar sind nicht drin mit Serienverdichtung , anderer Mapsensor und einen Ladedruckabhängigen Benzindruckregler brauchst du , sonst läuft das mit dem Seriensteuergerät nicht , wird aber auch damit nicht leicht das abzstimmen !
     
  8. #8 Junior_Drifter, 01.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Hmm

    Des ist es ja ich bin am Überlegen ob ich ihn als Saugertune oder als Turbo es wäre für mich kein Problem einen Krümmer anzufetigen für den Lader geschweige denn die LLK verrohrung!:cooool:

    Aber wo bekomme ich den MAP sensor her? Den Ladedruckgestäeuerten Benzindruckrägler hmm da würde ich direkt einen Tuningteil von Nismo nehmen des wir bei den Sxen benutzen..:eingeschnappt:


    Und da der Kopf eh runter muss könnte ich die Verdichtung gleich dürch eine 2te Kopfdichtung oder eine Dritte verringern..

    Ich habe einen Lader und LLk rumliegen die ich im momment ned brauche deshalb bin ich echt am überlegen...

    LG
    André

    THX das du dich auskennst :zunge1:
     
  9. #9 OHCTUNER, 01.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    47
    Ich glaube du vergisst besser wieder die Turbogeschichte , zweite Kopfdichtung bedeutet das du ne Zwischenplatte brauchst , ohne die kannst du dir die Arbeit sparen , das geht sonst in die Hose !
    Durch das erhöhen des Kopfs , verändern sich deine Steuerzeiten , beschenkt dir trotz Turbo Leistungsverlußt , du brauchst dann einstellbare Nockenräder , ist mir für den DOHC aber nix bekannt das es die gibt !

    Besorg dir lieber 272er Nocken , aber echte , keine umgeschliffenen , einstellbarer Benzindruckregler , sieh zu das du die Kanäle gut bearbeitest , Drosselklappe vergrößern und gescheit abstimmen , Änderungen am Abgaskrümmer/Kats wäre auch nicht verkehrt !
     
  10. #10 Junior_Drifter, 01.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Gut dann bleibts beim Sauger ich habe die möglichkeit nen Krümmer anfertigen zulassen... Kennt ihr Software mit der man berechnen kann welche länge des alles haben muss? Wo bekomm ich des alles her? Fragen über Fragen sry Leute...

    Zylinderkopf werde ich machen oder machenlassen.

    LG
    André
     
  11. #11 OHCTUNER, 02.03.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    47
    Schau mal ob du den Serienkrümmer bearbeiten kannst , hab ich schon öfters gemacht , klappte eigentlich immer recht gut !
    Beim Zetec SE 1,6 zb. lief der Motor mit bearbeitetem Serienkrümmer deutlich besser als mit Fächer , Drehmoment war höher !
     
  12. #12 Junior_Drifter, 02.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Okay und was kann man an dem Gussteil machen?

    LG
    André
     
  13. #13 OHCTUNER, 02.03.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    47
    Strömungsgünstiger bearbeiten , Engpässe vergrößern und Abgänge auch wenn nötig auf Dichtungsmaß bringen , anständig polieren ist Auslassseitig auch nicht schlecht , sollte man nur nicht bei der Einlassseite machen !
    Mit nem gescheiten Fräser für die Bohrmaschiene und dann mit nem Fächerschleifer polieren !
     
  14. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.102
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Hallo jetzt habe ich mal ne frage an OHCTUNER.

    Du schreibst er soll einen einstellbaren benzindruckregler nehmen
    aber jetzt meine frage wenn er den einbaut wird doch die lambdasonde fest stellen das der Motor zu fett läuft und die einspritzzeit wird doch dann verringert um den lamda wert von 1 wieder herzustellen.

    Oder liege ich da falsch?

    Mfg Koijro
     
  15. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, so stimmt das auch wieder net, da man in den oberen Drehzahlen mehr Benzin braucht, also kann man durch einen etwas angehobenen Benzindruck etwas mehr rausholen...
    Natürlich darf mans net übertreiben...
     
  16. #16 OHCTUNER, 03.03.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    47
    Das Ziel beim Tuning ist ja mehr Luft in den Motor zu bringen und die braucht natürlich mehr Benzin !
    Die Lambdaregelung ist nicht so mächtig um das wieder nach zu regeln , die arbeitet nur in einem recht kleinem Regelfenster , egal ob zu mager oder zu fett , es können nur kleine Abweichungen nachgeregelt werden , darüber hinaus ist die Lambdaregelung nur noch Statist !
    Damit ein Motor optimal auf Leistung läuft , wird eher so ca. Lambdawert 0,85 - 0,89 benötigt um das zu erreichen , braucht man halt den Benzindruckregler und/oder ne Steuergerätanpassung !
     
  17. #17 Junior_Drifter, 03.03.2008
    Junior_Drifter

    Junior_Drifter Guest

    Wow klasse post! @ OHCTUNER! Danke!

    Gut aber wenn der Kopf eh unten ist werde ich Abgaßseite gleich in Angriff nehmen!

    LG
    André
     
Thema:

DOHC Tuning

Die Seite wird geladen...

DOHC Tuning - Ähnliche Themen

  1. Total Umbau mit Tuning

    Total Umbau mit Tuning: Hey Ich bin Jessie und ich möchte gerne meinen Fiesta von 2000 komplett umbauen und würde gerne fragen wo ihr die Teile für Innenraum Motor...
  2. Suche 2,0 DOHC Ölmeßstab

    2,0 DOHC Ölmeßstab: Hallo Leute, suche einen 2,0 DOHC, 88KW, Bj. 91 einen Ölmeßstab. Den gibt´s zwar bei Ford...... Standort ist Nümbrecht und wenn es nicht zu weit...
  3. Alu Ventildeckel 2.0 DOHC 8V

    Alu Ventildeckel 2.0 DOHC 8V: Hallo Leute, ich suche (gebraucht) den Alu-Ventildeckel den es mal für die 2.0 DOHC 8 Ventil Motoren gab (Galaxy, Transit, Scorpio) Teilenummer...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE DOHC geht immer wieder aus

    DOHC geht immer wieder aus: Guten Abend, ich bin seit rund einem halben Jahr stolzer Besitzer eines Scorpio. Leider habe ich jetzt das Problem, dass er immer wieder aus geht...
  5. MK7 Ecoboost Beratung Tuning Auspuff, Felgen etc.

    MK7 Ecoboost Beratung Tuning Auspuff, Felgen etc.: Hallo zusammen, ich fahre nun seit 3 Jahren meinen 2014er Ecobbost 3 Türer in dunkelblau. Er hat getönte Scheiben und den Heckflügel von Werk....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden